Heute lief bei mir...

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Killmister » 30. Mai 2019, 08:49

TheSchubert666 hat geschrieben:Gestern beim Sport und auch zu Hause folgende Scheiben gehört. Eine kleine Vorbereitung auf das Metalheadz Open Air an diesem Wochenende.
Aber ob der Agent Stahl wirklich spielt? Hoffnung habe ich.
BildBildBildBildBildBild

ok, Metalian werden dieses Wochenende nicht aufspielen, aber musste ich auch mal auflegen. Von denen kommt ja was Neues im Juli auf den Markt.

Indian Nightmare kann ich jeden empfehlen, der eine explosive Mischung zwischen Hardcore Punk, Speed Metal gepaart mit Screams und Venom-Abröcheln ertragen kann.
Beide Platten sehr empfehlenswert.
Auf Youtube ist deren Debüt „Taking back the Land“ verfügbar. Reinhören.
„Betrayers“, „Warlords“ oder auch „Circle of Fire“ regeln.
Neue Scheibe “By Ancient Force” ist auch sehr schmackhaft geworden. Hier und da sogar Hitfaktor. Musikalisches Konzept wurde allerdings nicht verändert. Gut so, sagt der engstirnige Krawallfetischist.
Anspieltipps auf der aktuellen Scheibe „Incursions of Death“, „The Awakening“ und „Yang Tarampas Dan Terampas“.

Bewitcher:
Die aktuelle Scheibe „Under the Witching Cross“ drängelt sich momentan in meinen Top3 Platten des bisherigen Jahres.
Speed Metal hier, Motörhead Worshipping, auch Venom-artiges-Gekreische und Gekeife, saftige Produktion, eingängige Lieder, Musik zu der man gerne die Luftgitarre auspackt und das Haupthaar im Takt bewegt, so weit solches vorhanden ist.
Hat irgendwie einen wunderbaren Straßenkötercharme, der einen vom ersten Augenblick begeistert.


Das UFO hat nun doch keinen ausreichenden Landeplatz an der Donau gefunden, Glück gehabt ! Dafür macht der Panzer das Gelände final platt und gibt mir den Rest, wenn das der Schubi nicht schon vorher erledigt :drunk: :drunk: :drunk: .

Bewitcher(sehr geil die Neue!) und IN finde ich beide gut, da reiten wir Seit an Seit dem Untergang entgegen, bei Idle Hands werde ich mir dann einfach die hĂĽbschen Gothic-Girls vor der BĂĽhne anschauen :ehm: .

Aber sagt mal, diese Seven Sisters, welche gerade zum ersten Mal laufen, sind aber schon etwas bieder/langweilig oder war der Gin gestern Abend schlecht?

Auf jeden Fall freu ich mich total auf das Wochenende und v.a. auch auf den Auftritt vom Schnuller seiner Band :yeah: :yeah: :yeah: .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Metalizer
 
 
Beiträge: 6744
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 30. Mai 2019, 11:57

Killmister hat geschrieben:Das UFO hat nun doch keinen ausreichenden Landeplatz an der Donau gefunden.


Nicht, dass das jetzt ĂĽberraschend kam, aber:

Was ist denn nun schon wieder passiert?

:lol:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23603
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Hofi » 30. Mai 2019, 12:23

Pavlos hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Das UFO hat nun doch keinen ausreichenden Landeplatz an der Donau gefunden.


Nicht, dass das jetzt ĂĽberraschend kam, aber:

Was ist denn nun schon wieder passiert?

:lol:

Das kann uns am besten Flossensauger oder Panzl erklären.
Die verstehen vermutlich am meisten von den Gefahren der bemannten Raumfahrt.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5763
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Killmister » 30. Mai 2019, 12:42

Pavlos hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Das UFO hat nun doch keinen ausreichenden Landeplatz an der Donau gefunden.


Nicht, dass das jetzt ĂĽberraschend kam, aber:

Was ist denn nun schon wieder passiert?

:lol:

Laut FB ein Problem mit dem neuen Gitarristen :ehm: ...
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Metalizer
 
 
Beiträge: 6744
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Flossensauger » 30. Mai 2019, 15:20

Hofi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Das UFO hat nun doch keinen ausreichenden Landeplatz an der Donau gefunden.


Nicht, dass das jetzt ĂĽberraschend kam, aber:

Was ist denn nun schon wieder passiert?

:lol:

Das kann uns am besten Flossensauger erklären.


Vermutlich eine dys-chronale Scherung. Kommt im Standarduniversum so alle 8 Milliarden Jahre vor, also am Wahrscheinlichsten:

https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Dys-chrone_Scherung
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3145
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon warstarter » 31. Mai 2019, 13:25

tik hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Bild

:yeah:

(Leider nur per youtube. Ich bin immer noch auf der Suche nach dem Original-Boxset. Falls also hier jemand mitliest und sein Exemplar loswerden will, PN me!!!!!)

Das ist wirklich ein ganz famoses Boxset. Danke für die Erinnerung, werd ich mir nachher auch mal wieder anhören. :yeah:


Hab mir erst diese Woche die fünfte Platte dieser formidablen Box angehört. Live in Limbach, ein Konzert, welchem meine Wenigkeit damals beiwohnte. Das hölzerne Kassenhäuschen wanderte ob der anwesenden Massen von links nach rechts, vor und zurück, sodass es schon recht schwierig war ein Karte zu erwerben. Kaum war man dran war das Häuschen weg. Hach, die gute, alte Zeit...

Später lief dann diese schöne Scheibe...

Bild

... schön in Bezug auf die Musik, beim Cover hätte man sich mehr Mühe geben können.
warstarter
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 933
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Siebi » 2. Juni 2019, 18:43

Etwas arbeiten, garteln, Schlauch eines Hinterrads flicken, Rad einbauen, WeiĂźber trinken, Sonne genieĂźen und ...

Bild

... hören und hören und hören und feiern! Ey, das erste Album, eigentlich eine 4 Track-EP, aus dem Classic Sektor, das mich seit langer Zeit rundrum begeistern kann. Was wird so lautstark wohlwollend geboten? Eine Prise NWoBHM aus Slowenien mit Charme, dynamischem Spielwitz, tollen Klampfen und einem feinen Sangesorgan. Eine etwas ausgereiftere Version des Dark Forest-Debüts ohne den Kitschpathos, so mein Eindruck. Probiert mal!

---> https://bandchallenger.bandcamp.com/releases <---

Folgendes schreibt der rĂĽhrige Labelmann Flo von und zu Grillinger:
DVP 125 Challenger – Turned to Dust MCD
The very first sign of life by Slovenian Challenger. Yet, as their members are experienced musicians and ex members of acts such as black heavy metal beast Vigilance (their first singer who recorded “Steeds of Time”) or progressive thrashers Teleport, you will be taken aback by their great take at heavy speed metal. Drawing big time influences from the unmatched scene of the NWOBHM, this 4-piece creates their very own style. Expect to hear more from Challenger!
Comes with a sticker.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18148
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Dr. Best » 4. Juni 2019, 03:24

Siebi hat geschrieben:Etwas arbeiten, garteln, Schlauch eines Hinterrads flicken, Rad einbauen, WeiĂźber trinken, Sonne genieĂźen und ...

Bild

... hören und hören und hören und feiern! Ey, das erste Album, eigentlich eine 4 Track-EP, aus dem Classic Sektor, das mich seit langer Zeit rundrum begeistern kann. Was wird so lautstark wohlwollend geboten? Eine Prise NWoBHM aus Slowenien mit Charme, dynamischem Spielwitz, tollen Klampfen und einem feinen Sangesorgan. Eine etwas ausgereiftere Version des Dark Forest-Debüts ohne den Kitschpathos, so mein Eindruck. Probiert mal!

---> https://bandchallenger.bandcamp.com/releases <---

Folgendes schreibt der rĂĽhrige Labelmann Flo von und zu Grillinger:
DVP 125 Challenger – Turned to Dust MCD
The very first sign of life by Slovenian Challenger. Yet, as their members are experienced musicians and ex members of acts such as black heavy metal beast Vigilance (their first singer who recorded “Steeds of Time”) or progressive thrashers Teleport, you will be taken aback by their great take at heavy speed metal. Drawing big time influences from the unmatched scene of the NWOBHM, this 4-piece creates their very own style. Expect to hear more from Challenger!
Comes with a sticker.

Oh, der erste Song gefällt sehr, muss ich mal die restlichen die nächsten Tage anhören.
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4451
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 4. Juni 2019, 11:42

Dr. Best hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Etwas arbeiten, garteln, Schlauch eines Hinterrads flicken, Rad einbauen, WeiĂźber trinken, Sonne genieĂźen und ...

Bild

... hören und hören und hören und feiern! Ey, das erste Album, eigentlich eine 4 Track-EP, aus dem Classic Sektor, das mich seit langer Zeit rundrum begeistern kann. Was wird so lautstark wohlwollend geboten? Eine Prise NWoBHM aus Slowenien mit Charme, dynamischem Spielwitz, tollen Klampfen und einem feinen Sangesorgan. Eine etwas ausgereiftere Version des Dark Forest-Debüts ohne den Kitschpathos, so mein Eindruck. Probiert mal!

---> https://bandchallenger.bandcamp.com/releases <---

Folgendes schreibt der rĂĽhrige Labelmann Flo von und zu Grillinger:
DVP 125 Challenger – Turned to Dust MCD
The very first sign of life by Slovenian Challenger. Yet, as their members are experienced musicians and ex members of acts such as black heavy metal beast Vigilance (their first singer who recorded “Steeds of Time”) or progressive thrashers Teleport, you will be taken aback by their great take at heavy speed metal. Drawing big time influences from the unmatched scene of the NWOBHM, this 4-piece creates their very own style. Expect to hear more from Challenger!
Comes with a sticker.

Oh, der erste Song gefällt sehr, muss ich mal die restlichen die nächsten Tage anhören.


Ja, gutes Zeug. Hab ich mir auf der KIT Börse geholt und seitdem lief es ein paar Mal. Ab und an hör ich da auch Helstar raus, das macht Laune. Bin gespannt, wie die Truppe sich entwickelt.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23603
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon tik » 4. Juni 2019, 20:09

Siebi hat geschrieben:Etwas arbeiten, garteln, Schlauch eines Hinterrads flicken, Rad einbauen, WeiĂźber trinken, Sonne genieĂźen und ...

Bild

... hören und hören und hören und feiern! Ey, das erste Album, eigentlich eine 4 Track-EP, aus dem Classic Sektor, das mich seit langer Zeit rundrum begeistern kann. Was wird so lautstark wohlwollend geboten? Eine Prise NWoBHM aus Slowenien mit Charme, dynamischem Spielwitz, tollen Klampfen und einem feinen Sangesorgan. Eine etwas ausgereiftere Version des Dark Forest-Debüts ohne den Kitschpathos, so mein Eindruck. Probiert mal!

---> https://bandchallenger.bandcamp.com/releases <---

Folgendes schreibt der rĂĽhrige Labelmann Flo von und zu Grillinger:
DVP 125 Challenger – Turned to Dust MCD
The very first sign of life by Slovenian Challenger. Yet, as their members are experienced musicians and ex members of acts such as black heavy metal beast Vigilance (their first singer who recorded “Steeds of Time”) or progressive thrashers Teleport, you will be taken aback by their great take at heavy speed metal. Drawing big time influences from the unmatched scene of the NWOBHM, this 4-piece creates their very own style. Expect to hear more from Challenger!
Comes with a sticker.

Gibts die nur auf CD oder is da auch n Tape geplant?
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3087
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon warstarter » 5. Juni 2019, 12:31

Ronnie James Dio - The Elf Albums

Bild

Coole Stimme, angenehm unaufgeregte Musik. Mist nur, dass die CD bei den ersten zwei Songs komische Nebengeräusche macht, ich tippe auf Alterserscheinungen.

The Hounds Of Hasselvander - The Ninth Hour

Bild

Na und die hier ist auch schon wieder acht Jahre alt, hoffentlich erholt sich der Herr Hasselvander richtig, ne Live Show mit dem Herren wäre sehr wünschenswert.

Desweiteren auf Arbeit nebenher und passend zum Wetter

Bild Bild
Bild Bild
warstarter
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 933
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 6. Juni 2019, 23:14

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23603
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Chris75 » 7. Juni 2019, 13:42

Pavlos hat geschrieben:Bild



<3 <3 <3
Benutzeravatar
Chris75
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1146
Registriert: 13. April 2005, 11:07


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Acurus-Heiko » 8. Juni 2019, 19:23

Für mich nach wie vor eine der stärksten Platten des Jahres 2018:

Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6263
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Siebi » 9. Juni 2019, 12:29

Hier ist heute BLUE Ă–YSTER-Tag! Was die Bande auf "On Your Feet Or On Your Knees" musiziert, ist sowas von overthetopnotch-Dingens, so geijell!

Nota bene. Zu den Jahrgangsbesten 2019 gesellen sich aktuell zwei Megaschätzchen.
NOCTURNUS A.D. - Paradox
NUCLEUS - Entity
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18148
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste