ORODRUIN - In doom EP

Schreibt euch die Finger wund ĂŒber das große Thema "Metal" - ĂŒber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Dr. Best » 24. September 2011, 14:25

Dito, meine beiden sind auch noch nicht da...
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3957
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Cimmerer » 24. Oktober 2011, 13:33

Ha, da ist doch heute tatsĂ€chlich das Orodruin Demo angekommen! Der erste Eindruck ist durchweg positiv, Letters of Life's Regret ist wirklich ganz groß, die beiden anderen Songs gefallen mir auch sehr gut. Hat sich das schier endlose Warten doch gelohnt...
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 24. Oktober 2011, 18:48

Und ich dachte schon, du schreibst dass du wegen der 6 Euro vor Gericht ziehst.. :lol: :lol: . Nö, also ich werde mir das Teil nicht bestellen. Nichts gegen die Mucke, aber die lange Wartezeit und die Ungewissheit ob es ĂŒberhaupt ankommt, das kann ich nicht gebrauchen. Ist Ă€hnlich wie beim Mr. Eat Metal: Wenn ich ihn treffe, kaufe ich ihm gerne was ab. Das Thema Bestellungen aus dem Ausland bei diesem Label habe ich jedoch lĂ€ngst abgehakt.
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
BeitrÀge: 7424
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Killmister » 26. Oktober 2011, 05:52

Demo-CD traf nach Wochen ebenfalls bei mir ein und gefĂ€llt mit eigenwillig knarzigen Stil.Man kann nur hoffen,daß es an der Front weiter geht und man die Band mal wieder D auf der BĂŒhne sieht-definitiv MĂ€nner-DOOM mit ganz viel METAL und zudem mit Wiedererkennungswert!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5865
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Killmister » 26. Oktober 2011, 16:36

Cimmerer hat geschrieben: Letters of Life's Regret ist wirklich ganz groß


Gerade zum Nachmittagskaffee eingelegt-Geil!!!!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5865
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 26. Oktober 2011, 17:34

Ich kann Oli und die anderen Veranstalter verstehen, wenn sie keinen Bock auf die Band haben. Egal wie gut die Musik ist, mit unzuverlÀssigen Musikern arbeitet wohl kein Organisator gerne zusammen.

Und definiere mal MĂ€nner-DOOM... mich wĂŒrde schon interessieren, welche meiner Scheiben ich verkaufen muss :wink: .
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
BeitrÀge: 7424
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Killmister » 26. Oktober 2011, 19:25

Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:Ich kann Oli und die anderen Veranstalter verstehen, wenn sie keinen Bock auf die Band haben. Egal wie gut die Musik ist, mit unzuverlÀssigen Musikern arbeitet wohl kein Organisator gerne zusammen.

Und definiere mal MĂ€nner-DOOM... mich wĂŒrde schon interessieren, welche meiner Scheiben ich verkaufen muss :wink: .


Zum 1. Punkt kann ich nichts beitragen,da unkundig und M-DOOM ist als Gegenpol zum Goatstorm-Begriff MĂ€dchen-DOOM zu verstehen-entweder mit oder ohne Balls,wie es beliebt!

Übrigens möchte ich,bevor ich weiter Devils Blood höre, noch einmal speziell auf den Schlußteil des vorgestellten Songs verweisen-große Emotionen!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5865
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Cromwell » 17. Februar 2013, 19:29

Falls es zufÀllig jemanden interessiert, das Material der "In Doom" EP soll im Laufe des Jahres durch Danny Angus (Pariah Child Magazine) auf einem TontrÀger (aus Polyvinylchlorid) unter die begeisterten Massen gebracht werden. SelbstverstÀndlich sollte man sich keinerlei Hoffnungen machen, dass die Scheibe jemals erscheint, bis die Herstellung abgeschlossen ist und unabhÀngige Beobachter der UNO bestÀtigen, dass sich die Musik tatsÀchlich darauf befindet.

Wer des Wartens lĂ€ngst ĂŒberdrĂŒssig ist oder nur gerne seine Festplatte fĂŒllt, kann besagte Musik und außerdem die des 2011 veröffentlichten Demos einfach herunterladen. Die Band hat ihre Zustimmung gegeben.

Doom, Doom, Doom!

Holy shit, there's more!
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
BeitrÀge: 2894
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Metalfranze » 17. Februar 2013, 22:37

Cromwell hat geschrieben:Falls es zufÀllig jemanden interessiert, das Material der "In Doom" EP soll im Laufe des Jahres durch Danny Angus (Pariah Child Magazine) auf einem TontrÀger (aus Polyvinylchlorid) unter die begeisterten Massen gebracht werden. SelbstverstÀndlich sollte man sich keinerlei Hoffnungen machen, dass die Scheibe jemals erscheint, bis die Herstellung abgeschlossen ist und unabhÀngige Beobachter der UNO bestÀtigen, dass sich die Musik tatsÀchlich darauf befindet.

Wer des Wartens lĂ€ngst ĂŒberdrĂŒssig ist oder nur gerne seine Festplatte fĂŒllt, kann besagte Musik und außerdem die des 2011 veröffentlichten Demos einfach herunterladen. Die Band hat ihre Zustimmung gegeben.

Doom, Doom, Doom!

Holy shit, there's more!

Merci :yeah:
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2907
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam zÂŽMinga dahoam


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Dr. Best » 17. Februar 2013, 23:27

Soll ich mal angeben? Ja? Ich hab das Demo bei Herrn Gallo bereits im November bestellt, zusammen mit der Frage nach dem John Gallow-Album und anderem aus seiner Feder.


Und seither nie was gehört :ehm:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3957
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Cromwell » 17. Februar 2013, 23:45

Dr. Best hat geschrieben:Soll ich mal angeben? Ja? Ich hab das Demo bei Herrn Gallo bereits im November bestellt, zusammen mit der Frage nach dem John Gallow-Album und anderem aus seiner Feder.


Und seither nie was gehört :ehm:


Falls dich interessiert, warum John Gallo niemals irgendwelche an ihn gerichteten Fragen und Schreiben beantwortet: Die Orodruin-Facebookseite (!) prĂ€sentiert ein in seiner schieren rhetorischen Überzeugungsgewalt höchstens Colonel Kurtz nachstehendes, die Mission der Band aufs Beste illustrierendes Manifest. Alle Unklarheiten sollten sich schneller verflĂŒchtigen als Aceton.

Außerdem beantwortest du ja auch keine Nachrichten. :harrr:
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
BeitrÀge: 2894
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Cromwell » 16. Juli 2018, 22:47

Die wenigen Ungebrochenen wird vielleicht erfreuen, dass die Trommeln und Lauten fĂŒr das angebliche Album dieser sonderbaren Amerikaner mittlerweile aufgenommen wurden. Im Laufe der nĂ€chsten Aufnahmesitzungen sollen das Gitarristenego befriedigt und liebliche GesĂ€nge auf Tonband gebannt werden.

Sehr wichtig fĂŒr die Fans ist außerdem, dass John Gallos Backenbart langsam nachwĂ€chst.
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
BeitrÀge: 2894
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Inuluki » 17. Juli 2018, 08:54

Cromwell hat geschrieben:Die wenigen Ungebrochenen wird vielleicht erfreuen, dass die Trommeln und Lauten fĂŒr das angebliche Album dieser sonderbaren Amerikaner mittlerweile aufgenommen wurden. Im Laufe der nĂ€chsten Aufnahmesitzungen sollen das Gitarristenego befriedigt und liebliche GesĂ€nge auf Tonband gebannt werden.

Sehr wichtig fĂŒr die Fans ist außerdem, dass John Gallos Backenbart langsam nachwĂ€chst.


Von dem lieb gewonnenen Running Gag in Bezug auf die nicht vorhandene Veröffentlichungspolitik der Band mĂŒssen wir uns kĂŒnftig also verabschieden. :angry2: Was hat noch Bestand, wenn auch letzte Gewissheiten verloren gehen? Was bleibt uns noch, worĂŒber wir kĂŒnftig witzeln könnten...? :ehm:
Benutzeravatar
Inuluki
Progressive-Metal-Sammler
 
 
BeitrÀge: 417
Registriert: 13. Februar 2004, 17:25


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Killmister » 17. Juli 2018, 17:27

Cromwell hat geschrieben:Sehr wichtig fĂŒr die Fans ist außerdem, dass John Gallos Backenbart langsam nachwĂ€chst.

Ich wĂŒrde eher vorsichtigen Umgang mit seiner Brille anmahnen, denn es wird schwer werden jemals wieder solch ein Modell aufzutreiben.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5865
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: ORODRUIN - In doom EP

Beitragvon Cromwell » 17. Juli 2018, 18:48

Inuluki hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:Die wenigen Ungebrochenen wird vielleicht erfreuen, dass die Trommeln und Lauten fĂŒr das angebliche Album dieser sonderbaren Amerikaner mittlerweile aufgenommen wurden. Im Laufe der nĂ€chsten Aufnahmesitzungen sollen das Gitarristenego befriedigt und liebliche GesĂ€nge auf Tonband gebannt werden.

Sehr wichtig fĂŒr die Fans ist außerdem, dass John Gallos Backenbart langsam nachwĂ€chst.


Von dem lieb gewonnenen Running Gag in Bezug auf die nicht vorhandene Veröffentlichungspolitik der Band mĂŒssen wir uns kĂŒnftig also verabschieden. :angry2: Was hat noch Bestand, wenn auch letzte Gewissheiten verloren gehen? Was bleibt uns noch, worĂŒber wir kĂŒnftig witzeln könnten...? :ehm:


Who shall bear the crown of oak and bone?
In der Tat, die Unveröffentlichten sterben aus. Blood Farmers, Pagan Altar (unter unglĂŒcklichen UmstĂ€nden), Solstice, nun Orodruin. Als letzte Zuflucht bleibt mir das in den frostigen Höllen Finnlands verborgene, noch unbekannte Material von The Puritan. Das könnte allerdings ebenso gut auf Opium Warlords-Alben verteilt worden sein und dann wĂ€re das Ende sicherlich noch nĂ€her als gedacht. Ich rate zu tiefem, ernstem Schweigen.
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
BeitrÀge: 2894
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 GĂ€ste