Heute lief bei mir...

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Dr. Best » 24. November 2018, 16:49

Wenn der Hofinger hier lieber statt harter riffs satt lieber den tüdelig-verträumten Progflötisten gibt, kümmere ich mich halt um die Riffs. Wenn man nicht alles selber macht!

Bild
Heute habe ich mal endlich KROH zum Abschied auch akustisch nachgewunken. "Altars" ist nach wie vor ein ganz starkes Stück Musik in meiner Welt, von dem sich andere Bands gerne mal was abschneiden dürfen. Während der Doom breitflächig weitgehend in den immergleichen ausgelutschten Sounds und Stilmitteln zu verdödeln droht, scheren sich die Briten gar nicht um Konvention und brettern mit einem Gitarrensound zwischen "totales Fuzz" und Todesblei, Soundspielereien und ungewöhlichen Songstrukturen recht fies durchs Gebälk. Hatte die erste Platte von 2011 noch einen Sänger und deutliche Anleihen an neue Alice In Chains, wartet "Altars" mit einer polnischen Sängerin auf, die mal säuselig, mal beschwörend und mal einfach zupackend die (teilweise recycelten) Songs komplett dominiert. Schon beim in Muttersprache gesungenen zarten Opener "Krzyżu Święty" hatte mich die Dame beim ersten Hören damals sofort am Haken. Aber auch nach ein paar Monaten Abstand muss ich* sagen: Starke Angelegenheit, starke Songs aber sicher auch keine leichte Kost.
Anspieltipp: 'Living Water', hypnotischer geht ja kaum.

*Aber wohl nur ich; der Siebinger hat sich das Album auf mein Anraten ja zugelegt, aber ich werte sein Schweigen eher als Ăśberforderung/Ablehnung.


So, jetzt geh ich SLEEP OF MONSTERS hören, immer noch ein super Tipp vom hier leider viel zu selten aktiven Herrn Blutaxt.
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4036
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon TheSchubert666 » 24. November 2018, 17:05

Der Erstdurchlauf startet j.e.t.z.t.:

Bild
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6770
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Hofi » 24. November 2018, 17:46

Dr. Best hat geschrieben:Wenn der Hofinger hier lieber statt harter riffs satt lieber den tüdelig-verträumten Progflötisten gibt, kümmere ich mich halt um die Riffs. Wenn man nicht alles selber macht!


Die Riffs gibt es auch hier mein lieber Doktor. :smile2:

Heute morgen habe ich mich schon rund 74 Minuten durch dieses Manifest der Langsamkeit gekämpft und somit zur Entschleunigung einer immer schnelllebiger werdenden Welt beigetragen. Ich bin nicht oft in der Stimmung für den bizarren Reverend, aber wenn, dann packt er mich an den Eiern, zieht mich mit voller Wucht durchs Wohnzimmer und entfesselt Kräfte die selbst dir unheimlich wären! :cool2: :tong2:
Bild


Judas Priest! Habe ich diese Band schon einmal erwähnt? Ich glaube nicht! Aber seid gewarnt, diese junge aufstrebende Truppe aus dem britischen Birmingham hat soeben ihren zweiten Longspieler veröffentlicht der neue Maßstäbe in der härteren Musik setzten wird. Ich bin sicher, da kommt großes auf uns zu!
Bild
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5041
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Killmister » 24. November 2018, 17:50

Dr. Best hat geschrieben:Wenn der Hofinger hier lieber statt harter riffs satt lieber den tüdelig-verträumten Progflötisten gibt, kümmere ich mich halt um die Riffs. Wenn man nicht alles selber macht!

Wie mir auf dunklen Kanälen übermittelt wurde hat der Brenner von der Alb heute 1 Stunde lang Reverend Bizarre überstanden :yeah: .

Edith: :ahasoso:
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5964
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Dr. Best » 24. November 2018, 19:30

Hofi hat geschrieben:Heute morgen habe ich mich schon rund 74 Minuten durch dieses Manifest der Langsamkeit gekämpft und somit zur Entschleunigung einer immer schnelllebiger werdenden Welt beigetragen. Ich bin nicht oft in der Stimmung für den bizarren Reverend, aber wenn, dann packt er mich an den Eiern, zieht mich mit voller Wucht durchs Wohnzimmer und entfesselt Kräfte die selbst dir unheimlich wären! :tong2:

Ein sehr guter Vorsatz, nach dem besonders in dieser Jahreszeit mehr Menschen handeln sollten, kaum ein Fest steht schließlich so in Verbindung mit Familie und Entschleunigung wie Weihnachten - und was wäre aus dem Bizarren Reverend ohne den Urschrei des judäischen Schreinersohnes geworden? Allerdings gebe ich dir Recht: dass du dich an den Eiern gepackt durchs Wohnzimmer schleifen lässt und irgendwer "Kräfte an dir entfesselt" mag dich und hoffentlich auch die Dame des Hauses erfreuen, meins wäre das eher nicht. Wobei das zugegeben nach einer finnischen Sexualpraktik klingt, aber Finnland liegt ja auch neben Schwaben, quasi.

Dass der Killmister und der Hofi sich zum Synchronpost verabredet ist auch schön, fast wie früher, als wirklich noch was los war :lol:

Bei mir ging der Tag dann noch beschaulich weiter:

BildBild
BildBild
Idle Hands ist total super, allerdings hätte man mich gerne vorwarnen dürfen, dass es sich um eine blöde CDr handelt, bevor ich mein Vinyl weiterverkaufe. Blöder mist!
Die Goat Explosion läuft derzeit komplett unter dem Banner "Fehlkauf", aber ich kann nichtmal sagen, warum. Auch heute wieder gelangweilt nach 3 Songs aus dem Player geworfen. Ich hoffe, das zündet ( :harrr: ) noch.
Daher musste das die beste (jawollja!) UFO Live-Platte halt richten, denn die macht auch nach 12 Jahren keine Gefangenen, rockt, rollt, soliert, groovt, herrlich.
Die Tracy Chapman ist mir neulich für kleinstes Geld auf dem Flohmarkt in die Hände gefallen, wird Zeit die anderen Alben mal wieder aus dem Schrank zu holen. Zumindest diese hier gefällt schon sehr!
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4036
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Loomis » 24. November 2018, 22:00

Dr. Best hat geschrieben:Idle Hands ist total super, allerdings hätte man mich gerne vorwarnen dürfen, dass es sich um eine blöde CDr handelt, bevor ich mein Vinyl weiterverkaufe. Blöder mist!

Danke fĂĽr den Hinweis. Wollte die eigentlich auch, aber eine CD-R wird natĂĽrlich boykottiert. :angry2:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13750
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Dr. Best » 24. November 2018, 23:20

Loomis hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:Idle Hands ist total super, allerdings hätte man mich gerne vorwarnen dürfen, dass es sich um eine blöde CDr handelt, bevor ich mein Vinyl weiterverkaufe. Blöder mist!

Danke fĂĽr den Hinweis. Wollte die eigentlich auch, aber eine CD-R wird natĂĽrlich boykottiert. :angry2:

Gerne. Ist mir sogar im ersten Moment nichtmal aufgefallen, weil sie oben bedruckt ist - zum GlĂĽck steht meine Anlage in der KĂĽche auf dem KĂĽhlschrank. Ă„rgert mich echt enorm, ich hatte einfach beides bestellt, weil es billig war und ich das Porto etwas aufteilen wollte und schon im Vorfeld das Vinyl vertickt. Jetzt ist das Vinyl bizarr teuer, also keine Option mehr. Wieder gelernt .mhmpf:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4036
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Nightrider » 26. November 2018, 18:19

Die letzten Tage wurde hier den thrashigen Klängen gefrönt.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1922
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon warstarter » 27. November 2018, 10:17

Irgendwo hat der Enrico etwas von wegen Tag des deutschen Dooms geschrieben, nun denn, dies strebte ich heute an und bisher liefen deshalb folgendes:
Bild

hierzu gibts nichts weiteres zu schreiben, was nicht schon in der Zeit seit Erscheinen der CD auf diesen heiligen Seiten geschrieben wurde. Mirror Of Deception wie man sie kennt und doch etwas anderes. Manchmal glaube ich sogar einen leichten Bathory Einschlag herauszuhören.

Bild

Aus Ermangelung der neuen CD gibts diese hier, als Placebo gewissermaĂźen. Die Band klingt doch eh immer gleich. Ich muss gestehen, Dawn Of Winter liefen bei mir frĂĽher wesentlich mehr als heutzutage. Komisch eigentlich, der Sound passt, Gerrits Stimme passt... vielleicht kommt es manchmal etwas konstruiert rĂĽber, oder die Spielzeit ist einfach zu lang.

Bild

Und schon bin ich dem Tag des deutschen Dooms untreu geworden, aber nach diesen traurigen Dawn of Winters brauche ich etwas Aufmunterung, sonst geht heute garnichts mehr von der Hand. Zumal das Wetter auch nicht gerade lebensbejahend ist. Biertrink und Mitgröhl Metal mit doomigen Untertönen scheint mit da gnau des richtige zu sein.
warstarter
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 805
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Nightrider » 28. November 2018, 19:17

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1922
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 1. Dezember 2018, 00:31

Bild

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21830
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Dr. Best » 1. Dezember 2018, 01:04

Pavlos hat geschrieben:Bild

:yeah:

Ist doch normal mein Job, das Teil heftig abzufeiern? Ich lass dir heut mal den Vortritt und unterstĂĽtze deutlich: :yeah: :yeah: :yeah:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4036
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Clontarf » 1. Dezember 2018, 11:09

Dr. Best hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Bild

:yeah:

Ist doch normal mein Job, das Teil heftig abzufeiern? Ich lass dir heut mal den Vortritt und unterstĂĽtze deutlich: :yeah: :yeah: :yeah:


Grandiose Scheibe! Leider viel zu spät entdeckt... .mhmpf: HAMMER :yeah:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1606
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Clontarf » 1. Dezember 2018, 11:27

Bild

Einmal durch den Katalog:

Bild

Cooler Sampler mit Zeitreisegarantie...diesem Charme kann man sich auch über 30 Jahre später einfach nicht entziehen. Kult!

BildBildBildBildBildBild

Ăśber die MERCYFUL FATE EP braucht es eigentlich keine weiteren Worte. Ist bei mir in Form der "The Beginning" auch der Bandfave! <3
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1606
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon tik » 1. Dezember 2018, 11:31

Ganz feines Label!!! Meine Faves sind die Mercyful Fate 12" und die H-Bomb Mini-LP <3 <3 <3

Und nicht zu vergessen der tolle Labelsampler mit einem der besten Cover ever (das SM Pferd O.o O.o <3 <3 )!!!

Bild
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2567
Registriert: 1. April 2012, 20:03


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 22 Gäste