SIGN OF THE JACKAL

Schreibt euch die Finger wund ĂŒber das große Thema "Metal" - ĂŒber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Beitragvon Sgt. Kuntz » 18. MĂ€rz 2009, 23:13

Heavy Metal with female voice from hell, influeced by late `70, `80 horror movies

so liest sich die Eigenbeschreibung von den Italienern SIGN OF THE JACKAL, und nein, das ist kein The Devil's Blood-Klon. Zwei sehr eingÀngige, flotte Metal Nummern, gut produziert und gekrönt durch eine kraftvolle SÀngerin (ich meine ihre Stimme, okay?).

GefÀllt mir ausgesprochen gut, geht sofort ins Ohr, sollte man sich vormerken.

<a href='http://www.myspace.com/signofthejackalmetal' target='_blank'>MySpace - SIGN OF THE JACKAL</a>

Bild
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
BeitrÀge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Beitragvon Rantanplan » 18. MĂ€rz 2009, 23:26

Klingen musikalisch schonmal interessant, auch wenn der Gesang etwas schwach auf der Brust ist.
Rantanplan
 
 


Beitragvon rapanzel » 19. MĂ€rz 2009, 12:09

Ich finds geil!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
BeitrÀge: 20747
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 19. MĂ€rz 2009, 12:21

Ist klasse, Gesang erinnert an Kate von ACID...
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
BeitrÀge: 17350
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Prof » 19. MĂ€rz 2009, 12:51

Sehr interessanter Tip, danke. Hört sich im positiven Sinne in der Tat sehr nach Acid an.
Prof
Traveller
 
 
BeitrÀge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Sign of the Jackal

Beitragvon Prof » 8. April 2009, 15:32

Sobald der Michael aus dem hohen Norden wieder daheim ist, gibt's hier ein Review dieses tollen Demos. Sehr sympathische, kommunikative Band, die bald fĂŒr einige metallische Glanztaten gut sein könnte. TraditionsjĂŒnger sollten unbedingt reinhören: http://www.myspace.com/signofthejackalmetal

Das Demo gibt es jetzt auch als Tape.
Nochmal Danke fĂŒr den Tip, Sarge.
Prof
Traveller
 
 
BeitrÀge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon Siebi » 24. MĂ€rz 2014, 16:17

Nach kurzer Suche diesen Uralt-Thread ausgebuddelt. Zum aktuellen Album "Mark Of The Beast" wurde wenig bis gar nix geschrieben. Die Band und Mucke sollten aber klassischer sakrischer Boardstoff sein, wie er tagtÀglich vom Altschulmetaller goutiert wird. Bis zur EP bin ich dabei, aber...

... seit einer guten Woche bin ich im Besitz der aktuellen CD, hatte vorab keinen Ton gehört, habe sie bisher an die zehn Runden inhaliert, jedoch bleiben Fragezeichen.
1. Zwei Gitarristen, deren Rhythmusspuren in der Mitte liegen, beim Solo geht das Panning nach links oder rechts. Wem fÀllt so was ein, nimmt jeglichen Druck bzw. die StÀrke eines Gitarrentandems?
2. 08/15-Songwriting ohne Zahn, eher lahm. Wo sind die ungestĂŒmen Songs, wo ist der Drive, wo ist Rebellion, wo ist Heavy und Metal?

Hatte da eine spritzige FortfĂŒhrung der starken "The Beyond"-EP mit okkultem Flair dank des textlichen Konzepts erwartet und bin ob der mĂŒden Töne enttĂ€uscht. Hoffentlich ist die Axxion da besser, ich trau' mich gar nicht ran...
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16393
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon rapanzel » 24. MĂ€rz 2014, 16:35

Siebi hat geschrieben:Hatte da eine spritzige FortfĂŒhrung der starken "The Beyond"-EP mit okkultem Flair dank des textlichen Konzepts erwartet und bin ob der mĂŒden Töne enttĂ€uscht. Hoffentlich ist die Axxion da besser, ich trau' mich gar nicht ran...

Lass es, die AXXION ist langweilig ohne Ende; genau wie das SOTJ Album (leider)!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
BeitrÀge: 20747
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon Dezibel » 24. MĂ€rz 2014, 17:04

rapanzel hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Hatte da eine spritzige FortfĂŒhrung der starken "The Beyond"-EP mit okkultem Flair dank des textlichen Konzepts erwartet und bin ob der mĂŒden Töne enttĂ€uscht. Hoffentlich ist die Axxion da besser, ich trau' mich gar nicht ran...

Lass es, die AXXION ist langweilig ohne Ende; genau wie das SOTJ Album (leider)!


Lass bloß die Finger von AXXION. Da schlafen Dir die FĂŒĂŸe ein.
Derzeitig favorisierte akustische Beschallung:
Bild
Herzel (FRA) - Unis Dans La Gloire (2015)

Metal ex Machina
Steel for an Age Fanzine - Issue #4 out now!
Benutzeravatar
Dezibel
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1460
Registriert: 19. Februar 2008, 19:03
Wohnort: Hamburg


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon imperator » 24. MĂ€rz 2014, 17:14

rapanzel hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Hatte da eine spritzige FortfĂŒhrung der starken "The Beyond"-EP mit okkultem Flair dank des textlichen Konzepts erwartet und bin ob der mĂŒden Töne enttĂ€uscht. Hoffentlich ist die Axxion da besser, ich trau' mich gar nicht ran...

Lass es, die AXXION ist langweilig ohne Ende; genau wie das SOTJ Album (leider)!


ErzĂ€hlt keinen MĂŒll! Die Axxion ist gut. Besser als so manch anderer Dreck der hier immer abgefeiert wird.
Aus einem traurigen Arsch kommt niemals ein fröhlicher Furz.

Meine Sammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/metalobermeister
Benutzeravatar
imperator
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1914
Registriert: 13. Juli 2004, 22:40
Wohnort: Leverkusen


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon Siebi » 24. MĂ€rz 2014, 17:20

Na tolle Wurst, könnt ihr euch einigen?
Wobei, der imperator mag nur einen "Too Fast For Love"-Song, die ich in GĂ€nze mag. Der Panzl mag viel zu viel und der Dezibel findet die fĂŒr mich öden Deceptor klasse. Was tun? :ehm:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16393
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon imperator » 24. MĂ€rz 2014, 17:24

Siebi hat geschrieben:Na tolle Wurst, könnt ihr euch einigen?
Wobei, der imperator mag nur einen "Too Fast For Love"-Song, die ich in GĂ€nze mag.


Aber dafĂŒr mag ich die Shout At The Devil.Wenn das nix zĂ€hlt,dann weiß ich es auch nicht mehr, :lol: :lol: :yeah:
Aus einem traurigen Arsch kommt niemals ein fröhlicher Furz.

Meine Sammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/metalobermeister
Benutzeravatar
imperator
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1914
Registriert: 13. Juli 2004, 22:40
Wohnort: Leverkusen


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon Max Savage » 24. MĂ€rz 2014, 17:35

Dezibel hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Hatte da eine spritzige FortfĂŒhrung der starken "The Beyond"-EP mit okkultem Flair dank des textlichen Konzepts erwartet und bin ob der mĂŒden Töne enttĂ€uscht. Hoffentlich ist die Axxion da besser, ich trau' mich gar nicht ran...

Lass es, die AXXION ist langweilig ohne Ende; genau wie das SOTJ Album (leider)!


Lass bloß die Finger von AXXION. Da schlafen Dir die FĂŒĂŸe ein.

AXXION taugt echt nix, die Band ist Alison zum angucken und sonst Schnarchmetal, lieber COBRA hören
Face of a clown
Mind of a madman
Dress of a Jester
Intentions of a killer
Benutzeravatar
Max Savage
Metalizer
 
 
BeitrÀge: 6655
Registriert: 3. August 2009, 14:47
Wohnort: Malnéant


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon Siebi » 24. MĂ€rz 2014, 17:47

imperator hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Na tolle Wurst, könnt ihr euch einigen?
Wobei, der imperator mag nur einen "Too Fast For Love"-Song, die ich in GĂ€nze mag.


Aber dafĂŒr mag ich die Shout At The Devil.Wenn das nix zĂ€hlt,dann weiß ich es auch nicht mehr, :lol: :lol: :yeah:

Ok, genehmigt, denn die mag ich auch ganz doll. Gehe ich wie folgt vor. Cobra, Axxion, dann die letzte Speedtrap, alle drei noch Neuland.

Wie findet der imperator die Sign Of The Jackal?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16393
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: SIGN OF THE JACKAL

Beitragvon tik » 24. MĂ€rz 2014, 17:55

Mein Senf dazu: Axxion gefĂ€llt mir auch nicht, die neueste Speedtrap dafĂŒr umso mehr (SOTJ kenn ich nix).

Achja, zur Meinungseinordnungsorientierungshilfe fĂŒr Siebi: Ich mag die "Too Fast For Love" lieber als die "Shout At The Devil", noch hĂ€ufiger habe ich aber die "Theater Of Pain" gehört... :tong2:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2388
Registriert: 1. April 2012, 20:03


NĂ€chste

ZurĂŒck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 GĂ€ste

cron