SLAYER

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

SLAYER

Beitragvon TheSchubert666 » 6. Februar 2012, 09:54

Wie man bei Labermund lesen kann, schreibt Kerry King fleißig Lieder für ein neues Album der Totschläger.
Der Nachfolger von „World Painted Blood“ soll voraussichtlich im Sommer auf die Fanschar losgelassen werden. Oder auch nicht.

Ich fand das letzte Album der Jungs ziemlich klasse und für mich war „World Painted Blood“ definitiv ein Highlight des Jahres 2009.

Ich bin gespannt, was da auf uns zukommen wird.


http://www.roadrunnerrecords.com/blabbe ... mID=169254
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6769
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Ancient_Mariner » 6. Februar 2012, 10:51

Ich hoffe nur, dass sich der Hanneman noch stark genug in das Songwriting einbringen kann, da seine Lieder für mich immer zu den Highlights eines Slayer-Albums gehören.
Greatness waits for those who try
None can teach you
It is all inside
Benutzeravatar
Ancient_Mariner
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 928
Registriert: 15. März 2011, 18:07


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Ernie » 6. Februar 2012, 14:36

Cool wär' das. Die letzten zwei Slayer-Alben höre ich nach wie vor oft und gern. Das kann man von der Ohne-Lombardo-Phase beim besten Willen nicht sagen. Von daher erhoffe ich mir da schon einiges.
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon QuickNick » 6. Februar 2012, 16:42

Ernie hat geschrieben:Cool wär' das. Die letzten zwei Slayer-Alben höre ich nach wie vor oft und gern. Das kann man von der Ohne-Lombardo-Phase beim besten Willen nicht sagen. Von daher erhoffe ich mir da schon einiges.


Die "Divine Intervention" finde ich nach wie vor stark.
QuickNick
 
 


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Christian » 6. Februar 2012, 16:47

Habs auch grad gelesen. Mal schauen wie das Album so wird
Gegen ne gute neue Slayer Scheibe hätte ich allerdings nichts einzuwenden :smile2:
Benutzeravatar
Christian
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 357
Registriert: 27. Februar 2011, 20:46
Wohnort: Ă–sterreich


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Fire Down Under » 6. Februar 2012, 19:51

Egal. Ich will 'ne neue WARFARE!!! :yeah:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16377
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Tillmann » 6. Februar 2012, 22:53

Fire Down Under hat geschrieben:Egal. Ich will 'ne neue WARFARE!!! :yeah:



BITTE!!!! :yeah: <3
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4844
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Sigi » 7. Februar 2012, 00:35

QuickNick hat geschrieben:
Ernie hat geschrieben:Cool wär' das. Die letzten zwei Slayer-Alben höre ich nach wie vor oft und gern. Das kann man von der Ohne-Lombardo-Phase beim besten Willen nicht sagen. Von daher erhoffe ich mir da schon einiges.


Die "Divine Intervention" finde ich nach wie vor stark.


Bin ich auch schwer dafĂĽr. Die Tour war damals meine erstes SLAYER-Konzert. :yeah:

Zum Thema: Wollten die nicht auf Hannemann's Genesung warten? So dass er auch aktiv wieder im Studio dabei sein kann?
Nichts gegen Kerry King, aber gerade zu Zeiten von "Diabolus In Musica"/"God Hates Us All" hat er meiner Meinung nach
die deutlich schwächeren Songs geschrieben.
Benutzeravatar
Sigi
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1671
Registriert: 23. Oktober 2008, 16:29
Wohnort: Metallische Grauzone


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Goatstorm » 7. Februar 2012, 02:01

Kerry King hat schon immer die schwächeren Songs geschrieben. Hinter jedem Kracher steht Jeff Hannemann, auch wenn Kerry früher auf den Postern cooler ausgesehen hat.
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Björn » 7. Februar 2012, 02:45

Ich hoffe ja noch immer dass es bei mir irgendwann *KLICK* macht und ich die Band plötzlich mag - wie etwa seinerzeit mit des Königs Stimme...
We praise the Blood that Metal brings!
Benutzeravatar
Björn
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 992
Registriert: 20. Juni 2008, 17:38
Wohnort: Bayern - Unterfranken


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Klosterbomber » 9. Februar 2012, 13:53

Goatstorm hat geschrieben:Kerry King hat schon immer die schwächeren Songs geschrieben. Hinter jedem Kracher steht Jeff Hannemann, auch wenn Kerry früher auf den Postern cooler ausgesehen hat.

So siehts aus ... deshalb haut mich die News jetzt noch nicht vom Hocker! Aber gut ... wird natĂĽrlich trotzdem eingetĂĽtet ... blind, wie immer :smile2:
Benutzeravatar
Klosterbomber
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1702
Registriert: 15. April 2004, 09:30
Wohnort: Hell


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Schnuller » 9. Februar 2012, 14:10

Von allen Slayer Studioscheiben,die nach der Seasons kamen, liefen nur die Divine Intervention und die World Painted Blood öfter. So richtig warm geworden bin ich mit allen "neueren" Slayer nicht.
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3836
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon TheSchubert666 » 9. Februar 2012, 14:58

Keine Ahnung warum immer wieder auf den Nachfolgern von „Seasons of the Abyss“ rumgehackt wird. Bei „Diabolus in Musica“ konnte ich das ganze Gebashe noch nachvollziehen, auch wenn diese Scheibe einige Lieder mit klassischen Slayer-Trademarks aufweisen kann.
„Divine Intervention“, „God hates us all“, „Christ Illusion“ und „World Painted Blood“ waren doch sehr gute Alben, v.a. “World Painted Blood”, die für mich die beste seit der “Seasons…” ist.
Man darf die Scheiben halt nicht immer mit den Kultplatten aus den Anfangsjahren vergleichen sonst wird das nie was. :lol:
Aber genau das tue ich auch bei IRON MAIDEN und diese Band enttäuschte mich bisher öfters als die Jungs um Curry King & Co.. *mit großen Schaudern auf die Virtual XI denke* :-X/2 :-X/2
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6769
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Schnuller » 9. Februar 2012, 15:40

TheSchubert666 hat geschrieben:„Divine Intervention“, „God hates us all“, „Christ Illusion“ und „World Painted Blood“ waren doch sehr gute Alben, v.a. “World Painted Blood”, die für mich die beste seit der “Seasons…” ist.
Man darf die Scheiben halt nicht immer mit den Kultplatten aus den Anfangsjahren vergleichen sonst wird das nie was. :lol:


Was anderes habe ich ja nicht gesagt. World Painted Blood ist die bester seit der Seasons...alles davor (und incl. der Seasons) war halt besser...
An die Maiden Scheiben ohne Bruce habe ich mich noch nocht getraut... :-X/2
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3836
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Neues SLAYER - Album im Sommer?

Beitragvon Ghoul » 9. Februar 2012, 15:42

Schnuller hat geschrieben:An die Maiden Scheiben ohne Bruce habe ich mich noch nocht getraut... :-X/2

Die ersten zwei sind ziemlich gut! :wink:
Bild
Benutzeravatar
Ghoul
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5222
Registriert: 7. November 2006, 20:26
Wohnort: Augsburg


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste

cron