Heute lief bei mir...

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon The Butcher » 29. März 2010, 22:49

Bild

WOLF - The Black Flame

Nachdem ich mir "The Black Flame" wieder mal angehört habe, wird deutlich, wie schwach die letzte WOLF (Ravenous) doch eigentlich war. Außer dem absoluten Oberknaller "Curse You Salem" war da ja nicht viel Weltbewegendes dabei. Da hatte "The Black Flame" doch viel mehr zu bieten. Knackig frisch, ideenreich und auf den Punkt. Man höre sich nur Songs wie "I Will Kill Again", "At The Graveyard" oder "The Bite" an! Wenn ich mich recht erinnere, hatte Oli der Scheibe damals im Heavy sogar die volle Punktzahl gegeben.

Mein WOLF-Favorit bleibt aber nach wie vor "Black Wings".
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4816
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Tokaro » 30. März 2010, 01:02

The Butcher hat geschrieben:Bild

WOLF - The Black Flame

Nachdem ich mir "The Black Flame" wieder mal angehört habe, wird deutlich, wie schwach die letzte WOLF (Ravenous) doch eigentlich war. Außer dem absoluten Oberknaller "Curse You Salem" war da ja nicht viel Weltbewegendes dabei. Da hatte "The Black Flame" doch viel mehr zu bieten. Knackig frisch, ideenreich und auf den Punkt. Man höre sich nur Songs wie "I Will Kill Again", "At The Graveyard" oder "The Bite" an! Wenn ich mich recht erinnere, hatte Oli der Scheibe damals im Heavy sogar die volle Punktzahl gegeben.

Mein WOLF-Favorit bleibt aber nach wie vor "Black Wings".

Saugeiles Album. FĂĽr mich die beste Wolf.
Benutzeravatar
Tokaro
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2916
Registriert: 4. Dezember 2007, 00:29


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Loomis » 30. März 2010, 09:51

Tokaro hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:Bild

WOLF - The Black Flame

Nachdem ich mir "The Black Flame" wieder mal angehört habe, wird deutlich, wie schwach die letzte WOLF (Ravenous) doch eigentlich war. Außer dem absoluten Oberknaller "Curse You Salem" war da ja nicht viel Weltbewegendes dabei. Da hatte "The Black Flame" doch viel mehr zu bieten. Knackig frisch, ideenreich und auf den Punkt. Man höre sich nur Songs wie "I Will Kill Again", "At The Graveyard" oder "The Bite" an! Wenn ich mich recht erinnere, hatte Oli der Scheibe damals im Heavy sogar die volle Punktzahl gegeben.

Mein WOLF-Favorit bleibt aber nach wie vor "Black Wings".

Saugeiles Album. FĂĽr mich die beste Wolf.

Lief gestern bei mir auch. Und gibt es immer noch für 5,97€ bei Amazon.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13914
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 30. März 2010, 09:58

Die neue Sabaton.... :-X/2
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17485
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Sigi » 30. März 2010, 11:24

The Butcher hat geschrieben:Bild

WOLF - The Black Flame

Nachdem ich mir "The Black Flame" wieder mal angehört habe, wird deutlich, wie schwach die letzte WOLF (Ravenous) doch eigentlich war. Außer dem absoluten Oberknaller "Curse You Salem" war da ja nicht viel Weltbewegendes dabei. Da hatte "The Black Flame" doch viel mehr zu bieten. Knackig frisch, ideenreich und auf den Punkt. Man höre sich nur Songs wie "I Will Kill Again", "At The Graveyard" oder "The Bite" an......


Treffender geht es nicht! :yeah:
Allein "Steelwinged savage reaper" ist ein ganz gefährliche Autofahrer-Song!
(Memo an mich: Auch mal wieder hören!)
Benutzeravatar
Sigi
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1671
Registriert: 23. Oktober 2008, 16:29
Wohnort: Metallische Grauzone


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Ulle » 30. März 2010, 11:29

Die finde ich auch klasse und "Ravenous" ist fĂĽr mich dagegen ein Totalausfall.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13167
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Nolli » 30. März 2010, 16:24

Absoluter Konsens hier. Black Flame und deren Vorgänger sind sensationell geile Scheiben, die Neue ist leider einfach nur schwach und öde.. Hoffentlich war das ein einmaliger Ausrutscher und Wolf besinnen sich fürs nächste Album wieder auf ihre Stärken!
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3115
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Loomis » 30. März 2010, 16:37

Was ich zu neulich noch nachtragen wollte:
Bild
Iron Maiden - Iron Maiden
Tolles Debut. Einzig Remember Tomorrow will mir nicht so recht reinlaufen.

Bild
Iron Maiden - Dance Of Death
Ja, ich gebe zu, das Cover ist schrecklich (hätten sie nur den Sensenmann-Eddie alleine in der Mitte gelassen, so wie es erst gedacht war) und auch die ewigen Wiederholungen in einigen Refrains sind banal. Aber dennoch gefällt mir das Album mit einigem Abstand seit dem Erscheinen inzwischen sehr gut. No More Lies, Montsegur, Dance Of Death, New Frontier und Paschendale sind tolle Songs.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13914
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Siebi » 30. März 2010, 16:42

Die "Ravenous" ist schwach??? :ehm:
Trotz "wärmerer" Roy Z.-Produktion finde ich die Scheibe musikalisch einwandfrei. Woran macht ihr deren Schwäche fest?

Zum Thema:
Artillery - B.A.C.K.
Bild

Wenn auch viele diese Scheibe im Zshg. mit dem Gesamtkatalog nicht so gerne mögen, für mich war und ist das ein 1A-Thrashalbum, das zu einer Zeit auf dem Markt kam, als keine Sau einen Pfifferling auf Thrash mit Class gegeben hat. Der Gesang von Flemming ist gewöhnungsbedürftig, macht aber zusammen mit den oberamtlichen Rhythmusgitarren den Charme der Scheibe aus.
Der Sound ist glasklar und schneidend, aber nicht steril glattgebĂĽgelt, und das obwohl Mr. Sneap den Mix besorgte. Was beweist, er hatte es mal drauf, eine Band frisch und unbekĂĽmmert klingen zu lassen.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17403
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon The Butcher » 30. März 2010, 16:54

Siebi hat geschrieben: Die "Ravenous" ist schwach???
Trotz "wärmerer" Roy Z.-Produktion finde ich die Scheibe musikalisch einwandfrei. Woran macht ihr deren Schwäche fest?


Die Songs gefallen mir nicht.

:smile2:
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4816
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Siebi » 30. März 2010, 17:58

The Butcher hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben: Die "Ravenous" ist schwach???
Trotz "wärmerer" Roy Z.-Produktion finde ich die Scheibe musikalisch einwandfrei. Woran macht ihr deren Schwäche fest?


Die Songs gefallen mir nicht.

:smile2:

Pfff... warum ahnte ich diese immens fundierte Antwort... oller Sch(m)erztöter. :cool2:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17403
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Kubi » 30. März 2010, 18:03

Siebi hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben: Die "Ravenous" ist schwach???
Trotz "wärmerer" Roy Z.-Produktion finde ich die Scheibe musikalisch einwandfrei. Woran macht ihr deren Schwäche fest?


Die Songs gefallen mir nicht.

:smile2:

Pfff... warum ahnte ich diese immens fundierte Antwort... oller Sch(m)erztöter. :cool2:


Ich bin bei Siebi. Die "Ravenous" ist tadellos. Ja, "The Black Flame" ist besser, aber einen Klassenunterschied wĂĽrde ich nicht festmachen.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂĽber Ginst am Musenhain
trĂĽbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5140
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 30. März 2010, 18:38

Bild

Heute nach langer Zeit mal wieder gehört, und ich muss sagen: soooo schlecht wie ich es in Erinnerung hatte, ist das Album gar nicht. Besonders die erste Hälfte (bis einschliesslich THE CLOUDING) tritt mächtig Setian-Popo.
Favorit: ORDER OF THE ROSE
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22754
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Acrylator » 30. März 2010, 21:15

Loomis hat geschrieben:Was ich zu neulich noch nachtragen wollte:
Bild
Iron Maiden - Iron Maiden
Tolles Debut. Einzig Remember Tomorrow will mir nicht so recht reinlaufen.
:oh2: Echt nicht? Ich finde das richtig gut, wenn auch nicht so gut wie z.B. "Phantom Of The Opera" oder "Transylvania"...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12976
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon holg » 30. März 2010, 21:27

"Remembers Tomorrow" finde ich auch supertoll. Ganz ab von meinem sonstigen Genöle.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10975
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste