TWISTED TOWER DIRE

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Nightrider » 10. April 2011, 15:23

Storming the Gates hat geschrieben:Mir gefällts :yeah: , den neuen Sänger finde ich besser als ich nach dem enttäuschenden KIT Auftritt erwartet habe.

Acurus-Heiko hat geschrieben:Es klingt wie der belanglose Tralala-Metal auf der neuen Cauldron. Der Sänger ist auch nicht gerade umwerfend. Mein Ding ist das nicht.

Die beiden Aussagen sind in diesem Fall bezeichnend, wenn ich an den Cauldron-Thread denke. :lol:
Ohne dem neuen Werk als Ganzes vorgreifen zu wollen, läßt der neue Song darauf schließen, daß man sich hiermit jetzt eher am Euro-Powermetal orientiert. Dabei muß ich widerum sagen, daß mir im Gegensatz zu den meisten Vorrednern auch die "Crest ..." teilweise gut reinlief. Axes & Honor ist für mich etwa immer noch ein Übersong - produktionstechnisch nur halt etwas glattgebügelt. Der Auftritt auf dem KIT war allerdings unter aller Kanone!
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1942
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 10. April 2011, 20:01

Ich hab´ mir den Song inzwischen mehrmals reingezogen und muss sagen, mir gefällt er gut :smile2: . Die meisten Stücke von TTD sind recht eingängig, und auch Johnnys Gesang überzeugt mich. Außerdem habe ich nichts gegen Euro Power Metal, bei mir laufen ja auch Witch Cross, Ostrogoth, Gotham City usw. Bin mal gespannt, wie das Album insgesamt ausfällt.

Was den KIT-Gig angeht: Sie hatten damals vielleicht nicht ihren besten Tag, aber dafür waren sie eine Woche später in Athen umso stärker. Und "Axes & Honor" ist live ein Killer :yeah: !
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7428
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon rapanzel » 10. April 2011, 20:04

Komisch, dass sich noch keiner über den absolut schlechten Drumsound geäussert hat, man könnte meinen Angelo Sasso ist eingestiegen!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20862
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Ulli » 10. April 2011, 20:30

Au weiah...
ich find das neue Lied wirklich richtig schlecht. Nicht weil es "zu fröhlich" klingt, sondern weil es Pop mit E-Gitarren ist.
Kompositorisch in seichtestem Fahrwasser. :-X/2
Ulli
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Oktober 2006, 13:53
Wohnort: TĂĽbingen


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Goatstorm » 14. April 2011, 15:39

Nicht täuschen lassen, die Platte ist ein Killer. "Mystera" ist mit Abstand das 'fröhlichste' Stück auf der Scheibe - die leicht zugängliche Hitsingle quasi. Der Rest ist für mich das beste, was sie seit "Isle of Hydra" gemacht haben. Das Schlagzeug klingt zwar wie die digitale Pest, aber alle Euro-Einflüsse hat man über Board gekegelt. Die Gitarrenarbeit ist völlig überragend und die Melodien sind teils zum niederknien. Fantastische Platte.
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Acurus-Heiko » 16. April 2011, 18:03

Gut, das beruhigt mich, da ich TTD sehr schätze. Dann sollte sich das Label aber fragen, ob es nicht vielleicht besser wäre, einen anderen Song zum Antesten ins Netz zu stellen. Der aktuelle schreckt mich ab.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6048
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Goatstorm » 21. April 2011, 21:13

Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Pavlos » 21. April 2011, 21:52

Goatstorm hat geschrieben:"White shadow" online:

http://www.apochs.net/Exclusive/TwistedTowerDire.html

<3


G-E-I-L- :yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22597
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon rapanzel » 22. April 2011, 10:36

VIEL besser als der Erste Track den ich gehört hab! :yeah:
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20862
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Cimmerer » 22. April 2011, 10:55

Starke Nummer, hätte so eigentlich auch auf "The Isle of the Hydra" stehen können und wäre dort auch in qualitativer Hinsicht nicht negativ aufgefallen.
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Acurus-Heiko » 24. April 2011, 21:31

Dieser Song ist zwar besser als der erste. Aus den Socken haut er mich aber nicht.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6048
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Cimmerer » 19. Mai 2011, 11:13

Ich bin gerade völlig vom neuen Album geflasht, hätte da nie mehr so einen Knaller erwartet. Das Album kombiniert die Wildheit und Verruecktheit des Debüts mit der Power und Entschlossenheit von "The Isle of The Hydra". Wirklich völlig ueberragend das Album!
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Storming the Gates » 19. Mai 2011, 17:50

Ich bin mir noch nicht ganz sicher wo ich die Scheibe einordnen soll, einerseits gefällt sie mir recht gut, anderseits ist sie mir im gesamten zu fröhlich, mal schauen wo sie am Ende des Jahres in meiner Top Liste landet...Top Ten ist aber durchaus noch drin!

In der Monatswertung Mai liegt Twisted Tower Dire bei mir jedenfalls hinter Portrait und Hell, morgen kommt ja auch noch In Solitude, da erwarte ich noch ein weiteres Highlight!!!
Highlights '18: Evil Invaders - The Unholy (Savatage Cover), Black Viper - Hellions Of Fire, LeathĂĽrbitch, Fortress - Demo '18, Omen - Alive EP, Rival - Prophecy, Black Cyclone - Death Is King, Sign Of The Jackal - Breaking The Spell...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4931
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon Cimmerer » 20. Mai 2011, 01:30

Storming the Gates hat geschrieben:Ich bin mir noch nicht ganz sicher wo ich die Scheibe einordnen soll, einerseits gefällt sie mir recht gut, anderseits ist sie mir im gesamten zu fröhlich, mal schauen wo sie am Ende des Jahres in meiner Top Liste landet...Top Ten ist aber durchaus noch drin!

In der Monatswertung Mai liegt Twisted Tower Dire bei mir jedenfalls hinter Portrait und Hell, morgen kommt ja auch noch In Solitude, da erwarte ich noch ein weiteres Highlight!!!


Hmmm...hab mir heute auch noch die Vorgänger angehört und fröhlich war die Band ja eigentlich schon immer. Vielleicht sollten wir alle ab und zu etwas fröhlicher werden. Schaden kann's bestimmt nicht.
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: DER TWISTED TOWER DIRE-THREAD

Beitragvon birdrich » 20. Mai 2011, 01:54

Ernie hat geschrieben:Das DebĂĽt ist trotz des rumpeligen Sounds immer noch mein Favorit. Hail Dark Rider, The Epic War Never Ends...Perlen fĂĽr die Ewigkeit!

Nach der zweiten (besser: ab der dritten. Die "Hydra" war ja noch super) hab' ich dann ein klein wenig das Interesse verloren.

Oh ja, hab die Scheibe damals als Zweit-/Drittkonsument abgegriffen. Keiner wollte sie dem dealer/ex-wom-ble abkaufen/der hatte eine cd-Sammlung, die alle hier genannten Konventionen sprengt. Aber das Teil war damals schon so schrullig. Den sound will ich gar nicht anders, passt schon.
birdrich
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron