Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon The Butcher » 12. Januar 2018, 18:47

"British Steel" fände ich in der Gesamtheit viel stärker, wenn sie nicht "Living After Midnight" verzapft hätten. Der Song hätte sich maximal auf 'ner Split-7" mit ZZ Top gut gemacht... .mhmpf:
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4798
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Acrylator » 12. Januar 2018, 18:48

Hippie-Ben hat geschrieben:
Azrael hat geschrieben:Die With Your Bots On in eine Ecke mit echten Stinkern der MArke Pleasure Slave zu stellen ...... :ehm:


Pleasure Slave ein Stinker? :oh2:
OK, das Gestöhne veranlasst mich schon, den Song nicht unbedingt anzumachen wenn meine Frau nebenan kocht (die Kette reicht halt schon bis zum Plattenspieler), und der Text ist an Lächerlichkeit nur schwer zu überbieten - die haben in nem Interview aber auch eingeräumt, sich beim Aufnehmen kaputtgelacht zu haben... aber rein musikalisch gesehen ist das mal ein echt heavyes Riff und ein echt machtvoller Song. Mann muss ihn halt aus einer gewissen Distanz heraus betrachten
:cool2:

Also ich finde das Stück auch musikalisch bestenfalls belanglos. Noch langweiliger (wenn überhaupt) wurde die Band erst auf den Alben ab Mitte der 90er...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12780
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Acrylator » 12. Januar 2018, 18:49

The Butcher hat geschrieben:"British Steel" fände ich in der Gesamtheit viel stärker, wenn sie nicht "Living After Midnight" verzapft hätten. Der Song hätte sich maximal auf 'ner Split-7" mit ZZ Top gut gemacht... .mhmpf:

"Living After Midnight" ist zwar nur netter Party-Rock und damit (wie auch "United") auf der Scheibe eher fehl am Platz, aber immer noch viel besser als dieses langweilige Nichts mit dem unpassenden Titel "Metal Gods"!
Ohne die drei Stücke wäre es für mich eine geile Heavy-Metal-EP, so ist das Album in meinen Augen halt stark verwässert und schwächer als alle (!) Vorgänger.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12780
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon The Butcher » 12. Januar 2018, 18:53

Acrylator hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:"British Steel" fände ich in der Gesamtheit viel stärker, wenn sie nicht "Living After Midnight" verzapft hätten. Der Song hätte sich maximal auf 'ner Split-7" mit ZZ Top gut gemacht... .mhmpf:

"Living After Midnight" ist zwar nur netter Party-Rock, aber immer noch viel besser als dieses langweilige Nichts mit dem unpassenden Titel "Metal Gods"!


Sehe ich anders. Beim Refrain gebe ich Dir recht. Das ist in der Tat ein "langweiliges Nichts". Vom Refrain abgesehen finde ich "Metal Gods" aber gut!
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4798
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Acrylator » 12. Januar 2018, 18:54

The Butcher hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:"British Steel" fände ich in der Gesamtheit viel stärker, wenn sie nicht "Living After Midnight" verzapft hätten. Der Song hätte sich maximal auf 'ner Split-7" mit ZZ Top gut gemacht... .mhmpf:

"Living After Midnight" ist zwar nur netter Party-Rock, aber immer noch viel besser als dieses langweilige Nichts mit dem unpassenden Titel "Metal Gods"!


Sehe ich anders. Beim Refrain gebe ich Dir recht. Das ist in der Tat ein "langweiliges Nichts". Vom Refrain abgesehen finde ich "Metal Gods" aber gut!

Finde auch den Rest total zum Einschlafen, egal ob man nun die Riffs, den Rhythmus oder die Gesangslinien nimmt. Aber der Refrain ist echt der Gipfel!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12780
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Pavlos » 12. Januar 2018, 18:58

Was ist denn mit Escape, Leper Messiah und To Live Is To Die???

Schlecht geht natürlich anders, aber ich sehe da doch einen qualitativen Abfall zum Rest der jeweiligen Scheiben. Wenn diese drei Nummern alle stärker ausgefallen wären, dann hätten Metallica (für mich) in den 80ern vier Scheiben ohne Ausfall fabriziert.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21723
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon The Butcher » 12. Januar 2018, 19:42

Pavlos hat geschrieben:Was ist denn mit Escape, Leper Messiah und To Live Is To Die???

Schlecht geht natürlich anders, aber ich sehe da doch einen qualitativen Abfall zum Rest der jeweiligen Scheiben. Wenn diese drei Nummern alle stärker ausgefallen wären, dann hätten Metallica (für mich) in den 80ern vier Scheiben ohne Ausfall fabriziert.


"Escape" und "Leper Messiah" hier anzuführen, ist für mich völlig indiskutabel. Die Songs gehören genau da hin, also an die Stelle des jeweiligen Albums. Jede Note und jeder Ton. Seit jeher und für immer. 10 Punkte. Gesamtwerk. Fertig!

Über "To Live Is To Die" kann man vielleicht streiten. Ich streite aber nicht mit. :smile2:
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4798
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Acrylator » 12. Januar 2018, 19:53

Pavlos hat geschrieben:Was ist denn mit Escape, Leper Messiah und To Live Is To Die???

Schlecht geht natürlich anders, aber ich sehe da doch einen qualitativen Abfall zum Rest der jeweiligen Scheiben. Wenn diese drei Nummern alle stärker ausgefallen wären, dann hätten Metallica (für mich) in den 80ern vier Scheiben ohne Ausfall fabriziert.

Ich mochte "Escape" schon immer und auch mit "Leper Messiah" hab ich mich inzwischen einigermaßen angefreundet. Bei "...AJFA" wäre für mich die Liste der durchgängig gelungenen/großartigen Songs allerdings deutlich kürzer als die der defizitären, also sehe ich hier "To Live Is To Die" gar nicht als Ausrutscher...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12780
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Nolli » 12. Januar 2018, 20:25

Pavlos hat geschrieben:Was ist denn mit Escape, Leper Messiah und To Live Is To Die???

Schlecht geht natürlich anders, aber ich sehe da doch einen qualitativen Abfall zum Rest der jeweiligen Scheiben. Wenn diese drei Nummern alle stärker ausgefallen wären, dann hätten Metallica (für mich) in den 80ern vier Scheiben ohne Ausfall fabriziert.


To Live is To Die finde ich sogar richtig cool. Eines meiner Highlights auf dem Album :-D
Leper Messiah ist in der Tat deutlich schlecht als alle anderen Songs aber auch wieder nicht so schlecht dass es in diesem Thread passen würde. Irgendwie vergleichbar also mit Quest For Fire..
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3054
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon mike » 12. Januar 2018, 21:31

Escape ist für sich alleine genommen sicher nicht der stärkste Song auf RTL. Allerdings finde ich ihn für den Fluß des Albums an dieser Position enorm wichtig und unverzichtbar. Zwischen den Krachern Trapped Under Ice und Creeping Death muß ein Song stehen, der das Tempo ein wenig raus nimmt und das macht er perfekt.
Wenn es auf der Platte einen überflüssigen Song gibt, ist es für mich das abschliessende Instrumental. Aber mit dieser Meinung stehe ich wohl ziemlich alleine da.

Auf Leper Messiah und To Live Is To Die könnte ich in der Tat aber auch verzichten.
mike
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 834
Registriert: 16. August 2005, 18:32
Wohnort: Rosenheim


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Siebi » 12. Januar 2018, 22:32

Pavlos hat geschrieben:Was ist denn mit Escape, Leper Messiah und To Live Is To Die???

Schlecht geht natürlich anders, aber ich sehe da doch einen qualitativen Abfall zum Rest der jeweiligen Scheiben. Wenn diese drei Nummern alle stärker ausgefallen wären, dann hätten Metallica (für mich) in den 80ern vier Scheiben ohne Ausfall fabriziert.

Haben sie im Ggs. zu den Screamer-Virtuoasen. :harrr:

Im Ernst, kein einziger 'tallica-Song der Burtonphase ist schlecht, gerade diese fiese Gitarrenpower in "Escape" und der Fastbreak in "Leper Messiah", Hammersongs, sind Juwele meines Ohrenpaars. Die "AJFA" lief seit Weihnachten mehrmals, geht mir derzeit ganz gut rein, ALLE Songs.

...
Life's for my own to live my own way

See them try to bring the hammer down
No damn chains can hold me to the ground

Life's for my own to live my own way

:yeah:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16807
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Ulle » 13. Januar 2018, 01:22

Ich liebe "Escape". Fand auch immer merkwürdig, warum den viele als Schwachpunkt betrachten. Weil er melodischer ist und nen coolen Refrain hat? <3
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12936
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Killmister » 13. Januar 2018, 10:10

The Butcher hat geschrieben:"British Steel" fände ich in der Gesamtheit viel stärker, wenn sie nicht "Living After Midnight" verzapft hätten. Der Song hätte sich maximal auf 'ner Split-7" mit ZZ Top gut gemacht... .mhmpf:

Volle Zustimmung, gestern Abend bei dieser (guten) Priest-Coverband war das der totale Tiefpunkt. Was für ein Schunkelrotz :-X/2 .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5865
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Siebi » 13. Januar 2018, 11:01

Killmister hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:"British Steel" fände ich in der Gesamtheit viel stärker, wenn sie nicht "Living After Midnight" verzapft hätten. Der Song hätte sich maximal auf 'ner Split-7" mit ZZ Top gut gemacht... .mhmpf:

Volle Zustimmung, gestern Abend bei dieser (guten) Priest-Coverband war das der totale Tiefpunkt. Was für ein Schunkelrotz :-X/2 .

Besser als Hällas und alle Kauzbands zusammen! PRIEST! :yeah:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16807
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Wenn nur DIESER eine Song nicht wäre....

Beitragvon Hippie-Ben » 13. Januar 2018, 11:15

Acrylator hat geschrieben:
Hippie-Ben hat geschrieben:
Azrael hat geschrieben:Die With Your Bots On in eine Ecke mit echten Stinkern der MArke Pleasure Slave zu stellen ...... :ehm:


Pleasure Slave ein Stinker? :oh2:
OK, das Gestöhne veranlasst mich schon, den Song nicht unbedingt anzumachen wenn meine Frau nebenan kocht (die Kette reicht halt schon bis zum Plattenspieler), und der Text ist an Lächerlichkeit nur schwer zu überbieten - die haben in nem Interview aber auch eingeräumt, sich beim Aufnehmen kaputtgelacht zu haben... aber rein musikalisch gesehen ist das mal ein echt heavyes Riff und ein echt machtvoller Song. Mann muss ihn halt aus einer gewissen Distanz heraus betrachten
:cool2:

Also ich finde das Stück auch musikalisch bestenfalls belanglos. Noch langweiliger (wenn überhaupt) wurde die Band erst auf den Alben ab Mitte der 90er...

Ok, ich muss zugeben dass ich den Song ewig nicht gehört hab und er mir nur über die endlosen Korridore der Zeit herüberklingt, aus einer pulsierenden Hölle aus spätpubertierenden Partynächten in denen die Kings of Metal aus einem rosa Planschbecken in der Küche eines Kumpels mitgegrölt wurde.... Vielleicht mache ich demnächst mal den nüchternen Realitätscheck.
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vürm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 913
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


VorherigeNächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 16 Gäste