Demo-only Bands

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Demo-only Bands

Beitragvon Loomis » 4. April 2017, 07:40

Coole Sache, aber ruft auch schmerzlich in Erinnerung, welche Entwicklung diese Band genommen hat... .mhmpf:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13555
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 4. April 2017, 07:52

Loomis hat geschrieben:Coole Sache, aber ruft auch schmerzlich in Erinnerung, welche Entwicklung diese Band genommen hat... .mhmpf:

Auf jeden Fall. Dass danach mit ENCELADUS eine Trallala Band gegrĂĽndet wurde, ist umso schlimmer.
Obwohl ich sagen muss, der neue Demotrack der Band ist def. weniger Trallala lastig



Natürlich immer noch meilenweit weg von HIEROPHANT aber immerhin anhörbarer als die frühen Tracks.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20491
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 31. Mai 2017, 17:18



Bestes tĂĽrkisches Metal Demo.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20491
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Pavlos » 17. Juni 2017, 21:54



Eine Truppe, die ich im Laufe meiner 80er Grabungen der letzten Monate entdeckt habe sind GENOCIDE aus Chicago. Die Bandgeschichte liest sich kurz und schmerzlos: 1985 gegründet, 1986 ein erstes Demo, 1987 Umbenennung in Mass Genocide und ein weiteres Demo, danach Auflösung. Boom, Boom, Bang - das war es leider. Leider deshalb, weil wir es hier mit ziemlich geilen US Power Metal (mit hier und da Thrash-Parts) zu tun haben. Dirty, heavy, geilo!!! Hier sollte sogar der Siebinger zustimmend nicken, und der Hades dürfte das auch abfeiern, wenn er es nicht schon kennt und irgendwo daheim stehen hat.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20344
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Hades » 17. Juni 2017, 23:26

Pavlos hat geschrieben:

Eine Truppe, die ich im Laufe meiner 80er Grabungen der letzten Monate entdeckt habe sind GENOCIDE aus Chicago. Die Bandgeschichte liest sich kurz und schmerzlos: 1985 gegründet, 1986 ein erstes Demo, 1987 Umbenennung in Mass Genocide und ein weiteres Demo, danach Auflösung. Boom, Boom, Bang - das war es leider. Leider deshalb, weil wir es hier mit ziemlich geilen US Power Metal (mit hier und da Thrash-Parts) zu tun haben. Dirty, heavy, geilo!!! Hier sollte sogar der Siebinger zustimmend nicken, und der Hades dürfte das auch abfeiern, wenn er es nicht schon kennt und irgendwo daheim stehen hat.


In der Tat, hier nicke ich auch. :smile2:

Leider steht das Tape bei mir nirgends rum, aber das wäre mit Sicherheit ein Kaufkandidat, wenn da eines der einschlägigen Archäologen-Labels zuschlagen würde.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5479
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Hades » 17. Juni 2017, 23:31

Ja um Gottes Willen, das MASS GENOCIDE Demo ist ja sogar fast noch besser. Da gingen sie aber um einiges heftiger zu Werke.
Geil! :yeah: :yeah:

Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5479
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Clontarf » 3. Juli 2017, 19:37

Bild

Hier läuft gerade das "Rising" Demo (`92) der Illinois TechThrasher LEVIATHAN.





:yeah:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1271
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Demo-only Bands

Beitragvon METALGIANT » 20. Juli 2017, 11:13

Hab nochwas zum Thema Demos im WHITE METAL-THREAD gepostet, wollte es nicht doppelt posten, bitte mal schauen.
METALGIANT
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 77
Registriert: 7. Mai 2016, 20:15


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Pavlos » 22. Juli 2017, 22:55

rapanzel hat geschrieben:Ich muss mal bei Matt nachfragen, was die STORMBRINGER Vö macht, bzw, wie da der aktuelle Stand ist.


Alex, ich weiß nicht ob du es schon gesehen hast, aber von deinen hier immer wieder mal gerne geposteten Faves Stormbringer gibt es ein neues Interview, welches auf einen baldigen Rerelease hoffen lässt:

http://www.streetclip.tv/magazine/details/interviews/article/stormbringer/

<3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20344
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 22. Juli 2017, 22:59

Pavlos hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Ich muss mal bei Matt nachfragen, was die STORMBRINGER Vö macht, bzw, wie da der aktuelle Stand ist.


Alex, ich weiß nicht ob du es schon gesehen hast, aber von deinen hier immer wieder mal gerne geposteten Faves Stormbringer gibt es ein neues Interview, welches auf einen baldigen Rerelease hoffen lässt:

http://www.streetclip.tv/magazine/details/interviews/article/stormbringer/

<3

Problem hier ist, der scheint sehr unzuverlässig zu sein. Matt hat's aufgegeben, nachdem er wirklich Alles versucht hat aber nix zurück kam.

Hab ihm den Link eben geschickt und er meinte:
"Oh don't make me try and talk to that guy again. Ha ha.Whoever can make those reissues happen deserves a gold medal."
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20491
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon METALGIANT » 23. Juli 2017, 09:38

Wie sieht es mit den Jungs aus Missouri aus:
METALGIANT
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 77
Registriert: 7. Mai 2016, 20:15


Re: Demo-only Bands

Beitragvon METALGIANT » 23. Juli 2017, 09:42

Oder nochmal etwas Texas Metal:
METALGIANT
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 77
Registriert: 7. Mai 2016, 20:15


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Pavlos » 23. Juli 2017, 14:34

Ist jetzt zwar nicht das Texas Gefrickel, welches ich erwartet und mir erhofft hatte, gefällt mir als simpler Power Metal Song aber doch noch ganz gut.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20344
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 24. Juli 2017, 09:40

Pavlos hat geschrieben:

Eine Truppe, die ich im Laufe meiner 80er Grabungen der letzten Monate entdeckt habe sind GENOCIDE aus Chicago. Die Bandgeschichte liest sich kurz und schmerzlos: 1985 gegründet, 1986 ein erstes Demo, 1987 Umbenennung in Mass Genocide und ein weiteres Demo, danach Auflösung. Boom, Boom, Bang - das war es leider. Leider deshalb, weil wir es hier mit ziemlich geilen US Power Metal (mit hier und da Thrash-Parts) zu tun haben. Dirty, heavy, geilo!!! Hier sollte sogar der Siebinger zustimmend nicken, und der Hades dürfte das auch abfeiern, wenn er es nicht schon kennt und irgendwo daheim stehen hat.

Pavlos, Du hast nicht zufällig die email von Brian Foster irgendwo?
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20491
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Pavlos » 24. Juli 2017, 12:32

rapanzel hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Eine Truppe, die ich im Laufe meiner 80er Grabungen der letzten Monate entdeckt habe sind GENOCIDE aus Chicago. Die Bandgeschichte liest sich kurz und schmerzlos: 1985 gegründet, 1986 ein erstes Demo, 1987 Umbenennung in Mass Genocide und ein weiteres Demo, danach Auflösung. Boom, Boom, Bang - das war es leider. Leider deshalb, weil wir es hier mit ziemlich geilen US Power Metal (mit hier und da Thrash-Parts) zu tun haben. Dirty, heavy, geilo!!! Hier sollte sogar der Siebinger zustimmend nicken, und der Hades dürfte das auch abfeiern, wenn er es nicht schon kennt und irgendwo daheim stehen hat.

Pavlos, Du hast nicht zufällig die email von Brian Foster irgendwo?


Nein, leider nicht.

Ich hab ihn vor ein, zwei Jahren über seinen YouTube Kanal angeschrieben und er zeigte sich bzgl. einer Genocide Veröffentlichung sehr angetan, hat sich dann aber, als ich ihn mit einem Label zusammenbrachte, leider nicht mehr gemeldet. Ich bleib mal dran, denn der Stoff wäre es definitiv wert.

Musst mal via facebook probieren....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20344
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste