Metal aus Osteuropa

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Beitragvon Acrylator » 24. September 2008, 00:27

Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:QUOTE (Holy Mighty Stormwitch)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteEBegin-->
Kaufen kann man osteuropäischen Metal bei verschiedenen Händlern. Wenn jemand die aktuelle Liste von Alfred Roth haben will, bitte PM an mich? er hat mir erst gestern seine aktuellste Liste zugeschickt. Rainer Krukenberg und Stefan Riermaier sind natürlich auch immer wieder gefragte Adressen, wenn es um sowas geht. Einmal hab´ ich 3 CD´s in Russland bestellt und dafür 18? bezahlt. Ist nicht viel, aber dafür musste ich zum Zoll? was ja wegen meiner Arbeitszeiten inzwischen nimmer geht. Das russische Label Wroth Emmitter hat auch immer mal wieder schöne Sachen im Shop.  Und natürlich Ebay nicht zu vergessen? Übermorgen kommt ja der TWOS aus dem Urlaub zurück, der kann euch zu dem Thema sicher noch viel mehr erzählen als ich!

Hehe, bei Alfred habe ich früher auch immer bestellt - bevor ich Internetzugang hatte. Bekomme seine Liste auch noch immer zugeschickt, habe aber schon lange nicht mehr bei ihm bestellt (aber manches hat er wirklich sehr günstig, auf Börsen tauchen viele der Scheiben deutlich teurer auf)

<!--QuoteBegin-Holy Mighty Stormwitch+--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Holy Mighty Stormwitch)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteEBegin-->

OMEN: Habe mit der ?Anarchia? angefangen. Einige Lieder sind toll, andere nicht so der Hammer? höre von allen Seiten, dass die ?Brutalis Tango? das weitaus bessere Album sein soll.
[/quote]
Ein kleines Bisschen besser fand ich "Brutalis Tango" schon, aber das sind für mich beides Scheiben mit einigen guten Ansätzen aber auch viiiel Durchschnitt (da sind, bzw. waren die US-Namensvettern um Lichtjahre besser). Hatte sie mal beide (+ das Debüt) auf Vinyl, ist aber schon ne Weile her.
Dir wird das Album vermutlich schon besser gefallen als "Anarchia", da es mit weniger "modernen" EinflĂĽssen versehen und im Schnitt ein wenig schneller ist.


<!--QuoteBegin-Holy Mighty Stormwitch+--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Holy Mighty Stormwitch)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteEBegin-->
ARAKAIN: Habe mir einige Sachen auf youtube angehört und fand sie für meinen Geschmack zu modern, ich schätze da gibt es bessere Sachen? hat jemand Tipps?
[/quote]
Hast du dir auf Youtube auch "Apage Satanas" angehört? Das ist ja nicht wirklich modern (obwohl auf der Scheibe zum ersten Mal auch etwas "modernere" Einflüsse zu hören waren, trotzdem eine sehr gute Power Metal Scheibe mit ein paar schwachen Songs). Aber ansonsten sind die meisten Videoclips der Band auf Youtube natürlich von den neuesten (beiden) Scheiben, die schon ziemlich "modern" klingen.
Bis "Faraoh" waren die moderneren Einflüsse aber noch ziemlich gering, wenn auch vorhanden (Ab "Forrest Gump" dann sehr deutlich, das ist auch evtl. das schwächste Album).
Mit den Alben "Thrash The Trash", "Schizofrenie", "Black Jack", "Salto Mortale" und "SOS" sollte man aber auch als Metaltraditionalist gut klarkommen. Und die von mir vorhin erwähnte "Archeology" natürlich, auch wenn die aus der "modernen" Phase der Band stammt (aber die Songs sind ja alle aus den 80ern)


Falls du die live Videos noch nicht gesehen hast (was ich mal annehme, da die alles andere als modern sind):
<a href='http://www.youtube.com/watch?v=1trGw1OlJY4&feature=related' target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=1trGw1OlJY4&feature=related</a>
<a href='http://www.youtube.com/watch?v=KFkEBBC_IMs&feature=related' target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=KFkEBBC_IMs&feature=related</a>
Und hier noch eins in besserer Qualität von einer Fernsehsendung (Schade dass ich kein Tschechisch verstehe :D)
<a href='http://www.youtube.com/watch?v=o6XLnEcBXAM&feature=related' target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=o6XLnEcBXAM&feature=related</a>

(Die StĂĽcke sind alle vom ersten Album)


<!--QuoteBegin-Holy Mighty Stormwitch+--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Holy Mighty Stormwitch)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteEBegin-->
POLEN:

Aus diesem Land besitze ich außer dem Debüt von CRYSTAL VIPER noch nichts und habe in CETI, KAT und Turbo schon öfters reingehört. Finde alle drei Bands interessant genug um mir eines Tages was von ihnen zu kaufen. KAT erinnern mich irgendwie an Sodom.[/quote] :ph34r:
Kat haben ziemlich unterschiedliche Sachen gemacht, aber an SODOM erinnert mich da gar nichts (auch wenn sie z.T. stilistisch in einer ähnlichen Ecke zuhause waren, aber die Thrash Stücke erinnern eigentlich mehr an alte METALLICA, SLAYER und EXODUS mit eigener Note und viel Abwechslung, wenn auch mit ziemlich extremer Stimme was vielleicht die einzige Verbindung zu Sodom herstellt - wobei der Sänger manchmal auch ein klein wenig nach einem extremeren Paul Baloff klingt)

Von CETI habe ich nur mal eine Scheibe gehört, aber die fand ich völlig langweilig. Was ist denn von denen empfehlenswert? Hat da jemand Tipps?
Zuletzt geändert von Acrylator am 19. Februar 2013, 01:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12764
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon Acrylator » 24. September 2008, 01:01

Was man bei Youtube so alles findet...

Hier ist eine neuere Liveaufnahme von Arakain, die hier eine Gastsängerin haben (mit der sie schon 20 Jahre vorher mal aufgetreten waren - die Frau ist wohl eine bekannte tschechische Pop- und Musicalsängerin). Das erste Stück in dem Video ist auch auf der "Archeology", den anderen Song kannte ich noch nicht:
<a href='http://www.youtube.com/watch?v=VspL1YpruZo&feature=related' target='_blank'>http://www.youtube.com/watch?v=VspL1YpruZo&feature=related</a>

Die Frau hat ganz schön Power :blink:
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12764
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon Hugin » 24. September 2008, 03:17

Siebi hat geschrieben:
Hugin hat geschrieben:.... Ich denke, dann wär mit Gebraucht- und Mengenrabatt vielleicht ein sinnvoller Preis zu erzielen.

:lol:

Lach net... wenn ich 'ne wirklich größere Menge gebrauchter CDs auf einmal kaufe, dann schau auch ich auf 'nen guten Preis.
;)
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8029
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Beitragvon rapanzel » 24. September 2008, 13:13

Also was ich auf jeden Fall noch suche ist die Originalversion von TURBOs "Last Warrior"
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20812
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Beitragvon rapanzel » 24. September 2008, 13:19

Ich hab schon mehrere Sachen in Russland bestellt, besonders diese dort wohl beliebten "2in1" CD's von div. Bands. Ausserdem, weils saubillig war, MP3 CD's mit allen Alben, Videos, Texten, etc von Running Wild, Blind Guardian, Iron Maiden, Slayer, Death, Obituary. FĂĽr 2? pro richtiger CD kann man da nix sagen ;)
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20812
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Beitragvon Acrylator » 24. September 2008, 13:32

rapanzel hat geschrieben: Also was ich auf jeden Fall noch suche ist die Originalversion von TURBOs "Last Warrior"

Meinst du die original-LP von dem Album oder die polnische Version "Ostatni Wojownik"? Mit Glück und Geduld findet man die beide auf Börsen oder bei ebay für unter 20 Euro.

Edit:
Die polnische Version gibt's ĂĽbrigens gerade hier fĂĽr 18 Euro: <a href='http://www.hho-records.de/vinyl_metal.htm' target='_blank'>http://www.hho-records.de/vinyl_metal.htm</a>
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12764
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon rapanzel » 24. September 2008, 13:34

Acrylator hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben: Also was ich auf jeden Fall noch suche ist die Originalversion von TURBOs "Last Warrior"

Meinst du die original-LP von dem Album oder die polnische Version "Ostatni Wojownik"? Mit Glück und Geduld findet man die beide auf Börsen oder bei ebay für unter 20 Euro.

Die englische Version hab ich auf LP, meite die polnische, welche ja um Klassen besser sein soll
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20812
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Beitragvon Acrylator » 24. September 2008, 13:45

rapanzel hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben: Also was ich auf jeden Fall noch suche ist die Originalversion von TURBOs "Last Warrior"

Meinst du die original-LP von dem Album oder die polnische Version "Ostatni Wojownik"? Mit Glück und Geduld findet man die beide auf Börsen oder bei ebay für unter 20 Euro.

Die englische Version hab ich auf LP, meite die polnische, welche ja um Klassen besser sein soll

Um Klassen weiß ich nicht, sind ja die gleichen Songs (wobei auf der polnischen LP "Syn Burzy", bzw. "Tempest's Son" fehlt, der ist nur als Bonustrack auf der CD-Version drauf - oder auf Vinyl ausschließlich auf der "Best Of 1980 - 1990"), ich persönlich finde die polnische aber auf jeden Fall besser, da der Sound Wärmer und atmosphärischer klingt und der Gesang deutlich besser ist.
Da auf der LP ja ein Song weniger ist, bin ich froh, dass vor einigen Jahren endlich die CD mit allen Songs veröffentlicht wurde (die lohnt sich also, wenn man die noch irgendwo auftreiben kann. Kam, glaube ich 2000 raus).
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12764
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon rapanzel » 24. September 2008, 13:48

Hab gehört es gab ne Doppel-CD mit beiden Versionen. Aber wo kann man die finden?
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20812
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Beitragvon Mirco » 24. September 2008, 21:38

@Stormwitch: Wegen Riblja Corba: Was war mit denen dass die nicht nur aus musikalischen Gründen in den Schlagzeilen waren? Habe eine ganz hervorragende Live-Scheibe von denen (eine der besten ihrer Art, was für eine Atmosphäre!). Im Studio klangen sie dann doch recht unspektakulär.

@Acrylator: Bei Oddech mag ich den Gesang nicht, richtig. Das Songmaterial selber haut mich aber auch nicht um. Ganz nett anzuhören, mehr nicht.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2770
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 24. September 2008, 22:35

@Acrylator: Leider will youtube heute nicht so wie ich will, die Videos von ARAKAIN krachen alle sofort ab, wenn ich starte. Vielleicht habe ich morgen mehr GlĂĽck.

@Mirco: Sänger Bora Djordjevic ist eine sehr schillernde Persönlichkeit. Zuerst machte er durch Alkoholeskapaden auf sich aufmerksam, dann wurde er zum Politiker (absoluter Milosevic-Gegner)... genauer gesagt zum stellvertretenden Kultusminister in Serbien. 1987 wurde er wegen Beleidigung der Arbeiterklasse Jugoslawiens verurteilt, aber die Strafe bald wieder verworfen.
Und obwohl er eigentlich als Rock-Musiker bekannt ist, hat er auch schon viele Songs für irgendwelche Schlagerinterpreten geschrieben und zusammen mit einem Schlagersänger ein Soloalbum aufgenommen. Sowas ist im ehemaligen Jugoslawien nicht außergewöhnlich, da kommt es öfters mal vor dass Rock-/Metal-Sänger irgendwann Ausflüge ins Pop- oder Schlagerfach machen.
Im Februar 2007 wurde seine Ehe mit Dragana geschieden, die sich nur wenige Wochen später mit einem Mix aus Alkohol und Tabletten das Leben nahm.
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7424
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Beitragvon Acrylator » 25. September 2008, 00:11

rapanzel hat geschrieben: Hab gehört es gab ne Doppel-CD mit beiden Versionen. Aber wo kann man die finden?

Einige der Wiederveröffentlichungen der Turbo Alben auf CD gab es auch in 2-CD-Boxen im Schuber aber soweit ich mich erinnere, waren "Ostatni Wojownik" und "Last Warrior" da nicht zusammen.
Ansonsten kenne ich keine weiteren Versionen aber ich kenne ja auch nicht alles...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12764
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Beitragvon Franko » 25. September 2008, 12:18

Acrylator hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben: Hab gehört es gab ne Doppel-CD mit beiden Versionen. Aber wo kann man die finden?

Einige der Wiederveröffentlichungen der Turbo Alben auf CD gab es auch in 2-CD-Boxen im Schuber aber soweit ich mich erinnere, waren "Ostatni Wojownik" und "Last Warrior" da nicht zusammen.
Ansonsten kenne ich keine weiteren Versionen aber ich kenne ja auch nicht alles...

Ich glaube das waren Co-Produktionen von Metal Mind & Century Media. Die gab es so 2002-2004 in relativ kleinen Auflagen.
ABER: Metal Mind sei dank, gibt es alle 13 CD's (polnische & englische Versionen) plus DVD in einer Box und etwas später (gegen Weihnachten) auch einzeln.
Bild
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8101
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 27. September 2008, 11:48

Irgendwie hat mein Laptop was gegen ARAKAIN-Videos :( . Kann mir jemand mal Tipps geben, welche Alben besonders empfehlenswert sind? Ich weiĂź nur, dass das DebĂĽt sehr thrashlastig ist.
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7424
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Beitragvon TWOS » 27. September 2008, 15:14

Sehr schönes Thema!

Obwohl ich mich sehr für Metal aus den Ex-Ostblockstaaten interessieren, muss ich schon zugeben, dass das Qualitätslevel nicht so hoch wie z.B. in den USA ist und es viel duchschnittliches gibt, aber darunter es verstecken sich auch so einige Perlen und man sollte zumindest Respekt vor der Leistung aller Bands haben.
Wichtig ist natürlich immer darauf zu achten, dass man die Version in der Landessprache bekommt, falls es ein Album in mehreren Sprachen gibt. Ich kenne jedenfalls keine Scheibe, bei der mir die englische Ausgabe besser gefallen hätte.


Von den bisher gennanten würde ich bei CATHARSIS und CROSS BORNS zu Vorsicht raten, die sind für meinen Geschmack zu viel Melodic Speed/Keyboardkram, was momentan besonders in den GUS-Staaten sehr beliebt zu sein scheint. Von MECHANICAL POET ist eigentlich nur das erste Album wirklich zu empfehlen, BLACK COFFEE auch eher die ersten EPs und die ersten zwei Alben, ebenso nur die frühen Veröffentlichungen von MOBY DICK. EPIZOD haben Anfang der 90er zwei phänomenal gute Alben veröffentlicht (obskurer Epic Metal, etwas doomig), danach haben sie sich stark verändert, "Bulgarskijat Bog" und "Sv. Patriarch Evtimi" sind aber auch empfehlenswert. Sie haben auch kürzlich ein neues Album rausgebracht, dass ich aber noch nicht gehört habe. Hoffe, es ist wieder etwas mehr Metal als das letzte.


Ich liste aus Zeitgründen nur ein paar für mich sehr gute Alben, die mir gerade in den Sinn kommen, nach Ländern sortiert mit ein paar Komentaren:

Bulgarien
ACHAT (auch AHAT, AXAT) - Pochod't
EPIZOD - "Molete Se" (1992), "Murtvetz Sred Murtavtzi" (1993), "Bulgarskijat Bog", "Sv. Patriarch Evtimi"
ER MALAK - 1.
IMPULSE - Gladiator
TROTYL - 7"

Zu den Juogoslawien-Nachfolgestaaten hat Stormwitch ja schon viel gesagt, mir persönlich gefallen am besten:

BOMBARDER - Speedkill
DIVLJE JAGODE - Carobnjaci
DR. STEEL - Ucini Nesto
TORNADO - Triumph Of The King

Höhrenswert sind auch die Scheiben von Emir Hot aus Bosnien (unter den Bandnamen Neon Knights "Deserted Land" und Southern Storm "1999" und Solo "Sevdah Metal").
SPACE EATER sind hier ja allen bekannt, die momentan wohl im Ausland erfolgreichste serbische Band durch ihren Vertrag bei I Hate.

Beinahe unmöglich scheint es Metal aus Mak(z)edonien zu bekommen, suche schon seit Längerem verzweifelt nach den beiden Alben von MEDUSA. STEEL TEMPLE und STEEL THUNDER sind aber ganz interessante junge Bands von dort.

Ein paar Links zu dem Thema Kroatien und Serbien:
<a href='http://metalium.blog.hr/' target='_blank'>http://metalium.blog.hr/</a>
<a href='http://www.crometal.cjb.net/' target='_blank'>http://www.crometal.cjb.net/</a>

<a href='http://www.serbian-metal.org/srp/index.html' target='_blank'>http://www.serbian-metal.org/srp/index.html</a>
<a href='http://www.yumetal.net/forum/' target='_blank'>http://www.yumetal.net/forum/</a>


Polen
CETI - Lamiastrata (oft als Epic Metal angepriesen, aber recht weich und süßlich; mir gefällt's trotzdem)
KAT - 666
TSA - Heavy Metal World
TURBO - Ostatni Wojownik

Von KAT habe ich selbst bisher leider nur sehr wenig. Kürzlich wurden alle Alben in einer CD-Box wiederveröffentlicht, die zwar reichlich 100? kostet, aber das ist viel weniger als die Einzelanschaffung kosten würde und früher oder später braucht man sowieso alle.
Von der TURBO-Box wusste ich noch gar nichts, die scheint auch sehr interessant zu sein.


Aus Rumänien kenn ich noch nicht viel gutes. IRIS spielen guten Hard Rock/Heavy Metal und haben sogar während Ceauşescu Alben veröffentlichen können. METROCK sind ebenfalls empfehlenswert, Heavy/Thrash.


Russland
ARIDA VORTEX - beide Alben
ARIJA - Krov Za Krov
KRUIZ - S/t (Thrash), "1." (Heavy)(nur die beiden, den Rest kann man in die Tonne kloppen!)
LEGION - U Okna
GORKY PARK - S/t
MASTER - S/t
NATISK - beide Alben
SCALD - Will Of The Gods Is Great Power
VALKYRIJA - Mystical Mass
X-FAKTOR - S/t

Auch super und die CD brauche ich unbedingt noch: CHERNAJA METKA (Danke an Chris75 fĂĽr den Tipp!)

Slowakei
TUBLATANKA - Skusime To Cez Vesmir
VINDEX - Power Forge

Tschechien
ARAKAIN - am besten finde ich "Apaga Satanas" und "Forrest Gump". Pflicht sind auch die Soloscheiben von Ex-Sänger Ale? Brichta.
CITRON - Radegast
KREYSON - beide

Ungarn
CLASSICA - alles
BELFEGOR - Vihar Után
KALAP?
“Amarth vín teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.”
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1734
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste