Der NWOBHM-Thread

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Der NWOBHM-Thread

Beitragvon Clontarf » 23. Mai 2019, 15:16

"JOBCENTRE REJECTS Vol.2 will released September 27 and at the same time we will also release a superdeluxe edition of the legendary album "Poisonoise" by THE HAND OF DOOM."

:yeah:

THOD kommen natĂĽrlich aus meinem beschaulichen Nordhessen... :smile2:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2000
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Der NWOBHM-Thread

Beitragvon Flossensauger » 23. Mai 2019, 16:39

Clontarf hat geschrieben:superdeluxe edition of the legendary album "Poisonoise" by THE HAND OF DOOM."

:yeah:

THOD kommen natĂĽrlich aus meinem beschaulichen Nordhessen... :smile2:


Ich habe die (auch schon schöne) HR Doppel-LP. Ein absolutes Meisterwerk. Wer die noch nicht hatte sollte unbedingt zugreifen. Übrigens für meinen 70er Sampler verzweifelt unter "P" im Regal gesucht und nicht gefunden.

Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3148
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Der NWOBHM-Thread

Beitragvon Clontarf » 13. Juli 2019, 18:40

Bild

A1 Blitz – Panza Division
A2 Let It Burn - Sapphire
A3 My My My – Bashful Alley
A4 If You Really Want - Truffle
A5 Too Much – Omen Searcher
B1 Life Is Killing Me - Goldsmith
B2 Eaten Alive – Demon Pact
B3 Fast Lane - Sparta
B4 Suicide - Warrior
B5 Devil Takes The High Road – Traitor’s Gate
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2000
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Der NWOBHM-Thread

Beitragvon Pavlos » 10. August 2020, 23:44



Random Black hatte ich hier ja schon ein paar Mal vorgestellt (Forgotten Realms). Endlich kommt nun der schon seit geraumer Zeit geplante* und längts überfällige Anthology-Release. September is the month, HRR is the label. Ich kenne lediglich die drei Tracks vom 1981er Demo (Witch Daughter --> siehe/lausche Link!!), sowie den Metal Warriors Samplerbeitrag (1983, Ebony), aber das ist alles über jeden Zweifel erhaben. Ergo bin ich gespannt, wie die sonst so klangen. I gfrei mi!!

*vor einigen Jahren wollte das griech. Obscure NWOBHM Releases Label den Stoff rausbringen, aber leider klappte das aus mir unbeklannten GrĂĽnden nicht. Aber das Warten hat sich gelohnt, denn wo die Griechen lediglich mit einem CD only Release samt vierseitigen Booklet planten (die Dateien liegen mir vor und sehen, nun ja, billig aus), gehen HRR mal wieder in die Vollen. So mĂĽssen solche Aufarbeitungen aussehen, god bless the german work ethic!!!

Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23611
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste