AGENT STEEL

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

AGENT STEEL

Beitragvon Michael@SacredMetal » 7. September 2007, 15:39

Ab sofort von Ernie reviewtechnisch verwurstet:
<a href='http://sacredmetal.de/index.php?page=reviews/pusmetal/agent2007' target='_blank'>Agent Steel: Alienigma</a>
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12487
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon Digital Dictator » 7. September 2007, 18:03

Habe gerade ein "Nuclear Blast News" Mailing bekommen, da stand zur neuen AGENT STEEL folgendes drin:

AGENT STEEL
"Alienigma"
The cult Canadians strike back ? long live tradition!

Die Kult-Kanadier melden sich zurĂĽck und lassen die Tradition hoch leben!

:blink:

:(

:D :D :D
Benutzeravatar
Digital Dictator
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 378
Registriert: 9. Januar 2005, 19:34


Beitragvon Ernie » 8. September 2007, 12:44

Hossa! Hat da endlich die lange überfällige Invasion stattgefunden? :D
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Beitragvon morpheus_ahrm » 6. Oktober 2007, 15:04

so - jetzt hab ich sie auch und es war ein Fehler, keine Ahnung was das soll, aber mit meinen geliebten A. Steel hat das nix mehr zu tun
In the days of darkness...
Benutzeravatar
morpheus_ahrm
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 925
Registriert: 2. Februar 2006, 04:57
Wohnort: Pfaffenhofen


AGENT STEEL mit John Cyriis!

Beitragvon Franko » 26. April 2010, 08:22

AGENT STEEL have issued the following announcement:

"Greetings,

For those who have not heard the news, Agent Steel has parted ways with vocalist Bruce Hall on good terms. We're still writing new material for our upcoming sixth studio album that we plan on recording sometime this year. We will issue a press release regarding our 'search' for a new vocalist. Who knows? We may have one already... so stay tuned."


Prima, dann den Ufo-Experten zurück (oder einen wirklich guten Sänger als Ersatz) und alles wird gut... :yeah:
Zuletzt geändert von Franko am 3. Mai 2010, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8657
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon TeutonicSteel91 » 26. April 2010, 10:22

Ich wär für die Marta von crsytal viper als ersatz, konnte man super hören an der coverversion von agents of steel :-D
Benutzeravatar
TeutonicSteel91
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 578
Registriert: 22. April 2009, 20:50


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Loomis » 26. April 2010, 11:43

Schade, ich mochte den Bruce sehr gerne. Aber gegen John Cyriis hätte ich natürlich auch nichts. :cool2:

TeutonicSteel91 hat geschrieben:Ich wär für die Marta von crsytal viper als ersatz, konnte man super hören an der coverversion von agents of steel :-D

Gute Idee, ich fand ihren Gesang bei dem Song super. Das wäre mal ne echte Sensation. :-D
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 14100
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Ernie » 26. April 2010, 13:35

Der Bruce war schon spitze. Auch wenn ich denke, dass die Band sich (und auch Bruce) mit ihrer letzten (guten!) CD nicht unbedingt einen Gefallen getan hat. War schon sehr untypisch, das.

Jetzt dĂĽrfte John wohl die einzige Alternative sein. Weilt der noch auf diesem Planeten? Oder vielleicht doch Steel Prophet-Rick? Wer weiss...
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Loomis » 26. April 2010, 13:57

Ernie hat geschrieben:Der Bruce war schon spitze. Auch wenn ich denke, dass die Band sich (und auch Bruce) mit ihrer letzten (guten!) CD nicht unbedingt einen Gefallen getan hat. War schon sehr untypisch, das.

Stimmt, war eine gute Scheibe, aber ohne Screams und mit viel Mid-Tempo war das halt echt nicht das, was die Leute unter Agent Steel erwarten.
Ich bin echt gespannt. Falls Cyriis wieder einsteigt muss Oliver aber gleich zuschlagen und die nach Königshofen holen.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 14100
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Dezibel » 26. April 2010, 16:07

Ich glaube das mit Cyriis könnt ihr mal sowas von getrost vergesssen...
Derzeitig favorisierte akustische Beschallung:
Bild
Herzel (FRA) - Unis Dans La Gloire (2015)

Metal ex Machina
Steel for an Age Fanzine - Issue #4 out now!
Benutzeravatar
Dezibel
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1460
Registriert: 19. Februar 2008, 19:03
Wohnort: Hamburg


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Wytchscythe » 26. April 2010, 16:18

Dezibel hat geschrieben:Ich glaube das mit Cyriis könnt ihr mal sowas von getrost vergesssen...


Nichtsdestotrotz wär's 'n ziemlicher Hammer... man darf ja noch träumen ;-)
Benutzeravatar
Wytchscythe
NU-Metaller
 
 
Beiträge: 10
Registriert: 19. April 2010, 19:51


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Franko » 26. April 2010, 17:07

James Rivera wird es werden... :-D
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8657
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Tokaro » 26. April 2010, 17:23

Franko hat geschrieben:James Rivera wird es werden... :-D

Schade, ich hatte auf Ripper Owens gehofft *g*
Benutzeravatar
Tokaro
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2916
Registriert: 4. Dezember 2007, 00:29


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Hugin » 26. April 2010, 17:29

Franko hat geschrieben:James Rivera wird es werden... :-D


Jau. Genau so wird's kommen... HOFFENTLICH NICHT!

Ich finde den guten James ja wirklich ganz toll, aber ein toller Sänger wird nicht besser, wenn er bei jeder artverwandten Combo singt, die grad niemand anderes parat hat. Der James soll das Helstar-Ding und seine teils echt coolen Soloprojekte/Solobands durchziehen und gut ist. Dazu passt er, dahin gehört er. Mir ist es gerade im US-Metal, der ja oft sehr ähnliche Sänger parat hält, besonders wichtig, dass der Sänger der Band einen eigenen Charakter verpasst, und das klappt halt nicht so ganz, wenn überall James Rivera singt.
-.-

Weiß gar nicht, ob ich mir für die Stahlagenten einen speziellen Nachfolger wünschen soll. Klar, eine Reunion mit Cyriis wäre traumhaft, aber ansonsten... die sollen lieber jemanden Suchen, der eigenständig klingt, als eine weitere bekannte US-Sirene oder deren Kopie ins Boot zu holen. Manchmal macht sich der Mut zum Wandel ja auch bezahlt!
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8241
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: AGENT STEEL ohne Sänger

Beitragvon Loomis » 26. April 2010, 17:44

So sehr ich James Rivera gut finde, fände ich es jetzt auch nicht so toll, wenn er es wird. Dann lieber Bobby Lucas! Der Mann hats auch echt drauf und dürfte mit Overlorde eh nicht gerade überbeschäftigt sein.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 14100
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste