Sanhedrin

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Sanhedrin

Beitragvon Acurus-Heiko » 9. Februar 2019, 23:17

Acurus-Heiko hat geschrieben:Mit Gatekeeper im März auf kleiner Europa-Tour. Vermutlich werde ich am 8. März in Berlin vor Ort sein.

http://www.wp.rocktimes.de/a-shadow-ove ... tour-2019/

Was Konzerte angeht, bin ich ja extem untrue, weil ich Menschenansammlungen nicht mag. Ist zwar komisch, aber nicht zu ändern. Trotz allem bereite ich mich jetzt geistig und moralisch auf Berlin und Sanhedrin vor. Meine Frau hat bereits den Auftrag, nach dem "Sacred Metal"-TShirt Ausschau zu halten. Ich finde es nämlich nicht ...
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6048
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Sanhedrin

Beitragvon Cromwell » 10. Februar 2019, 01:31

Was Konzerte angeht, bin ich ja extem untrue, weil ich Menschenansammlungen nicht mag.


Ausrede! Es soll selbst in Berlin Doom-Konzerte mit ca. 5 zahlenden Besuchern geben.
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 3000
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Sanhedrin

Beitragvon Acurus-Heiko » 23. Februar 2019, 13:03

LP läuft seit gestern. Ich spreche hiermit für das gesamte Board eine allgemeine und unmittelbar geltende Kaufpflicht aus. Ganz, ganz starke Scheibe!!!! Völlig zeitlos, gut produziert, packende Melodien, sehr abwechslungsreich und keinem Subgenre klar zuzuordnen. Das ist einfach nur geiler Metal. Toll, dass es so was noch gibt.

https://thesanhedrin.bandcamp.com/
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6048
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Sanhedrin

Beitragvon Siebi » 23. Februar 2019, 13:25

Da hat der Heiko recht, das ist eine sahnige Platte. So geht Sound ungleich flotsamenden Jetsam und Co. Apropos F&J, Soundpolizei Siebi und PM.de. Bei den Powermetallisten ist die neue Sanhedrin 20. von 25, im DF SC-Sieger.
Kein Konsens mehr in dieser Welt, es ist so traurig. :smile2:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17326
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Sanhedrin

Beitragvon Ulle » 23. Februar 2019, 13:27

Ich finde die Band stinkelangweilig, die hochgelobten Traveler genauso :smile2:
Diese geilen Melodien bleiben mir verborgen, ich höre also weiter Flotsam :lol:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13125
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Sanhedrin

Beitragvon Siebi » 23. Februar 2019, 13:28

Ulle hat geschrieben:Ich finde die Band stinkelangweilig, die hochgelobten Traveler genauso :smile2:
Diese geilen Melodien bleiben mir verborgen, ich höre also weiter Flotsam :lol:

Der Plastik-Ulle wieder... :lol:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17326
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Sanhedrin

Beitragvon Acurus-Heiko » 23. Februar 2019, 13:36

Siebi hat geschrieben:Bei den Powermetallisten ist die neue Sanhedrin 20. von 25, im DF SC-Sieger.
Kein Konsens mehr in dieser Welt, es ist so traurig. :smile2:


20. von 25? F***! Was fĂĽr ein Fake!!!! Trump hat also doch Recht.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6048
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Sanhedrin

Beitragvon Pavlos » 23. Februar 2019, 13:41

Sogar In Flames und Rhapsody Of Fire haben besser abgeschnitten.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22590
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Sanhedrin

Beitragvon Ulle » 23. Februar 2019, 13:45

Siebi hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Ich finde die Band stinkelangweilig, die hochgelobten Traveler genauso :smile2:
Diese geilen Melodien bleiben mir verborgen, ich höre also weiter Flotsam :lol:

Der Plastik-Ulle wieder... :lol:


Mit Schwertchen in Hand ins Flotziland :yeah:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13125
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Sanhedrin

Beitragvon Siebi » 23. Februar 2019, 14:37

Ulle hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Ich finde die Band stinkelangweilig, die hochgelobten Traveler genauso :smile2:
Diese geilen Melodien bleiben mir verborgen, ich höre also weiter Flotsam :lol:

Der Plastik-Ulle wieder... :lol:


Mit Schwertchen in Hand ins Flotziland :yeah:

... ward viel Sahne drin, mir wurd's blĂĽmerant.
So standen wir unweit,
Ulle flotsamig schwertfuchtelnd, ich walkĂĽrlich breitbeinig,
Seit' an Seit'.


Da war doch was... genau!

Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17326
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Sanhedrin

Beitragvon Achim F. » 23. Februar 2019, 15:20

Ulle hat geschrieben:Ich finde die Band stinkelangweilig, die hochgelobten Traveler genauso :smile2:
Diese geilen Melodien bleiben mir verborgen, ich höre also weiter Flotsam :lol:



Die SANHEDRIN UND TRAVELER Vorabsongs haben mich auch nicht gepackt. Wollte die Teile nach den überschwänglichen Kritiken im Deaf Forever ja blind bei High Roller ordern. Zum Glück noch gewartet. Dafür dann die neue OVERKILL (NUCLEAR BLAST) und CANDLEMASS (NAPALM RECORDS) geordert. Zwar keine Underground Helden, aber trotzdem beides feine Teile. Bei der SANHEDRIN und TRAVELER versuche ich es heute Abend nochmal. Vielleicht machts betrunken Laune.
Benutzeravatar
Achim F.
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1025
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: Sanhedrin

Beitragvon Acurus-Heiko » 27. März 2019, 19:22

Mit Traveler kann ich auch nicht viel anfangen. Aber die neue Sanhedrin läuft bei mir in Dauerrotation. Insbesondere der letzte Song ist so ziemliche das Beste, was diese New Wave Of US Epic Metal in den letzten Jahren zum Vorschein gebracht hat.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6048
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Sanhedrin

Beitragvon Siebi » 27. März 2019, 20:00

Acurus-Heiko hat geschrieben:Mit Traveler kann ich auch nicht viel anfangen. Aber die neue Sanhedrin läuft bei mir in Dauerrotation. Insbesondere der letzte Song ist so ziemliche das Beste, was diese New Wave Of US Epic Metal in den letzten Jahren zum Vorschein gebracht hat.

Der Heiko hat halt Ahnung, bis auf afterimaginöse Griechen. Jeder hat so seine Leiche im Gehörkeller, hehehe.

Wieder dufte hier im SMB, mal wieder etwas kritisch bashen. Traveler, heute wieder versucht, bleibt für mich abgelaufener Reisequark in Reinkultur, Magerstufe 1000%. Wenn das der supergeile fistraising Metal ist, ei der Daus. Das Interview mit dem Sänger ist auch eher mööp.

Nächster Bashing Stopp Sabire, jetzt im schicken Tapeformat für nur 6,70 inkl. Porto, mit ollen Akkordrhythmen, die ich x-mal zuhause und besser stehen hab, Scorpions, W.A.S.P. etcpp., you bought it, you name it. Oder Haunt, Himmel hilf! Jede Woche gefühlt ein neuer DL-Song, weil der Fan und so. Jaja, ja genau, und dann wieder wurscht, weil mir muss es nicht gefallen. Anderen gefällt's, die Welt ist gut und schön. :smile2:

Einzig der erdige Sound der VĂ–s dieser Bands verdient ein Soundpolizei-Sonderlob, das muss mal gesagt werden, das wird man noch sagen dĂĽrfen.

Sanhedrin finde ich von den ganzen Retrowellentänzern weitaus besser, angenehmer, da höre ich eigenständigeres Songwriting, einen eigenen Kniff, so auch bei Cherokee oder den mächtigen Gygax. Supergeil läuft mir die Leathürbitch-EP rein. Der Sänger klingt wie ein Mitt-80er-US Metal-eingefrorener und nun auferstandener Wunderknabe.

So, genug geilen Underground abgestraft. Jetzt wieder ekstatisch feierabendlich wegdoomen mit der mächtigen "The Wellspring" von Acolytes Of Moros. Das ist meins, do bin i dahoam.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17326
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Sanhedrin

Beitragvon Acurus-Heiko » 27. März 2019, 20:23

Acolytes Of Moros kenne ich gar nicht. Da werde ich später mal reinhören. Ansonsten elektrisiert mich der Begriff "Soundpolizei". Vielleicht sollte ich einen Thread unter dem Titel "Die Soundpolizei ermittelt" eröffnen?
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6048
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 17 Gäste