Heute lief bei mir...

Schreibt euch die Finger wund √ľber das gro√üe Thema "Metal" - √ľber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Siebi » 3. Februar 2019, 12:24

"The Elder" ist meine liebste Kiss ausserhalb des Original-Lineups. Ein Juwel f√ľr mich, das leider etwas am Sound krankt. Apropos Sound, da ich darauf immer fixiert bin. Was w√§ren deine Erbsen in Zahlen bei der The Dagger-Scheibe?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17202
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Killmister » 4. Februar 2019, 18:21

Neben ganz viel Mirror of Deception l√§uft gerade ein rohes St√ľck Doomfleisch, welches genau dahin geht wo es weh tut, was wiederum sehr wohltuend ist :ehm: .
Bild
Cold Mourning -Lower than Low

Die CD wird wohl nur schwer zu finden sein, die Suche ist sie auf jeden Fall wert, ein Glanzst√ľck f√ľr jede M√§nnerdoomsammlung. Es gibt noch eine schicke Vinylcompi mit Demosongs, nix wie ran! Auf Metal Archives wird die Band mit Penance und Mirror Of Deception verglichen, also Zielgruppe klar eingegrenzt.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6182
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Cromwell » 4. Februar 2019, 19:39

Killmister hat geschrieben:Die CD wird wohl nur schwer zu finden sein, die Suche ist sie auf jeden Fall wert, ein Glanzst√ľck f√ľr jede M√§nnerdoomsammlung.


Tausche gegen Death & Judgement 10". :harrr:
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2954
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Killmister » 4. Februar 2019, 19:43

Cromwell hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Die CD wird wohl nur schwer zu finden sein, die Suche ist sie auf jeden Fall wert, ein Glanzst√ľck f√ľr jede M√§nnerdoomsammlung.


Tausche gegen Death & Judgement 10". :harrr:

Die w√ľrde ich problemlos bekommen, allerdings sind die Preise oberhalb meiner Lust. Ich k√∂nnte allenfalls verf√ľgen, dass sich meine Erben nach meinem Ableben mit einem Angebot an dich wenden.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6182
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Cromwell » 4. Februar 2019, 20:39

Killmister hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Die CD wird wohl nur schwer zu finden sein, die Suche ist sie auf jeden Fall wert, ein Glanzst√ľck f√ľr jede M√§nnerdoomsammlung.


Tausche gegen Death & Judgement 10".

Die w√ľrde ich problemlos bekommen, allerdings sind die Preise oberhalb meiner Lust. Ich k√∂nnte allenfalls verf√ľgen, dass sich meine Erben nach meinem Ableben mit einem Angebot an dich wenden.


Wir wollen doch keine Anreize schaffen, die uns beide in Schwierigkeiten bringen könnten, oder? :harrr:

In Zeiten des internationalen Handels/Discogs wäre das CM-Album auch irgendwie aufzutreiben, aber da teile ich deine Einstellung/mangelnde Kauflust bei hohen Preisen.
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2954
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Dr. Best » 4. Februar 2019, 21:27

Cromwell hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Die CD wird wohl nur schwer zu finden sein, die Suche ist sie auf jeden Fall wert, ein Glanzst√ľck f√ľr jede M√§nnerdoomsammlung.


Tausche gegen Death & Judgement 10".

Die w√ľrde ich problemlos bekommen, allerdings sind die Preise oberhalb meiner Lust. Ich k√∂nnte allenfalls verf√ľgen, dass sich meine Erben nach meinem Ableben mit einem Angebot an dich wenden.


Wir wollen doch keine Anreize schaffen, die uns beide in Schwierigkeiten bringen könnten, oder? :harrr:

In Zeiten des internationalen Handels/Discogs wäre das CM-Album auch irgendwie aufzutreiben, aber da teile ich deine Einstellung/mangelnde Kauflust bei hohen Preisen.


Also ich habe beide und waren beide auch gar nicht teuer. Die CM war ein Zufallstreffer bei Ebay, hat dort niemand ausser mir gewollt und 10‚ā¨ ist sie dann doch wert :lol: Allerdings sollte ich jetzt glaube ich mein Testament √ľberdenken, nur zur Sicherheit :harrr:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4153
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Nightrider » 6. Februar 2019, 13:17

Eine ausgiebige Ration an metallischen und hardrockigen Grundnahrungsmitteln wurde in den letzten zwei Wochen mit folgenden Scheiben konsumiert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1939
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon F. Kommand√∂h » 7. Februar 2019, 22:07

Siebi hat geschrieben:"The Elder" ist meine liebste Kiss ausserhalb des Original-Lineups. Ein Juwel f√ľr mich, das leider etwas am Sound krankt. Apropos Sound, da ich darauf immer fixiert bin. Was w√§ren deine Erbsen in Zahlen bei der The Dagger-Scheibe?


Ach der Sound ist schon in Ordnung, jedenfalls nicht regelrecht schei√üe. Ein bisschen pappig und das finde ich ganz typisch f√ľr schwedische Heavy Rock Bands der letzten Jahre. Es gibt so nen Schwedenretrosound, der irgendwie unauthentisch auf mich wirkt. Ganz massiv z.B. auch bei Black Trip. Die Gitarren leiser und trockener, als sie direkt beim Spiel eigentlich klingen k√∂nnen. Alles so wie nachtr√§glich auf vintage bearbeitet, aber nicht wirklich vintage. Die drums so ohne Volumen. Bei Dead Lord geht‚Äôs mir ebenso. Bei Horisont aber z.B. gar nicht. Bin kein Soundexperte, ist nur ein Eindruck.
Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1193
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Siebi » 7. Februar 2019, 22:19

F. Kommandöh hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:"The Elder" ist meine liebste Kiss ausserhalb des Original-Lineups. Ein Juwel f√ľr mich, das leider etwas am Sound krankt. Apropos Sound, da ich darauf immer fixiert bin. Was w√§ren deine Erbsen in Zahlen bei der The Dagger-Scheibe?


Ach der Sound ist schon in Ordnung, jedenfalls nicht regelrecht schei√üe. Ein bisschen pappig und das finde ich ganz typisch f√ľr schwedische Heavy Rock Bands der letzten Jahre. Es gibt so nen Schwedenretrosound, der irgendwie unauthentisch auf mich wirkt. Ganz massiv z.B. auch bei Black Trip. Die Gitarren leiser und trockener, als sie direkt beim Spiel eigentlich klingen k√∂nnen. Alles so wie nachtr√§glich auf vintage bearbeitet, aber nicht wirklich vintage. Die drums so ohne Volumen. Bei Dead Lord geht‚Äôs mir ebenso. Bei Horisont aber z.B. gar nicht. Bin kein Soundexperte, ist nur ein Eindruck.

Als Experte in Sachen Sound sehe ich mich ebenso wenig. Interessant, dass mir gerade Horisont eher vertikal reinlaufen, was vornehmlicher an den Songs als am Sound liegt. Blood Ceremony, Ovvl und Cherokee gefallen mir daneben sehr gut, was nicht nur den Klang betrifft, jedoch eine nicht ganz ungewichtige Rolle spielt.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17202
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Acurus-Heiko » 9. Februar 2019, 22:40



Wie wird das eigentlich deklariert? Als kauzig-kanadischer Epic-Metal?
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5966
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Acurus-Heiko » 9. Februar 2019, 23:45

Und jetzt noch ein wenig metallisches AOR, also das, was unserem FDU in der Hörbiographie fehlt, weil er sich zu viele chinesische Opern reinzieht

Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5966
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Clontarf » 10. Februar 2019, 09:39

Es proggt :

Bild

AUDITORY IMAGERY - Reign

Bild

TANELORN - The Other Side

"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1791
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon F. Kommand√∂h » 11. Februar 2019, 13:31

Siebi hat geschrieben:
F. Kommandöh hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:"The Elder" ist meine liebste Kiss ausserhalb des Original-Lineups. Ein Juwel f√ľr mich, das leider etwas am Sound krankt. Apropos Sound, da ich darauf immer fixiert bin. Was w√§ren deine Erbsen in Zahlen bei der The Dagger-Scheibe?


Ach der Sound ist schon in Ordnung, jedenfalls nicht regelrecht schei√üe. Ein bisschen pappig und das finde ich ganz typisch f√ľr schwedische Heavy Rock Bands der letzten Jahre. Es gibt so nen Schwedenretrosound, der irgendwie unauthentisch auf mich wirkt. Ganz massiv z.B. auch bei Black Trip. Die Gitarren leiser und trockener, als sie direkt beim Spiel eigentlich klingen k√∂nnen. Alles so wie nachtr√§glich auf vintage bearbeitet, aber nicht wirklich vintage. Die drums so ohne Volumen. Bei Dead Lord geht‚Äôs mir ebenso. Bei Horisont aber z.B. gar nicht. Bin kein Soundexperte, ist nur ein Eindruck.

Als Experte in Sachen Sound sehe ich mich ebenso wenig. Interessant, dass mir gerade Horisont eher vertikal reinlaufen, was vornehmlicher an den Songs als am Sound liegt. Blood Ceremony, Ovvl und Cherokee gefallen mir daneben sehr gut, was nicht nur den Klang betrifft, jedoch eine nicht ganz ungewichtige Rolle spielt.


Also irgendwie krieg ich hier dauernd Fehlermeldungen und meine Posts verschwinden in den √Ąther. Ich bleibe daher nun eine ausf√ľhrliche Antwort schuldig. Sorry. Statt dessen sage ich: F√ľr mich ist das hier ein grantiger Hard Rock Sound.
https://pushy.bandcamp.com/album/hard-wish
Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1193
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Loomis » 13. Februar 2019, 11:05

Loomis hat geschrieben:Bild
New Eden - Obscure Master Plan (1999)

Da sind sowohl Sänger als auch Gitarren öfters "out of tune", oder? :ehm:


Ich habe es eben mal wieder probiert, aber musste aus machen. Das ist zum Teil so neben der Spur, das halte ich nicht aus. -.-
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13815
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Heute lief bei mir...

Beitragvon Nightrider » 13. Februar 2019, 12:20

Die letzten Tage drehten folgende Scheiben hier so ihre Runden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1939
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


VorherigeNächste

Zur√ľck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste