Neuerscheinungen 2019

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Clontarf » 8. Juni 2019, 10:44

Bild

RAVENSIRE - A Stone Engraved In Red (June 14th, 2019)
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1852
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Clontarf » 21. Juni 2019, 19:09

Bild


:yeah: <3 <3 :yeah:

TRACK LIST:
CD 1
1. Hear Me Now (Listen to Me Later)
2. Me Myself & I
3. Brother Man
4. I Am What I Am
5. Wrongful Snagulation
6. Without Direction
7. Cripple
8. Scoey's Place
9. Nothin' Ta Do (And All Day Ta Do It In)

CD 2
Something Happened (Demo – 1989)
1. Wrongful Snagulation
2. I Am What I Am
3. You Think You Know
4. The Voice

Merge!! (Demo – 1988)
5. Critical Mass
6. Merge Or Be Merged

Fatal Mistake (Demo – 1987)
7. Fatal Mistake
8. Critical Mass
9. The Family Ghost

I Am Born (Demo – 1987)
10. I Am Born
11. Road Ta Ruin
12. Don’t Bite It
13. Rat Race
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1852
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Schnuller » 27. Juni 2019, 14:09

Die neue Repent kommt im August:

REPENT - "Condemned To Fail"
Label: High Roller Records
Release date: 16.08.2019

Bild
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3887
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Pavlos » 12. Juli 2019, 11:42



Hoppla, ich dachte, die gibt es nicht mehr?!

Cooler Song, if you ask me. Die Jungs klingen zwar immer gleich, aber ich mag das Zeug einfach. Der fragile Gesang (samt catchy vocal lines/refrains) und die saustarken Gitarren ergänzen sich perfekt, die düstere Grundstimmung tut ihr Übriges.

Release date: 12. Juli.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22588
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Pavlos » 14. Juli 2019, 12:33



Der September hält neben der Opeth noch ein weiteres potentielles Highlight bereit.....

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22588
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Achim F. » 24. Juli 2019, 21:28

Benutzeravatar
Achim F.
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1025
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Pavlos » 25. Juli 2019, 12:11

Achim F. hat geschrieben:https://www.rockhard.de/artikel/atlantean-kodex-the-course-of-empire-album-fuer-september-angekuendigt_462637.html


Cover sieht toll aus, Tracklist liest sich interessant, Scheibe kann kommen - ich hab määächtig Bock drauf!!

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22588
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Hades » 25. Juli 2019, 12:35

Also schick sehen die Sachen ja wirklich immer aus, auch wenns musikalisch nix fĂĽr mich ist.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6270
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Hofi » 25. Juli 2019, 13:00

Hades hat geschrieben:Also schick sehen die Sachen ja wirklich immer aus, auch wenns musikalisch nix fĂĽr mich ist.

+7

Madame Elizabeth meinte gestern: "Schickes Cover, das brauche ich als Vinyl".
Gut, dass ich bald mein eigenes Musikzimmer habe... :cool2:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5360
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Dr. Best » 26. Juli 2019, 19:02

Hofi hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:Also schick sehen die Sachen ja wirklich immer aus, auch wenns musikalisch nix fĂĽr mich ist.

+7

Madame Elizabeth meinte gestern: "Schickes Cover, das brauche ich als Vinyl".
Gut, dass ich bald mein eigenes Musikzimmer habe... :cool2:

....um je eine ganze Wandseite mit den Alben-Covern zu streichen?
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4234
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Darth Bane » 26. Juli 2019, 20:26

Das Cover ist schonmal bockstark,hoffe die Songs auch. :cool2:
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2096
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Pavlos » 26. Juli 2019, 22:11

Woher kommt die Antipathie gegen den Kodex, Hofinger?

Ist mir sowohl hier, als auch (ganz oft) drĂĽben aufgefallen.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22588
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Hippie-Ben » 27. Juli 2019, 23:42

Pavlos hat geschrieben:

Der September hält neben der Opeth noch ein weiteres potentielles Highlight bereit.....

:yeah:


Geil, ich fand das DebĂĽt schon richtig gut. Bin gespannt. :mjam:
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vĂĽrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 977
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 28. Juli 2019, 01:37

Yau,da freut man sich schon drauf...zweiter Song gefällt auch.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1129
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Neuerscheinungen 2019

Beitragvon Hofi » 29. Juli 2019, 14:44

Pavlos hat geschrieben:Woher kommt die Antipathie gegen den Kodex, Hofinger?

Ist mir sowohl hier, als auch (ganz oft) drĂĽben aufgefallen.


Tja. Das ist nicht so leicht erklärt. Wo fange ich an? Wo höre ich auf?

Am besten am Anfang: Ich wurde 1984 geboren, da gab es den Kodex noch nicht. Von Antipathie noch keine Spur. Es mussten auch noch einige kalte Winter über die raue Alb ziehen, bevor sich unsere Wege kreuzten. Das war dann 2007 der Fall. Beiliegend zur Heavy Nr. 103 war auf der „Metal Crusade Vol. 14“ Heft-CD Track Nr. 14 „From Shores Forsacken“. Der Song hat mir ganz gut gefallen und die „Pnakotic Demos“ wanderten in die Sammlung. Von Antipathie noch keine Spur. 2010 erschien dann „The Golden Bough“, die Platte wanderte in die hofische Sammlung, von Antipathie noch keine Spur. Das Gegenteil war sogar der Fall. Mir gefiel die Platte sehr gut, nur das übergroße Meisterwerk das viele darin sehen ist sie für mich nicht.

Die Jahre zogen ins Land, AKX spielten exklusive Shows mit exklusiven Shirts. Das ganze viel mir noch nicht wirklich auf, es störte mich noch nicht, von Antipathie noch keine Spur.

2013 dann die Bestätigung für’s KIT, die Ankündigung einer neuen Platte und der Rummel wurde für mich nicht mehr nachvollziehbar. Und das VOR der Show und VOR dem Release! Das hat mich irgendwie so genervt, dass ich keinen Bock mehr darauf hatte. Donnerstag KIT-Warm-Up/Zeltplatz vor dem Warm-Up: Jeder sprach über den Kodex, die Scheibe ist so toll und jeder Kodexianer reagierte mit völligem Unverständnis darauf, dass ich die Platte noch nicht gehört habe, dass ich ihr nicht entgegenfieberte. Antipathie war am entstehen. Den Kodex-Gig wollte ich trotzdem sehen. Nach drei Liedern bin ich dann abgezogen und habe am Zeltplatz mit Southern Man und Hugin ein Bier getrunken und krummer Hund geraucht. Das war schön. Damals war hier im Forum sogar ein Foto, von lauter Leuten in Ekstase und der Hofi mittendrin mit versteinerter/genervter Miene.

Danach folgten noch mehr exklusive Shows mit exklusiven Shirts und exklusiven Patches und die Kodexjünger springen und sammeln. Ein (nicht limitierter) Re-Release der „The Golden Bough“ erscheint und ist recht schnell wieder Ausverkauft. Und wenn ich irgendwo sage, dass ich kein Fan der Band bin reagieren die Kodexjünger mit vollem Unverständnis.
Mich freut es ja, wenn eine Band (im Rahmen der heutigen Möglichkeiten) Erfolg hat und im Underground gemocht wird, es sind hier jedoch einfach (zu) viele Faktoren dabei die mich persönlich stören. Und dabei mag ich die Musik eigentlich. Nur kann ich hier die Begleiterscheinungen nicht ausblenden.

ZugegebenermaĂźen macht mir das frotzeln auch noch SpaĂź und das begutachten der (meist erwartbaren) Reaktionen der Kodexianer ist auch sehr witzig. Antipathie gegen die Band? Das ist vielleicht etwas hart ausgedrĂĽckt. Es ist eher eine Antipathie gegen die Marketing- und Imagestrategie (die ja super funktioniert). Nur mich schreckt Sie und ihre Begleiterscheinungen mich eher ab als das sie mich anlockt und zum Kauf verleitet.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5360
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste