Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Pavlos » 21. August 2010, 23:07

Bild

ASYLUM (später: UNORTHODOX) waren Mitte der 80er eine der zahlreichen talentierten Bands aus dem US Staat Maryland. Das Trio kombinierte auf ihrem 1985er "The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe" Demo flotten 70er Rock mit´nem fetten Doom-Einschlag, und hatte meiner bescheidenen Meinung nach ein paar richtig geile Stücke am Start. Und ich meine jetzt so riiiiichtig geil!!!!

Dale Flood (Gitarre & Gesang) verfügte über einen wahrlich charismatischen Axt-Stil und wurde dabei von einem souveränen Rhythmus-Duo flankiert, besonders hervorzuheben: Das kraftvolle Schlagzeugspiel von Ronnie Kalimon (später u.a. bei IRON MAN tätig). Die Songs pendeln gekonnt zwischen DEEP PURPLE´schem Drive, scharfen BLACK SABBATH Rasierklingen-Riffs und hier und da sogar latent progressive Schlenker a la RUSH, klingen dabei jedoch immer noch erstaunlich eigenständig, und machen mir mit jedem Durchlauf mehr Spaß.

Mein Beitrag zum Sacred Metal Doom Hype im Sommer 2010, sozusagen. :-D



Shadow Kingdom haben das Teil vorletztes Jahr veröffentlicht. Die Soundqualität ist natürlich nur durchschnittlich, aber das sollte undergroundige Trüffelschweinchen, wie sie hier im SMB zuhauf anzutreffen sind, nicht davon abhalten, sich diese höchst interessante und verdammt authentische Veröffentlichung ins Haus zu holen.

That´s the shit, folks!!

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22301
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon StormOfSteel1 » 21. August 2010, 23:30

Ich sollte bei der Gelegenheit meine beiden Unorthodox-Scheiben mal wieder hören ... Danke Pavlos :yeah:
Schließt den GeileWeiber Thread. Das ist die Schönste im ganzen Land

Bild
Benutzeravatar
StormOfSteel1
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2360
Registriert: 30. Oktober 2007, 22:56
Wohnort: Saardist


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Rantanplan » 22. August 2010, 00:41

Ich hätte die bloße Erwähnung dieser Band nichtmal Pavlos zugetraut, da haut der doch tatsächlich ne komplette Vorstellung raus :lol:

Nicht ĂĽbel. Leider konnten Asylum, respektive Dale, ihre hohe Klasse nicht mehr halten, als sie mit "Unorthodox" Anfang der 90er die Maryland Doom Szene beglĂĽckten.
Rantanplan
 
 


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Pavlos » 22. August 2010, 12:16

Rantanplan hat geschrieben:Ich hätte die bloße Erwähnung dieser Band nichtmal Pavlos zugetraut, da haut der doch tatsächlich ne komplette Vorstellung raus :lol:


Muss wohl die Hitze sein. :lol:

Aber im Ernst, die Scheibe kann was und sollte was fĂĽr die Eulenfraktion des Boards sein.

Von UNORTHODOX kenn ich nur das DebĂĽt, und das kann imo absolut nicht mit dem ASYLUM Demo mithalten.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22301
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Cromwell » 22. August 2010, 13:39

Schande ĂĽber mich, denn ich kenne das Album noch nicht. Werde ich aber nachholen.

Und geht nicht so hart mit Unorthodox ins Gericht, "Awaken" zumindest ist ein sehr gutes StĂĽck rifforientierten Doom Metals.

EDIT: "riffbasiert" ersetzt durch "rifforientiert"
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2954
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Pavlos » 22. August 2010, 21:52

Cromwell hat geschrieben:Schande ĂĽber mich, denn ich kenne das Album noch nicht. Werde ich aber nachholen.


Da bin ich mal auf deine Meinung gespannt. Sollte dir zusagen.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22301
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon K.a.t.t.e » 23. August 2010, 09:10

Die CD fehlt mir leider auch noch in meiner Sammlung, aber ich hab mal in eine Sicherheitskopie hineingehört, die mich doch zu einem zukünftigen Kauf überzeugen konnte.
Benutzeravatar
K.a.t.t.e
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 272
Registriert: 16. Juli 2010, 18:23
Wohnort: Gelsenkirchen


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Cromwell » 23. August 2010, 20:53

Pavlos hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:Schande ĂĽber mich, denn ich kenne das Album noch nicht. Werde ich aber nachholen.


Da bin ich mal auf deine Meinung gespannt. Sollte dir zusagen.


Durch begrenzte Mittel und deren Aufteilung auf Literatur und Musik kann es etwas dauern, bis ich das Album erwerben kann (vielleicht auf dem Hammer of Doom, wenn dort ein Examplar zu finden ist), daher nur eine knappe Einschätzung anhand der Proben:
Recht rauer Sound, für ein Demo aber vollkommen akzeptabel. Finde ich sogar vorteilhaft, weil man (zumindest ich) sich bei Demoaufnahmen automatisch mehr auf das Songwriting konzentriert, das bei exhumierten Demowerken gewissermaßen historisch interessant ist in Hinblick auf spätere Werke der Beteiligten.
Der wichtigere Teil natürlich die Lieder selbst und nach dem eingeschränkten Tonmaterial zu urteilen, ist das Album deutlich mehr Pflicht als Kür! Urwüchsiger Maryland-Sound, die üblichen Verdächtigen lassen grüßen, aber durch Dale Floods unberechenbare Gitarreneinlagen spannend und dazu einladend, gründlich zu erforschen.

Danke fĂĽr die Erinnerung, Pavlos!

Ăśbrigens habe ich dies hier gefunden, falls die 60-Sekunden-BruchstĂĽcke jemandem sauer aufstoĂźen: "Bell Witch (Red Skull)" auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=oGHkrbmjqlc

EDIT: P.S.: Asylum werden von John Brenner als einer der wichtigsten Einflüsse auf die Musik Revelations bezeichnet - ein Grund mehr, sich damit zu beschäftigen!
Zuletzt geändert von Cromwell am 23. August 2010, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2954
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Pavlos » 23. August 2010, 21:03

Jo, cooler Song mit starkem Black Sabbath Einschlag. Guter Fund, Cromwell!! :yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22301
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon K.a.t.t.e » 24. August 2010, 09:27

Cromwell hat geschrieben:
Durch begrenzte Mittel und deren Aufteilung auf Literatur und Musik kann es etwas dauern, bis ich das Album erwerben kann


Schön zu wissen, dass ich hier nicht der einzige bin, der sein Budget auf Bücher und Tonträger aufteilen muss, wobei ich in letzter Zeit gerne dicke, langatmige Bücher kaufe an denen ich lange zu knabbern habe, damit ich in der Zwischenzeit mehr Musik erwerben kann :lol:
Benutzeravatar
K.a.t.t.e
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 272
Registriert: 16. Juli 2010, 18:23
Wohnort: Gelsenkirchen


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Cromwell » 24. August 2010, 18:52

K.a.t.t.e hat geschrieben:...wobei ich in letzter Zeit gerne dicke, langatmige BĂĽcher kaufe an denen ich lange zu knabbern habe, damit ich in der Zwischenzeit mehr Musik erwerben kann :lol:


Damit versorgt mich die Philosophieabteilung meiner Universitäts-Bibliothek, aber in der Bibliothek gibt es natürlich keine Bücher, die nicht Sach- oder Fachbücher sind und manchmal steht einem der Sinn nach leichterem Lesestoff, also muss der private Geldbeutel bluten. :smile2:
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2954
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon rapanzel » 24. August 2010, 20:03

Ui, was für ein kauziger Stoff, ziemlich schwer zugänglich.......
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20835
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Pavlos » 3. März 2013, 22:46



Lief heute und gefällt mir immer noch. Sehr pur, sehr roh, sehr geil!!!

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22301
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Cromwell » 3. März 2013, 23:20

Wie die Zeit verrinnt, der Thread ist schon zweieinhalb Jahre alt. Die Asylum-CD besitze ich immer noch nicht, ein trauriges Zeugnis der Unplanbarkeit der Musikeinkäufe.
Mir fällt außerdem auf, dass ich damals meine Eindrücke von der Musik noch verständlich darstellen konnte/wollte, daran habe ich inzwischen in den meisten Fällen den Spaß verloren. :lol:

Unorthodox bzw. Asylum verdienen dessen ungeachtet alles Lob. Neben Internal Void und The Obsessed wohl eine der Vorzeigebands des Maryland sound schlechthin. Wem bei "Harvest" nicht das Herz oder die Hose, je nach Neigung, aufgeht, ist fĂĽr diese Art der Musik unempfindlich.
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2954
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Asylum - The Earth Is The Insane Asylum Of The Universe

Beitragvon Pavlos » 18. Januar 2019, 21:49

Nachdem ich sie jetzt schon in einigen Neuzugangslisten gesehen habe:

Wie ist die Neue? Und was ist da ĂĽberhaupt drauf?
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22301
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste