204: King Of The Dead vs. Transcendence

Schreibt euch die Finger wund √ľber das gro√üe Thema "Metal" - √ľber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 30. Januar 2018, 14:00

Cirith Ungol - King Of The Dead
28
47%
Crimson Glory - Transcendence
32
53%
 
Abstimmungen insgesamt : 60

Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Hippie-Ben » 25. Januar 2018, 01:05

Ein bisschen mehr Ernsthaftigkeit bitte, meine Herren! Hier steht gerade eine der 7 besten Metalscheiben ever vor dem aus! :angry2:
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch v√ľrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 922
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Hugin » 25. Januar 2018, 02:46

Hippie-Ben hat geschrieben:Ein bisschen mehr Ernsthaftigkeit bitte, meine Herren! Hier steht gerade eine der 7 besten Metalscheiben ever vor dem aus! :angry2:


Es ist eine der vier besten Metalscheiben ever, und die anderen drei heißen "Frost And Fire", "One Foot In Hell" und "Paradise Lost".
.mhmpf:

Ist so.
-.-
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Hofi » 25. Januar 2018, 08:03

Ois easy!

Here it comes, there it goes
Just a flash in the sky
Atom Smasher comes to save his race
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5043
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Schnuller » 25. Januar 2018, 08:36

holg hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Nicht schlecht.

ich hab auch noch einen....

BildBildBild

:lol: :lol: :lol: :lol:


Chapeau! Der ist fantastisch! :yeah: <3
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3837
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Darth Bane » 25. Januar 2018, 13:02

Hugin hat geschrieben:
Hippie-Ben hat geschrieben:Ein bisschen mehr Ernsthaftigkeit bitte, meine Herren! Hier steht gerade eine der 7 besten Metalscheiben ever vor dem aus! :angry2:


Es ist eine der vier besten Metalscheiben ever, und die anderen drei heißen "Frost And Fire", "One Foot In Hell" und "Paradise Lost".
.mhmpf:

Ist so.
-.-


<3 <3 <3

Stimme ging nat√ľrlich an den Spinnepass.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2018
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: M√ľnchen


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Sedlmaster » 25. Januar 2018, 13:17

Schnuller hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Nicht schlecht.

ich hab auch noch einen....

BildBildBild

:lol: :lol: :lol: :lol:


Chapeau! Der ist fantastisch! :yeah: <3


Sehr geil!
:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Sedlmaster
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1423
Registriert: 6. Juni 2010, 10:25
Wohnort: No Place Like Home


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Hippie-Ben » 25. Januar 2018, 22:08

Hugin hat geschrieben:
Hippie-Ben hat geschrieben:Ein bisschen mehr Ernsthaftigkeit bitte, meine Herren! Hier steht gerade eine der 7 besten Metalscheiben ever vor dem aus! :angry2:


Es ist eine der vier besten Metalscheiben ever, und die anderen drei heißen "Frost And Fire", "One Foot In Hell" und "Paradise Lost".
.mhmpf:

Ist so.
-.-


Das schloß ich mit meiner Aussage auch gar nicht aus :cool2:
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch v√ľrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 922
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon StormOfSteel1 » 25. Januar 2018, 22:32

Transcendence bekommt meine Stimme.
Schließt den GeileWeiber Thread. Das ist die Schönste im ganzen Land

Bild
Benutzeravatar
StormOfSteel1
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2360
Registriert: 30. Oktober 2007, 22:56
Wohnort: Saardist


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Azrael » 26. Januar 2018, 18:20

Transcendence nat√ľrlich
hätte nichts dagegen wenn die das Turnier gewinnt.
Wäre zumindest nicht unverdient
Benutzeravatar
Azrael
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1666
Registriert: 6. Oktober 2011, 03:36


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon thorondor » 26. Januar 2018, 18:52

Azrael hat geschrieben:Transcendence nat√ľrlich
hätte nichts dagegen wenn die das Turnier gewinnt.
Wäre zumindest nicht unverdient


Genau so seh ich das auch. Vielleicht im Finale gegen Into the Mirror Black. :yeah:
thorondor
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1101
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, √Ėsterreich


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Nolli » 27. Januar 2018, 12:29

Dieses Duell ist eigentlich kaum aufzul√∂sen. Beides Alben geh√∂ren wohl zu meinen 20 besten Ver√∂ffentlichungen √ľberhaupt. Beide Bands, so unterschiedlich sie auch sind, spielen ihren jeweiligen Stil eigentlich so, dass sie die absolute Referenz ihres Genres sind.. Einfach brutal diese Entscheidung. Vielleicht stimme ich einfach nicht ab..
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3067
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: 204: King Of The Dead vs. Transcendence

Beitragvon Mirco » 28. Januar 2018, 23:16

Hier musste ein Stichhören her. Resultat: Transcendence ist ein bisschen weniger geil als King of the Dead. Bei dem Tripple, das den Crimson Glory-Zweitling eröffnet, muss ich fast weinen so geil ist das. Aber z. B. der Titeltrack fällt etwas ab. Der ebenfalls Zweitling von Cirith Ungol ist hier das Karrierehighlight und kreiert vom ersten bis zum letzten Ton eine majestätische Atmosphäre, die ihresgleichen sucht.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2799
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: D√ľsseldorf


Vorherige

Zur√ľck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste