232: Crystal Logic vs. Back In Black

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 10. April 2018, 12:58

Manilla Road - Crystal Logic
29
45%
AC/DC - Back In Black
36
55%
 
Abstimmungen insgesamt : 65

Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Nightrider » 5. April 2018, 13:56

Siebi hat geschrieben:
Southern Man hat geschrieben:Der Punkt geht klar nach Australien, da kann die gepflegte Langweile von Manila Road nicht mithalten.

Manchmal mag ich den Bertl einfach gut leiden. <3


Jawoll, in diesem Fall weiĂź er einfach auf den Punkt genau, wovon er spricht.
Mir gefallen zwar beide Alben, aber dem Vergleich mit der BIB ist die CL gar nie und nimmer gewachsen. Wie heißt es so schön, gewogen und für zu leicht befunden.
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1822
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Secret Of Steel » 5. April 2018, 16:53

Das fällt mir sehr leicht. Die Kristallene Logik hat vor vielen, vielen Jahren mein Leben nachhaltig zum besseren verändert. (Eigentlich begann es mit Divine Victim, aber Crystal Logic kam direkt darauf). Zu Ac/Dc habe ich nie vollumfänglichen Zugang gefunden. Daher geht der Punkt für mich kristallklar und doch ausgeprägt näselnd in die USA.
Benutzeravatar
Secret Of Steel
St.Anger-Gutfinder
 
 
Beiträge: 53
Registriert: 27. Mai 2017, 21:44


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Schnuller » 6. April 2018, 07:20

Da muss ich mich enthalten, da mir beide Alben/Bands nicht allzuviel geben.
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3721
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Siebi » 6. April 2018, 11:45

Let Me Put My Love Into You, Babe... <3

Das ist Lyrik, liebe Freunde der Sonne. Wer braucht da episch high sophisticated Gschmarri, wenn das Leben so einfach sein kann.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16229
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Hofi » 6. April 2018, 12:33

Siebi hat geschrieben:Let Me Put My Love Into You, Babe... <3

Das ist Lyrik, liebe Freunde der Sonne. Wer braucht da episch high sophisticated Gschmarri, wenn das Leben so einfach sein kann.

Schweinische Lyrik...... uiuiui...... das ist nichts fĂĽr mich, da bin ich zu schĂĽchtern fĂĽr.....
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4866
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Thunderstryker » 6. April 2018, 16:52

Beides große Alben, aber ich bin nicht alt genug, um für Back in Black den für den Sieg dringend nötigen Nostalgie-Bonus über's Herz zu bringen :tong2:
Benutzeravatar
Thunderstryker
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 338
Registriert: 1. März 2014, 18:59


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Siebi » 6. April 2018, 18:56

Stimmt, nach der 83er Kristalllogik waren die meisten hier schon erfahren und reif oder noch in Abrahmas Wurstkessel. De junga Leid, ma glabds ned.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16229
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Dr. Best » 6. April 2018, 21:54

Siebi hat geschrieben:Let Me Put My Love Into You, Babe... <3

Das ist Lyrik, liebe Freunde der Sonne. Wer braucht da episch high sophisticated Gschmarri, wenn das Leben so einfach sein kann.

Ach Siebiene... can I sit next to you?
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3851
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Fire Down Under » 6. April 2018, 22:29

Siebi hat geschrieben:Stimmt, nach der 83er Kristalllogik waren die meisten hier schon erfahren und reif oder noch in Abrahmas Wurstkessel. De junga Leid, ma glabds ned.

De junga Leid ham hoid an Gschmack.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16101
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Dr. Best » 7. April 2018, 10:31

Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Stimmt, nach der 83er Kristalllogik waren die meisten hier schon erfahren und reif oder noch in Abrahmas Wurstkessel. De junga Leid, ma glabds ned.

De junga Leid ham hoid an Gschmack.

Aber halt keinen guten... :harrr:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3851
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Siebi » 7. April 2018, 10:42

Dr. Best hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Let Me Put My Love Into You, Babe... <3

Das ist Lyrik, liebe Freunde der Sonne. Wer braucht da episch high sophisticated Gschmarri, wenn das Leben so einfach sein kann.

Ach Siebiene... can I sit next to you?

Freile, rugg nacha hea do! "Whole Lotta Rosie", woaĂźd as eh. <3
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16229
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Darth Bane » 8. April 2018, 00:09

Als ich 2003 CL das erste Mal hörte wurde das Interesse am Metal bei mir wieder neu entfacht. Derzeit stellte sich in meinem Metaluniversum die erste Langeweile ein.Deshalb klarer Punkt für Kumpel Shelton.
AC kann man beizu immer hören und macht auch Spaß aber daheim auflegen tue ich sie so gut wie gar nicht mehr.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1955
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon thommy » 9. April 2018, 08:39

Punkt an AC
Benutzeravatar
thommy
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 775
Registriert: 1. Dezember 2012, 22:50
Wohnort: Dachau


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon Fire Down Under » 9. April 2018, 10:40

Darth Bane hat geschrieben:AC

thommy hat geschrieben:Punkt an AC

ANAL CUNT nehmen doch gar nicht an diesem Turnier teil. :ehm:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16101
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 232: Crystal Logic vs. Back In Black

Beitragvon TheSchubert666 » 9. April 2018, 10:45

Auch so ein einfaches Duell.
Zwar interessieren mich AC/DC kaum noch, aber die ">ZurĂĽck in Schwarz" ist schon ein ganz famoses Album. Ein Klassiker sozusagen.
Die Kristalllogik bleibt mir allerdings unbegreiflich.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6635
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste

cron