Demo-only Bands

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 9. März 2017, 15:11

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Öhm, von der Reihe hab ich auch 4 oder 5 CD's, aber meine sind richtige gepresste und keine CD-R's :ehm:
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20431
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Angelus_Mortiis » 9. März 2017, 15:54

rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Öhm, von der Reihe hab ich auch 4 oder 5 CD's, aber meine sind richtige gepresste und keine CD-R's :ehm:


Tatsache. Ich habe sie mir gerade eben noch mal alle angesehen und es sind gepresste. Ich hätte es schwören können... Wahrscheinlich war ich wegen dem Preis und den Fehlern einfach davon ausgegeangen.... Aber umso erfreulicher :tong2:
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1137
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Pavlos » 9. März 2017, 23:02

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Öhm, von der Reihe hab ich auch 4 oder 5 CD's, aber meine sind richtige gepresste und keine CD-R's :ehm:


Tatsache. Ich habe sie mir gerade eben noch mal alle angesehen und es sind gepresste. Ich hätte es schwören können... Wahrscheinlich war ich wegen dem Preis und den Fehlern einfach davon ausgegeangen.... Aber umso erfreulicher :tong2:


Wo bekomme ich denn so ein Komplettpaket her?
Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20058
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Hades » 10. März 2017, 00:42

Nicht uninteressant. Hab mir mal die Severe Warning geordert.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5364
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: Württemberg


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Angelus_Mortiis » 10. März 2017, 10:56

Pavlos hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Öhm, von der Reihe hab ich auch 4 oder 5 CD's, aber meine sind richtige gepresste und keine CD-R's :ehm:


Tatsache. Ich habe sie mir gerade eben noch mal alle angesehen und es sind gepresste. Ich hätte es schwören können... Wahrscheinlich war ich wegen dem Preis und den Fehlern einfach davon ausgegeangen.... Aber umso erfreulicher :tong2:


Wo bekomme ich denn so ein Komplettpaket her?


Das war wohl etwas missverständlich. Ich habe insgesamt für alle um die 60€ (+/-) bezahlt, aber nicht alle auf einmal gekauft, da sie in (glaube ich) vier Wellen veröffentlicht wurden. Ich hatte einen eBay Händler angeschrieben und mir sozusagen einen kompletten Satz reserviert. Das lief dann außerhalb von eBay. Habe aber keine Ahnung mehr, wer das war. Da müsste ich in den Tiefen meiner Mails mal suchen, ob ich da noch was habe.

Im Moment gibt es (abgesehen von Nummer 11 False Prophet und Enchanter) hier die Teile:
http://stores.ebay.de/ametalos?_dmd=1&_nkw=convicted

Wenn die nicht höher gehen, wäre man etwa in dem Bereich, in dem ich auch war.

Bei Discogs gibt es die Dinger auch (https://www.discogs.com/label/480423-Convicted-To-The-Avant-Garde) und auch alle zu kaufen (https://www.discogs.com/sell/list?label_id=480423&ev=lb) aber nicht alle von einem Händler.
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1137
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Boris the Enforcer » 10. März 2017, 11:00

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Öhm, von der Reihe hab ich auch 4 oder 5 CD's, aber meine sind richtige gepresste und keine CD-R's :ehm:


Tatsache. Ich habe sie mir gerade eben noch mal alle angesehen und es sind gepresste. Ich hätte es schwören können... Wahrscheinlich war ich wegen dem Preis und den Fehlern einfach davon ausgegeangen.... Aber umso erfreulicher :tong2:


Wo bekomme ich denn so ein Komplettpaket her?


Das war wohl etwas missverständlich. Ich habe insgesamt für alle um die 60€ (+/-) bezahlt, aber nicht alle auf einmal gekauft, da sie in (glaube ich) vier Wellen veröffentlicht wurden. Ich hatte einen eBay Händler angeschrieben und mir sozusagen einen kompletten Satz reserviert. Das lief dann außerhalb von eBay. Habe aber keine Ahnung mehr, wer das war. Da müsste ich in den Tiefen meiner Mails mal suchen, ob ich da noch was habe.

Im Moment gibt es (abgesehen von Nummer 11 False Prophet und Enchanter) hier die Teile:
http://stores.ebay.de/ametalos?_dmd=1&_nkw=convicted

Wenn die nicht höher gehen, wäre man etwa in dem Bereich, in dem ich auch war.

Bei Discogs gibt es die Dinger auch (https://www.discogs.com/label/480423-Convicted-To-The-Avant-Garde) und auch alle zu kaufen (https://www.discogs.com/sell/list?label_id=480423&ev=lb) aber nicht alle von einem Händler.


...allerdings habe ich mal im Corroseum Forum gelesen, dass die Dinger, wegen übler Qualität, nicht zu empfehlen sind und teilweise nach kurzer Zeit nicht mehr abspielbar waren.
Es ging da um die Severe Warning, welche mich mit der Xandril auch am meisten interessieren würde.

http://thecorroseum.org/forum/viewtopic.php?t=7190
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 3010
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Angelus_Mortiis » 10. März 2017, 11:06

Boris the Enforcer hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Öhm, von der Reihe hab ich auch 4 oder 5 CD's, aber meine sind richtige gepresste und keine CD-R's :ehm:


Tatsache. Ich habe sie mir gerade eben noch mal alle angesehen und es sind gepresste. Ich hätte es schwören können... Wahrscheinlich war ich wegen dem Preis und den Fehlern einfach davon ausgegeangen.... Aber umso erfreulicher :tong2:


Wo bekomme ich denn so ein Komplettpaket her?


Das war wohl etwas missverständlich. Ich habe insgesamt für alle um die 60€ (+/-) bezahlt, aber nicht alle auf einmal gekauft, da sie in (glaube ich) vier Wellen veröffentlicht wurden. Ich hatte einen eBay Händler angeschrieben und mir sozusagen einen kompletten Satz reserviert. Das lief dann außerhalb von eBay. Habe aber keine Ahnung mehr, wer das war. Da müsste ich in den Tiefen meiner Mails mal suchen, ob ich da noch was habe.

Im Moment gibt es (abgesehen von Nummer 11 False Prophet und Enchanter) hier die Teile:
http://stores.ebay.de/ametalos?_dmd=1&_nkw=convicted

Wenn die nicht höher gehen, wäre man etwa in dem Bereich, in dem ich auch war.

Bei Discogs gibt es die Dinger auch (https://www.discogs.com/label/480423-Convicted-To-The-Avant-Garde) und auch alle zu kaufen (https://www.discogs.com/sell/list?label_id=480423&ev=lb) aber nicht alle von einem Händler.


...allerdings habe ich mal im Corroseum Forum gelesen, dass die Dinger, wegen übler Qualität, nicht zu empfehlen sind und teilweise nach kurzer Zeit nicht mehr abspielbar waren.
Es ging da um die Severe Warning, welche mich mit der Xandril auch am meisten interessieren würde.

http://thecorroseum.org/forum/viewtopic.php?t=7190


Dann sollte ich meine wohl schnell mal digitalisieren.... Aber stimmt, sie wirken recht dünn und labbrig und ich wollte auch keine Werbung machen. Bei offensichtlichen Bootlegs muss jeder selber wissen, ob er das kaufen will oder nicht. Und damit will ich jetzt keine neue Bootleg-Diskussion einleiten.
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1137
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Boris the Enforcer » 10. März 2017, 11:10

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
Boris the Enforcer hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Öhm, von der Reihe hab ich auch 4 oder 5 CD's, aber meine sind richtige gepresste und keine CD-R's :ehm:


Tatsache. Ich habe sie mir gerade eben noch mal alle angesehen und es sind gepresste. Ich hätte es schwören können... Wahrscheinlich war ich wegen dem Preis und den Fehlern einfach davon ausgegeangen.... Aber umso erfreulicher :tong2:


Wo bekomme ich denn so ein Komplettpaket her?


Das war wohl etwas missverständlich. Ich habe insgesamt für alle um die 60€ (+/-) bezahlt, aber nicht alle auf einmal gekauft, da sie in (glaube ich) vier Wellen veröffentlicht wurden. Ich hatte einen eBay Händler angeschrieben und mir sozusagen einen kompletten Satz reserviert. Das lief dann außerhalb von eBay. Habe aber keine Ahnung mehr, wer das war. Da müsste ich in den Tiefen meiner Mails mal suchen, ob ich da noch was habe.

Im Moment gibt es (abgesehen von Nummer 11 False Prophet und Enchanter) hier die Teile:
http://stores.ebay.de/ametalos?_dmd=1&_nkw=convicted

Wenn die nicht höher gehen, wäre man etwa in dem Bereich, in dem ich auch war.

Bei Discogs gibt es die Dinger auch (https://www.discogs.com/label/480423-Convicted-To-The-Avant-Garde) und auch alle zu kaufen (https://www.discogs.com/sell/list?label_id=480423&ev=lb) aber nicht alle von einem Händler.


...allerdings habe ich mal im Corroseum Forum gelesen, dass die Dinger, wegen übler Qualität, nicht zu empfehlen sind und teilweise nach kurzer Zeit nicht mehr abspielbar waren.
Es ging da um die Severe Warning, welche mich mit der Xandril auch am meisten interessieren würde.

http://thecorroseum.org/forum/viewtopic.php?t=7190


Dann sollte ich meine wohl schnell mal digitalisieren.... Aber stimmt, sie wirken recht dünn und labbrig.

Hat der Händler unter seinen 347 angebotenen CDs eigentlich eine CD dabei, die kein Bootleg ist? Die muss man wohl mit der Lupe suchen. :lol:
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 3010
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 10. März 2017, 23:16

Die Pressqualität der Boots ist unter Aller Sau.
Davon abgesehen ist bei einigen der Sound auch nix.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20431
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon METALGIANT » 11. März 2017, 10:17

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Welche PARADOX? Von den Texanern gibt es immer noch keine Vernünftige re-releease. Aber es wäre mal Zeit. Da gibt es Material für mindestens 2 CD`s.
METALGIANT
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 77
Registriert: 7. Mai 2016, 20:15


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Angelus_Mortiis » 11. März 2017, 18:09

METALGIANT hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Welche PARADOX? Von den Texanern gibt es immer noch keine Vernünftige re-releease. Aber es wäre mal Zeit. Da gibt es Material für mindestens 2 CD`s.


Die Texaner mit den Demos "Ruler" und "Power & Glory". Von "Power & Glory" gibt es noch diese CD: https://www.musik-sammler.de/media/600648/. Die Bonustracks sind Demos von Songs, die dann auf "The Wrath" erschienen sind und immerhin vier der acht "Ruler" Songs. Ob das Ding aber offiziell ist, weiß ich nicht.
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1137
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: Demo-only Bands

Beitragvon METALGIANT » 11. März 2017, 19:15

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
METALGIANT hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Gestern entdeckt und für gut befunden


Stimmt, das Demo ist richtig stark. Habe ich auf einem Griechen-Boot. Wenn es da noch mehr Material gibt, wäre das ein schöner rerelease.

Auf welchem Boot ist die den drauf?


Hier: https://www.musik-sammler.de/media/1065803/. Ist aber nichts für dich, da CD-R. Die Reihe besteht aus insgesamt 16 CD-Rs mit eins bis drei Demos/LP-Tapes drauf und allen liegen die Tape Jackets bei. Aber abgesehen von den Jackets ist das Ganze nicht wirklich liebevoll gemacht. Schreibfehler, falsch gesetzte Trennungen zwischen den Songs...

Aber, das Material selbst stammt halt auch der Hochphase der Demos und LP-Tapes und da sind einige Schäzue dabei. Einiges wurde schon offiziel rereleased (Kingsbane, Oblivion Knight, Deliverance,Blakkout, Paradox, Dead Calm), aber einiges eben auch nicht obwohl das Material es wert wäre (z.B. Nitevigil, Xalt, Xandril, Sirath, Latent Fury oder Sanctum, wobei es bei einem Teil ja zumindest schon mal versucht wurde).

Ich habe die Dnger als Komplettpaket für ich glaube um die 60€ abgegriffen (kann auch etwas mehr gewesen sein), dafür lohnen sie sich auf alle Fälle, aber wie gesagt, es sind CD-Rs.


Welche PARADOX? Von den Texanern gibt es immer noch keine Vernünftige re-releease. Aber es wäre mal Zeit. Da gibt es Material für mindestens 2 CD`s.


Die Texaner mit den Demos "Ruler" und "Power & Glory". Von "Power & Glory" gibt es noch diese CD: https://www.musik-sammler.de/media/600648/. Die Bonustracks sind Demos von Songs, die dann auf "The Wrath" erschienen sind und immerhin vier der acht "Ruler" Songs. Ob das Ding aber offiziell ist, weiß ich nicht.


Die "Power & Glory" ist zwar offiziell aber glaub ich auch ne CD-R. "The Wrath" war auch ne CD-R und als die Band damals beide Demos nochmal "Ruler" und "Power & Glory" auf CD angeboten hat, kamen da auch nur halbgare CD-R`s bei raus.
Außerdem wenn mich nicht Alles täuscht gab es noch andere Tapes die es aber nicht zu kaufen gab.
METALGIANT
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 77
Registriert: 7. Mai 2016, 20:15


Re: Demo-only Bands

Beitragvon Angelus_Mortiis » 14. März 2017, 10:44

rapanzel hat geschrieben:Die Pressqualität der Boots ist unter Aller Sau.
Davon abgesehen ist bei einigen der Sound auch nix.


So, habe meine jetzt mal auf den Rechner gezogen. In der Tat hatte ich bei drei CDs so große Leseprobleme (mit untreschiedlicher Software auf drei unterschiedlichen Rechnern), dass einzelne Songs garnicht gerippt werden konnten... :angry2:
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1137
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 14. März 2017, 14:03

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Die Pressqualität der Boots ist unter Aller Sau.
Davon abgesehen ist bei einigen der Sound auch nix.


So, habe meine jetzt mal auf den Rechner gezogen. In der Tat hatte ich bei drei CDs so große Leseprobleme (mit untreschiedlicher Software auf drei unterschiedlichen Rechnern), dass einzelne Songs garnicht gerippt werden konnten... :angry2:

Jupp; gleiches Problem hier. Kein PC erkennt die und da ist mit Sicherheit kein Kopierschutz drauf!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20431
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Demo-only Bands

Beitragvon rapanzel » 4. April 2017, 06:53



Daumen drücken; ich versuch grad das HIEROPHANT Demo von 2009 für einen wertigen Release zu vermitteln
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20431
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


VorherigeNächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], maniacdom, thorondor und 4 Gäste