Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Beitragvon Franko » 3. Juni 2018, 11:26

Flossensauger hat geschrieben:Verdammt!

Eben mal wieder Headhunter "A bizarre gardening accident" 'rausgeholt:

Bronze, Spinnennetz. Läuft aber noch 1 A durch. Wie lange wohl noch?

Ist besonders Schade, weil die CD echt gut und nicht so einfach aufzutreiben ist.

(Boah, hab' ich den Thread gesucht...)

Es gab vor 2-3 Jahren einen Re-Release ĂĽber AFM davon, sollte man eigentlich noch zu normalem Geld bekommen.

PS bei Amazon ist sie noch verfĂĽgbar: https://www.amazon.de/Bizarre-Gardening ... er+bizarre
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8067
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Beitragvon Hugin » 3. Juni 2018, 11:49

Flossensauger hat geschrieben:Verdammt!

Eben mal wieder Headhunter "A bizarre gardening accident" 'rausgeholt:

Bronze, Spinnennetz. Läuft aber noch 1 A durch. Wie lange wohl noch?

Ist besonders Schade, weil die CD echt gut und nicht so einfach aufzutreiben ist.

(Boah, hab' ich den Thread gesucht...)


Jau, die ist bei mir auch betroffen. Aber meine lief schon nimmer als ich sie vor über 10 Jahren von einem Händler kostenlos obendrauf bekommen hab. Aber der Computer konnte sie noch auslesen, so dass ich dann gleich eine Sicherheitskopie gemacht habe. -.-
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7980
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Beitragvon thorondor » 3. Juni 2018, 12:08

Hugin hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Verdammt!

Eben mal wieder Headhunter "A bizarre gardening accident" 'rausgeholt:

Bronze, Spinnennetz. Läuft aber noch 1 A durch. Wie lange wohl noch?

Ist besonders Schade, weil die CD echt gut und nicht so einfach aufzutreiben ist.

(Boah, hab' ich den Thread gesucht...)


Jau, die ist bei mir auch betroffen. Aber meine lief schon nimmer als ich sie vor über 10 Jahren von einem Händler kostenlos obendrauf bekommen hab. Aber der Computer konnte sie noch auslesen, so dass ich dann gleich eine Sicherheitskopie gemacht habe. -.-


Hab jetzt auch nachgesehen. Schaut gut aus und läuft auch normal. Glück gehabt, aber zur Sicherheit mach ich auch gleich ne Sicherheitskopie.
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1038
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Ă–sterreich


Re: Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 3. Juni 2018, 12:28

thorondor hat geschrieben:
Hugin hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Verdammt!

Eben mal wieder Headhunter "A bizarre gardening accident" 'rausgeholt:

Bronze, Spinnennetz. Läuft aber noch 1 A durch. Wie lange wohl noch?

Ist besonders Schade, weil die CD echt gut und nicht so einfach aufzutreiben ist.

(Boah, hab' ich den Thread gesucht...)


Jau, die ist bei mir auch betroffen. Aber meine lief schon nimmer als ich sie vor über 10 Jahren von einem Händler kostenlos obendrauf bekommen hab. Aber der Computer konnte sie noch auslesen, so dass ich dann gleich eine Sicherheitskopie gemacht habe. -.-


Hab jetzt auch nachgesehen. Schaut gut aus und läuft auch normal. Glück gehabt, aber zur Sicherheit mach ich auch gleich ne Sicherheitskopie.


A bizzare CD accident ? Die hab ich auch ,gestern auch gleich optisch gecheckt.Sieht aber vollkommen normal aus.( war die nicht schon immer Bronzefarben ? (Also der Rohling ,meine ich ? )Nun der Akustik Test.

Edit : läuft einwandfrei .
Zuletzt geändert von Harry(not the Tyrant) am 3. Juni 2018, 13:11, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1003
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Beitragvon Ulle » 3. Juni 2018, 12:29

Oh, grad geguckt. Meine ist am Arsch.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12840
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Beitragvon Flossensauger » 3. Juni 2018, 16:10

Hatte gar nicht damit gerechnet, das die Platte hier so häufig vertreten ist. Die ist echt gut.

Und danke an die Hinweisgeber mit dem rerelease!
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1661
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Beitragvon Clontarf » 3. Juni 2018, 16:22

Meine CD sieht auf der bedruckten Seite schon angegriffen aus...läuft aber noch einwandfrei. Bin mal gespannt wie schnell das voranschreitet. Lange nicht mehr aufgelegt...geile Scheibe :yeah:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1447
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Meine erste disc rot-CD - Die Gefahr ist real...

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 3. Juni 2018, 19:31

Clontarf hat geschrieben:Meine CD sieht auf der bedruckten Seite schon angegriffen aus...läuft aber noch einwandfrei. Bin mal gespannt wie schnell das voranschreitet. Lange nicht mehr aufgelegt...geile Scheibe :yeah:


Oh what a pleasure it would be ,
to be like a bananatree... :-D ( oder so ähnlich )
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1003
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

cron