Des Evils Spotify Streifzüge

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon thorondor » 21. Januar 2018, 17:33

Clontarf hat geschrieben:
Evilmastant hat geschrieben:10. https://open.spotify.com/album/2afCcBfMt2dv4gseioZe5L?si=XYdyFYDRTzuxS58TjI7WdQ


Bild

Last but not least eine Thrash/Speed Kapelle aus der Türkei. Scheinbar gibt es die Jungs schon etwas länger. Ich habe die Band heute das erste Mal wahrgenommen. Gefällt mir ausgesprochen gut was ich das höre.

Das waren meine Highlights von diesem Wochenende (Die neue Magnum habt ihr sicherlich alle selbst auf dem Schirm, oder? :tong2: )


Gefällt! :yeah:

Außer HAZY HILL und PENTAGRAM ist die Türkei für mich ein komplett unerforschtes Gebiet.
Irgendwelche Tipps?


Mir ist eine türkische Band namens Crossfire bekannt.
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1532
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Österreich


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 26. August 2018, 18:36

Trotz des bescheuerten Covers und des nicht deutlich intelligenteren Titels bitte ich alle Rainbow, Dio und alten Malmsteen affinen Menschen hier mal unbedingt reinzuhören. Ganz, ganz starkr:
https://open.spotify.com/album/5kAo4V9EEgvdHFcJJImg1F?si=HvC59AwlScibkpl1zATYBg

Bild
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 26. August 2018, 18:40

Wow, tolles Prog-Metal Album. Die band hatte ich so bislang nicht auf dem Schirm. Ich denke, dass alle die z.B. Subsignal mögen, hier auch glücklich werden:
https://open.spotify.com/album/3s54aoscqPn87iKPhlSd2Q?si=siuujxDQQZK96rKbtlyXkw

Bild
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 26. August 2018, 18:45

Maiden Fans hier? Dann ist das vielleicht was für euch. Obwohl, irgendwie erinnern mich die Finnen mehr an Artch als an Monument. Auf jeden Fall: Total GEIL!
https://open.spotify.com/album/5tVitHKnboHHvb3YVHG2U9?si=UBYuu-KAQj6YTP8FZbHQWw

Bild
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 26. August 2018, 18:48

Die Scheibe muss ich selbst noch hören. Aber ich hoffe auf Großes.

https://open.spotify.com/album/6BEzapr27sJvGc08XQtyPC?si=jB-nLcZdRhSXm2VEwjp2Mw

Bild
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 26. August 2018, 18:53

Hier noch eine Band, die sich stark an Mercyful Fate anlehnt, nur ohne King Diamond Gesang. Es könnte auch irgendwie eine straightere Version von Ravensthorn sein. Wie auch immer, genau mein Ding!
https://open.spotify.com/album/1hLEYzMvlJ0LrnaBEgViGr?si=vpD7VV26RPmE1YHyuRF_1g

Bild
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 26. August 2018, 18:55

Und jetzt mal ohne Witz: Hört mehr Stormzone!!! Die Iren sind super. Die Bestätigung meiner These ist unter anderem hier nachzuhören: https://open.spotify.com/album/7zIl4LD5GUl9ed6cbAc39u?si=hkT8ZAMoQzq4_RES49krxg

Bild
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 26. August 2018, 19:00

Zum Schluss für heute: Ein Album, dass in der Fachpresse gar nicht gut weg kam. Ich habe keine Ahnung wieso. Das ist einfach hervorragend gemachter skandinavischer Melodic Metal. Bitte noch einmal eine Chance geben. Der Rundling und der Namensgebende Finne haben es definitiv verdient. https://open.spotify.com/album/6xWLQN5uQm7TPlnkT9bRBX?si=qPbC1G0RT1KWUdcOCkTuVw

Bild
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 16. April 2020, 13:21

Bild

https://open.spotify.com/album/4SP0pmh8XzJxzM8RnFx6CR?si=jK5NRf5GTTOl3rfYvTBvEw

Normalerweise höre ich keine Bands, deren Namen aus mehr als zwei Wörtern bestehen, da ich bei diesen in der Regel auf Metalcore Bands stoße, die ich nicht mag. Auch in diese Band habe ich etwas widerwillig reingehört, nachdem ich irgendwo etwas von "Hardrock" gelesen hatte. Ich bin mir selbst unendlich dankbar, dass ich dies getan habe. Die Band um Niclas Englin (In Flames) und Apollo Papathanasio (Spiritual Beggars) spielen letztlich Hardrock, der vor allem von den großartigen Gesangsmelodien getragen wird. Irgendwie erinnert mich das ganz an eine Mischung aus 70s Rock (Instrumentierung, Songwriting), 80 Rock (die vokale Melodieführung) und 90s Rock (die stets präsente melancholische Ernsthaftigkeit der Lieder). Als Anspieltipps empfehle ich eigentlich das ganze Album. Etwas eingeengt verweise ich auf den tollen Titeltrack, das kurze "The Light" und die Gänsehaut Abschlussnummer "Shallow Graves"
Das Album hat auf jeden Fall das Potential in meinen Top 20 Alben 2020 zu landen. Hätte ich vorher nie gedacht...
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 16. April 2020, 13:32

Bild
https://open.spotify.com/album/2RSq9qViYXdRsBH7CFXwey?si=QgyDyVaxQpmzOtLpCm397w

Da sitze ich nichtsahnend auf einer beruflich bedingten Bahnfahrt und lausche meinen üblichen monatlichen Spotify "Zum genaueren Reinhören" Listen, als plötzlich diese mir bislang unbekannte Band ertönt. Ich glaube, das war Liebe auf den ersten Hör. Die Stimme des alleinigen Bandmitglieds (Lisa Mann) erinnert mich an irgendjemanden, ich komme aber einfach nicht drauf. Die Musik lässt sich vielleicht als eine metallische Variante von SANHEDRIN beschreiben. Oder auch als eine stark an CHASTAIN angelegte Combo (minus der Gitarrenakrobatik). Vielleicht reicht es auch aus, wenn ich es als klassisch, zeitlosen Heavy Metal beschreibe. Frau Mann zeigt ein treffsicheres Songwriting und ordentliche Fähigkeiten an allen Instrumenten. Leider lässt sich auf metal-archives nicht feststellen, wer das Schlagzeug eingespielt. Es hört sich aber überhaupt nicht nach Drumcomputer an. Da ich das Album sofort bestellt habe, kann ich die Info noch nachreichen, wenn sich die CD in meinem Besitz befindet. Zum Reinhören empfehle ich mal den Opener "The Dream Of Tiamat", den Titelsong, "The Seven Gates Of Hell" und "Under Hag Stones". Tolles Album!
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 16. April 2020, 13:50

Bild

https://open.spotify.com/album/3BfgIxyYM2PV7ZgbtmS3Nq?si=cjJDnb1PSAqGGEqZPsNVfA

Noch so eine Band, die ganz neu ihr Debut vorliegt. Die dahinter stehenden Musiker sind allerdings alles andere als Jungspunde. Kevin Goocer (u.a. Omen), Timothy Gaines (u.a. Stryper), Joey Tafolla (u.a. Jag Panzer) und Denn Castronovo (u.a Hawaii) sind die Mitglieder, die dieses Album erschaffen haben. Zu hören gibt es genau das, was man bei der personellen Zusammenstellung erwarten darf. Exzellent gespielten US Metal mit vielen melodischen Einschüben, der aber nie eine gewisse Grundhärte unterschreitet. Allein Goochers Gesang sorgt schon dafür, dass die Lieder niemals "glatt" oder gar "cheesy" tönen. Ich würde das Album unheimlich gerne kaufen. Doch die einzige Bezugsmöglichkeit, die ich bislang gefunden habe, ist die Facebook-Seite der Band (bzw. der Verweis auf deren Shop). Da kostet die CD zwar nur 15$, aber die "günstigste" auswählbare Versandmethode kostet weitere 22$. Falls jemand eine andere Bezugsquelle kennt, wäre ich für eine entsprechenden Hinweis sehr dankbar. Die Lieder "Crack The Sky", "Dragon Wars", "Storm The Castle Walls" und "Raindance" brauche ich jedenfalls unbedingt als physisches Produkt.
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Des Evils Spotify Streifzüge

Beitragvon Evilmastant » 20. April 2020, 12:07

Bild
https://open.spotify.com/album/1scbtUfSQa8wUwflOdag1A?si=TS4_8rxAS4GWEoU_IRyWZg

Ich habe das Album noch nicht ganz gehört. Aber ich dachte der ein oder andere hätte vielleicht Interesse und wäre entsprechend neugierig... :smile2:
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1561
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Vorherige

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Loomis und 1 Gast