Das neue Rock Hard

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Michael@SacredMetal » 19. Januar 2018, 23:33

Flossensauger hat geschrieben:Reicht KIT? Oder schon Swordbrothers? Bastard Club oder Hypathalamus habe ich jetzt erstmal nix auf dem Schirm... .


Geht auch Post? :-)
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12445
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Michael@SacredMetal » 23. Januar 2018, 17:23

Flossensauger hat geschrieben:Kannst mein's haben.


Heute angekommen - BESTEN DANK!!
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12445
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 21. April 2018, 23:58

Im aktuellem Rock Hard #372 ist ein laaanges Interview mit Tom Angelripper 'drin, und auch jedes neue/wieder Bandmitglied bekommt eine ganze Seite.

Die Problematik mit dem Split wird ehrlich und komplett angesprochen, auch bei den Neuen in der Band, was ja nun wirklich nicht zu erwarten ist.

Ich will die Aussagen gar nicht werten, bieten sie aber eine andere Perspektive und auch Punkte, auf die ich im Leben nie gekommen wäre. Die geschassten Musiker haben sich ja auch ausführlich äussern dürfen. (In älteren Ausgaben.)


Das ich die Strasse des neuen Sodom-Proberaums sogar kenne, "Thrash Altenessen" einen eigenen Kasten bekommt (konträr zu Milles damaliger Einschätzung) und die neue Sodom Besetzung als Fingerübung Sacrilege UK gecovert haben (natürlich von deren erster!) macht es mir natürlich sympathisch bis zum geht nicht mehr und unobjektivem.

Behaupte trotzdem, das man Musikjournalismus nicht besser machen kann als wie so. DĂĽrfte noch eine Weile ein LehrstĂĽck bleiben, auch wie sich Sodom rehabilitiert haben damit (oder es versucht haben?).
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 30. Juni 2018, 21:59

In #375 ist ein Doro Live-CD dabei!

Nehmt das, andere Mitanbieter! Besser geht Heavy Metal nicht. So muss das!


(Habe ich eigentlich mal erwähnt, das ich vor 20 Jahren oder so bei der Weihnachtsverlosung die Techno/Drum&Bass Doro Remix CD gewonnen habe? Die habe ich postwendend zurückgeschickt ("Den Scheiss will ich nicht!"), dann kam nach sechs Wochen ein Entschuldigungsschreiben, mit der Bitte, doch mal "im Lager" anzurufen. Habe ich gemacht, weiss gar nicht mehr, wen ich damals an der Strippe hatte, Hacky war's noch nicht. Ich durfte mir drei CDs aussuchen, meine Wahl, und alles war auch da und wurde mir zugeschickt, Dream Theater, Napalm Death und Nevermore (alle als gelochte Promos). True Story.)
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 30. Juni 2018, 22:33

lol.

Da ich den neuen Schreiberling im Heft nun gar nicht kannte, er auch nirgends vorgestellt wird mal eben gegooglt: https://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Uschmann

Wie formulier ich's: Das ist eine Welt, in der ich mich nicht auskenne.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste