Das neue Rock Hard

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 20. Januar 2016, 23:07

Flossensauger hat geschrieben:Das sagt gar nix, wenn ĂĽberhaupt musst du die entsprechenden Quartale vergleichen, hier also 3/14.


4/15: 46% mehr als 4/14

ĂĽber 20.000 verkaufte Ausgaben stabil.

Puuh, da wird sich aber jemand die Schweissperlen abwischen.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1325
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Achim F. » 20. Februar 2016, 15:59

Im Vorwort der aktuellen Ausgabe bedankt sich HS für den überragenden Verkaufserfolg der vorherigen Ausgabe. Hat sicher auch mit dem Lemmy Special zu tun, aber das RH scheint tatsächlich die Kurve bekommen zu haben.
Die Leserpolls vom RH und DF ähneln sich in den meisten Kategorien schon sehr.
Ansonsten viele interessante Artikel im Heft, auch wenn das aktuelle DF mir noch einen Ticken besser gefällt.
Benutzeravatar
Achim F.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 863
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Pavlos » 20. Februar 2016, 20:55

Wer hat denn mittlerweile in Sachen Verkaufszahlen die Nase vorn?
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20360
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon MetalChris87 » 20. Februar 2016, 21:08

Pavlos hat geschrieben:Wer hat denn mittlerweile in Sachen Verkaufszahlen die Nase vorn?

Ohne es zu wissen, vermute ich mal, dass dĂĽrfte wohl (leider und trotz allem) locker das RH sein. :ehm:
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Powerprillipator » 20. Februar 2016, 22:00

MetalChris87 hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Wer hat denn mittlerweile in Sachen Verkaufszahlen die Nase vorn?

Ohne es zu wissen, vermute ich mal, dass dĂĽrfte wohl (leider und trotz allem) locker das RH sein. :ehm:


Weshalb "leider"? Das Rock Hard ist keinen Deut schlechter als das Deaf Forever. Im Package hat man best of both worlds.
Där PäPäPä hat keine Ahnung, worum es im Häwie Mettel gäht!
Benutzeravatar
Powerprillipator
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2234
Registriert: 8. April 2005, 23:29


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon MetalChris87 » 21. Februar 2016, 10:14

die Ausgaben die ich seit dem Split kenne, haben mich mehr und mehr an den MH erinnert. Einfach zu oberflächlich. Deshalb hatte das DF für mich schon eindeutig die Nase vorn.
Aber gut, wenn du sagst, dass dich das RH nach wie vor lohnt, versuch ichs doch mal mit der aktuellen Ausgabe.
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 20. März 2016, 00:39

Auch wenn mir ein bodenständiger, aber die Seitenbereiche der Rockmusik nicht übersehender Zugang recht lieb ist:

Das jetzt in jedem Rock Hard ein Lemmy Artikel erscheinen wird finde ich dann doch schwierig. Auch wenn Boris Kaiser das durchaus durchdacht begrĂĽndet.

Naja, immer noch besser als alle zwei Monate von Ritualen, occultem, trvem bis zur Beliebigkeit gelangweilt zu werden.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1325
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 25. März 2016, 03:03

Vom IVW erhobene harte Quartalszahl fĂĽr 4/2015.

Rock Hard:

Verkauft: 20.281

löift.

Wann lassen sich andere Musikmagazine erfassen? Und wenn nicht, warum?
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1325
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Nightrider » 25. März 2016, 13:49

Flossensauger hat geschrieben:Wann lassen sich andere Musikmagazine erfassen? Und wenn nicht, warum?


Die möchten sich wahrscheinlich einfach erstmal den Aufnahmebeitrag sowie die Jahresbeiträge an die IVW sparen. Ohne IVW-Mitgliedschaft keine IVW-Datenerhebung.
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1694
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 25. März 2016, 23:30

Ach, das muss man selber bezahlen?

Das war mir tatsächlich nicht bewusst.

Da fragt man sich doch, warum Magazine (völlig unabhängig vom Genre), die seit Jahren konstant weniger verkaufen die Zahlen noch erheben lassen (und dafür zahlen).

Den AbsatzrĂĽckgang mĂĽssten sie doch selber in der Kasse bemerken.

Aber, O.K., meine Journalismustätigkeiten haben sich auf Schülerzeitung und ein Fanzine in der Auflagenhöhe 1 ohne zahlende Werbekunden bewegt.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1325
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 25. März 2016, 23:37

A pro pos SchĂĽlerzeitung:

Das "Blood Ceremony" Interview hätten wir in unserer nicht zugelassen, wg. mangelnden journalistischen Standarts.

Dafür ist das Nörgel/Abba Gespräch wirklich ganz grosse Kunst.

Ich mag weder ihre Musik noch einen grossen Teil ihrer Ansichten (abhitlern ist normal? Vielleicht in Polen oder der Black-Metal-Szene, kenne mich da nicht aus. In meiner Metal-Szene gibt es Ohrschellen fĂĽr ein "Sieg Heil" und nix anderes).

Trotzdem ist das ein toller Text mit tiefen Einblicken.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1325
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Flossensauger » 21. Juni 2016, 22:47

Im neuen Rock Hard ist eine umfangreiches Special 'drin, wie Musiker heute Geld verdienen. 12 Leute je eine Seite.

Nicht Kiss oder Green Day sondern kleines Level, wo man aber erwartet, das die von der Musik leben (wollen, können).

Von Peter Burz (ja, der mit dem Gitarrenbuch) bis zu neuen Finanzkonstrukten wie der Sängerin von "Beyond the black", die eiskalt sagt das sie Veranstaltungsmanagerin studiert und auch Schlager oder Tekkno machen würde, im Metal gibt's halt, wenn man es richtig macht, am meisten Kohle im Moment.

Coole Leute von Pothead, Voivod, Mannila Road, Annihilator, Jag Panzer befragt.

Die Antworten sind erschreckend. Erschreckend offen, erschreckend ehrlich und erschreckend, wie beschissen das Musikgeschäft läuft.

Sehr lesenswert aus vielerlei Hinsicht!
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1325
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Acrylator » 22. Juni 2016, 00:57

MetalChris87 hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Wer hat denn mittlerweile in Sachen Verkaufszahlen die Nase vorn?

Ohne es zu wissen, vermute ich mal, dass dĂĽrfte wohl (leider und trotz allem) locker das RH sein. :ehm:

Wenn's beim Rock Hard wirklich "nur" 20.000 sind, liegt das Deaf Forever nach dem, was Manuel mir mal erzählt hat, wohl tatsächlich mit großem Abstand vorn.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12515
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Ram Battle » 22. Juni 2016, 10:16

Acrylator hat geschrieben:
MetalChris87 hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Wer hat denn mittlerweile in Sachen Verkaufszahlen die Nase vorn?

Ohne es zu wissen, vermute ich mal, dass dĂĽrfte wohl (leider und trotz allem) locker das RH sein. :ehm:

Wenn's beim Rock Hard wirklich "nur" 20.000 sind, liegt das Deaf Forever nach dem, was Manuel mir mal erzählt hat, wohl tatsächlich mit großem Abstand vorn.


Wobei man aber bei der Rechnung nicht vergessen darf, daĂź das Deaf Forever nur alle 2 Monate erscheint
Benutzeravatar
Ram Battle
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 248
Registriert: 10. April 2008, 12:07
Wohnort: Bayern


Re: Das neue Rock Hard

Beitragvon Achim F. » 22. Juni 2016, 20:45

Acrylator hat geschrieben:
MetalChris87 hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Wer hat denn mittlerweile in Sachen Verkaufszahlen die Nase vorn?

Ohne es zu wissen, vermute ich mal, dass dĂĽrfte wohl (leider und trotz allem) locker das RH sein. :ehm:

Wenn's beim Rock Hard wirklich "nur" 20.000 sind, liegt das Deaf Forever nach dem, was Manuel mir mal erzählt hat, wohl tatsächlich mit großem Abstand vorn.


Das würde mich sehr überraschen. Ich hätte eher einige tausend weniger vermutet. Letztlich auch egal. Hauptsache beide Hefte können überleben mit ihren verkauften Auflagen. Ich lese beide Hefte gerne!
Benutzeravatar
Achim F.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 863
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast

cron