TWISTED TOWER DIRE

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Cimmerer » 8. Juni 2011, 20:36

Storming the Gates hat geschrieben:
Cimmerer hat geschrieben:Ich glaube Herr Freedom Call meint, dass es eine coole Scheibe ist, die man zwischen (also als Abwechslung zum) Thrash Gepolter hören kann.


Als Abwechselung zum Thrash Gepolter mit famosem Songwriting???

Das famose Songwriting bezieht sich dann glaub ich wieder auf das TTD Album. Vielleicht kann Siebi uns ja erleuchten.
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Siebi » 9. Juni 2011, 09:30

Cimmerer hat geschrieben:
Storming the Gates hat geschrieben:
Cimmerer hat geschrieben:Ich glaube Herr Freedom Call meint, dass es eine coole Scheibe ist, die man zwischen (also als Abwechslung zum) Thrash Gepolter hören kann.


Als Abwechselung zum Thrash Gepolter mit famosem Songwriting???

Das famose Songwriting bezieht sich dann glaub ich wieder auf das TTD Album. Vielleicht kann Siebi uns ja erleuchten.

Der Cimmerer hat es erfasst, man kann es aber wie Stormy interpretieren. Liegt wohl am bayerisch eingefärbten Coleur des Satzbaus. :smile2:
Bezog mich auf des Hades' Gehörgewohnheiten. Korrekte Interpunktion hätte geholfen. Also, hier nochmal der Satz acrylatorisch überarbeitet: Passende Scheibe, zwischen Thrashgepolter, mit famosem Songwriting! So, jetzt aber.

Ansonsten kann ich als alter Freedom Caller nur sagen. Bei der neuen TTD herrscht Kaufpflicht!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17089
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Hades » 9. Juni 2011, 14:08

Soso, ich höre also "Thrashgepolter" Jetzt habe ich es auch verstanden. :smile2:
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 6111
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Sgt. Kuntz » 9. Juni 2011, 16:21

Siebi hat geschrieben:Also, hier nochmal der Satz acrylatorisch ĂĽberarbeitet: Passende Scheibe, zwischen Thrashgepolter, mit famosem Songwriting! So, jetzt aber.


Ist aber immer noch kein echter Satz, also auch nicht acrylator-tauglich. :lol:
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Cimmerer » 19. Juni 2011, 12:43

Noch mal ein paar Worte zum neuen Album: Abgesehen davon, dass es sich bei "Make it Dark" um ein verdammt starkes Album handelt, ist (zumindest für mich) vielleicht noch viel wichtiger, dass das Album mich dazu gebracht hat, mich wieder intensiv mit der Band zu beschäftigen. Ich habe die Band lange Zeit wirklich verehrt, bis dann der Tag X kam und ich zum ersten mal die "Crest of the Martyrs" gehört habe. Irgendwie waren das nicht mehr "meine" Twisted Tower Dire. An dem Tag ist irgendwas in mir zerbrochen, ich habe irgendwie schlagartig kein großes Bedürfnis mehr gehabt mir die alten Sachen anzuhören (objektiv gesehen natürlich ein völlig unsinniges Verhalten aber gut, was soll man machen?). Das neue Album hat das "Crest of Martyrs" Debakel jedoch wieder gut gemacht und siehe da: auf ein mal war es mir wieder richtig nach den frühen Werken der Band zu Mute.

Nachdem ich mir also in letzter Zeit intensiv die Sachen bis inkl. "The Isle of the Hydra" angehört habe, muss ich festhalten, dass ich das Material aus dieser Phase zwar stark in Erinnerung gehabt habe, jedoch nie und nimmer so unfassbar genial. Ich lehne mich sogar mal so weit aus dem Fenster um zu sagen, dass diese Schaffensphase zum besten gehört was der traditionelle Metal in den letzten 20 Jahren hervorgebracht hat. Die Demos sowie das Debüt gehören auf jeden Fall (zusammen mit der New Dark Age von Solstice) zu den särksten Metal Veröffentlichungen der 90er.

Am besten gefällt mir momentan tatsächlich die Frühphase, also bis einschließlich zum ersten Album, besonders das Demo mit Jane Rubin am Gesang kann mal eben alles. Eine epische, mystische Atmosphäre, wie sie wohl keine andere Band hinkriegt, völlig eigenwilliges Songwriting, Gitarren zum Niederknien und eine Sängerin die sämtliche Nachfolger (die natürlich auch durchgehend super sind) locker in die Tasche steckt.
Das erste Album mit dem kultigen Cover ist dann natürlich auch ein absoluter Meilenstein. Ob man nun zur orginal Variante mit charmant-unterirdischem Sound oder dem bösen Hochglanz Sound Remaster greift ist eigentlich völlig egal, da hier v.A. eins stimmt: Die Songs. Der monumentale Titelsong, das mit völlig wahnsinnigen Gitarren Soli ausgestattete "The Epic War Never Ends", das komplett geniale Instrumental "The Valkyrie Death Squadrons" oder der "Hit" "The Witche's Eyes". Alles Songs für die Ewigkeit und Beispiele für traditionellen und trotzdem völlig eigenständigen Heavy Metal in Perfektion.

Das zweite Album ist dann vom Songwriting her viel kompakter und geradliniger, weniger episch könnte man es wohl auch nennen. Qualitativ steht es dem Debüt aber eigentlich in nichts nach. Besonders der Titelsong, "The Dagger's Blade" und "When the Daylight Fades" haben es mir besonders angetan.

Mit anderen Worten: Eine grandiose Band, bei der es mich unendlich freut, dass sie scheinbar doch noch mal die Kurve gekriet haben.
Zuletzt geändert von Cimmerer am 19. Juni 2011, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Siebi » 19. Juni 2011, 12:51

Fein geschrieben, Emotion sauber in passende Worte gekleidet. Muss mich mal näher mit der Band befassen. "Crest..." war meine erste Begegnung und das war es dann für einige Zeit. Bis zur "Netherworlds". Fand ich besser, aber auch nicht so den Hit. Dann die ersten Alben gehört und "ja", das ist es! Da mir das aktuelle Album richtig gut gefällt, werde ich mal den Backkatalog intensiver inspizieren, auch der "Crest..." sei die Chance des Gefallens nicht verwehrt.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17089
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Cimmerer » 2. Juli 2011, 13:55

Mal im Ernst: Kann man eigentlich einen mächtigeren Song schreiben als "The Curse of Twisted Tower"? Ich glaube kaum.
:oh2:

Schade, dass da momentan im Live Bereich irgendwie gar nichts zu gehen scheint, also zumindest nicht in Europa. Die wären doch mal wieder was für's KIT. Gerne auch weiter oben im Billing.
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Pavlos » 2. Juli 2011, 17:43

Cimmerer hat geschrieben: Die wären doch mal wieder was für's KIT.


Jawoll. :yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22095
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 5. Juli 2011, 16:06

Cimmerer hat geschrieben:Schade, dass da momentan im Live Bereich irgendwie gar nichts zu gehen scheint, also zumindest nicht in Europa. Die wären doch mal wieder was für's KIT. Gerne auch weiter oben im Billing.


Das habe ich dem Oli hier im Board schon 100.000x vorgeschlagen. Aber selbst wenn er ihnen keine Chance gibt, sind TTD laut Jim Hunter im Miskatonic Board im FrĂĽhjahr 2012 definitiv live in Europa zu sehen.
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7426
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon GordonOverkill » 5. Juli 2011, 16:13

Würd ich auch großartig finden! Die Jungs sind mittlerweile echt lange genug dabei, dass sie es sich verdient hätten!
Benutzeravatar
GordonOverkill
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 681
Registriert: 27. Januar 2006, 15:25
Wohnort: Bergisches Land


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 1. September 2011, 18:52

"Beyond The Gate" ist mein Song des Jahres. Und ich glaube kaum, dass sich das noch ändert... werde mir demnächst die neue Realmbuilder kaufen, und im Oktober kommt Arch/Matheos. Denke aber, dass dieses geniale Stück Stahl schwer zu übertreffen sein wird. TTD haben sich genau das richtige Jahr für die Veröffentlichung ausgesucht. Bis auf den verregneten Juli war das Wetter echt top, und das passt genau zur Scheibe (trotz des Namens) :yeah: .
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7426
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Cimmerer » 1. September 2011, 18:55

Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:"Beyond The Gate" ist mein Song des Jahres. Und ich glaube kaum, dass sich das noch ändert... werde mir demnächst die neue Realmbuilder kaufen, und im Oktober kommt Arch/Matheos. Denke aber, dass dieses geniale Stück Stahl schwer zu übertreffen sein wird. TTD haben sich genau das richtige Jahr für die Veröffentlichung ausgesucht. Bis auf den verregneten Juli war das Wetter echt top, und das passt genau zur Scheibe (trotz des Namens) :yeah: .


Naja, eigentlich ist das ja nur eine Neuaufnahme. Dennoch natĂĽrlich ein guter Song. :smile2:

Die Demo Version ist aber viiiiiiiiiiiiiiiiel besser.
:harrr:
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 1. September 2011, 18:59

Cimmerer hat geschrieben:
Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:"Beyond The Gate" ist mein Song des Jahres. Und ich glaube kaum, dass sich das noch ändert... werde mir demnächst die neue Realmbuilder kaufen, und im Oktober kommt Arch/Matheos. Denke aber, dass dieses geniale Stück Stahl schwer zu übertreffen sein wird. TTD haben sich genau das richtige Jahr für die Veröffentlichung ausgesucht. Bis auf den verregneten Juli war das Wetter echt top, und das passt genau zur Scheibe (trotz des Namens) :yeah: .


Naja, eigentlich ist das ja nur eine Neuaufnahme. Dennoch natĂĽrlich ein guter Song. :smile2:

Die Demo Version ist aber viiiiiiiiiiiiiiiiel besser.
:harrr:


Tja... ich besitze das Demo nicht und war bis eben völlig ahnungslos. Hatte mich schon gewundert, dass sie im Jahr 2011 einen Song im Stil der uralten Sachen veröffentlicht haben. Trotzdem geil.
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7426
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Pavlos » 22. Mai 2017, 21:07

Leute, hört mehr TTD!!!!

Ich mache das, nach viel zu langer Pause und seit der AnkĂĽndigung einer neuen TDD Scheibe letzte Woche, seit ein paar Tagen intensiv und feier die Band mehr als jemals zuvor ab.

Erkenntnis #1: Die Netherworlds ist damals viel zu schlecht weggekommen, das ist´ne Mega-Scheibe!!!

:yeah: TWISTED :yeah: TOWER :yeah: DIRE :yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22095
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: TWISTED TOWER DIRE

Beitragvon Pavlos » 22. Mai 2017, 22:32

Erkenntnis #2: Die Crest Of The Martyrs leidet natürlich ganz stark unter den Sielck´schen Chören und der dadurch stets präsenten Gefahr der Hammerfallisierung, beinhaltet aber dennoch ein paar Granaten wie z.B. Transfixed, Axes & Honor und The Reflecting Pool (der Instrumentalteil!!!!!!!).
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22095
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 18 Gäste