Demo-only Bands

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Demo-only Bands

Beitragvon Hades » 24. Juli 2017, 13:12

Pavlos hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Eine Truppe, die ich im Laufe meiner 80er Grabungen der letzten Monate entdeckt habe sind GENOCIDE aus Chicago. Die Bandgeschichte liest sich kurz und schmerzlos: 1985 gegründet, 1986 ein erstes Demo, 1987 Umbenennung in Mass Genocide und ein weiteres Demo, danach Auflösung. Boom, Boom, Bang - das war es leider. Leider deshalb, weil wir es hier mit ziemlich geilen US Power Metal (mit hier und da Thrash-Parts) zu tun haben. Dirty, heavy, geilo!!! Hier sollte sogar der Siebinger zustimmend nicken, und der Hades dürfte das auch abfeiern, wenn er es nicht schon kennt und irgendwo daheim stehen hat.

Pavlos, Du hast nicht zufällig die email von Brian Foster irgendwo?


Nein, leider nicht.

Ich hab ihn vor ein, zwei Jahren über seinen YouTube Kanal angeschrieben und er zeigte sich bzgl. einer Genocide Veröffentlichung sehr angetan, hat sich dann aber, als ich ihn mit einem Label zusammenbrachte, leider nicht mehr gemeldet. Ich bleib mal dran, denn der Stoff wäre es definitiv wert.

Musst mal via facebook probieren....


Go Alex Go!
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5747
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Pavlos » 24. Juli 2017, 21:46

Hades hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Eine Truppe, die ich im Laufe meiner 80er Grabungen der letzten Monate entdeckt habe sind GENOCIDE aus Chicago. Die Bandgeschichte liest sich kurz und schmerzlos: 1985 gegründet, 1986 ein erstes Demo, 1987 Umbenennung in Mass Genocide und ein weiteres Demo, danach Auflösung. Boom, Boom, Bang - das war es leider. Leider deshalb, weil wir es hier mit ziemlich geilen US Power Metal (mit hier und da Thrash-Parts) zu tun haben. Dirty, heavy, geilo!!! Hier sollte sogar der Siebinger zustimmend nicken, und der Hades dürfte das auch abfeiern, wenn er es nicht schon kennt und irgendwo daheim stehen hat.

Pavlos, Du hast nicht zufällig die email von Brian Foster irgendwo?


Nein, leider nicht.

Ich hab ihn vor ein, zwei Jahren über seinen YouTube Kanal angeschrieben und er zeigte sich bzgl. einer Genocide Veröffentlichung sehr angetan, hat sich dann aber, als ich ihn mit einem Label zusammenbrachte, leider nicht mehr gemeldet. Ich bleib mal dran, denn der Stoff wäre es definitiv wert.

Musst mal via facebook probieren....


Go Alex Go!




Und die saugeilen BRUTE FORCE bitte gleich mit weiterleiten an Divebomb, die schlagen in eine ähnliche Kerbe.

Wie kann man das nicht geil finden?!?!?!?!?

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20973
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Demo-only Bands

Beitragvon mike » 24. Juli 2017, 22:39

Ich weiß nicht, ob Counter Attak hier schon erwähnt wurden, aber da wurde schon viel schlechteres wieder veröffentlicht.







Es gibt bisher lediglich ein Bootleg aus der Convicted To The Avant Garde Serie, aber da ist die Qualität echt nicht berauschend.
mike
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 727
Registriert: 16. August 2005, 18:32
Wohnort: Rosenheim


Re: Demo-only Bands

Beitragvon thorondor » 24. Juli 2017, 22:39

Pavlos hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Eine Truppe, die ich im Laufe meiner 80er Grabungen der letzten Monate entdeckt habe sind GENOCIDE aus Chicago. Die Bandgeschichte liest sich kurz und schmerzlos: 1985 gegründet, 1986 ein erstes Demo, 1987 Umbenennung in Mass Genocide und ein weiteres Demo, danach Auflösung. Boom, Boom, Bang - das war es leider. Leider deshalb, weil wir es hier mit ziemlich geilen US Power Metal (mit hier und da Thrash-Parts) zu tun haben. Dirty, heavy, geilo!!! Hier sollte sogar der Siebinger zustimmend nicken, und der Hades dürfte das auch abfeiern, wenn er es nicht schon kennt und irgendwo daheim stehen hat.

Pavlos, Du hast nicht zufällig die email von Brian Foster irgendwo?


Nein, leider nicht.

Ich hab ihn vor ein, zwei Jahren über seinen YouTube Kanal angeschrieben und er zeigte sich bzgl. einer Genocide Veröffentlichung sehr angetan, hat sich dann aber, als ich ihn mit einem Label zusammenbrachte, leider nicht mehr gemeldet. Ich bleib mal dran, denn der Stoff wäre es definitiv wert.

Musst mal via facebook probieren....


Go Alex Go!




Und die saugeilen BRUTE FORCE bitte gleich mit weiterleiten an Divebomb, die schlagen in eine ähnliche Kerbe.

Wie kann man das nicht geil finden?!?!?!?!?

:yeah:


Guter Stoff! WĂĽrd ich mir sofort kaufen. Gut gebuddelt. :yeah:
thorondor
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 962
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Ă–sterreich


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 25. Juli 2017, 06:35

GENOCIDE sind Matt und ich bereits dran. BRUTE FORCE wird dann auch mal versucht.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20660
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Pavlos » 25. Juli 2017, 19:23

rapanzel hat geschrieben:GENOCIDE sind Matt und ich bereits dran. BRUTE FORCE wird dann auch mal versucht.


Mike LePond (Symphony X) war auch mal Bassist bei Brute Force. Ich hab ihn angeschrieben, nach Kontakten zu weiteren ehemaligen Brute Force Mitgliedern gefragt und hatte Erfolg. Hab das jetzt auch mal an Divebomb weitergeleitet.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20973
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Hades » 25. Juli 2017, 19:33

rapanzel hat geschrieben:GENOCIDE sind Matt und ich bereits dran. BRUTE FORCE wird dann auch mal versucht.


Bild
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5747
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 30. August 2017, 15:57



Grad entdeckt.
NEVERMORE aus Milwaukee mit ihrem Tape Album/Demo "Into The Black"
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20660
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 7. September 2017, 20:34



Wurden BLITZEN aus NY schon genannt?
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20660
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Angelus_Mortiis » 9. September 2017, 15:53

rapanzel hat geschrieben:

Wurden BLITZEN aus NY schon genannt?


Sehr geil....
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1290
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Pavlos » 9. September 2017, 20:03

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Wurden BLITZEN aus NY schon genannt?


Sehr geil....


Aber hallihallo..... :yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20973
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Boris the Enforcer » 9. September 2017, 20:53

Pavlos hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Wurden BLITZEN aus NY schon genannt?


Sehr geil....


Aber hallihallo..... :yeah:


Stark! :yeah:

Wer bringt das Teil raus?
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3247
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 20. September 2017, 21:53



Grad entdeckt, und umso lustiger, wenn man die Sängerin schon seit Jahren kennt.
SOUL SHREDDER aus England spielen auf ihrer Demo EP von 2009, klassischen US Metal mit female Vocals.
Sollte man mal antesten.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20660
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 20. September 2017, 21:54

Pavlos hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Wurden BLITZEN aus NY schon genannt?


Sehr geil....


Aber hallihallo..... :yeah:

Bisher niemand, da ich noch Kontakt suche
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20660
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Schnuller » 25. Oktober 2017, 13:53

Ich bin letztens auf der Arbeit mit einem Arbeitkollegen aus Hamburg zufällig ins Gepräch gekommen.
Irgendwann kam raus, dass er auch mal Musik gemacht hat. Ich habe im Netz sogar zwei Songs gefunden.
Von denen gab es nur ein Demo von `89 das ĂĽberraschend gut und nach US-Metal klang.
Er selber hat leider nur noch ein defektes Dat-Tape. Beim Strappado wurde das Demo mal geposted, gibt's aber nicht mehr.
Vielleicht hat es ja hier jemand auf seine Platte liegen.


Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3674
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste