248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Schreibt euch die Finger wund √ľber das gro√üe Thema "Metal" - √ľber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 8. Mai 2018, 12:54

Candlemass - Epicus Doomicus Metallicus
44
76%
Motörhead - Orgasmatron
14
24%
 
Abstimmungen insgesamt : 58

Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Angelus_Mortiis » 2. Mai 2018, 23:51

Da die Nightfall ja schon ungerechtfertigter Weise rausgeflogen ist, muss wenigstens EDM weiter kommen.
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1369
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Boris the Enforcer » 3. Mai 2018, 08:36

Sowohl die Orgasmatron, als auch die EDM hatte ich mir beide 1986 gekauft.
F√ľr die Candlemass konnte ich in meinem Bekanntenkreis vielleicht ein oder zwei weitere Leute begeistern. Das war eher Musik, die ich f√ľr mich selber auflegte und geno√ü.
Die Orgasmatron war in meinen Kreisen aber fast eines der Konsensalben aus dem Jahr. Das lief in dieser Zeit √ľberall und es wurde gerne und reichlich mitgesungen. Hinzu kam dann ja noch der kultisch verehrte Eat The Rich Film, welcher sich reichlich am Orgasmatron Album bediente.
Motörhead waren bei uns eigentlich nie in die Gefahr, trotz breiter Anerkennung, als etablierte Band zu gelten und deswegen kritisch beäugt zu werden oder als langweilig zu gelten. Da gab es andere Kandidaten.

Siebi stellt die Klasse von EDM nicht in Frage, verbindet aber mit der Orgasmatron aber mehr wichtige Erlebnisse.
Ganz objektiv w√ľrde ich auch Candlemass den Vorzug geben, wobei mir der Nachfolger eigentlich mehr zusagt.

Ich kann Siebis Argumentation ausnahmsweise mal sehr gut nachempfinden und obwohl ich Siebi gerne den Text von Solitude vorsingen w√ľrde (Und jetzt alle: "I'm sitting here alone in darkness, waiting to be free...") unterst√ľtze ich diese Ansicht und Stimme f√ľr M√∂torhead.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3301
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Franko » 3. Mai 2018, 10:10

Candlemass
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Siebi » 3. Mai 2018, 11:14

Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:Heißt das jetzt, wir hören bis Salzburg doch ken Candlemass? :cry: :motz:

Salzburg bin ich seit gestern Abend raus. Du kannst also eine Kerzenmess Deluxe zelebrieren.

Da hat der Doc die falschen Köder ausgelegt, nicht mit deinem Gejodel, sondern mit naturbelassenem Schwarzwaldschnaps hättest du locken sollen.

EDM - mein Einstieg in die best√§ndigste Langzeitbeziehung meines Lebens. Textsicherheit eher 5 und 1986 Abschlu√üjahr der Goetheschule zu K√∂nigsee/Th√ľringen.

Jo mei, jetzt wo du's sagst :ehm: Also Siebi: Schnaps statt Doom und doch noch Salzburg? :yeah:

Schnaps ja, Doom nein, Salzburg nein. Sch...., aber der Anlass ist kein trauriger.

Klar, bei der eigenen Hochzeit kann man schon mal 'ne Ausnahme machen!

Elizabeth. <3
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16409
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Thunderstryker » 3. Mai 2018, 18:32

Epicus Doomicus Metallicus lief bei mir mit Sicherheit √∂fter, als alle Mot√∂rhead-Alben (die jedes f√ľr sich genommen respektabel und wertvoll, aber nicht meine direkte Baustelle sind) zusammen - klarer Punkt.
Benutzeravatar
Thunderstryker
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 355
Registriert: 1. März 2014, 18:59


Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Fire Down Under » 3. Mai 2018, 21:20

Siebi hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:Heißt das jetzt, wir hören bis Salzburg doch ken Candlemass? :cry: :motz:

Salzburg bin ich seit gestern Abend raus. Du kannst also eine Kerzenmess Deluxe zelebrieren.

Da hat der Doc die falschen Köder ausgelegt, nicht mit deinem Gejodel, sondern mit naturbelassenem Schwarzwaldschnaps hättest du locken sollen.

EDM - mein Einstieg in die best√§ndigste Langzeitbeziehung meines Lebens. Textsicherheit eher 5 und 1986 Abschlu√üjahr der Goetheschule zu K√∂nigsee/Th√ľringen.

Jo mei, jetzt wo du's sagst :ehm: Also Siebi: Schnaps statt Doom und doch noch Salzburg? :yeah:

Schnaps ja, Doom nein, Salzburg nein. Sch...., aber der Anlass ist kein trauriger.

Klar, bei der eigenen Hochzeit kann man schon mal 'ne Ausnahme machen!

Elizabeth. <3

Endlich! :yeah:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16163
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: M√ľnchen


Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Azrael » 4. Mai 2018, 04:47

bestes Album der 80er?

zur Beantwortung dieser Frage hat keiner der in diesem Duell vertretenen Kandidaten etwas beizutragen...

keinen Punkt f√ľr beide
Benutzeravatar
Azrael
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1621
Registriert: 6. Oktober 2011, 03:36


Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Dr. Best » 4. Mai 2018, 17:14

Boris the Enforcer hat geschrieben:Ich kann Siebis Argumentation ausnahmsweise mal sehr gut nachempfinden und obwohl ich Siebi gerne den Text von Solitude vorsingen w√ľrde...

Lieber die Schwarzstein-Anbeter oder das Lied unter den Eichen. Mehr Emotion, Leidenschaft und Gänsehaut geht ja gar nit...

"Away goes my hope

I cried for the ones I have lost"
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3890
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: 248: Epicus Doomicus Metallicus vs. Orgasmatron

Beitragvon Siebi » 5. Mai 2018, 20:37

Boris the Enforcer hat geschrieben:...

Siebi stellt die Klasse von EDM nicht in Frage, verbindet aber mit der Orgasmatron aber mehr wichtige Erlebnisse.
Ganz objektiv w√ľrde ich auch Candlemass den Vorzug geben, wobei mir der Nachfolger eigentlich mehr zusagt.

Ich kann Siebis Argumentation ausnahmsweise mal sehr gut nachempfinden und obwohl ich Siebi gerne den Text von Solitude vorsingen w√ľrde (Und jetzt alle: "I'm sitting here alone in darkness, waiting to be free...") unterst√ľtze ich diese Ansicht und Stimme f√ľr M√∂torhead.

:harrr:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16409
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Vorherige

Zur√ľck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste