245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 8. Mai 2018, 12:30

Running Wild - Death Or Glory
24
40%
Metallica - Kill'Em All
36
60%
 
Abstimmungen insgesamt : 60

245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Pavlos » 1. Mai 2018, 12:30

Bild

Running Wild: https://www.youtube.com/watch?v=r8NnYi6ZSE8

Metallica: https://www.youtube.com/watch?v=yxHw2CmdI9A


DER WEG INS ACHTELFINALE

DEATH OR GLORY:

Bild
Runde 1: Blind Guardian – Follow The Blind 28:20

Bild
Runde 2: Trouble – Psalm 9 31:31

BildBild
Runde 3: Trouble – Psalm 9 & Watchtower – Control And Resistance 27:13:26

Bild
Runde 4: Realm – Endless War 30:29


KILL'EM ALL:

Bild
RUNDE 1: Dio – Holy Diver 36:18

Bild
RUNDE 2: Helloween – Walls Of Jericho 36:27

Bild
RUNDE 3: Judas Priest – Screaming For Vengeance 36:28

Bild
RUNDE 4: Agent Steel – Skeptics Apocalypse 34:30
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Siebi » 1. Mai 2018, 12:43

KILL 'EM ALL! :yeah:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16663
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Hades » 1. Mai 2018, 12:53

Dieses Duell... :muha: :muha: :muha:
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5899
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Pavlos » 1. Mai 2018, 12:56

Schwieriges Duell, aber ich gebe dem Unterhund die Stimme und bleibe Rolfi weiterhin treu.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Hugin » 1. Mai 2018, 12:58

Klare Sache fĂĽr good ole' Germany.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8004
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Pavlos » 1. Mai 2018, 13:00

Die Kill'Em All hat aber auch ein paar Brocken aus dem Weg gesprengt. Wenn man da den Weg der Orgasmatron ins Achtefinale vergleicht, bleibt mal wieder nur zu sagen: Der Modus, ey!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Siebi » 1. Mai 2018, 13:01

Hades hat geschrieben:Dieses Duell... :muha: :muha: :muha:

Schlimm eigentlich. Diese elendige Piratenseuche.

Im anderen Forum rapanzeln sie gar von dem schwedischen Kopierkleistermeister, der einsteigen soll. Boah ey... :-X/2
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16663
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Hugin » 1. Mai 2018, 13:03

Mir wäre da auch deutlich lieber, wenn der Majk Moti einsteigen würde. Aber sei's drum... für Metallica reicht's immer, auch wenn Johnny Depp anheuert.
<3
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8004
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Siebi » 1. Mai 2018, 13:04

Hugin hat geschrieben:Mir wäre da auch deutlich lieber, wenn der Majk Moti einsteigen würde. Aber sei's drum... für Metallica reicht's immer, auch wenn Johnny Depp anheuert.
<3

Du hast keine Ahnung, du darfst das. :harrr:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16663
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Hugin » 1. Mai 2018, 13:12

Siebi hat geschrieben:
Hugin hat geschrieben:Mir wäre da auch deutlich lieber, wenn der Majk Moti einsteigen würde. Aber sei's drum... für Metallica reicht's immer, auch wenn Johnny Depp anheuert.
<3

Du hast keine Ahnung, du darfst das. :harrr:


Leider habe ich von Metallica zu viel Ahnung.

Nein, um ausnahmsweise in diesem Spiel mal ernsthaft zu sein: Ich hab keine Ahnung, was das mit mir und Metallica ist. Es ist ja keineswegs so, dass ich die ersten fünf (ja, fünf!) Scheiben der Band nicht wirklich großartig fände. Aber es ist trotzdem nie eine große Liebe daraus erwachsen. Kann ich nicht wirklich erklären, warum das so ist. Von Anfang an war da eine emotionale Barriere zu Metallica speziell (und zu US-Thrash ganz allgemein - außer Slayer). Das war mir immer zu diesseitig, zu sehr am wahren Leben; ich mochte Metal immer lieber, wenn er eskapistisch war, Sword & Sorcery, Fantasy, Sci Fi, Aluhut, Dod & Deifl...
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8004
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Siebi » 1. Mai 2018, 13:16

Hugin hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Hugin hat geschrieben:Mir wäre da auch deutlich lieber, wenn der Majk Moti einsteigen würde. Aber sei's drum... für Metallica reicht's immer, auch wenn Johnny Depp anheuert.
<3

Du hast keine Ahnung, du darfst das. :harrr:


Leider habe ich von Metallica zu viel Ahnung.

Nein, um ausnahmsweise in diesem Spiel mal ernsthaft zu sein: Ich hab keine Ahnung, was das mit mir und Metallica ist. Es ist ja keineswegs so, dass ich die ersten fünf (ja, fünf!) Scheiben der Band nicht wirklich großartig fände. Aber es ist trotzdem nie eine große Liebe daraus erwachsen. Kann ich nicht wirklich erklären, warum das so ist. Von Anfang an war da eine emotionale Barriere zu Metallica speziell (und zu US-Thrash ganz allgemein - außer Slayer). Das war mir immer zu diesseitig, zu sehr am wahren Leben; ich mochte Metal immer lieber, wenn er eskapistisch war, Sword & Sorcery, Fantasy, Sci Fi, Aluhut, Dod & Deifl...

:yeah:

Bei mir genau umgekehrt. Dieses Fantasy-Gedöns, Elfen, Regenbögen, Einhörner, Nashörner, fellbehoste Helden mit ihren Schwertern, die die Prinzessin retten, der böse Teufel sowieso... mega-gähääähhhhhn. I'm a backstreet kid, kickstart my heart in denim & leather with wine, women & song! :lol:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16663
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Kubi » 1. Mai 2018, 13:23

Na ja, das ist ja gar nicht wirklich ein Duell. NatĂĽrlich die Metallicats.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂĽber Ginst am Musenhain
trĂĽbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5104
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Hugin » 1. Mai 2018, 13:28

Siebi hat geschrieben:
Hugin hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Hugin hat geschrieben:Mir wäre da auch deutlich lieber, wenn der Majk Moti einsteigen würde. Aber sei's drum... für Metallica reicht's immer, auch wenn Johnny Depp anheuert.
<3

Du hast keine Ahnung, du darfst das. :harrr:


Leider habe ich von Metallica zu viel Ahnung.

Nein, um ausnahmsweise in diesem Spiel mal ernsthaft zu sein: Ich hab keine Ahnung, was das mit mir und Metallica ist. Es ist ja keineswegs so, dass ich die ersten fünf (ja, fünf!) Scheiben der Band nicht wirklich großartig fände. Aber es ist trotzdem nie eine große Liebe daraus erwachsen. Kann ich nicht wirklich erklären, warum das so ist. Von Anfang an war da eine emotionale Barriere zu Metallica speziell (und zu US-Thrash ganz allgemein - außer Slayer). Das war mir immer zu diesseitig, zu sehr am wahren Leben; ich mochte Metal immer lieber, wenn er eskapistisch war, Sword & Sorcery, Fantasy, Sci Fi, Aluhut, Dod & Deifl...

:yeah:

Bei mir genau umgekehrt. Dieses Fantasy-Gedöns, Elfen, Regenbögen, Einhörner, Nashörner, fellbehoste Helden mit ihren Schwertern, die die Prinzessin retten, der böse Teufel sowieso... mega-gähääähhhhhn. I'm a backstreet kid, kickstart my heart in denim & leather with wine, women & song! :lol:


Spiegelt sich ja im wahren Leben irgendwie zu 100% wider. Mit dem Dasein als StraĂźenkind, Weib und Weib hab ich in etwa so viel zu tun wie mit Atomphysik und mit Hip Hop.
:lol:

Da tritt der aktuell ja hin und wieder mal diskutierte Dualismus innerhalb der Metalszene doch recht offen zu Tage, was? Die Szene besteht zur Hälfte aus Rock'n'Roll, Working Class, Real Life und Sex, Drugs & R'n'R, und zur anderen Hälfte aus behüteten Upper Class Kids, Briefmarken- und Münzensammlern, Pen & Paper Rollenspielern und Fantasy Eskapisten, die auch mit Mitte 40 noch am Single Malt nippend auf den ersten Rausch warten. So sind die Leute, so sind die Bands. Ich war und bin bis heute 100% Teil der zweiten Kaste. Mag zwar auch die Bands der ersten Kategorie sehr gerne, aber das echte Zuhause sind eben doch vor allem die Bands, die zum eigenen Sosein passen. Ausnahmen bestätigen die Regel, denn mit Motörhead und Raven hab ich auch zwei absolute Real-Life-Rocker in meiner ersten Reihe der Lieblingsbands.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8004
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Blacktiger » 1. Mai 2018, 14:28

Zwei für mich eher mittelprächtige Scheiben, die komischerweise echte Edelmetall-Scheiben aus dem Weg geräumt haben. Ich enthalte mich hier.
Benutzeravatar
Blacktiger
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 759
Registriert: 26. April 2010, 20:49


Re: 245: Death Or Glory vs. Kill'Em All

Beitragvon Achim F. » 1. Mai 2018, 14:58

RIDING THE STORM ist einer der geilsten Heavy Metal/Speed Metal Songs die je in Deutschland geschmiedet wurden.
Der Rest des (guten) Albums kann da nicht mithalten und hat somit keine Chance gegen METALLICAS Killerscheibe.
Benutzeravatar
Achim F.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 936
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 10 Gäste