056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Die Umfrage läuft bis 7. Juli 2020, 12:51.

Sacred Steel - Wargods Of Metal
21
88%
Primal Fear - Primal Fear
3
13%
 
Abstimmungen insgesamt : 24

056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Pavlos » 30. Juni 2020, 12:51

Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23504
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Siebi » 30. Juni 2020, 13:10

Puh, Not gegen Elend, auf den ersten Blick. Beides Platten, die die klassische Metalfahne in den "bösen" 90ern hochhielten. Seit mehr als zehn Jahren nicht mehr gehört. Ich teste heute bei Bier und Sonne nach Feierabend. "Formulaaaa Woooonnn". :smile2:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18088
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Hades » 30. Juni 2020, 15:56

Sowas wie Primal Fear existiert in meinem Kosmos gar nicht. Sacred Steel agieren auch eher im Grenzbereich, in dem es für mich schon peinlich wird, aber so ein wenig Spaß haben mir ein paar ihrer Alben dann doch gemacht. Die Wargods hab ich zwar eher schwächer in Erinnerung, aber für den Gnadenpunkt reicht es.
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6700
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Ulle » 30. Juni 2020, 16:06

Ich habe kürzlich erst für mich entdeckt, dass PF tatsächlich viel besser sind, als ich immer dachte. Die haben schon nen ordentlichen Haufen starker Songs. Das Debüt hab ich damals sogar gekauft und dann aber auch wieder vertickt, das war mir bis auf wenige Ausnahmen zu stumpf. Sacred Steel ist quasi Familie, der Punkt wandert also exakt da hin.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13363
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Acrylator » 30. Juni 2020, 16:37

Beides keine wichtigen Bands fĂĽr mich, also Enthaltung.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13088
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Siebi » 30. Juni 2020, 19:18

Sodala, gemmas oo. Scheepers darf zuerst in die Ohren jodeln."Chainbreaker" ist Painkiller-Priest in Reinform nach dem Motto "Sollen sie doch dieses Ripperchen nehmen, ich bin Ralf, der mächtige(re) Klötenhochtöner!" Bizeps Metal, monströs, breitbeinig, maskulin, testosteronschwanger bis in die Kopfplattenritzen. Headbang! Wann kommt "Formula Woooooon"? "Ticking like a time bomb" und wieder Doppelbassgeschrubbe. Das war '98 der heilige Metalgral aus dem Stahlblaststall, weder Silber noch Gold. Puh. Formel 1, wo bist Du? tbc.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18088
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Pavlos » 30. Juni 2020, 20:12

Ich mag die frĂĽhen Primal Fear Scheiben und hab sie alle bis zur Seven Seals hier stehen. Dem DebĂĽt fehlt es vielleicht etwas an Abwechslung, aber allein schon die Stimme konnte damals alles. Dass ein Deutscher die Nachfolge vom Metal God antreten sollte fĂĽhlte sich damals, also weit vor dem Internet und der damit einhergehenden Informationsglobalisierung irgendwie surreal an. Als die CD gestern hier lief hab ich gemerkt, dass ich die meisten Nummern immer noch mitsingen kann. Kein Wunder, lief der Stoff damals doch recht oft in meiner Bude.

Das Sacred Steel Debüt fand ich damals schon recht geil, aber es überzeugte mich nicht komplett, dazu waren mir die Vocals damals einfach zu unspektakulär. Bei der Wargods konnte sich die Truppe dann deutlich steigern, was am fetteren Sound, den komplexeren Tracks und dem deutlich besseren, variableren, kraftvolleren Gesang lag. Alles klingt einfach besser als auf Reborn In Steel.....und aufgrund der abwechslungsreicheren Tracks auch besser als die Primal Fear (die ja größtenteils nur nach der "ein Main-Riff & Scheepers, das muss reichen..." Formel funktioniert).

Primal Fear: 7,5/10
Wargods Of Metal: 8,5/10
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23504
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 30. Juni 2020, 20:57

Stimme geht in den Rems-Murr Kreis und nicht auf die Fildern.Die Insider wissen Bescheid. :-D
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1286
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Metalfranze » 30. Juni 2020, 21:21

Hades hat geschrieben:Sowas wie Primal Fear existiert in meinem Kosmos gar nicht. Sacred Steel agieren auch eher im Grenzbereich, in dem es für mich schon peinlich wird, aber so ein wenig Spaß haben mir ein paar ihrer Alben dann doch gemacht. Die Wargods hab ich zwar eher schwächer in Erinnerung, aber für den Gnadenpunkt reicht es.

Des passt!
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3147
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Siebi » 1. Juli 2020, 14:42

Beide Alben pflichtbewusst gehört. Spielen aktuell keine große Rolle in meinen Ohren. Scheepersford ist nicht unbedingt mein Sänger, Mutz' quäkendes Un-Organ geht mir nach dem dritten Song auf den Zeiger. Es wird Ente gehalten.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18088
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Killmister » 2. Juli 2020, 12:52

Ich liebe die Gerrits Stimme, verstehe aber irgendwie auch die Nichtmöger. Auch wenn ich mich wiederhole, mit den Jahren singt er immer besser, s.a. Reunionkonzert mit TD und die letzten DoW Platten. Am besten klingt er in meinen Lauschern, wenn es dramatisch wird.
All hail Sacred Steel :yeah:
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Metalizer
 
 
Beiträge: 6716
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Pavlos » 2. Juli 2020, 13:33

Ich bin bei Dir.

Nur bei/mit Battleroar hat er meiner Meinung nach nicht funktioniert, aber das Thema hatten wir ja schon ein paar Mal...
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23504
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Mirco » 2. Juli 2020, 14:40

Zum Erscheinungszeitpunkt des Primal Fear-Debüts sind vor allem die True Metal-Fanzines ausgeflippt und die Erwartungshaltung war recht hoch. Leider konnte die nicht eingelöst werden - das Teil klingt für meine Ohren recht durchschnittlich (wie auch der Nachfolger, weitere Alben sind nicht bekannt, nur noch das grausige Metal is Forever).

Ähnlich verhielt es sich mit dem Sacred Steel-Erstling - hier wurde mit dem zweiten Album jedoch eine kräftige Schippe drauf gelegt. Die Kracher heißen Wargods of Metal, Carnage rules the fields of Death, Crusaders of the Metal Blade sowie Heavy Metal till the end und auch das Battle Cry-Cover ist ziemlich gelungen. Irgendwie hat sich bei mir vor allem der Gesang abgenutzt und irgendwann habe ich die neuen Alben nicht weiter verfolgt zumal die Nachfolger sich nicht steigerten.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2947
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon TheSchubert666 » 2. Juli 2020, 15:50

Kenne beiden Scheiben nicht, aber ich habe das heilige Bechle mal live gesehen. Das reicht fĂĽr eine Punktvergabe.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7143
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: 056: Wargods Of Metal vs. Primal Fear

Beitragvon Jhonny D. » 4. Juli 2020, 21:10

Definitiv SACRED STEEL.
Benutzeravatar
Jhonny D.
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1316
Registriert: 16. August 2005, 14:19
Wohnort: Landshut



ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast