234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Schreibt euch die Finger wund √ľber das gro√üe Thema "Metal" - √ľber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 17. April 2018, 21:01

Metallica - Master Of Puppets
34
51%
Crimson Glory - Transcendence
33
49%
 
Abstimmungen insgesamt : 67

Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Hades » 11. April 2018, 21:38

Siebi hat geschrieben:CG lieber als 'tallica, ihr elendigen Weichflöten. :fuckoff:


War wohl nur ein Strohfeuer. Unter den Masken wird jetzt langsam die Luft knapp.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5918
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: W√ľrttemberg


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Blacktiger » 11. April 2018, 21:47

Habe jetzt gerade die grandiose Transcendence wieder in F√ľhrung gebracht. Aber am Schluss gewinnt eh Master of Puppets, die mich nach Ride the Lightning eher entt√§uscht hatte.
Benutzeravatar
Blacktiger
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 762
Registriert: 26. April 2010, 20:49


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon thommy » 12. April 2018, 07:31

Sleep my friend and you will see
The dream is my reality
They keep me locked up in this cage
Can't they see it's why my brain says rage

Sanitarium, leave me be
Sanitarium, just leave me alone


<3 <3 <3
Benutzeravatar
thommy
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 779
Registriert: 1. Dezember 2012, 22:50
Wohnort: Dachau


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Siebi » 12. April 2018, 12:24

thommy hat geschrieben:Sleep my friend and you will see
The dream is my reality
They keep me locked up in this cage
Can't they see it's why my brain says rage

Sanitarium, leave me be
Sanitarium, just leave me alone


<3 <3 <3

:yeah: <3 :yeah: <3 :yeah:

Montag, 03. M√§rz '86, 14:12 Uhr Ortszeit M√ľnchen-Nymphenburg.

Nein, ihr lieben Kameraden, heute spiele ich nicht Fu√üball, heute gibt es kein Hallenbad, obwohl die feschen jungen bikinibekleideten Damen Angie und Antje dort sind. NEIN, Metallgene hauen √Ėstrogene, heute, denn heute gibt es die neue METALLICA im Laden und auf die Ohren! So ward es geplant, so wird es passieren!

14 DM und 90 Pfennige ärmer fährt der rotbackige Siebi mit dem MVV nach Hause. Bereits unterwegs und am Zielbahnhof Laim schnuppert er am Cover. Pervers? JAHAAAA, so geijell, der wohlige Geruch, während ich schreibe, durchdringt die Nase. Gänsehaut stellt sich ein.

+++ Ca. 15 Minuten später +++

An der Haust√ľr angekommen, klingelt der langhaarige nickeklbebrillte Pickel-Siebi zitternd vor Freude an der elterlichen Eisenbahner-Wohnung an, zieht nach dem get√§tigten Plattenkauf im ELPI am Stachus das MFN-Vinyl aus dem schwarzen Inlay, schnuppert wiederum intensiv inhalierend an Cover, Innersleeve und Platte. der erste Gl√ľcksrausch ist da. Des wead so a Wahnsinn!

Es senkt sich behutsam die frisch gepinselte elliptisch geschliffene Nadel der elite-Anlage aus dem Kaufhof, leichtes Rauschen ert√∂nt, akustische Klampfen erklingen sanft, dann schl√§gt der Drum-Lars ein und mehrstimmige Gitarren bereiten den Teppich f√ľr anthraci√∂ses SOD-√§hnliches Geriffe mit "BATTERY". Battery is found in me!

Dann kommt das epochale Titelst√ľck. Cliff bearbeitet den Bass mit seinen Langfingern schneller wie Bienenflugschl√§ge, ich schwebe √ľber dem Teppich meiner kleinen 8 qm-Bude mit Wandklappbett unweit des Hirschgartens. Die Sonnenstrahlen w√§rmen, das Ding, das nicht sein sollte, kommt schwer und heavy ums Eck, YES! Drain you of your sanity... face the thing that should not beeeeee... dadammdammdada da daaa. *Riff singt*

*uswusf., blafasel und schwadronier*

+++ Ejakulatisch spritzig genial geile 30 Minuten danach +++

"Damage, Inc." endet abrupt. Aus, finito, das waren SIE, die acht neuen Meisterwerke der BayAreaner aus dem fernen Land der unbegrenzten M√∂glichkeiten. Ich bin platt und fransig wie eine ausgezutzelte Wei√üwurscht, nassgeschwitzt und gl√ľckselig, ein METALHEAD zu sein. Das ist DIE "neue" Band, die ALLE in den Arsch tritt! Melodien, H√§rte, Sound, Gesang, das hat Potenzial! Das ist K.I.L.L.E.R.!

MH- und RH-Reviews werden parallel verschlungen, eingetaucht √ľber Wochen und Monate in den meisterhaften Puppenspieler.

:yeah: Bang that head that doesn't bang! :yeah:

'tallica forever! Burton forever! Das ist L.I.E.B.E.! <3
Zuletzt geändert von Siebi am 12. April 2018, 13:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16751
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon TheSchubert666 » 12. April 2018, 12:40

Na hoffentlich spratzelte das Siebingerische Ejakulat nicht auf die MFN-Scheibe.... :lol:
"Drei bringa vill z¬īsamm, wenn zwaa ned neired¬īn!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6739
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: F√ľrther Landkreis


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon tik » 12. April 2018, 12:41

Siebi hat geschrieben:
thommy hat geschrieben:Sleep my friend and you will see
The dream is my reality
They keep me locked up in this cage
Can't they see it's why my brain says rage

Sanitarium, leave me be
Sanitarium, just leave me alone


<3 <3 <3

:yeah: <3 :yeah: <3 :yeah:

Montag, 03. M√§rz '86, 14:12 Uhr Ortszeit M√ľnchen-Nymphenburg.

Nein, ihr lieben Kameraden, heute spiele ich nicht Fu√üball, heute gibt es kein Hallenbad, obwohl die feschen jungen bikinibekleideten Damen Angie und Antje dort sind. NEIN, Metallgene hauen √Ėstrogene, heute, denn heute gibt es die neue METALLICA im Laden und auf die Ohren! So ward es geplant, so wird es passieren!

14 DM und 90 Pfennige ärmer fährt der rotbackige Siebi mit dem MVV nach Hause. Bereits unterwegs und am Zielbahnhof Laim schnuppert er am Cover. Pervers? JAHAAAA, so geijell, der wohligen Geruch, während ich schreibe, durchdringt die Nase. Gänsehaut stellt sich ein.

+++ Ca. 15 Minuten später +++

An der Haust√ľr angekommen, klingelt der langhaarige nickeklbebrillte Pickel-Siebi zitternd vor Freude an der elterlichen Eisenbahner-Wohnung an, zieht nach dem get√§tigten Plattenkauf im ELPI am Stachus das MFN-Vinyl aus dem schwarzen Inlay, schnuppert wiederum intensiv inhalierend an Cover, Innersleeve und Platte. der erste Gl√ľcksrausch ist da. Des wead so a Wahnsinn!

Es senkt sich behutsam die frisch gepinselte elliptisch geschliffene Nadel der elite-Anlage aus dem Kaufhof, leichtes Rauschen ert√∂nt, akustische Klampfen erklingen sanft, dann schl√§gt der Drum-Lars ein und mehrstimmige Gitarren bereiten den Teppich f√ľr anthraci√∂ses SOD-√§hnliches Geriffe mit "BATTERY". Battery is found in me!

Dann kommt das epochale Titelst√ľck. Cliff bearbeitet den Bass mit seinen Langfingern schneller wie Bienenflugschl√§ge, ich schwebe √ľber dem Teppich meiner kleinen 8 qm-Bude mit Wandklappbett unweit des Hirschgartens. Die Sonnenstrahlen w√§rmen, das Ding, das nicht sein sollte, kommt schwer und heavy ums Eck, YES! Drain you of your sanity... face the thing that should not beeeeee... dadammdammdada da daaa. *Riff singt*

*uswusf., blafasel und schwadronier*

+++ Ejakulatisch spritzig genial geile 30 Minuten danach +++

"Damage, Inc." endet abrupt. Aus, finito, das waren die SIE, die acht neuen Meisterwerke der BayAreaner aus dem fernen Land der unbegrenzten M√∂glichkeiten. Ich bin platt und fransig wie eine ausgezutzelte Wei√üwurscht, nassgeschwitzt und gl√ľckselig, ein METALHEAD zu sein. Das ist DIE "neue" Band, die ALLE in den Arsch tritt! Melodien, H√§rte, Sound, Gesang, das hat Potenzial! Das ist K.I.L.L.E.R.!

MH- und RH-Reviews werden parallel verschlungen, eingetaucht √ľber Wochen und Monate in den meisterhaften Puppenspieler.

:yeah: Bang that head that doesn't bang! :yeah:

'tallica forever! Burton forever! Das ist L.I.E.B.E.! <3

<3 <3 <3 :yeah:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2492
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Chewie » 12. April 2018, 18:02

Siebi hat geschrieben:
Montag, 03. M√§rz '86, 14:12 Uhr Ortszeit M√ľnchen-Nymphenburg.

Nein, ihr lieben Kameraden, heute spiele ich nicht Fu√üball, heute gibt es kein Hallenbad, obwohl die feschen jungen bikinibekleideten Damen Angie und Antje dort sind. NEIN, Metallgene hauen √Ėstrogene, heute, denn heute gibt es die neue METALLICA im Laden und auf die Ohren! So ward es geplant, so wird es passieren!

14 DM und 90 Pfennige ärmer fährt der rotbackige Siebi mit dem MVV nach Hause. Bereits unterwegs und am Zielbahnhof Laim schnuppert er am Cover. Pervers? JAHAAAA, so geijell, der wohlige Geruch, während ich schreibe, durchdringt die Nase. Gänsehaut stellt sich ein.

+++ Ca. 15 Minuten später +++

An der Haust√ľr angekommen, klingelt der langhaarige nickeklbebrillte Pickel-Siebi zitternd vor Freude an der elterlichen Eisenbahner-Wohnung an, zieht nach dem get√§tigten Plattenkauf im ELPI am Stachus das MFN-Vinyl aus dem schwarzen Inlay, schnuppert wiederum intensiv inhalierend an Cover, Innersleeve und Platte. der erste Gl√ľcksrausch ist da. Des wead so a Wahnsinn!

Es senkt sich behutsam die frisch gepinselte elliptisch geschliffene Nadel der elite-Anlage aus dem Kaufhof, leichtes Rauschen ert√∂nt, akustische Klampfen erklingen sanft, dann schl√§gt der Drum-Lars ein und mehrstimmige Gitarren bereiten den Teppich f√ľr anthraci√∂ses SOD-√§hnliches Geriffe mit "BATTERY". Battery is found in me!

Dann kommt das epochale Titelst√ľck. Cliff bearbeitet den Bass mit seinen Langfingern schneller wie Bienenflugschl√§ge, ich schwebe √ľber dem Teppich meiner kleinen 8 qm-Bude mit Wandklappbett unweit des Hirschgartens. Die Sonnenstrahlen w√§rmen, das Ding, das nicht sein sollte, kommt schwer und heavy ums Eck, YES! Drain you of your sanity... face the thing that should not beeeeee... dadammdammdada da daaa. *Riff singt*

*uswusf., blafasel und schwadronier*

+++ Ejakulatisch spritzig genial geile 30 Minuten danach +++

"Damage, Inc." endet abrupt. Aus, finito, das waren SIE, die acht neuen Meisterwerke der BayAreaner aus dem fernen Land der unbegrenzten M√∂glichkeiten. Ich bin platt und fransig wie eine ausgezutzelte Wei√üwurscht, nassgeschwitzt und gl√ľckselig, ein METALHEAD zu sein. Das ist DIE "neue" Band, die ALLE in den Arsch tritt! Melodien, H√§rte, Sound, Gesang, das hat Potenzial! Das ist K.I.L.L.E.R.!

MH- und RH-Reviews werden parallel verschlungen, eingetaucht √ľber Wochen und Monate in den meisterhaften Puppenspieler.

:yeah: Bang that head that doesn't bang! :yeah:

'tallica forever! Burton forever! Das ist L.I.E.B.E.! <3


Herrlich geschrieben :yeah:

bei mir war es ähnlich, nur gab es die Scheibe schon am 01.03.1986 in der Musikbox Duisburg-Walsum zu kaufen.
Dort wartet ich dann auch ab 08.45 auf die Ladenöffnung (09.00 Uhr).

Gleiches hab ich dann ein Jahr sp√§ter zum V√Ė von Helloweens Keeper 1 Scheibe gemacht. Dort hab ich aber nach Ladenschluss gewartet, dass der Lieferant die Scheibe endlich bringt.
Man könnte sagen ich hab den LP Händler ganz schön genervt ;-)

Das Riechen an der H√ľlle hab ich auch immer gemacht und mach es immer noch.
Import Lps rochen klar anders als Europa Veröffentlichungen ;-)
Benutzeravatar
Chewie
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 283
Registriert: 17. April 2010, 17:09


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon tik » 12. April 2018, 18:50

Chewie hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Montag, 03. M√§rz '86, 14:12 Uhr Ortszeit M√ľnchen-Nymphenburg.

Nein, ihr lieben Kameraden, heute spiele ich nicht Fu√üball, heute gibt es kein Hallenbad, obwohl die feschen jungen bikinibekleideten Damen Angie und Antje dort sind. NEIN, Metallgene hauen √Ėstrogene, heute, denn heute gibt es die neue METALLICA im Laden und auf die Ohren! So ward es geplant, so wird es passieren!

14 DM und 90 Pfennige ärmer fährt der rotbackige Siebi mit dem MVV nach Hause. Bereits unterwegs und am Zielbahnhof Laim schnuppert er am Cover. Pervers? JAHAAAA, so geijell, der wohlige Geruch, während ich schreibe, durchdringt die Nase. Gänsehaut stellt sich ein.

+++ Ca. 15 Minuten später +++

An der Haust√ľr angekommen, klingelt der langhaarige nickeklbebrillte Pickel-Siebi zitternd vor Freude an der elterlichen Eisenbahner-Wohnung an, zieht nach dem get√§tigten Plattenkauf im ELPI am Stachus das MFN-Vinyl aus dem schwarzen Inlay, schnuppert wiederum intensiv inhalierend an Cover, Innersleeve und Platte. der erste Gl√ľcksrausch ist da. Des wead so a Wahnsinn!

Es senkt sich behutsam die frisch gepinselte elliptisch geschliffene Nadel der elite-Anlage aus dem Kaufhof, leichtes Rauschen ert√∂nt, akustische Klampfen erklingen sanft, dann schl√§gt der Drum-Lars ein und mehrstimmige Gitarren bereiten den Teppich f√ľr anthraci√∂ses SOD-√§hnliches Geriffe mit "BATTERY". Battery is found in me!

Dann kommt das epochale Titelst√ľck. Cliff bearbeitet den Bass mit seinen Langfingern schneller wie Bienenflugschl√§ge, ich schwebe √ľber dem Teppich meiner kleinen 8 qm-Bude mit Wandklappbett unweit des Hirschgartens. Die Sonnenstrahlen w√§rmen, das Ding, das nicht sein sollte, kommt schwer und heavy ums Eck, YES! Drain you of your sanity... face the thing that should not beeeeee... dadammdammdada da daaa. *Riff singt*

*uswusf., blafasel und schwadronier*

+++ Ejakulatisch spritzig genial geile 30 Minuten danach +++

"Damage, Inc." endet abrupt. Aus, finito, das waren SIE, die acht neuen Meisterwerke der BayAreaner aus dem fernen Land der unbegrenzten M√∂glichkeiten. Ich bin platt und fransig wie eine ausgezutzelte Wei√üwurscht, nassgeschwitzt und gl√ľckselig, ein METALHEAD zu sein. Das ist DIE "neue" Band, die ALLE in den Arsch tritt! Melodien, H√§rte, Sound, Gesang, das hat Potenzial! Das ist K.I.L.L.E.R.!

MH- und RH-Reviews werden parallel verschlungen, eingetaucht √ľber Wochen und Monate in den meisterhaften Puppenspieler.

:yeah: Bang that head that doesn't bang! :yeah:

'tallica forever! Burton forever! Das ist L.I.E.B.E.! <3


Herrlich geschrieben :yeah:

bei mir war es ähnlich, nur gab es die Scheibe schon am 01.03.1986 in der Musikbox Duisburg-Walsum zu kaufen.
Dort wartet ich dann auch ab 08.45 auf die Ladenöffnung (09.00 Uhr).

Gleiches hab ich dann ein Jahr sp√§ter zum V√Ė von Helloweens Keeper 1 Scheibe gemacht. Dort hab ich aber nach Ladenschluss gewartet, dass der Lieferant die Scheibe endlich bringt.
Man könnte sagen ich hab den LP Händler ganz schön genervt ;-)

Das Riechen an der H√ľlle hab ich auch immer gemacht und mach es immer noch.
Import Lps rochen klar anders als Europa Veröffentlichungen ;-)


Wird hier nat√ľrlich auch praktiziert! Aber die neuen LPs riechen nicht so cool, steh mehr auf 2nd Hand. <3
Genau so siehts aus, ist mir auch immer aufgefallen. :lol:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2492
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Hades » 12. April 2018, 21:13

tik hat geschrieben:
Chewie hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Montag, 03. M√§rz '86, 14:12 Uhr Ortszeit M√ľnchen-Nymphenburg.

Nein, ihr lieben Kameraden, heute spiele ich nicht Fu√üball, heute gibt es kein Hallenbad, obwohl die feschen jungen bikinibekleideten Damen Angie und Antje dort sind. NEIN, Metallgene hauen √Ėstrogene, heute, denn heute gibt es die neue METALLICA im Laden und auf die Ohren! So ward es geplant, so wird es passieren!

14 DM und 90 Pfennige ärmer fährt der rotbackige Siebi mit dem MVV nach Hause. Bereits unterwegs und am Zielbahnhof Laim schnuppert er am Cover. Pervers? JAHAAAA, so geijell, der wohlige Geruch, während ich schreibe, durchdringt die Nase. Gänsehaut stellt sich ein.

+++ Ca. 15 Minuten später +++

An der Haust√ľr angekommen, klingelt der langhaarige nickeklbebrillte Pickel-Siebi zitternd vor Freude an der elterlichen Eisenbahner-Wohnung an, zieht nach dem get√§tigten Plattenkauf im ELPI am Stachus das MFN-Vinyl aus dem schwarzen Inlay, schnuppert wiederum intensiv inhalierend an Cover, Innersleeve und Platte. der erste Gl√ľcksrausch ist da. Des wead so a Wahnsinn!

Es senkt sich behutsam die frisch gepinselte elliptisch geschliffene Nadel der elite-Anlage aus dem Kaufhof, leichtes Rauschen ert√∂nt, akustische Klampfen erklingen sanft, dann schl√§gt der Drum-Lars ein und mehrstimmige Gitarren bereiten den Teppich f√ľr anthraci√∂ses SOD-√§hnliches Geriffe mit "BATTERY". Battery is found in me!

Dann kommt das epochale Titelst√ľck. Cliff bearbeitet den Bass mit seinen Langfingern schneller wie Bienenflugschl√§ge, ich schwebe √ľber dem Teppich meiner kleinen 8 qm-Bude mit Wandklappbett unweit des Hirschgartens. Die Sonnenstrahlen w√§rmen, das Ding, das nicht sein sollte, kommt schwer und heavy ums Eck, YES! Drain you of your sanity... face the thing that should not beeeeee... dadammdammdada da daaa. *Riff singt*

*uswusf., blafasel und schwadronier*

+++ Ejakulatisch spritzig genial geile 30 Minuten danach +++

"Damage, Inc." endet abrupt. Aus, finito, das waren SIE, die acht neuen Meisterwerke der BayAreaner aus dem fernen Land der unbegrenzten M√∂glichkeiten. Ich bin platt und fransig wie eine ausgezutzelte Wei√üwurscht, nassgeschwitzt und gl√ľckselig, ein METALHEAD zu sein. Das ist DIE "neue" Band, die ALLE in den Arsch tritt! Melodien, H√§rte, Sound, Gesang, das hat Potenzial! Das ist K.I.L.L.E.R.!

MH- und RH-Reviews werden parallel verschlungen, eingetaucht √ľber Wochen und Monate in den meisterhaften Puppenspieler.

:yeah: Bang that head that doesn't bang! :yeah:

'tallica forever! Burton forever! Das ist L.I.E.B.E.! <3


Herrlich geschrieben :yeah:

bei mir war es ähnlich, nur gab es die Scheibe schon am 01.03.1986 in der Musikbox Duisburg-Walsum zu kaufen.
Dort wartet ich dann auch ab 08.45 auf die Ladenöffnung (09.00 Uhr).

Gleiches hab ich dann ein Jahr sp√§ter zum V√Ė von Helloweens Keeper 1 Scheibe gemacht. Dort hab ich aber nach Ladenschluss gewartet, dass der Lieferant die Scheibe endlich bringt.
Man könnte sagen ich hab den LP Händler ganz schön genervt ;-)

Das Riechen an der H√ľlle hab ich auch immer gemacht und mach es immer noch.
Import Lps rochen klar anders als Europa Veröffentlichungen ;-)


Wird hier nat√ľrlich auch praktiziert! Aber die neuen LPs riechen nicht so cool, steh mehr auf 2nd Hand. <3


Wobei man bei den Second Hand Platten ja nicht weiss woran man da gerade schn√ľffelt. :-X/2
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5918
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: W√ľrttemberg


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Pavlos » 12. April 2018, 21:46

Wandklappbetten sind aber mal sowas von 80er, hatte ich auch damals.

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21674
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Siebi » 12. April 2018, 22:02

Hades hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Chewie hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Montag, 03. M√§rz '86, 14:12 Uhr Ortszeit M√ľnchen-Nymphenburg.

Nein, ihr lieben Kameraden, heute spiele ich nicht Fu√üball, heute gibt es kein Hallenbad, obwohl die feschen jungen bikinibekleideten Damen Angie und Antje dort sind. NEIN, Metallgene hauen √Ėstrogene, heute, denn heute gibt es die neue METALLICA im Laden und auf die Ohren! So ward es geplant, so wird es passieren!

14 DM und 90 Pfennige ärmer fährt der rotbackige Siebi mit dem MVV nach Hause. Bereits unterwegs und am Zielbahnhof Laim schnuppert er am Cover. Pervers? JAHAAAA, so geijell, der wohlige Geruch, während ich schreibe, durchdringt die Nase. Gänsehaut stellt sich ein.

+++ Ca. 15 Minuten später +++

An der Haust√ľr angekommen, klingelt der langhaarige nickeklbebrillte Pickel-Siebi zitternd vor Freude an der elterlichen Eisenbahner-Wohnung an, zieht nach dem get√§tigten Plattenkauf im ELPI am Stachus das MFN-Vinyl aus dem schwarzen Inlay, schnuppert wiederum intensiv inhalierend an Cover, Innersleeve und Platte. der erste Gl√ľcksrausch ist da. Des wead so a Wahnsinn!

Es senkt sich behutsam die frisch gepinselte elliptisch geschliffene Nadel der elite-Anlage aus dem Kaufhof, leichtes Rauschen ert√∂nt, akustische Klampfen erklingen sanft, dann schl√§gt der Drum-Lars ein und mehrstimmige Gitarren bereiten den Teppich f√ľr anthraci√∂ses SOD-√§hnliches Geriffe mit "BATTERY". Battery is found in me!

Dann kommt das epochale Titelst√ľck. Cliff bearbeitet den Bass mit seinen Langfingern schneller wie Bienenflugschl√§ge, ich schwebe √ľber dem Teppich meiner kleinen 8 qm-Bude mit Wandklappbett unweit des Hirschgartens. Die Sonnenstrahlen w√§rmen, das Ding, das nicht sein sollte, kommt schwer und heavy ums Eck, YES! Drain you of your sanity... face the thing that should not beeeeee... dadammdammdada da daaa. *Riff singt*

*uswusf., blafasel und schwadronier*

+++ Ejakulatisch spritzig genial geile 30 Minuten danach +++

"Damage, Inc." endet abrupt. Aus, finito, das waren SIE, die acht neuen Meisterwerke der BayAreaner aus dem fernen Land der unbegrenzten M√∂glichkeiten. Ich bin platt und fransig wie eine ausgezutzelte Wei√üwurscht, nassgeschwitzt und gl√ľckselig, ein METALHEAD zu sein. Das ist DIE "neue" Band, die ALLE in den Arsch tritt! Melodien, H√§rte, Sound, Gesang, das hat Potenzial! Das ist K.I.L.L.E.R.!

MH- und RH-Reviews werden parallel verschlungen, eingetaucht √ľber Wochen und Monate in den meisterhaften Puppenspieler.

:yeah: Bang that head that doesn't bang! :yeah:

'tallica forever! Burton forever! Das ist L.I.E.B.E.! <3


Herrlich geschrieben :yeah:

bei mir war es ähnlich, nur gab es die Scheibe schon am 01.03.1986 in der Musikbox Duisburg-Walsum zu kaufen.
Dort wartet ich dann auch ab 08.45 auf die Ladenöffnung (09.00 Uhr).

Gleiches hab ich dann ein Jahr sp√§ter zum V√Ė von Helloweens Keeper 1 Scheibe gemacht. Dort hab ich aber nach Ladenschluss gewartet, dass der Lieferant die Scheibe endlich bringt.
Man könnte sagen ich hab den LP Händler ganz schön genervt ;-)

Das Riechen an der H√ľlle hab ich auch immer gemacht und mach es immer noch.
Import Lps rochen klar anders als Europa Veröffentlichungen ;-)


Wird hier nat√ľrlich auch praktiziert! Aber die neuen LPs riechen nicht so cool, steh mehr auf 2nd Hand. <3


Wobei man bei den Second Hand Platten ja nicht weiss woran man da gerade schn√ľffelt. :-X/2

Rillenkäse. :mjam:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16751
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Killmister » 12. April 2018, 23:47

Pavlos hat geschrieben:Wandklappbetten sind aber mal sowas von 80er, hatte ich auch damals.

:yeah:

Mein Bruder hatte im gemeinsamen Kinderzimmer of Stress ein Kastenklappbett mit gelbem Vorhang :yeah: .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5849
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Blacktiger » 14. April 2018, 04:27

Nanu?? Ist ja immer noch ausgeglichen. Da bin ich echt √ľberrascht. Der erwartete Endstandsentscheidungspunkt f√ľr den Megaseller MOP wird sicher bald fallen und dann wird dieses Duell alsogleich beendet werden.
Benutzeravatar
Blacktiger
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 762
Registriert: 26. April 2010, 20:49


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Nolli » 14. April 2018, 11:03

Ganz schweren Herzens stimme ich f√ľr Transcendence. Ein Duell in dem ausnahmsweise mal nicht die musikalische Jugendliebe gewinnt..
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3052
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: 234: Master Of Puppets vs. Transcendence

Beitragvon Pavlos » 14. April 2018, 11:08

Zwei Stimmen Vorsprung f√ľr die Maskenm√§nner und 60 schon vergebene Stimmen.

Das wird spannend.......back to the front!!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21674
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

Zur√ľck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste