Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon Fire Down Under » 24. November 2013, 11:44

Meine Streichkandidaten:

04. Judas Priest - British Steel ---> ersetzen durch "Defenders of the Faith" oder "Stained Class" (oder "Sin after Sin")
12. S.O.D. - Speak English or Die ---> why?
19. AC/DC - High Voltage ---> "Let there be rock"?! "Dirty deeds..."?!
24. Raven - Rock Until You Drop ---> eher noch "Wiped Out" oder "All for one", wobei RAVEN fĂĽr einen Einsteiger (fĂĽr den ist die Liste doch gedacht, oder?) tendenziell eher abschreckend/anstrengend sein kann. Geile Band trotzdem.
31. Pretty Maids - Future World ---> siehe holgie
34. Mötley Crüe - Shout at the Devil ---> Gute Platte, aber Pflicht? Nee...
42. Scorpions - Lovedrive ---> Von den Scorpions is' ma' gar nix essentiell.
43. Accept - Restless And Wild ---> ersetzen durch "Breaker" oder 'ne Best-of
46. Scorpions - Love At First Sting ---> Von den Scorpions is' ma' gar nix essentiell.
56. Rush - 2112 ---> Metal?! :ehm:
62. Guns N’ Roses - Appetite for Destruction ---> Metal?! :ehm:
65. Ozzy Osbourne - Tribute ---> Bei aller Liebe: da gibts 1000 essentiellere Alben.
66. Pantera - Cowboys from hell ---> http://www.youtube.com/watch?v=HE6W3hLs8F4
68. Yngwie J. Malmsteen's Rising Force - Yngwie J. Malmsteen's Rising Force ---> warum?!?!
86. Kreator - Terrible Certainty ---> ersetzen durch "Pleasure To Kill", aber zack, zack! :angry2:
92. Def Leppard - Pyromania ---> Metal?! :ehm: -> "On Through the Night" is the real shit!
96. Halford - Resurrection ---> Was der Fuck? :oh2:
97. Scorpions - Taken By Force ---> Von den Scorpions is' ma' gar nix essentiell.

So, und jetzt teert und federt mich. :smile2:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16600
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon johnarch » 24. November 2013, 12:15

Folgende Alben die mir fehlen kann ich auch durchaus verschmerzen....das ganze ist ja eh nur eine SpaĂź-Liste. Hoffe ich!
Mit Bands wie Mötley Crüe, Rose Tattoo, W.A.S.P, Pantera, Guns N´Roses, Twisted Sister konnte ich noch nie sonderlich viel anfangen, Anthrax auch nicht wirklich....ok, Scorpions hatten schon ein paar coole Songs, von denen hab ich auch was im Regal stehen, weiß aber grad nicht welche Alben.
Also bitte löschen:

12. S.O.D. - Speak English or Die
29. W.A.S.P. The Crimson Idol
32. Rose Tattoo - Rose Tattoo
34. Mötley Crüe - Shout at the Devil
35. Anthrax - Among the Living
42. Scorpions - Lovedrive
46. Scorpions - Love At First Sting
49. Sodom - Persecution Mania
50. Ozzy Osbourne - Blizzard of Ozz
58. Helloween - Walls of Jericho
60. Kiss - Destroyer
62. Guns N’ Roses - Appetite for Destruction
64. Kiss - Alive!
65. Ozzy Osbourne - Tribute
66. Pantera - Cowboys from hell
81. Anthrax - Spreading the disease
87. Twisted Sister - Under the blade
90. Michael Schenker Group - Michael Schenker Group
91. W.A.S.P.- Winged Assassins (auch als selbsbetiteltes DebĂĽt unterwegs)
97. Scorpions - Taken By Force
Benutzeravatar
johnarch
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2230
Registriert: 24. Februar 2008, 13:57


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon Powerprillipator » 24. November 2013, 12:19

Ich denke daĂź die BegrĂĽndungen zu den einzelnen Alben (zumindest bis zur letzten "Streichaktion") irgendwo auf den 72 Seiten nachzulesen sind. Mal gucken, vielleicht setz' ich ja nochmal den Rotstift an, um das Projekt zu einem wĂĽrdigen AbschluĂź zu bringen. :smile2:
Där PäPäPä hat keine Ahnung, worum es im Häwie Mettel gäht!
Benutzeravatar
Powerprillipator
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2256
Registriert: 8. April 2005, 23:29


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon Acurus-Heiko » 24. November 2013, 12:49

Ich wĂĽrde im Fall des Falles natĂĽrlich sofort wieder "Steel Prophet - Inner Ascendance" nominieren. <3

Die Scheibe wurde von so ein paar Metal-Gerne-GroĂźen gleich zu Beginn rausgemobbt. :angry2:

Deswegen leide ich heute noch .mhmpf: und stehe seit dem diesem Thread und insgesamt diesem Board doch sehr distanziert gegenĂĽber. :ehm:
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6042
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon holg » 24. November 2013, 15:18

Powerprillipator hat geschrieben:Ich denke daĂź die BegrĂĽndungen zu den einzelnen Alben (zumindest bis zur letzten "Streichaktion") irgendwo auf den 72 Seiten nachzulesen sind. Mal gucken, vielleicht setz' ich ja nochmal den Rotstift an, um das Projekt zu einem wĂĽrdigen AbschluĂź zu bringen. :smile2:

Das wäre wunderbar!

@Scorpions Nicht-Versteher: Mindestens die Phase mit Uli ist durch die Bank essentiell.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10975
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon Hades » 24. November 2013, 15:19

holg hat geschrieben:Das würde ich streichen oder ändern.
16. Megadeth - Peace sells... but who's buying?
..


Pass auf, dass du nicht gestrichen wirst! :angry2:
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6247
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon holg » 24. November 2013, 15:21

Hades hat geschrieben:
holg hat geschrieben:Das würde ich streichen oder ändern.
16. Megadeth - Peace sells... but who's buying?
..


Pass auf, dass du nicht gestrichen wirst! :angry2:

Hoppla, vergessen, zu streichen. Nee, die darf drin bleiben, obwohl mir das DebĂĽt reichen wĂĽrde.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10975
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon Killmister » 24. November 2013, 15:34

holg hat geschrieben:@Scorpions Nicht-Versteher: Mindestens die Phase mit Uli ist durch die Bank essentiell.


Danach gab es auch gar wunderbare Songs, aber grundsätzlich hast du mal recht. Manchmal glaubt man sich echt im falschen Film, SCORPIONS nicht essentiell :ehm:
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6266
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon holg » 24. November 2013, 15:37

Killmister hat geschrieben:
holg hat geschrieben:@Scorpions Nicht-Versteher: Mindestens die Phase mit Uli ist durch die Bank essentiell.


Danach gab es auch gar wunderbare Songs, aber grundsätzlich hast du mal recht. Manchmal glaubt man sich echt im falschen Film, SCORPIONS nicht essentiell :ehm:


NatĂĽrlich gibt es danach auch noch superbes Material, 'Make It Real', 'The Zoo', 'China White', 'Coast To Coast', Loving YOu Sunday Morning', 'Blackout', 'Coming Home' etcppp, aber gerade durch Roths Gitarrenspiel ist es noch eine Stufe hochwertiger. Der Mann kann einfach alles.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10975
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon tik » 24. November 2013, 16:02

holg hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
holg hat geschrieben:@Scorpions Nicht-Versteher: Mindestens die Phase mit Uli ist durch die Bank essentiell.


Danach gab es auch gar wunderbare Songs, aber grundsätzlich hast du mal recht. Manchmal glaubt man sich echt im falschen Film, SCORPIONS nicht essentiell :ehm:


NatĂĽrlich gibt es danach auch noch superbes Material, 'Make It Real', 'The Zoo', 'China White', 'Coast To Coast', Loving YOu Sunday Morning', 'Blackout', 'Coming Home' etcppp, aber gerade durch Roths Gitarrenspiel ist es noch eine Stufe hochwertiger. Der Mann kann einfach alles.

So sieht es aus! Scorpions streichen?!? :oh2:
Ich wĂĽrde ĂĽbrigends "In Trance" in die Liste nehmen.
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2747
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon darklord » 24. November 2013, 19:53

Von den Scorpions ist bis Love at First Sting ALLES essentiell. In die Liste gehört eine Scheibe mit Roth und eine mit Jabs. Bzw aus den 80ern am besten Lovedrive, dann ist Michael Schenker auch noch vertreten. Ebenso bei Priest, Sin After Sin UND Defenders. Sepultura raus.
Benutzeravatar
darklord
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2905
Registriert: 8. Januar 2006, 02:40
Wohnort: Landkreis MĂĽnchen


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon Acrylator » 24. November 2013, 20:10

darklord hat geschrieben:Von den Scorpions ist bis Love at First Sting ALLES essentiell. In die Liste gehört eine Scheibe mit Roth und eine mit Jabs. Bzw aus den 80ern am besten Lovedrive, dann ist Michael Schenker auch noch vertreten.

Finde den Fehler! :wink:
Ist aber auf jeden Fall die beste Scheibe aus der Phase nach Uli Jon Roth (wobei "Blackout" eigentlich auch nicht schwächer ist).
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12943
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon darklord » 24. November 2013, 21:03

Acrylator hat geschrieben:
darklord hat geschrieben:Von den Scorpions ist bis Love at First Sting ALLES essentiell. In die Liste gehört eine Scheibe mit Roth und eine mit Jabs. Bzw aus den 80ern am besten Lovedrive, dann ist Michael Schenker auch noch vertreten.

Finde den Fehler! :wink:

Hast natürlich recht. Musikalisch fällt das aber nicht auf.

Acrylator hat geschrieben:Ist aber auf jeden Fall die beste Scheibe aus der Phase nach Uli Jon Roth (wobei "Blackout" eigentlich auch nicht schwächer ist).

Ja. Die beiden nehmen sich absolut nichts, das besondere an der Lovedrive ist halt, dass Michael Schenker auf ein paar Songs mitgespielt hat, das ist bei mir nochmal ein kleiner Bonus, auch wenn ich Jabs ähnlich gerne zuhöre.
Benutzeravatar
darklord
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2905
Registriert: 8. Januar 2006, 02:40
Wohnort: Landkreis MĂĽnchen


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon MetalChris87 » 24. November 2013, 21:19

Hat jetzt nix mit der Liste zu tun, aber ich muss unbedingt mal anmerken, dass die "Animal Magnetism" immer völlig zu Unrecht zwischen "Lovedrive" und "Blackout" übersehen wird. Für mich das unterbewerteste Scorpions-Album überhaupt!
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: Die 100 Pflicht-Metal-Alben

Beitragvon darklord » 24. November 2013, 21:22

Ich finde es minimal schlechter. Minimal! Von daher hast du eigentlich recht.
Benutzeravatar
darklord
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2905
Registriert: 8. Januar 2006, 02:40
Wohnort: Landkreis MĂĽnchen


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Black Knight, dawnrider und 8 Gäste