207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 6. Februar 2018, 13:38

Metallica - Kill´Em All
36
56%
Judas Priest - Screaming For Vengeance
28
44%
 
Abstimmungen insgesamt : 64

Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon The Butcher » 1. Februar 2018, 15:47

holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser.


Korrekt. Für mich liegen neben genannten auch Killing Machine und Painkiller noch vor SFV.
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 4792
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Kubi » 1. Februar 2018, 15:51

The Butcher hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser.


Korrekt. Für mich liegen neben genannten auch Killing Machine und Painkiller noch vor SFV.


Genau. "Sin After Sin" lief vorhin erst und gewinnt gegen "SFV" mühelos.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
Taubtrüber Ginst am Musenhain
trübtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5096
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon imperator » 1. Februar 2018, 16:34

Kubi hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser.


Korrekt. Für mich liegen neben genannten auch Killing Machine und Painkiller noch vor SFV.


Genau. "Sin After Sin" lief vorhin erst und gewinnt gegen "SFV" mühelos.


:lol: :lol: :lol:

Ach Leute, mir scheint, ihr habt alle wat komisches geraucht. Na ja, jeder nach seinem Gusto.
Aus einem traurigen Arsch kommt niemals ein fröhlicher Furz.

Meine Sammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/metalobermeister
Benutzeravatar
imperator
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1914
Registriert: 13. Juli 2004, 22:40
Wohnort: Leverkusen


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon tik » 1. Februar 2018, 17:19

imperator hat geschrieben:
Kubi hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser.


Korrekt. Für mich liegen neben genannten auch Killing Machine und Painkiller noch vor SFV.


Genau. "Sin After Sin" lief vorhin erst und gewinnt gegen "SFV" mühelos.


:lol: :lol: :lol:

Ach Leute, mir scheint, ihr habt alle wat komisches geraucht. Na ja, jeder nach seinem Gusto.

Nene, das stimmt schon so.
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2388
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon thorondor » 1. Februar 2018, 17:43

tik hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:
Kubi hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser.


Korrekt. Für mich liegen neben genannten auch Killing Machine und Painkiller noch vor SFV.


Genau. "Sin After Sin" lief vorhin erst und gewinnt gegen "SFV" mühelos.


:lol: :lol: :lol:

Ach Leute, mir scheint, ihr habt alle wat komisches geraucht. Na ja, jeder nach seinem Gusto.

Nene, das stimmt schon so.


Klar stimmt das, immerhin hat er Recht!
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1022
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Österreich


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Acrylator » 1. Februar 2018, 17:46

holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser. Hm, wohl doch die fünftbeste Priest.

Die Entscheidung fällt mir hier aber immer noch schwer, da auf beiden auf ein bisschen Gurkensalat drauf ist. 'Jump In The Fire', 'No Remorse' gegen die angeblichen Hits 'Fever' oder 'Pleasure Und Gedöns'. Hm , zwickende Mühle.

"No Remorse" ist doch geil, kein Vergleich zu einigen Schlaftabletten auf "SFV"! Und auch "Jump In The Fire" finde ich besser als die schwächsten 2, 3 Songs auf der Priest-Scheibe.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12721
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon holg » 1. Februar 2018, 18:57

The Butcher hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser.


Korrekt. Für mich liegen neben genannten auch Killing Machine und Painkiller noch vor SFV.

"Killing Machine" hatte ich sehr viel früher ud liegt mir daher näher wie auch (8tung!) "Point Of Entry" Da sind aber bei objektiver Betrachtung auch jeweils einige Brokkolistrünke drauf. Während auf der SfV aber nur die elektrischen Eier so richtig toll sind, stehen auf "Point Of Entry" mit dem Himbeerdessert (Plains), 'Solar Angels' und 'Heading Out ...' gleich drei persönliche Helden.

"Painkiller" ist natürlich weiter hinten in meiner Gunst. Viel weiter.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10954
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon warstarter » 1. Februar 2018, 19:34

Priest natürlich, Metallica haben sich bei mir tot gelaufen, wärend Priest imme noch funktioniert. Ausserdem klingt Screaming for Vengeance, also der Plattenname, wesentlich harmonischer als dieses abgehackte Kill 'em All.
warstarter
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 754
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Hugin » 1. Februar 2018, 19:56

holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser.


Korrekt. Für mich liegen neben genannten auch Killing Machine und Painkiller noch vor SFV.

"Killing Machine" hatte ich sehr viel früher ud liegt mir daher näher wie auch (8tung!) "Point Of Entry" Da sind aber bei objektiver Betrachtung auch jeweils einige Brokkolistrünke drauf. Während auf der SfV aber nur die elektrischen Eier so richtig toll sind, stehen auf "Point Of Entry" mit dem Himbeerdessert (Plains), 'Solar Angels' und 'Heading Out ...' gleich drei persönliche Helden.

"Painkiller" ist natürlich weiter hinten in meiner Gunst. Viel weiter.


Hach, ich liebe Brokkolistrünke... ond Krautkägá ao, roh ond asságanz, wiá se send.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7964
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Acrylator » 1. Februar 2018, 21:01

thorondor hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:
Kubi hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:
imperator hat geschrieben:beste Priest

:lol: :lol: :lol:

Gott sei Dank nicht.

Bei mir ist die nicht mal unter den besten fünf PRIEST-Alben.

Sad Wings Of Destiny.Stained Class, Defenders Of The Faith, Sin After Sin sind besser.


Korrekt. Für mich liegen neben genannten auch Killing Machine und Painkiller noch vor SFV.


Genau. "Sin After Sin" lief vorhin erst und gewinnt gegen "SFV" mühelos.


:lol: :lol: :lol:

Ach Leute, mir scheint, ihr habt alle wat komisches geraucht. Na ja, jeder nach seinem Gusto.

Nene, das stimmt schon so.


Klar stimmt das, immerhin hat er Recht!

:lol:
Sehe ich aber auch so. Für mich sind die ersten vier Alben von Priest eh die besten und ganz weit vor "British Steel" oder eben "Screaming For Vengeance".
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12721
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Acrylator » 1. Februar 2018, 21:06

warstarter hat geschrieben:...Ausserdem klingt Screaming for Vengeance, also der Plattenname, wesentlich harmonischer als dieses abgehackte Kill 'em All.

:lol: und da mach' sich noch mal jemand über meine Argumentation lustig... :lol:
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12721
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Pavlos » 1. Februar 2018, 23:20

Bild

Aaaaalter, hier läuft doch mal gewaltig etwas schief, oder?!

I mean, fucking Unentscheiden - wirklich jetzt?!

Wir reden hier von einem der besten Metaldebüts aller Zeiten, einer völlig revolutionären Scheibe, die scheissviele junge Musiker inspiriert und motiviert hat, ein Instrument in die Hand zu nehmen und vollkommen hysterisch abzuspeeden. Acting like a maniac, eben. Wie man da die (natürlich auch ganz coole, jedoch als Gesamtpaket nicht ganz überzeugende) SFV bevorzugen kann, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Die ist stark, ja klar, aber da fehlt so verdammt fucking viel im Vergleich zu den jungen, gefährlichen, zu allem bereiten Männern aus San Francisco, die im Wissen, dass sie mit dem Debüt schon starke Songs erschaffen haben, die Welt erobern wollen!!! Selbst wenn man beiden Scheiben eine 10/10 gibt, ist die Metallica 10 immer besser. I mean, The Four Horsemen, Whiplash, Metal Militia, Hit The Lights, Phantom Lord - THAT´s METAL!!!!!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21346
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Killmister » 1. Februar 2018, 23:40

Pavlos hat geschrieben:Bild

Aaaaalter, hier läuft doch mal gewaltig etwas schief, oder?!

I mean, fucking Unentscheiden - wirklich jetzt?!

Wir reden hier von einem der besten Metaldebüts aller Zeiten, einer völlig revolutionären Scheibe, die scheissviele junge Musiker inspiriert und motiviert hat, ein Instrument in die Hand zu nehmen und vollkommen hysterisch abzuspeeden. Acting like a maniac, eben. Wie man da die (natürlich auch ganz coole, jedoch als Gesamtpaket nicht ganz überzeugende) SFV bevorzugen kann, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Die ist stark, ja klar, aber da fehlt so verdammt fucking viel im Vergleich zu den jungen, gefährlichen, zu allem bereiten Männern aus San Francisco, die im Wissen, dass sie mit dem Debüt schon starke Songs erschaffen haben, die Welt erobern wollen!!! Selbst wenn man beiden Scheiben eine 10/10 gibt, ist die Metallica 10 immer besser. I mean, The Four Horsemen, Whiplash, Metal Militia, Hit The Lights, Phantom Lord - THAT´s METAL!!!!!!!

<3
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5692
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Kubi » 1. Februar 2018, 23:48

Killmister hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Bild

Aaaaalter, hier läuft doch mal gewaltig etwas schief, oder?!

I mean, fucking Unentscheiden - wirklich jetzt?!

Wir reden hier von einem der besten Metaldebüts aller Zeiten, einer völlig revolutionären Scheibe, die scheissviele junge Musiker inspiriert und motiviert hat, ein Instrument in die Hand zu nehmen und vollkommen hysterisch abzuspeeden. Acting like a maniac, eben. Wie man da die (natürlich auch ganz coole, jedoch als Gesamtpaket nicht ganz überzeugende) SFV bevorzugen kann, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Die ist stark, ja klar, aber da fehlt so verdammt fucking viel im Vergleich zu den jungen, gefährlichen, zu allem bereiten Männern aus San Francisco, die im Wissen, dass sie mit dem Debüt schon starke Songs erschaffen haben, die Welt erobern wollen!!! Selbst wenn man beiden Scheiben eine 10/10 gibt, ist die Metallica 10 immer besser. I mean, The Four Horsemen, Whiplash, Metal Militia, Hit The Lights, Phantom Lord - THAT´s METAL!!!!!!!

<3


<3 <3
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
Taubtrüber Ginst am Musenhain
trübtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5096
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: 207: Kill´Em All vs. Screaming For Vengeance

Beitragvon Hades » 2. Februar 2018, 00:15

Kubi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Bild

Aaaaalter, hier läuft doch mal gewaltig etwas schief, oder?!

I mean, fucking Unentscheiden - wirklich jetzt?!

Wir reden hier von einem der besten Metaldebüts aller Zeiten, einer völlig revolutionären Scheibe, die scheissviele junge Musiker inspiriert und motiviert hat, ein Instrument in die Hand zu nehmen und vollkommen hysterisch abzuspeeden. Acting like a maniac, eben. Wie man da die (natürlich auch ganz coole, jedoch als Gesamtpaket nicht ganz überzeugende) SFV bevorzugen kann, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Die ist stark, ja klar, aber da fehlt so verdammt fucking viel im Vergleich zu den jungen, gefährlichen, zu allem bereiten Männern aus San Francisco, die im Wissen, dass sie mit dem Debüt schon starke Songs erschaffen haben, die Welt erobern wollen!!! Selbst wenn man beiden Scheiben eine 10/10 gibt, ist die Metallica 10 immer besser. I mean, The Four Horsemen, Whiplash, Metal Militia, Hit The Lights, Phantom Lord - THAT´s METAL!!!!!!!

<3


<3 <3


<3 <3 <3

Kannst ja das Turnier abbrechen wenn die hier nicht zur Vernunft kommen. :-D
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5854
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: Württemberg


VorherigeNächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: The Butcher und 6 Gäste