WYTCH HAZEL - II: Sojourn

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Pavlos » 28. März 2014, 00:49

"The Truth" gibt es jetzt auch im (real) CD Format, und zwar hier:

http://sarlaccproductions.bandcamp.com/

:yeah:

Endlich.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21668
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Hairy Giant » 30. März 2014, 15:53

Gefällt mir sehr, sehr gut - könnte man, im Gegensatz zu vielen heutigen "NWOBHM-Revival-Bands" tatsächlich für eine authentische Frühachtziger-Band halten, nicht nur wegen des Sounds. Auch die Atmosphäre stimmt - hat für mich ein wenig von den frühen Witchfynde. Daumen hoch für Wytch Hazel (cooler Bandname obendrein :smile2: )!
Like us, if you like it: www.facebook.com/goatofmendes
Benutzeravatar
Hairy Giant
Mode-Fan
 
 
Beiträge: 42
Registriert: 4. März 2014, 06:34
Wohnort: Essen


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Killmister » 30. März 2014, 15:59

Ich finde die auch ganz dolle charmig! Eine ganz besondere Atmosphäre ist hier Trumpf, Härte sucht man besser woanders. Ich würde allerdings das Vinyl von HRR empfehlen, da Bonüsse mit Wert!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5848
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Pavlos » 9. Mai 2014, 22:23

Puh, die Scheibe hat jetzt Gott sei Dank doch noch gezündet. Nach den ersten paar Spins wollte ich das schon im "Das kommt davon, wenn heutzutage jeder Knilch daheim recorden kann" Ordner abheften, denn der Sound ist schon unter aller Sau. Der Heiko würde sich jedenfalls stante pede die Pulsadern aufschlitzen. Aber mittlerweile habe ich tatsächlich die vom Killmister erwähnte Charme entdeckt. Gerade in Sachen Gitarrenspiel bzw. die dadurch erweckten Melodien sind saustark, da machen der Sound und das doch recht holprige Schlagzeugspiel nichts aus. Die drei ersten Nummern sind schon ganz gut (´The Truth´ ist erwachsen geworden), aber das Highlight kommt in Form der Akustiknummer ´Throwe Downe Your Sword´ am Ende.

Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21668
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Killmister » 10. Mai 2014, 09:35

Das ist jetzt keine Platte, wo ich sagen würde, Leute gehet hin und kauft, hast du noch nicht gehört oder ähnlicher Sülz, aber mir, ganz allein im Stübchen macht das Hören dieser unheavy produzierten, dafür mit Rattenfängermelodien garnierten Songs einfach riesig Spaß.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5848
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Pavlos » 10. Mai 2014, 12:20

Haha, Rattenfängermelodien trifft es ganz gut.

Wenn man bedenkt, dass man es hier mit einer relativ neuen/jungen Band zu tun hat, dann ist das vom Songwriting her schon ganz brauchbar, im Falle des letzten Songs sogar ĂĽberraschend stark. Wenn die Jungs jetzt noch a little bit am Drumherum arbeiten (Sound, Tightness, Abwechslungsreichtum), dann kann das noch toller werden.
Ich will der Band jetzt nichts unterstellen, aber was mich bei jungen Bands in letzter Zeit immer mehr stört: Da wird vielleicht zu viel Energie darauf verschwendet retro zu klingen, retro auszusehen und retro rüberzukommen, und das Wesentliche, also die Mucke, wird manchmal vernachlässigt. Auch wenn ich die EP nun mag, und das Ganze vielleicht auch nur ein Demo sein soll, aber bei "The Truth" wäre locker mehr drin gewesen.

Anyway, ich gehe den zukĂĽnftigen Weg der Band auf jeden Fall weiter mit, genug Potential ist definitiv da.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21668
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Pavlos » 19. Februar 2016, 22:35

Killmister, pack die Flöte aus, hier kommt Nachschub:

'Prelude' our debut album will be released 8th April on Bad Omen Records!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21668
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon tik » 19. Februar 2016, 23:11

Pavlos hat geschrieben:Killmister, pack die Flöte aus, hier kommt Nachschub:

'Prelude' our debut album will be released 8th April on Bad Omen Records!

Super Nachricht! Die "Surrender & The Truth" läuft hier regelmäßig und ist ganz großes Kino!!! <3 <3 <3
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2491
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Killmister » 19. Februar 2016, 23:27

Bin bereit und muss die EP mal wieder laufen lassen, FrĂĽhstĂĽcksmusik fĂĽr den Samstag!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5848
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon tik » 19. Februar 2016, 23:40

Hier gibt es ein paar Sekunden von der Platte zu hören: https://www.instagram.com/p/BAnQG2Vi7nV/

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich bin untenrum gerade verdammt feucht geworden!!! <3 <3 <3
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2491
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Michael@SacredMetal » 20. Februar 2016, 09:24

Die neue Platte ist absolut fantastisch geworden!!
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12456
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon ricomortis » 20. Februar 2016, 10:17

Das klingt ja sehr vielversprechend. Die EP mochte ich spätestens als ich herausgefunden hatte, dass ich sie auf 45 rpm abspielen muss, auch sehr gerne :yeah:

Auf der facebook-Seite der Band gibt's auch noch 'nen weiteren kurzen Höschenbefeuchter.
Benutzeravatar
ricomortis
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 568
Registriert: 1. September 2012, 15:01
Wohnort: Swobodny stat Sakska


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Killmister » 20. Februar 2016, 11:52

Sie lief und hat bestens mit den FrĂĽhstĂĽcksoliven harmoniert. Es klingt einfach so britisch wie nur irgendwas, dabei nie ins Dudelige abgleitend wie das bei Dark Forest gelegentlich passiert. Die halten stets ihren Kurs, verspielt, eigenwillig, groĂźartig! Ich bin heiss auf das Kommende :mjam: .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5848
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon tik » 9. März 2016, 13:58

Hier kann man 2 Tracks der neuen LP anhören: <3

http://wytchhazel.bad-omen-records.com/
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2491
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Wytch Hazel NWOBHM Revival vom Feinsten

Beitragvon Killmister » 9. März 2016, 23:03

tik hat geschrieben:Hier kann man 2 Tracks der neuen LP anhören: <3

http://wytchhazel.bad-omen-records.com/

Da <3 <3 ich mit!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5848
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron