Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Ulle » 19. Oktober 2012, 16:08

Sollte morgen eintreffen, zusammen mit der neuen Godspeed You Black Emperor.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12936
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Michael@SacredMetal » 19. Oktober 2012, 16:42

Ulle hat geschrieben:Sollte morgen eintreffen, zusammen mit der neuen Godspeed You Black Emperor.


Letztere hatte ich auch in der Hand, hab mich aber heute voll sacredmetallisch fĂŒr CBP, Dare und Coheed & Cambria entschieden. :)
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Ulle » 19. Oktober 2012, 18:03

Michael@SacredMetal hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Sollte morgen eintreffen, zusammen mit der neuen Godspeed You Black Emperor.


Letztere hatte ich auch in der Hand, hab mich aber heute voll sacredmetallisch fĂŒr CBP, Dare und Coheed & Cambria entschieden. :)


Wobei C&C ja eigentlich kein Mensch mehr braucht, oder?
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12936
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Nolli » 19. Oktober 2012, 18:55

Ulle hat geschrieben:
Michael@SacredMetal hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Sollte morgen eintreffen, zusammen mit der neuen Godspeed You Black Emperor.


Letztere hatte ich auch in der Hand, hab mich aber heute voll sacredmetallisch fĂŒr CBP, Dare und Coheed & Cambria entschieden. :)


Wobei C&C ja eigentlich kein Mensch mehr braucht, oder?


Wahnsinn wie unglaublich geil die auf In Keeping Secrets.. waren und dann haben sie ĂŒber die Alben langsam aber sicher nachgelassen bis ich mir das neueste dann nicht mehr geholt habe :-(
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3054
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Ulle » 19. Oktober 2012, 18:58

Nolli hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:
Michael@SacredMetal hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Sollte morgen eintreffen, zusammen mit der neuen Godspeed You Black Emperor.


Letztere hatte ich auch in der Hand, hab mich aber heute voll sacredmetallisch fĂŒr CBP, Dare und Coheed & Cambria entschieden. :)


Wobei C&C ja eigentlich kein Mensch mehr braucht, oder?


Wahnsinn wie unglaublich geil die auf In Keeping Secrets.. waren und dann haben sie ĂŒber die Alben langsam aber sicher nachgelassen bis ich mir das neueste dann nicht mehr geholt habe :-(


Ich hab die sogar komplett verschlafen, nachdem ich die "No World for Tomorrow" schon nicht mehr wirklich gehört hatte. Der Stil ist halt einfach ausgereizt, irgendwie gibt's da nix mehr zu sagen.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12936
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon holg » 19. Oktober 2012, 22:05

Ulle hat geschrieben:
Nolli hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:
Michael@SacredMetal hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Sollte morgen eintreffen, zusammen mit der neuen Godspeed You Black Emperor.


Letztere hatte ich auch in der Hand, hab mich aber heute voll sacredmetallisch fĂŒr CBP, Dare und Coheed & Cambria entschieden. :)


Wobei C&C ja eigentlich kein Mensch mehr braucht, oder?


Wahnsinn wie unglaublich geil die auf In Keeping Secrets.. waren und dann haben sie ĂŒber die Alben langsam aber sicher nachgelassen bis ich mir das neueste dann nicht mehr geholt habe :-(


Ich hab die sogar komplett verschlafen, nachdem ich die "No World for Tomorrow" schon nicht mehr wirklich gehört hatte. Der Stil ist halt einfach ausgereizt, irgendwie gibt's da nix mehr zu sagen.


Ulle erklÀrt mir, warum ich die Band heute schnarchig finde. Danke.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 10963
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Boris the Enforcer » 19. Oktober 2012, 22:42

Michael@SacredMetal hat geschrieben:Gibt schon wieder was Neues von CBP. LĂ€uft zwar unter "EP", ist aber locker 45 Minuten lang.
Und alleine fĂŒr den Opener "How We Rock" lohnt sich die Chose. Völlig geil...


Danke, die EP ist bestellt. Crafty Ape war das erste Album, dass ich ausgelassen hatte. Da bin ich ganz beim Rantanplan.
Beim Reinhören war mir das ganze viel zu langatmig, vielleicht wird der Kauf irgendwann nachgeholt.
Bei der EP bin ich wieder Hoffnungsvoll.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3313
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Acrylator » 20. Oktober 2012, 20:50

Ulle hat geschrieben:Sollte morgen eintreffen, zusammen mit der neuen Godspeed You Black Emperor.

:oh2: Da warte ich ja schon ewig drauf, und jetzt ist die ganz heimlich veröffentlicht worden?
Muss ich haben!
Die CBP EP wird (hoffentlich) beim Konzert in Bremen eingetĂŒtet.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12780
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Ulle » 20. Oktober 2012, 22:52

Acrylator hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Sollte morgen eintreffen, zusammen mit der neuen Godspeed You Black Emperor.

:oh2: Da warte ich ja schon ewig drauf, und jetzt ist die ganz heimlich veröffentlicht worden?
Muss ich haben!
Die CBP EP wird (hoffentlich) beim Konzert in Bremen eingetĂŒtet.


So ging es mir auch, ich war völlig perplex. Kommt dann aber wohl doch erst am Mo. an.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12936
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Acrylator » 22. Oktober 2012, 16:13

So, hab heute meinen ersten CBP TontrÀger bekommen ("The Crafty Ape" als Doppel-LP) und bin doch etwas enttÀuscht. Finde die Scheibe(n) mit 85 Minuten viel zu lang und vor allem fehlen mir da einfach richtig spannende oder auch atmosphÀrische Momente. Kannte bisher nur "I, Vigilante" und die finde ich bis auf einen Song richtig geil! Da hatte ich mir von einem Ulle-Lieblingsalbum schon mehr erwartet... :wink:
Aber mal sehen, wie die nĂ€chsten DurchlĂ€ufe so werden und vor allem wie das Ganze dann ĂŒbermorgen live klingt.
Hoffe, die neue "EP" ist wieder deutlich besser.
In diesem Jahr fand ich bisher auf jeden Fall "Nous" von den stilistisch nicht so weit entfernten LIS ER STILLE sowohl musikalisch erheblich origineller, als auch deutlich spannender, emotionaler und mitreißender (nur die Produktion hĂ€tte da besser sein können).
Ich hör jetzt erstmal die neue NAPALM DEATH!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12780
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Ulle » 22. Oktober 2012, 23:43

Acrylator hat geschrieben:So, hab heute meinen ersten CBP TontrÀger bekommen ("The Crafty Ape" als Doppel-LP) und bin doch etwas enttÀuscht. Finde die Scheibe(n) mit 85 Minuten viel zu lang und vor allem fehlen mir da einfach richtig spannende oder auch atmosphÀrische Momente. Kannte bisher nur "I, Vigilante" und die finde ich bis auf einen Song richtig geil! Da hatte ich mir von einem Ulle-Lieblingsalbum schon mehr erwartet... :wink:
Aber mal sehen, wie die nĂ€chsten DurchlĂ€ufe so werden und vor allem wie das Ganze dann ĂŒbermorgen live klingt.
Hoffe, die neue "EP" ist wieder deutlich besser.
In diesem Jahr fand ich bisher auf jeden Fall "Nous" von den stilistisch nicht so weit entfernten LIS ER STILLE sowohl musikalisch erheblich origineller, als auch deutlich spannender, emotionaler und mitreißender (nur die Produktion hĂ€tte da besser sein können).
Ich hör jetzt erstmal die neue NAPALM DEATH!


Gib halt einfach nicht so schnell auf :smile2:
Mir gefĂ€llt sie besser als "I, Vigilante" und sie lief mir tatsĂ€chlich sofort rein, aber ich kann dir jetzt auch nicht sagen warum. Die langweiligen Parts die da manche hören, gibt es fĂŒr mich gar nicht.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12936
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Acrylator » 23. Oktober 2012, 13:53

Ulle hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:So, hab heute meinen ersten CBP TontrÀger bekommen ("The Crafty Ape" als Doppel-LP) und bin doch etwas enttÀuscht. Finde die Scheibe(n) mit 85 Minuten viel zu lang und vor allem fehlen mir da einfach richtig spannende oder auch atmosphÀrische Momente. Kannte bisher nur "I, Vigilante" und die finde ich bis auf einen Song richtig geil! Da hatte ich mir von einem Ulle-Lieblingsalbum schon mehr erwartet... :wink:
Aber mal sehen, wie die nĂ€chsten DurchlĂ€ufe so werden und vor allem wie das Ganze dann ĂŒbermorgen live klingt.
Hoffe, die neue "EP" ist wieder deutlich besser.
In diesem Jahr fand ich bisher auf jeden Fall "Nous" von den stilistisch nicht so weit entfernten LIS ER STILLE sowohl musikalisch erheblich origineller, als auch deutlich spannender, emotionaler und mitreißender (nur die Produktion hĂ€tte da besser sein können).
Ich hör jetzt erstmal die neue NAPALM DEATH!


Gib halt einfach nicht so schnell auf :smile2:
Mir gefĂ€llt sie besser als "I, Vigilante" und sie lief mir tatsĂ€chlich sofort rein, aber ich kann dir jetzt auch nicht sagen warum. Die langweiligen Parts die da manche hören, gibt es fĂŒr mich gar nicht.


Ach was, aufgeben bei Alben die ich gekauft habe, tu ich nie so schnell. Heute gefiel mir die Scheibe auch schon besser, ist wohl stark stimmungsabhĂ€ngig. "Release The Clowns" und "Laying Traps" mag ich aber irgendwie ĂŒberhaupt nicht, da die fĂŒr mich einfach nur "möchtegerncool" klingen und nicht zur Stimmung passen, die die Band ansonsten vermittelt. GĂ€nsehautmomente, die "I Vigilante" mir zuhauf bietet, fehlen hier außerdem bisher auch komplett. Kein Reinfall, aber an Alben wie "The Death Defying Unicorn", "Lights From Oblivion", "Nous", "The Parallax II - Future Sequence" oder auch "The Giant" kommt die fĂŒr mich in diesem Jahr nicht ansatzweise ran, da fehlen mir einfach wirklich prickelnde Momente.
Auf die GY!BE bin ich mal sehr gespannt - hoffe, dass die wieder besser ist als das letzte Album (wobei das auch nicht schlecht war aber eben nicht so gut wie die beiden Scheiben davor).
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12780
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Nolli » 23. Oktober 2012, 17:06

Also ich glaube bei mir hat sich selten ein Album so dermaßen gesteigert wie "The Crafty Ape".. Haut mich mittlerweile total um, wie mĂ€chtig ist denn beispielsweise der Abschlusstrack?
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3054
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Acrylator » 25. Oktober 2012, 02:19

So, war vorhin beim Konzert in Bremen und bin noch total geflasht! Das waren echt zweieinhalb Stunden purer Wahnsinn!
Live haben mir selbst die StĂŒcke gefallen, die mir auf Scheibe nicht so viel geben und es gab GĂ€nsehautmomente ohne Ende! Die Band war super drauf und wirkte sehr sympathisch (gut, der SĂ€nger wirkte einfach nur völlig zugedröhnt, aber das passt ja zur Musik). Bei einem StĂŒck hat die Menge eine Gitarrenmelodie so lange mitgesungen, dass die Musiker irgendwann einer nach dem anderen aufgehört haben zu spielen, bis nur noch das Publikum zu hören war. Vor allem der eine Gitarrist (der schmalere mit dem grĂ¶ĂŸeren Bart) wirkte ehrlich ĂŒberwĂ€ltigt von den Publikumsreaktionen, hat dann sein Kabel zusammengerafft und ist mit seiner Gitarre kreuz und quer durchs Publikum gelaufen (ein Wunder, dass niemand ĂŒbers Kabel gestolpert ist), hat mir kurz grinsenderweise den Bart gekrault ( :ehm: :lol: ) und ist dann hinter mir stehen geblieben, wo er dann wieder angefangen hat zu spielen. Danach haben sie noch ein paar Zugaben gegeben und eine restlos begeisterte Menge zurĂŒckgelassen.

Fand das Konzert sogar so toll, dass ich mir noch die neue "EP" als völlig ĂŒberteuertes Vinyl gekauft habe (20 Euro fĂŒr eine einfache LP ohne Klappcover oder Downloadcode! War die zweitteuerste Einzel-LP die ich mir jemals neu gekauft habe). Hab dann erst zuhause bemerkt, dass sich die CD und LP ja durch ein StĂŒck unterscheiden (blöde Idee sowas .mhmpf: ), aber ich hab die CD-Version nun auch im Netz gefunden und nach dem Abend kann ich mich ĂŒber solche Dinge eh nicht Ă€rgern...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12780
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon holg » 25. Oktober 2012, 08:11

Coole Sache, das:) Auf Bartkraulen stehe ich auch total. War bei mir aber Ă€hnlich. Als ich die Band im letzten Jahr das erste mal im Hafenklang gesehen habe, kannte ich nur die "I, Vigilante" komplett und nur AuszĂŒge aus den bis danals erhĂ€ltlichen Longplayern. Diese fand ich etwas langweilig. Die EP fand und finde ich absolut großartig. Beim Konzert war ich allerdings von Beginn an völiig gefesselt von der Ausstrahlung der Band. Habe mir danach gleich zwei Alben gekauft und war wochenlang im CBP- Fieber. Dieses Jahr im FrĂŒhjahr waren sie wieder im (dieses Mal wohl ausverkauften) Hafenklag. WiederholungstĂ€ter. Total magisch. Ich kann nur jedem raten, sich diese KĂŒnstler live anzusehen.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 10963
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 GĂ€ste