Im Sommer weniger Doom

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Acurus-Heiko » 23. September 2018, 11:24

Sind VIRGIN BLACK eigentlich Doom? Teilweise irgendwie schon ein wenig. Um die Band war es schon vor Jahren sehr still geworden. Nun aber gibt es seit Anfang August 2018 Bewegung auf einer Facebook-Seite. Von Virgin Black soll es noch ein bis heute unveröffentlichtes Album geben.

FĂĽr alle, die diese Band nicht kennen:

Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5800
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Dziadzio » 25. September 2018, 22:30

Lyric video for "Memento Homo Mori" by Evangelist:
https://youtu.be/SCIsywFi0cQ

Plus latest Misery Show celebrated by the Reverend Bernhard, which includes Evangelist's "Memento Homo Mori" and "Heavenwards" back to back, among other fine bands.
https://cba.fro.at/383708
Zuletzt geändert von Dziadzio am 25. September 2018, 22:32, insgesamt 1-mal geändert.
Dziadzio
NU-Metaller
 
 
Beiträge: 1
Registriert: 10. Oktober 2017, 15:37


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon The-Aftermath » 18. Oktober 2018, 11:42

Mit der neuen PALE DIVINE, die ich bisher unglaublicherweise nur unter "ferner liefen" eingeordnet habe, scheint sich wohl das nächste Doom-Highlight des Jahres anzubahnen. Was für ein Sound! <3

https://shadowkingdomrecords.bandcamp.com/track/shades-of-blue
Programmed children stare with vacant minds
Pixilated landscapes fill their eyes
Benutzeravatar
The-Aftermath
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1883
Registriert: 14. November 2009, 23:24
Wohnort: Exile among the ruins


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Hades » 18. Oktober 2018, 17:16

The-Aftermath hat geschrieben:Mit der neuen PALE DIVINE, die ich bisher unglaublicherweise nur unter "ferner liefen" eingeordnet habe, scheint sich wohl das nächste Doom-Highlight des Jahres anzubahnen. Was für ein Sound! <3

https://shadowkingdomrecords.bandcamp.com/track/shades-of-blue


ichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtrein
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5972
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon warstarter » 18. Oktober 2018, 17:30

Hades hat geschrieben:
The-Aftermath hat geschrieben:Mit der neuen PALE DIVINE, die ich bisher unglaublicherweise nur unter "ferner liefen" eingeordnet habe, scheint sich wohl das nächste Doom-Highlight des Jahres anzubahnen. Was für ein Sound! <3

https://shadowkingdomrecords.bandcamp.com/track/shades-of-blue


ichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtrein


ichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnicht
warstarter
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 805
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Metalfranze » 18. Oktober 2018, 17:57

warstarter hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:
The-Aftermath hat geschrieben:Mit der neuen PALE DIVINE, die ich bisher unglaublicherweise nur unter "ferner liefen" eingeordnet habe, scheint sich wohl das nächste Doom-Highlight des Jahres anzubahnen. Was für ein Sound! <3

https://shadowkingdomrecords.bandcamp.com/track/shades-of-blue


ichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtrein


ichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnicht

Ich schon!
Ăśbrigens, die neue Mirror ist der Wahnsinn und wenn sie heuer noch kommt ganz sicher meine Scheibe des Jahres!
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2926
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon thorondor » 18. Oktober 2018, 19:48

Metalfranze hat geschrieben:
warstarter hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:
The-Aftermath hat geschrieben:Mit der neuen PALE DIVINE, die ich bisher unglaublicherweise nur unter "ferner liefen" eingeordnet habe, scheint sich wohl das nächste Doom-Highlight des Jahres anzubahnen. Was für ein Sound! <3

https://shadowkingdomrecords.bandcamp.com/track/shades-of-blue


ichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtrein


ichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnicht

Ich schon!
Ăśbrigens, die neue Mirror ist der Wahnsinn und wenn sie heuer noch kommt ganz sicher meine Scheibe des Jahres!


Am Augsbangers wussten die 2 neuen Songs ebenfalls zu ĂĽberzeugen (auch wenn der erste fast schon "Speedmetal" war ;-), zumindest meine Ohren. Bin auch schon sehr gespannt.
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1101
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Ă–sterreich


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Metalfranze » 18. Oktober 2018, 20:12

thorondor hat geschrieben:
Metalfranze hat geschrieben:
warstarter hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:
The-Aftermath hat geschrieben:Mit der neuen PALE DIVINE, die ich bisher unglaublicherweise nur unter "ferner liefen" eingeordnet habe, scheint sich wohl das nächste Doom-Highlight des Jahres anzubahnen. Was für ein Sound! <3

https://shadowkingdomrecords.bandcamp.com/track/shades-of-blue


ichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtrein


ichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnicht

Ich schon!
Ăśbrigens, die neue Mirror ist der Wahnsinn und wenn sie heuer noch kommt ganz sicher meine Scheibe des Jahres!


Am Augsbangers wussten die 2 neuen Songs ebenfalls zu ĂĽberzeugen (auch wenn der erste fast schon "Speedmetal" war ;-), zumindest meine Ohren. Bin auch schon sehr gespannt.

Der Auftritt am Augsbangers war gigantisch, warst du der Salzburger der mit dem Kölner aus Linz unterwegs war?
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2926
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon thorondor » 18. Oktober 2018, 22:36

Metalfranze hat geschrieben:
thorondor hat geschrieben:
Metalfranze hat geschrieben:
warstarter hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:
The-Aftermath hat geschrieben:Mit der neuen PALE DIVINE, die ich bisher unglaublicherweise nur unter "ferner liefen" eingeordnet habe, scheint sich wohl das nächste Doom-Highlight des Jahres anzubahnen. Was für ein Sound! <3

https://shadowkingdomrecords.bandcamp.com/track/shades-of-blue


ichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtreinichhörvorhernichtrein


ichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnichtichauchnicht

Ich schon!
Ăśbrigens, die neue Mirror ist der Wahnsinn und wenn sie heuer noch kommt ganz sicher meine Scheibe des Jahres!


Am Augsbangers wussten die 2 neuen Songs ebenfalls zu ĂĽberzeugen (auch wenn der erste fast schon "Speedmetal" war ;-), zumindest meine Ohren. Bin auch schon sehr gespannt.

Der Auftritt am Augsbangers war gigantisch, warst du der Salzburger der mit dem Kölner aus Linz unterwegs war?


Volle Zustimmung. Nur dass der Kölner Linzer ein Wiener ist. Wer warst du dort?
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1101
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Ă–sterreich


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Acurus-Heiko » 4. November 2018, 11:39

Dziadzio hat geschrieben:Lyric video for "Memento Homo Mori" by Evangelist:
https://youtu.be/SCIsywFi0cQ

Plus latest Misery Show celebrated by the Reverend Bernhard, which includes Evangelist's "Memento Homo Mori" and "Heavenwards" back to back, among other fine bands.
https://cba.fro.at/383708


Das neue Album kommt im Dezember.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5800
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Killmister » 20. November 2018, 22:16

DAWN OF WINTER <3 <3 <3
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5973
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon The-Aftermath » 20. November 2018, 22:36

Darf ich die ersten drei Wörter deines Posts durch "MIRROR OF DECEPTION" ersetzen? Zwei bis drei Tassen Kaffee, dazu die Alben Foregone bis The Estuary, mehr braucht es in dieser Jahreszeit nicht. Gut, die gesamte MOUNTAIN THRONE-Diskografie nehme ich sicherheitshalber noch dazu. Ich möchte hiermit auch die These aufstellen, dass Doom Metal Kaffee-Musik ist. Einwände?

Päscht an Hals und Tod und Daifel!
Programmed children stare with vacant minds
Pixilated landscapes fill their eyes
Benutzeravatar
The-Aftermath
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1883
Registriert: 14. November 2009, 23:24
Wohnort: Exile among the ruins


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Blacktiger » 20. November 2018, 23:32

Acurus-Heiko hat geschrieben:Sind VIRGIN BLACK eigentlich Doom? Teilweise irgendwie schon ein wenig. Um die Band war es schon vor Jahren sehr still geworden. Nun aber gibt es seit Anfang August 2018 Bewegung auf einer Facebook-Seite. Von Virgin Black soll es noch ein bis heute unveröffentlichtes Album geben.

FĂĽr alle, die diese Band nicht kennen:



Ich sah sie mal Live vor einigen Jahren und würde sie gerne wieder sehen. Vielleicht beim Hammer of Doom 2019? Aber die Flugtickets für die Anreise von Australien werden wohl ein Vermögen kosten.
Benutzeravatar
Blacktiger
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 779
Registriert: 26. April 2010, 20:49


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Metalfranze » 20. November 2018, 23:52

The-Aftermath hat geschrieben:Darf ich die ersten drei Wörter deines Posts durch "MIRROR OF DECEPTION" ersetzen? Zwei bis drei Tassen Kaffee, dazu die Alben Foregone bis The Estuary, mehr braucht es in dieser Jahreszeit nicht. Gut, die gesamte MOUNTAIN THRONE-Diskografie nehme ich sicherheitshalber noch dazu. Ich möchte hiermit auch die These aufstellen, dass Doom Metal Kaffee-Musik ist. Einwände?

Päscht an Hals und Tod und Daifel!

Gegen die Mucke nicht, da stimmt alles, aber beim Getränk, Kaffee igittigitt!
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2926
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Im Sommer weniger Doom

Beitragvon Dr. Best » 21. November 2018, 07:29

The-Aftermath hat geschrieben:Darf ich die ersten drei Wörter deines Posts durch "MIRROR OF DECEPTION" ersetzen? Zwei bis drei Tassen Kaffee, dazu die Alben Foregone bis The Estuary, mehr braucht es in dieser Jahreszeit nicht. Gut, die gesamte MOUNTAIN THRONE-Diskografie nehme ich sicherheitshalber noch dazu. Ich möchte hiermit auch die These aufstellen, dass Doom Metal Kaffee-Musik ist. Einwände?

Päscht an Hals und Tod und Daifel!

Haben wir dich also doch noch Mirrorfiziert? :harrr: Nach je zwei Durchläufen liegt bei mir "Se Äschtlerie" im Schwabendoomduell deutlich vor dem Doomgebet, ist einfach etwas zutraulicher. Wobei ich beiden attestieren muss ganz, ganz große Doomkunst zu sein. Generell überrascht das Jahr so hintenraus doch noch mit ein paar hübschen Scheiben :yeah:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4037
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste