223: Sortilège vs. Noble Savage

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 6. März 2018, 13:23

Sortilège - Sortilège
24
45%
Virgin Steele - Noble Savage
29
55%
 
Abstimmungen insgesamt : 53

223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Pavlos » 27. Februar 2018, 13:23

Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21833
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Acrylator » 27. Februar 2018, 13:37

Die Huldigungen, die "Noble Savage" oft erfährt, hab ich nie so recht nachvollziehen können. Sind schon gute Stücke drauf, aber auch schwächere (wie auf ausnahmslos jedem Album der Band).
"Sortilège" hingegen hat nur Knaller!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12818
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Kubi » 27. Februar 2018, 13:55

Die SORTILEGE kenne ich nur rudimentär, die "Noble Savage" habe ich neulich nach Ewikgeiten mal wieder aufgelegt und immer noch den Großteil für gut befunden. Klare Sache also.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
Taubtrüber Ginst am Musenhain
trübtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5106
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon TheSchubert666 » 27. Februar 2018, 14:06

France douze points, Les Etas d´Unis zéro points.
Vive le Sortilège! Vive l´Amazone! Vive la metamorphose!
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6770
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: Fürther Landkreis


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon mike » 27. Februar 2018, 14:07

Die Noble Savage hat ja viel mehr zu bieten als nur die beiden Übersongs. Und das reicht locker gegen die Sortilege.
mike
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 847
Registriert: 16. August 2005, 18:32
Wohnort: Rosenheim


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon hellstar » 27. Februar 2018, 14:42

mike hat geschrieben:Die Noble Savage hat ja viel mehr zu bieten als nur die beiden Übersongs. Und das reicht locker gegen die Sortilege.

:yeah:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 4974
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Schnuller » 27. Februar 2018, 14:59

Pfff...auch zwei Alben die zwar im Schrank stehen, für mich aber nicht unbedingt wichtig waren.
Keine Ahnung... .mhmpf:
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3837
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon F. Kommandöh » 27. Februar 2018, 14:59

Ich kann mit Virgin Steele nicht viel anfangen, mit Sortilège um so mehr. Da ich aber die "Noble Savage" im Grunde so gut wie gar nicht kenne bleib ich hier Zuschauer. Wenn es mit rechten Dingen zugeht gewinnen die Froschschenkelfresser.
Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1179
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon holg » 27. Februar 2018, 15:43

So gut ich "Noble Savage" auch lange fand, so egal ist sie mir heute. Und Sortilege ... hm, ganz nett. Enthaltung.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10966
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Siebi » 27. Februar 2018, 15:55

Franzose baguettiert New Yorker Plüschfellhosen-Pop mit erstem Saiten-Aufstrich.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16900
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Mirco » 27. Februar 2018, 17:11

Sortilege finde ich richtig öde, ist für mich eine echte Überraschung dass die so weit gekommen ist. Noble Savage ist zwar nicht das stärkste Virgin Steele-Album, macht aber den Sieg ähnlich locker klar wie der FC Bayern in ein paar Wochen gegen meinen HSV :yeah:
Zuletzt geändert von Mirco am 27. Februar 2018, 20:48, insgesamt 1-mal geändert.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2799
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: Düsseldorf


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon tik » 27. Februar 2018, 19:00

Sortledge ey.
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2569
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Franko » 27. Februar 2018, 19:19

Für den kleinen Mann mit dem großen Schwert.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8162
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Evilmastant » 27. Februar 2018, 19:27

Sowas von klar für das Album des jungfräulichen Stahls! :yeah:
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1134
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: 223: Sortilège vs. Noble Savage

Beitragvon Hofi » 27. Februar 2018, 20:15

Meine Stimme geht nach West-Baden.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5043
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Nächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste