Heute lief bei mir...

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Killmister » 6. Juni 2018, 13:04

Pavlos hat geschrieben:Bild

STORMTROOPER - Pride Before A Fall (The Lost Album)

Tyrant (Gloucester) meets 70s Rush meets Saracen.

FĂĽr solche (Wieder-)Entdeckungen wie diese hier wurde das Internet erfunden!!!!

Stormtrooper , nicht zu verwechseln mit den "Armies Of The Night" Amis, hauten 1980 eine recht coole Single raus, nur um danach, wie so viele geniale NWOBHM Bands vor ihnen auch, in den bitterbösen Tiefen der Obskurität zu verschwinden. Jedoch: Zum Glück gibt es High Roller, die vorletztes Jahr diese wunderbare Compilation veröffentlichten, welche neben den beiden Single Tracks natürlich auch jede Menge Demosongs beinhaltet. Danke HRR!!!!

Der Stoff entstand Ende der 70er/Anfang der 80er, und so klingen das dann auch: Harter Rock mit dezenten Prog-Elementen trifft auf wild um sich riffende junge Männer, die zu Allem entschlossen sind - u. a. auch zum Kombinieren von 70s Rush Synthesizern mit den damals angesagten Elementen der aufkommenden NWOBHM. Allein schon der Synthesizer Part in Drunken Women, der mich übrigens ganz arg an Winter City von den Amis Full Moon erinnert, erzeugt jedes Mal Gänsehaut. Gleiches gilt für die Tastensoli in After Battle, wie der Bassist sein Instrument quirlig im Hintergrund zupft und dann alle zusammen mit dieser 1 zu 1 Rush Gesangslinie einsteigen, das ist einfach nur zum Niederknieen!!!! Dazu noch ein melodischer Sänger, et voila, this one has "Geiler Scheiss!!!" written all over it. Vom kurzen Rocker bis hin zum zwölfminütigen Progtrack ist alles zum Entdecken da.

Anspieltipps kann man da schlecht geben, da gibt es eigentlich keinen representativen Track. Ergo: Alles anhören.

https://bristolarchiverecords.bandcamp.com/album/pride-before-a-fall-the-lost-album

:yeah:

Du Sack, was erlauben Pavlos in mein Freizeitverhalten einzugreifen :angry2: . Jetzt muss ich nach Feierabend ein verlorenes Album suchen, gespannt ich bin ?
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5860
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Hofi » 6. Juni 2018, 22:16

Feierabend, ein Gläschen Whiskey und diese unvergleichlich tolle Platte. Ich bin zufrieden.

Bild
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4962
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon thorondor » 6. Juni 2018, 23:35

Hofi hat geschrieben:Feierabend, ein Gläschen Whiskey und diese unvergleichlich tolle Platte. Ich bin zufrieden.

Bild


Ein "e" weniger, und der Abend wäre in der Tat perfekt!
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1084
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Ă–sterreich


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon hellstar » 7. Juni 2018, 06:14

thorondor hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:Feierabend, ein Gläschen Whiskey und diese unvergleichlich tolle Platte. Ich bin zufrieden.

Bild


Ein "e" weniger, und der Abend wäre in der Tat perfekt!

:lol:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4951
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Hofi » 7. Juni 2018, 09:10

thorondor hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:Feierabend, ein Gläschen Whiskey und diese unvergleichlich tolle Platte. Ich bin zufrieden.

Bild


Ein "e" weniger, und der Abend wäre in der Tat perfekt!

Da hast du natĂĽrlich recht. Da hat die Autokorrektur einfach aus einem guten schottischen Tropfen einen amerikanischen Key gemacht. :tong2:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4962
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Clontarf » 7. Juni 2018, 19:36

BildBild
BildBild

Einmal RĂĽbe abschrauben und zurĂĽck... :yeah:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1540
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon tik » 7. Juni 2018, 20:51

Clontarf hat geschrieben:Bild
Einmal RĂĽbe abschrauben und zurĂĽck... :yeah:

Oh ja, die Rigor Mortis ist ein ganz feines Geschoss. Muss ich auch mal wieder auflegen! :yeah:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2502
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Achim F. » 7. Juni 2018, 21:10

Bild

Super Scheibe!
Benutzeravatar
Achim F.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 945
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Hofi » 7. Juni 2018, 21:36

Clontarf hat geschrieben:Bild



Oh ja, die Num Skull ist ein ganz feines Geschoss. Muss ich auch mal wieder auflegen! 
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4962
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Killmister » 7. Juni 2018, 21:45

Killmister hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Bild

STORMTROOPER - Pride Before A Fall (The Lost Album)

Tyrant (Gloucester) meets 70s Rush meets Saracen.

FĂĽr solche (Wieder-)Entdeckungen wie diese hier wurde das Internet erfunden!!!!

Stormtrooper , nicht zu verwechseln mit den "Armies Of The Night" Amis, hauten 1980 eine recht coole Single raus, nur um danach, wie so viele geniale NWOBHM Bands vor ihnen auch, in den bitterbösen Tiefen der Obskurität zu verschwinden. Jedoch: Zum Glück gibt es High Roller, die vorletztes Jahr diese wunderbare Compilation veröffentlichten, welche neben den beiden Single Tracks natürlich auch jede Menge Demosongs beinhaltet. Danke HRR!!!!

Der Stoff entstand Ende der 70er/Anfang der 80er, und so klingen das dann auch: Harter Rock mit dezenten Prog-Elementen trifft auf wild um sich riffende junge Männer, die zu Allem entschlossen sind - u. a. auch zum Kombinieren von 70s Rush Synthesizern mit den damals angesagten Elementen der aufkommenden NWOBHM. Allein schon der Synthesizer Part in Drunken Women, der mich übrigens ganz arg an Winter City von den Amis Full Moon erinnert, erzeugt jedes Mal Gänsehaut. Gleiches gilt für die Tastensoli in After Battle, wie der Bassist sein Instrument quirlig im Hintergrund zupft und dann alle zusammen mit dieser 1 zu 1 Rush Gesangslinie einsteigen, das ist einfach nur zum Niederknieen!!!! Dazu noch ein melodischer Sänger, et voila, this one has "Geiler Scheiss!!!" written all over it. Vom kurzen Rocker bis hin zum zwölfminütigen Progtrack ist alles zum Entdecken da.

Anspieltipps kann man da schlecht geben, da gibt es eigentlich keinen representativen Track. Ergo: Alles anhören.

https://bristolarchiverecords.bandcamp.com/album/pride-before-a-fall-the-lost-album

:yeah:

Du Sack, was erlauben Pavlos in mein Freizeitverhalten einzugreifen :angry2: . Jetzt muss ich nach Feierabend ein verlorenes Album suchen, gespannt ich bin ?

Fein ist das, LP werde ich mir mal irgendwann mitbestellen. Der Gesang könnte bissl mehr Wahnsinn vertragen, was nicht mit schlecht gleichzusetzen ist.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5860
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 7. Juni 2018, 21:46

Achim F. hat geschrieben:Bild

Super Scheibe!


Jetzt untertreib mal nicht......die ist grandios!!!

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21716
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon TheSchubert666 » 8. Juni 2018, 07:05

Pavlos hat geschrieben:
Achim F. hat geschrieben:Bild

Super Scheibe!


Jetzt untertreib mal nicht......die ist grandios!!!

:yeah:

Bisher leider zu selten gehört, dieses Teil. Sollte ich mal am Wochenende ändern.
Und hails to NUM SKULL. Herrliches schickes musikalisches Massaker.

Gestern liefen hier folgende Scheiben:
BildBildBildBild

Hexecutor: Abrissthrash aus dem Franzosenland. Wild wüste musikalische Vernichtung mit Assikreischgesang. Erinnert hin und wiede ran Kreator der alten Tage, allerdings zeigen die Franzosen mehr Virtuositäten an den Instrumenten.

Iron Maiden: so eine kleine Undergroundband aus England. Machen ganz ansprechenden Heavy Metal.

At The Gates: neues Album ist nicht verkehrt, schlägt in dieselbe Kerbe wie der Vorgänger, ist aber bei weitem nicht so zugänglich wie dieser. Wird schon werden.

In diesem Sinne: Metal on und schönes Wochenende!
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6755
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon F. Kommandöh » 8. Juni 2018, 15:26

Die LP lief schon zweimal heute, weil so herrlich leichtfüßiger, verspielt-verträumter Psychedelic Rock perfekt zur couchigen Wetterträgheit passt:




ähnlich verhält es sich mit jenen Schweden (aber ok, die Platte lief nur einmal):




Gekrönt vom Iron Butterfly Debüt, dessen scheinendes Juwel wiederum dieser Song ist:

Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1179
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Pavlos » 8. Juni 2018, 22:25

Von den drei Tracks kenne ich nur den coolen Iron Butterfly Song. Sir Robin und seine Freunde hab ich nach zehn Minuten weggeklickt. Ich mag ja diese Art Musik schon ganz dolle, aber das ist mir -zumindest heute Abend- dann doch' nen Tick zu Psych-isch, if you know whyt I mean. DafĂĽr macht mich der The Black Explosion Track aber mal sowas von tierisch an. Da muss ich mal tiefer eintauchen....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21716
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 9. Juni 2018, 12:10

Schon lange nicht mehr gehört... :yeah: Einfach ein geiles Powermetal Album.


Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1035
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 17 Gäste