Up the Hammers! 2019

Up the Hammers! 2019

Beitragvon Flossensauger » 18. August 2018, 23:22

So, Karten sind bestellt.

Da ich keinen fortlaufenden Thread gefunden habe fange ich hier einen neuen an. Ist mein erstes Mal. Griechisch kann ich auch nicht. Mache ich mir deswegen Sorgen? Nö.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2213
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Raf Blutaxt » 20. August 2018, 14:09

Wird sicher wieder ein tolles Festival, ich freu mich jedenfalls schon sehr drauf.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8266
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Flossensauger » 11. September 2018, 21:20

So, Karten sind schon länger da, gleich mit einer schönen Plattenbestellung aus Griechenland verbunden.

Wir haben gebucht: Dienstag sehr früh, 12.03. Frankfurt Main - Athen, Montag früh, 18.03. zurück, pP. 125€, aber: Ryan Air. Mal sehen ob es die dann noch gibt.

Hotel haben wir Exarchion genommen, das kennt meine Begleitung von Studienaufenthalten und ist zweckmässig bei guter Lage (Syntagma Platz). Auch ca. 125€ für den Zeitraum.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2213
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Flossensauger » 11. September 2018, 21:22

Wenn mal jemand die aktuellen Infos (Billing etc.) von Veranstalterseite shutteln täte wäre ich sehr verbunden. Die gibt's aber nur bei Face-book. Habe weder ich noch meine Begleitung.

Sanhedrin ist eine schöne Bandbestätigung.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2213
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Killmister » 9. Oktober 2018, 21:19

Wenn sich die Erde bis dahin noch dreht, werden sich der Dr. und seine Sprechstundenhilfe in Athen berauschen (lassen).
Zuletzt geändert von Killmister am 9. Oktober 2018, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6117
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Hofi » 9. Oktober 2018, 21:21

Killmister hat geschrieben:Wenn sich die Erde bis dahin noch dreht, werden der Dr. und seine Sprechstundenhilfe in Athen berauschen (lassen).

Dann vergiss aber bitte den Besuch beim Herren Nektarius nicht. :lol:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5182
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Flossensauger » 9. Oktober 2018, 21:32

Vielleicht kann man ja mal vor den eigentlichen Konzerttagen des abends einen kleinen Umtrunk machen?
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2213
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Cromwell » 9. Oktober 2018, 22:05

Hofi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Wenn sich die Erde bis dahin noch dreht, werden der Dr. und seine Sprechstundenhilfe in Athen berauschen (lassen).

Dann vergiss aber bitte den Besuch beim Herren Nektarius nicht. :lol:

Nektarios, wenn ich bitten darf! Immer diese Lateiner...
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2940
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Killmister » 9. Oktober 2018, 22:40

Kultur > Alkohol :drums:

@Flosse- Anreise unsererseits evtl. erst Donnerstag, auf jeden Fall Teilnahme am Warm Up, alles weitere zu einem späteren Zeitpunkt.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6117
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Flossensauger » 9. Oktober 2018, 23:38

Klar, langweilig wird uns eh' nicht.

Gute/gĂĽnstige Tipps zum essen, trinken und Plattenkaufen gerne noch, aber ich muss erst mal von Doktor Trummer den Reiserechenschaftsbericht rekapitulieren, da wird ja auch das eine und das andere hingeworfen, muss ich mal updaten.

Habe zur Vorbereitung letzten Samstag auf dem Antiquariats-BĂĽcher-Markt einen literarischen Reisebericht in Buchform von 1956 und das Merian Heft von 1974 erworben, beides ĂĽber Athen, kenne die Stadt halt noch nicht.

Denke das ist oldschool genug.

Sicherheitshalber nochmal nachschlagen wann die faschistische Diktatur endete und wann sich ein deutscher Schlagersänger nackt an welches Tor gekettet hat. Man will ja als Bildungsbürger 'rüberkommen und nicht als langhaariges Gesocks.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2213
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Hofi » 10. Oktober 2018, 09:24

Cromwell hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Wenn sich die Erde bis dahin noch dreht, werden der Dr. und seine Sprechstundenhilfe in Athen berauschen (lassen).

Dann vergiss aber bitte den Besuch beim Herren Nektarius nicht. :lol:

Nektarios, wenn ich bitten darf! Immer diese Lateiner...

Entschuldigen sie Bitte die Verwechslung.

Killmister hat geschrieben:Kultur > Alkohol :drums:


Nach meinem Verständnis ist so eine Tsipouro-Kneipe Kultur. :harrr:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5182
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Killmister » 16. Dezember 2018, 23:04

So Freunde, zu den Tickets sind jetzt schon mal die Betten gekommen. Jetzt noch FlĂĽge buchen und das Fest kann kommen, Anreise Mittwoch!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6117
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon The Butcher » 16. Januar 2019, 23:06

Guten Abend. Ich hab' da mal zwei Fragen an die Ortskundigen:
- Die UTH-Tickets holt man vorort ab. Geschickt wird da nix. Ist das korrekt?
- Das vielbesagte Exarchion-Hotel ist dicht. Das Best Western Museum auch. Hat jemand Erfahrung mit dem Athens Comfort: http://www.athenscomfort.gr/index_en.html? Das liegt ja auch nicht so verkehrt.
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4811
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon Hofi » 16. Januar 2019, 23:24

Also wir waren 2015 beim UTH und damals wurden die Tickets noch verschickt. Wir haben die damals einfach im Online-Shop von No Remorse Records gekauft.

Wie kommst du darauf dass das Exarchion dicht ist? Die HP ist jedenfalls noch online und bei bookingg finde ich auch noch Zimmer. Möglich dass das für den UTH-Zeitraum schon ausgebucht ist, die Kommunikation ist immer etwas schwierig.
Wir waren damals im Hotel Moka untergebracht, das ist noch in Laufweite zum Exarchion-Platz. Unbedingt empfehlen wĂĽrde ich es nicht, dafĂĽr war es billig und fĂĽr die wenigen Stunden Schlaf ausreichend. GefrĂĽstigt haben wir dort jedenfalls nie und das Duschen war ein Erlebnis .... :lol:
Zuletzt geändert von Hofi am 17. Januar 2019, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5182
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Up the Hammers! 2019

Beitragvon The Butcher » 16. Januar 2019, 23:35

Danke!

Mit "dicht" meine ich "ausgebucht". :smile2:
Nicht dass ich Probleme mit dem Hotelmanager wegen ĂĽbler Nachrede bekomme. :ehm:
Zuletzt geändert von The Butcher am 17. Januar 2019, 08:40, insgesamt 1-mal geändert.
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4811
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Nächste

ZurĂĽck zu Concert Hall

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste