211: Back In Black vs. Headless Cross

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 13. Februar 2018, 13:51

AC/DC - Back In Black
30
51%
Black Sabbath - Headless Cross
29
49%
 
Abstimmungen insgesamt : 59

Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Siebi » 6. Februar 2018, 18:50

Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:Schlaftablettenalbum vs. kennichnich. Ich glaub ich meld mich einfach unabhängig des UTB/CL-Ergebnisses vom Board ab...

Atzdetze kennste ooch nĂĽscht, sind wir hier bei "Versteckte Kamera"? :ehm:

Hä?

Was?

Atzedetze ist das Schlaftablettenalbum. Kopfloses Kreuz nix kenne, vom vor 10 Jahren gehörten Titeltrack mal abgesehen.

Atzedetze mog er ned, do schau her, nix Riffrogga?!?

Zum Kreizdeife. Frag mal den Lord Stahl. Der singt dir auch um halb drei frĂĽhmorgens eine Hymne in Form "When Death Calls" um die Ohren, dass es nur so pfeift. Dufte Scheibe, fĂĽr mich sogar den berĂĽhmten Fliangschiss vor den Dio Sabbath-Scheiben. Jetzt ist's raus, ups.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16900
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Loomis » 6. Februar 2018, 18:52

Siebi hat geschrieben:Zum Kreizdeife. Frag mal den Lord Stahl. Der singt dir auch um halb drei frĂĽhmorgens eine Hymne in Form "When Death Calls" um die Ohren, dass es nur so pfeift. Dufte Scheibe, fĂĽr mich sogar den berĂĽhmten Fliangschiss vor den Dio Sabbath-Scheiben. Jetzt ist's raus, ups.

Jetzt wo Dio tot und Ozzy scheintot sind, wäre es doch an der Zeit für ein neues Tony-Album Iommi/Martin. Wenn das die Güte eines "The Devil You Know" erreichen würde, Heidewitzka!
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13751
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Kubi » 6. Februar 2018, 18:59

FĂĽr mich eine klare Sache: Schwarzer Sabbat.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂĽber Ginst am Musenhain
trĂĽbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5107
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Michael@SacredMetal » 6. Februar 2018, 19:10

Kubi hat geschrieben:FĂĽr mich eine klare Sache: Schwarzer Sabbat.


Exactly!
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon thorondor » 6. Februar 2018, 19:32

Beste Black Sabbath (und da brauchts keinen Fliagnschiss).
AC7DC (könnten sich demnächst in Axl/DC umbenennen) waren ne coole Band mit einem außergewöhnlichen Album, aber mehr auch nicht.
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1101
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Ă–sterreich


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Fire Down Under » 6. Februar 2018, 20:55

Siebi hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:Schlaftablettenalbum vs. kennichnich. Ich glaub ich meld mich einfach unabhängig des UTB/CL-Ergebnisses vom Board ab...

Atzdetze kennste ooch nĂĽscht, sind wir hier bei "Versteckte Kamera"? :ehm:

Hä?

Was?

Atzedetze ist das Schlaftablettenalbum. Kopfloses Kreuz nix kenne, vom vor 10 Jahren gehörten Titeltrack mal abgesehen.

Atzedetze mog er ned, do schau her, nix Riffrogga?!?

JanĂĽ, das war jetzt aber auch kein groĂźes Geheimnis, oder?

Habe unlängst auch die Bon Scott-Sachen aus der Sammlung aussortiert. Ist schon im Geiste keine schlechte Musik, nur leg ich das halt nie auf... :ehm:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16378
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Hofi » 6. Februar 2018, 22:27

Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5043
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Pavlos » 6. Februar 2018, 22:28

Ich finde das Original von Celine Dion besser!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21836
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon cotlod » 6. Februar 2018, 23:18

BS, aber lieber wäre es mir wenn hier Digital Dictator noch zur Auswahl stünde
cotlod
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 685
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Hippie-Ben » 7. Februar 2018, 09:40

Liegen für mich ziemlich auf gleicher Höhe. Mir ist zwar jede Scheibe mit Bon Scott lieber, aber Back In Black ist meiner Meinng nach das mit Abstand beste Brian-Album und Headless Cross habe ich auch sehr lieb.
Vielleicht entscheide ich in diesem Fall eher danach ob, bzw. welche anderen Alben der Bands ĂĽberhaupt noch im Rennen sind.
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vĂĽrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 922
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Franko » 7. Februar 2018, 10:10

"Headless Cross" :yeah:
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8164
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Angelus_Mortiis » 7. Februar 2018, 10:59

Ich bin in einer epischen Laune....
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1456
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon TheSchubert666 » 7. Februar 2018, 11:39

Wieder einmal stimme ich gegen den schwarzen Sabbath. Diossabbat wĂĽrden hier die WechselstrombrĂĽder aus Australien schlagen.
Aber so...
Kruzifix. Einfaches Duell.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6770
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Hades » 7. Februar 2018, 12:20

In Sachen Sabbath bin ich nur bis "Born Again" aufgestellt. Aber vermutlich hätte ohnehin das Rock'n'Roll-Herz den Ausschlag für "Back in Black" gegeben.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5974
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 211: Back In Black vs. Headless Cross

Beitragvon Evilmastant » 7. Februar 2018, 14:27

Ich war nie ein groĂźer AC/DC Fan. Schon gute Musik, die mich aber halt schnell langweilt. In Runde vorher hatte ich schon meine Meinung zum kopflose Kreuz kundgetan (aus meiner Sicht bestes BS Album). Daher: einfaches Duell!
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1134
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste