HEATHEN

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

HEATHEN

Beitragvon Michael@SacredMetal » 11. Juli 2005, 22:06

Wird mal Zeit, denke ich:

Bild

Bild

Zwei der besten Thrash-Alben aller Zeiten - aber da sage ich nichts Neues.

Es kommt aber noch besser: Die Band, die ich am Wochenende auf dem HOA sehen durfte (Review folgt in bälde), war eine der besten Combos, die ich JEMALS live bewundern durfte. HEATHEN anno 2005 sind endlich wieder eine MACHT - und wenn nichts Schlimmes passiert, wird das dritte Album der Band der dritte Hammer HEATHENs.

All Hail to HEATHEN!!

Michael
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12479
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon KuttenBjuf » 11. Juli 2005, 22:27

da muss ich dir recht geben!
Das Konzert war noch mindestens 5 mal besser als in Hersfeld!

Eindeutig die beste Band des HOA.
Wenn ich im Moment nicht so faul wäre, würd ich auch nen review schrieben :o
Es war das geilste Festival auf dem ich bisher war und ich werd es JEDEM anderen vorziehen in Zukunft - ne geilere Atmosphäre geht garnicht mehr.

gesehen hab ich von ziemlich weit vorne:
Maverick (mit denen haben wir am Donnerstag noch andauernd Bier getrunken und versprochen, dass wir sie supporten - hat sich auch gelohnt)
Weapon
Rival
Heathen
Gaskin
Warrant
Attacker
Tyrants Reign

und von weiter hinten, bzw. schon am Donnerstag
Mithril
Black Majesty
Ravensthorn
Wizard

AuĂźerdem waren AVENGER am Donnerstag der absolute Hammer - eindeutig die beste Band der Warm Up Show

Die Tage vllt mal ein ausfĂĽhrlicheres Review ;)
Benutzeravatar
KuttenBjuf
KIT RĂĽckkehrer
 
 
Beiträge: 3716
Registriert: 6. Juni 2005, 03:04


Beitragvon Cthulhu » 11. Juli 2005, 22:54

So, jetzt bin ich so ziemlich der einzige, der Heathen noch nicht live gesehen hat. :( Aber wenn die eine neue Platte rausbringen, wird man sie hoffentlich noch öfter bei uns bewundern können.
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: NĂĽrnberg


Beitragvon Michael@SacredMetal » 11. Juli 2005, 23:02

KuttenBjuf hat geschrieben: da muss ich dir recht geben!
Das Konzert war noch mindestens 5 mal besser als in Hersfeld!

Eindeutig die beste Band des HOA.
Wenn ich im Moment nicht so faul wäre, würd ich auch nen review schrieben :o
Es war das geilste Festival auf dem ich bisher war und ich werd es JEDEM anderen vorziehen in Zukunft - ne geilere Atmosphäre geht garnicht mehr.

gesehen hab ich von ziemlich weit vorne:
Maverick (mit denen haben wir am Donnerstag noch andauernd Bier getrunken und versprochen, dass wir sie supporten - hat sich auch gelohnt)
Weapon
Rival
Heathen
Gaskin
Warrant
Attacker
Tyrants Reign

und von weiter hinten, bzw. schon am Donnerstag
Mithril
Black Majesty
Ravensthorn
Wizard

AuĂźerdem waren AVENGER am Donnerstag der absolute Hammer - eindeutig die beste Band der Warm Up Show

Die Tage vllt mal ein ausfĂĽhrlicheres Review ;)

Jetzt sag nicht, du hast All Souls Day verpasst??
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12479
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon Lynott » 11. Juli 2005, 23:26

...ja, michael, heathen waren der oberknaller, auch wenn ich am samstag ja bekannterweise nicht konnte, ich mir aber nicht vorstellen kann, daĂź einer heathen ĂĽberboten hat .... in wacken waren sie ja schon gut, aber in brande waren sie grandios !!!
Current Faves<br>1. Isole - Silent Ruins<br>2. Street Legal - Bite The Bullet<br>3. Savage Blade - We Are The Hammer<br>4. The Derek Trucks Band - Already Free<br>5. Dead Man - Euphoria<br>6. Los Lonely Boys - Forgiven <br>7. Tales Of Medusa - Rehearsal Tape 2008<br>8. Striker - Road Warrior EP<br>9. Heart Of Cygnus - Over Mountain Under Hill<br>10. Wolf - Ravenous
Benutzeravatar
Lynott
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2053
Registriert: 22. März 2004, 20:06
Wohnort: Kiel


Beitragvon KuttenBjuf » 12. Juli 2005, 00:00

Michael@SacredMetal hat geschrieben:
KuttenBjuf hat geschrieben: da muss ich dir recht geben!
Das Konzert war noch mindestens 5 mal besser als in Hersfeld!

Eindeutig die beste Band des HOA.
Wenn ich im Moment nicht so faul wäre, wĂĽrd ich auch nen review schrieben  :o
Es war das geilste Festival auf dem ich bisher war und ich werd es JEDEM anderen vorziehen in Zukunft - ne geilere Atmosphäre geht garnicht mehr.

gesehen hab ich von ziemlich weit vorne:
Maverick (mit denen haben wir am Donnerstag noch andauernd Bier getrunken und versprochen, dass wir sie supporten - hat sich auch gelohnt)
Weapon
Rival
Heathen
Gaskin
Warrant
Attacker
Tyrants Reign

und von weiter hinten, bzw. schon am Donnerstag
Mithril
Black Majesty
Ravensthorn
Wizard

AuĂźerdem waren AVENGER am Donnerstag der absolute Hammer - eindeutig die beste Band der Warm Up Show

Die Tage vllt mal ein ausfĂĽhrlicheres Review ;)

Jetzt sag nicht, du hast All Souls Day verpasst??

:huh:
*in Deckung geh* :D
ich glaub da war ich mit ausruhen und trinken beschäftigt :D

DafĂĽr hab ich gestern im Headbangers Ballroom noch die ganze "Battle At Helms Deep" live gesehen :P
War das erste mal in dem Schuppen und irgendwie etwas enttäuscht - habs mir größer vorgestellt, aber eine der Bedienungen hat überdurchschnittlich große Titten gehabt, von daher war das wieder nen pluspunkt :D

Hab auch mitm Veranstalter geschwatzt vom Swordbrothers und mich mal nach den Gerüchten erkundigt, die ich so gehört hab fürs nächste Swordbrothers - Doomsword geht wohl klar, Vicious Rumors auch recht wahrscheilich und dann noch Torch (die ja aufm KIT schon göttlich waren).
Ich glaub ich geh auf fast keine großen Festvivals mehr - man bekommt ja eigentlich schon die Vollbedienung bei kleinen + bessere Preise + geilere Atmosphäre *immer noch ganz euphorisch bin*
Benutzeravatar
KuttenBjuf
KIT RĂĽckkehrer
 
 
Beiträge: 3716
Registriert: 6. Juni 2005, 03:04


Beitragvon Truemetalwarrior » 12. Juli 2005, 10:35

KuttenBjuf hat geschrieben:
Michael@SacredMetal hat geschrieben:
KuttenBjuf hat geschrieben: da muss ich dir recht geben!
Das Konzert war noch mindestens 5 mal besser als in Hersfeld!

Eindeutig die beste Band des HOA.
Wenn ich im Moment nicht so faul wäre, würd ich auch nen review schrieben  :o
Es war das geilste Festival auf dem ich bisher war und ich werd es JEDEM anderen vorziehen in Zukunft - ne geilere Atmosphäre geht garnicht mehr.

gesehen hab ich von ziemlich weit vorne:
Maverick (mit denen haben wir am Donnerstag noch andauernd Bier getrunken und versprochen, dass wir sie supporten - hat sich auch gelohnt)
Weapon
Rival
Heathen
Gaskin
Warrant
Attacker
Tyrants Reign

und von weiter hinten, bzw. schon am Donnerstag
Mithril
Black Majesty
Ravensthorn
Wizard

AuĂźerdem waren AVENGER am Donnerstag der absolute Hammer - eindeutig die beste Band der Warm Up Show

Die Tage vllt mal ein ausfĂĽhrlicheres Review ;)

Jetzt sag nicht, du hast All Souls Day verpasst??

:huh:
*in Deckung geh* :D
ich glaub da war ich mit ausruhen und trinken beschäftigt :D

DafĂĽr hab ich gestern im Headbangers Ballroom noch die ganze "Battle At Helms Deep" live gesehen :P
War das erste mal in dem Schuppen und irgendwie etwas enttäuscht - habs mir größer vorgestellt, aber eine der Bedienungen hat überdurchschnittlich große Titten gehabt, von daher war das wieder nen pluspunkt :D

Hab auch mitm Veranstalter geschwatzt vom Swordbrothers und mich mal nach den Gerüchten erkundigt, die ich so gehört hab fürs nächste Swordbrothers - Doomsword geht wohl klar, Vicious Rumors auch recht wahrscheilich und dann noch Torch (die ja aufm KIT schon göttlich waren).
Ich glaub ich geh auf fast keine großen Festvivals mehr - man bekommt ja eigentlich schon die Vollbedienung bei kleinen + bessere Preise + geilere Atmosphäre *immer noch ganz euphorisch bin*

Jaaaaaaaaaa, ich will rote Latex-Zwerge!!!! :lol: :lol: :lol: :lol:
Ich bin so flexibel wie ein Amboss
Benutzeravatar
Truemetalwarrior
Fips Asmussen
 
 
Beiträge: 2977
Registriert: 30. März 2005, 14:36
Wohnort: ZweibrĂĽcken


Beitragvon Johnny_Cool » 12. Juli 2005, 15:42

An Heathen kann ich mich - fortgeschrittener Stunde und noch fortgeschritteneren Alkoholkonsums sei dank - kaum noch erinnern... wenn ich die paar BruchstĂĽcke und Fetzen in meinem Kopf jedoch zusammen puzzle, dann kommt wirklich ein sehr gutes GefĂĽhl dabei hoch, auch wenn ich nicht wirklich weiter ins Detail gehen kann... aber gefallen haben sie mir schon... glaub ich... ;)

Ansonsten heißen meine Highlights TPOG, Avenger, Primordial, Ravensthorn, Wizard, Attacker, Maverick, Mystery Blue und natürlich die beiden NWOBHM Helden Gaskin und Weapon... und Damien Thorne... und natürlich auch Warrant!!! Und Mirror of Deception und All Soul's Day haben ebenfalls abgeräumt... genauso wie Titan Steele auf der Aftershow Party... an Tyrant's Reign kann ich mich kaum noch erinnern und alle anderen Bands hab ich nicht gesehen (was leider auch Rival mit einschließt)... insgesamt war's echt ein killer Festival!! Nur hab ich leider kaum einen hier aus'm Forum getroffen, was wohl aber daran liegt, dass ich außer Todde und Zülle keinen hier persönlich kenn und daher auch nicht weiß, wie ihr alle ausseht... ;)
<span style='font-size:18pt;line-height:100%'>I'm just thinking aloud, isn't thinking allowed?</span><br>=====================================================================<br>Trashige Kurzfilme: <a href='http://www.myspace.com/doggysmilepictures' target='_blank'>www.myspace.com/doggysmilepictures</a> (der "Metal Man" ist endlich online!)<br>Kultige Schallplatten: <a href='http://www.myspace.com/metalcovenrecords' target='_blank'>www.myspace.com/metalcovenrecords</a> (die neue Axewielder kommt bald!)
Johnny_Cool
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1977
Registriert: 2. August 2004, 10:54
Wohnort: Schleswig-Holstein/Germany


Beitragvon Storming the Gates » 12. Juli 2005, 17:22

Michael@SacredMetal hat geschrieben: Wird mal Zeit, denke ich:

Bild

Bild

Zwei der besten Thrash-Alben aller Zeiten - aber da sage ich nichts Neues.


bei "Breaking the Silence" gebe ich Dir recht, ein Klassiker der nichts anderes als die Höchsnote verdient hat!!! ...von Victims...war ich damals schwer enttäuscht, aus heutiger Sicht ist sie für mich ein sehr gutes Thrash Album, aber längst nicht der Klassiker wie eben das Debüt!!!

StG.
TOP 10 - 2019:
1. Possessed – Revelations...
2. Riot City – Burn...
3. Mystik
4. Atlantean Kodex – The Course...
5. Idle Hands – Mana
6. Seax – Fallout Rituals
7. Traveler
8. Angel Witch – Angel...
9. Leathürbitch – Into...
10. Bewitcher- Under...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4981
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Beitragvon KuttenBjuf » 12. Juli 2005, 19:19

seh ich genau umgekehrt - auf der Victims sind absolut lange KillerstĂĽcke drauf mit klasse Tempo wechseln etc.
Erinnert mich irgendwie an Master Of Puppets das Album.

Rival waren in der Tat auch der absolute Hammer, Damien Thorne hab ich nicht mehr gesehen; bin nach Tyrants Reign ins Zeltchen (ich loser:rolleyes:)
Benutzeravatar
KuttenBjuf
KIT RĂĽckkehrer
 
 
Beiträge: 3716
Registriert: 6. Juni 2005, 03:04


Beitragvon Storming the Gates » 12. Juli 2005, 19:49

KuttenBjuf hat geschrieben: seh ich genau umgekehrt - auf der Victims sind absolut lange KillerstĂĽcke drauf mit klasse Tempo wechseln etc.
Erinnert mich irgendwie an Master Of Puppets das Album.


Genau - Master of Puppets fand ich auch nicht mehr so toll :D

StG.
TOP 10 - 2019:
1. Possessed – Revelations...
2. Riot City – Burn...
3. Mystik
4. Atlantean Kodex – The Course...
5. Idle Hands – Mana
6. Seax – Fallout Rituals
7. Traveler
8. Angel Witch – Angel...
9. Leathürbitch – Into...
10. Bewitcher- Under...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4981
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Beitragvon imperator » 12. Juli 2005, 20:02

Storming the Gates hat geschrieben:
KuttenBjuf hat geschrieben: seh ich genau umgekehrt - auf der Victims sind absolut lange KillerstĂĽcke drauf mit klasse Tempo wechseln etc.
Erinnert mich irgendwie an Master Of Puppets das Album.


Genau - Master of Puppets fand ich auch nicht mehr so toll :D

StG.

Genau so sieht's aus. Auf der Master Of Puppets fing die AA schon langsam an. Und ich fand auch die erste Heathen besser. Ständige Tempowechsel dürfen nicht sein, das Gaspedal muss immer heftig durchgetreten werden. ;) ;) :lol: :lol:
Aus einem traurigen Arsch kommt niemals ein fröhlicher Furz.

Meine Sammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/metalobermeister
Benutzeravatar
imperator
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1964
Registriert: 13. Juli 2004, 22:40
Wohnort: Leverkusen


Beitragvon BEOWULF » 12. Juli 2005, 20:13

KuttenBjuf hat geschrieben:
Michael@SacredMetal hat geschrieben:
KuttenBjuf hat geschrieben: da muss ich dir recht geben!
Das Konzert war noch mindestens 5 mal besser als in Hersfeld!

Eindeutig die beste Band des HOA.
Wenn ich im Moment nicht so faul wäre, würd ich auch nen review schrieben  :o
Es war das geilste Festival auf dem ich bisher war und ich werd es JEDEM anderen vorziehen in Zukunft - ne geilere Atmosphäre geht garnicht mehr.

gesehen hab ich von ziemlich weit vorne:
Maverick (mit denen haben wir am Donnerstag noch andauernd Bier getrunken und versprochen, dass wir sie supporten - hat sich auch gelohnt)
Weapon
Rival
Heathen
Gaskin
Warrant
Attacker
Tyrants Reign

und von weiter hinten, bzw. schon am Donnerstag
Mithril
Black Majesty
Ravensthorn
Wizard

AuĂźerdem waren AVENGER am Donnerstag der absolute Hammer - eindeutig die beste Band der Warm Up Show

Die Tage vllt mal ein ausfĂĽhrlicheres Review ;)

Jetzt sag nicht, du hast All Souls Day verpasst??

:huh:
*in Deckung geh* :D
ich glaub da war ich mit ausruhen und trinken beschäftigt :D

DafĂĽr hab ich gestern im Headbangers Ballroom noch die ganze "Battle At Helms Deep" live gesehen :P
War das erste mal in dem Schuppen und irgendwie etwas enttäuscht - habs mir größer vorgestellt, aber eine der Bedienungen hat überdurchschnittlich große Titten gehabt, von daher war das wieder nen pluspunkt :D

Hab auch mitm Veranstalter geschwatzt vom Swordbrothers und mich mal nach den Gerüchten erkundigt, die ich so gehört hab fürs nächste Swordbrothers - Doomsword geht wohl klar, Vicious Rumors auch recht wahrscheilich und dann noch Torch (die ja aufm KIT schon göttlich waren).
Ich glaub ich geh auf fast keine großen Festvivals mehr - man bekommt ja eigentlich schon die Vollbedienung bei kleinen + bessere Preise + geilere Atmosphäre *immer noch ganz euphorisch bin*

He Skullview !!!!!!!!

stimmt das mit Doomsword beim Swordbrothers ? :unsure:
Was ist den mit Ironsword ? :o
Spruch des Abends von Thomas Gabriel "Warrior" Fischer:<br><br>'Nur wer das höchste Leiden ertragen hat, kann sich wieder wohler fühlen'
BEOWULF
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 151
Registriert: 28. Mai 2005, 16:06
Wohnort: Hades


Beitragvon Skullview » 12. Juli 2005, 20:17

BEOWULF hat geschrieben:
He Skullview !!!!!!!!

stimmt das mit Doomsword beim Swordbrothers ? :unsure:
Was ist den mit Ironsword ? :o

Schickt mir doch bitte eine PM wenn ihr so etwas mit mir erörtern wollt!!!
Jahres Faves 2012
RAM-Death
Skullview
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1569
Registriert: 20. Januar 2004, 20:12
Wohnort: Kierspe


Beitragvon Laurens » 12. Juli 2005, 20:21

Och nee, das interessiert uns doch auch <_<
Laurens
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 877
Registriert: 14. Juni 2005, 21:14


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 19 Gäste