Cirith Ungol

Schreibt euch die Finger wund √ľber das gro√üe Thema "Metal" - √ľber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Cirith Ungol

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 4. November 2016, 12:28

Von dem Abend in Robs Haus werde ich noch meinen Enkeln erzählen, das war mit das Tollste, was ich je erlebt habe.
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17408
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Loomis » 4. November 2016, 12:36

Da wäre ich auch gerne dabei gewesen!
Hat er eigentlich einen Ferrari?
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13750
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Hofi » 4. November 2016, 12:50

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Von dem Abend in Robs Haus werde ich noch meinen Enkeln erzählen, das war mit das Tollste, was ich je erlebt habe.

Und deine Enkel werden sich denken, der Opa mit seiner Steinzeitmusik.... :tong2:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5043
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Cirith Ungol

Beitragvon hellstar » 4. November 2016, 13:47

Loomis hat geschrieben:Da wäre ich auch gerne dabei gewesen!
Hat er eigentlich einen Ferrari?

Im Rock Hard stand mal das ja.
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4974
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Hugin » 4. November 2016, 13:59

Loomis hat geschrieben:Da wäre ich auch gerne dabei gewesen!
Hat er eigentlich einen Ferrari?


Meines Wissens hat er zwei Ferraris.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Hugin » 4. November 2016, 14:02

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Ich habe in Rob Garvens Haus einige unveröffentlichte Songs, die bisher keiner kennt in Liveversionen gehört und glaubt mir, die MÜSSEN aufgenommen werden.


Jo. Das ist genau das, was ich erwartet habe. Die waren so lange aktiv, da m√ľssen etliche geile Songs da sein, die sie nur vern√ľnftig einspielen brauchen, und da ist das alte Flair dann wieder da, denn die Songs sind alt, aus der Zeit, und kein krampfhafter Versuch, etwas wiederzubeleben, die Leute sind zum Gro√üteil die selben, und die haben m.E. auch einen Anspruch an sich selber, der etwas h√∂her ist als bei den Herren Powell und DeFeis. Ich bin da komplett sorgenfrei. Ehrlich. Auch ohne die Songs geh√∂rt zu haben. "We Know...", "Shelob's Lair", "Last Laugh", "Half Past Human" etc... sind ja auch alle hammergeil.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Hugin » 4. November 2016, 14:05

thorondor hat geschrieben:Ich sehs √§hnlich entspannt wie Hugin, au√üer :die genannten Erg√ľsse w√§ren schon verzichtbar gewesen. Kann man halt nicht sagen, wenns nicht passiert ist. Jedoch nimmt das den Klassikern nichts von ihrer Magie. Und die Personen dahinter ver√§ndern sich ja ohnehin, w√§re schlimm, wenn die stehen geblieben w√§ren. was nat√ľrlich auch irgendwie f√ľr die Musik gilt.

Jo, ich sag ja nicht, dass die toll sind. Aber ich hab manchmal auch Spaß dran, mich mit den Irrwegen von Bands zu befassen, die manchmal erst eine spätere Entwicklung wirklich begreifbar machen. Ich find die hässlichen Entlein der Diskographien in aller Regel recht spannend, was nicht heißt, dass sie gut wären. Aber das hat ja alles mit C.U. nichts zu tun. Die können nicht schwach...
:smile2:
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Loomis » 4. November 2016, 14:05

Hugin hat geschrieben:
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Ich habe in Rob Garvens Haus einige unveröffentlichte Songs, die bisher keiner kennt in Liveversionen gehört und glaubt mir, die MÜSSEN aufgenommen werden.


Jo. Das ist genau das, was ich erwartet habe. Die waren so lange aktiv, da m√ľssen etliche geile Songs da sein, die sie nur vern√ľnftig einspielen brauchen, und da ist das alte Flair dann wieder da, denn die Songs sind alt, aus der Zeit, und kein krampfhafter Versuch, etwas wiederzubeleben, die Leute sind zum Gro√üteil die selben, und die haben m.E. auch einen Anspruch an sich selber, der etwas h√∂her ist als bei den Herren Powell und DeFeis. Ich bin da komplett sorgenfrei. Ehrlich. Auch ohne die Songs geh√∂rt zu haben. "We Know...", "Shelob's Lair", "Last Laugh", "Half Past Human" etc... sind ja auch alle hammergeil.

Außerdem haben sie einen Jarvis Leatherby, der sicher darauf achtet, dass es nicht neumodisch wird.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13750
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Hugin » 4. November 2016, 14:10

Loomis hat geschrieben:
Hugin hat geschrieben:
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Ich habe in Rob Garvens Haus einige unveröffentlichte Songs, die bisher keiner kennt in Liveversionen gehört und glaubt mir, die MÜSSEN aufgenommen werden.


Jo. Das ist genau das, was ich erwartet habe. Die waren so lange aktiv, da m√ľssen etliche geile Songs da sein, die sie nur vern√ľnftig einspielen brauchen, und da ist das alte Flair dann wieder da, denn die Songs sind alt, aus der Zeit, und kein krampfhafter Versuch, etwas wiederzubeleben, die Leute sind zum Gro√üteil die selben, und die haben m.E. auch einen Anspruch an sich selber, der etwas h√∂her ist als bei den Herren Powell und DeFeis. Ich bin da komplett sorgenfrei. Ehrlich. Auch ohne die Songs geh√∂rt zu haben. "We Know...", "Shelob's Lair", "Last Laugh", "Half Past Human" etc... sind ja auch alle hammergeil.

Außerdem haben sie einen Jarvis Leatherby, der sicher darauf achtet, dass es nicht neumodisch wird.


Und der ihnen notfalls sagen könnte, wenn die Produktion klänge als säßen besagten Herren P. oder F. an den Reglern.

Und zudem w√ľrde ich mal mutma√üen, dass Metal Blade interesse an dem Album haben d√ľrfte, was dann auch daf√ľr spr√§che, dass nicht an den falschen Stellen gespart werden muss.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Carrion For Worm » 4. November 2016, 14:47

Ich freu' mich riesig, dass CU nach all den Jahren wieder aktiv sind und erhoffe mir viel vom neuen Album. F√ľr mich die bislang spannendste Reunion. Wenn's wider Erwarten nix wird, auch nicht so schlimm. Die 4 zeitlosen Meisterwerke bleiben davon ja unber√ľhrt.
Benutzeravatar
Carrion For Worm
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 527
Registriert: 23. November 2015, 22:20


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 4. November 2016, 18:43

Bild
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17408
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Michael@SacredMetal » 4. November 2016, 18:56

:lol:
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Carrion For Worm » 4. November 2016, 19:29

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Bild


:smile2: :cool2:
Benutzeravatar
Carrion For Worm
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 527
Registriert: 23. November 2015, 22:20


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Fire Down Under » 7. November 2016, 23:51

Carrion For Worm hat geschrieben:Ich freu' mich riesig, dass CU nach all den Jahren wieder aktiv sind und erhoffe mir viel vom neuen Album. F√ľr mich die bislang spannendste Reunion. Wenn's wider Erwarten nix wird, auch nicht so schlimm. Die 4 zeitlosen Meisterwerke bleiben davon ja unber√ľhrt.

Komm' zum KIT!
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16378
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: M√ľnchen


Re: Cirith Ungol

Beitragvon Hippie-Ben » 24. November 2016, 23:49

Hugin hat geschrieben:
thorondor hat geschrieben:Ich sehs √§hnlich entspannt wie Hugin, au√üer :die genannten Erg√ľsse w√§ren schon verzichtbar gewesen. Kann man halt nicht sagen, wenns nicht passiert ist. Jedoch nimmt das den Klassikern nichts von ihrer Magie. Und die Personen dahinter ver√§ndern sich ja ohnehin, w√§re schlimm, wenn die stehen geblieben w√§ren. was nat√ľrlich auch irgendwie f√ľr die Musik gilt.

Jo, ich sag ja nicht, dass die toll sind. Aber ich hab manchmal auch Spaß dran, mich mit den Irrwegen von Bands zu befassen, die manchmal erst eine spätere Entwicklung wirklich begreifbar machen. Ich find die hässlichen Entlein der Diskographien in aller Regel recht spannend, was nicht heißt, dass sie gut wären. Aber das hat ja alles mit C.U. nichts zu tun. Die können nicht schwach...
:smile2:


So isses. Ich bin da genauso sorgenfrei. Auch wenn¬īs ne "Flesh Dart"-7¬ī¬ī gibt, die kann nicht schlecht sein. Geht nicht.
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch v√ľrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 922
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


VorherigeNächste

Zur√ľck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste