181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 19. Dezember 2017, 12:54

Sortilège - Sortilège
27
56%
Saracen - Heroes, Saints & Fools
21
44%
 
Abstimmungen insgesamt : 48

Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Tillmann » 12. Dezember 2017, 20:47

Hart... Muss ich nochmal drüber nachhören...
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4839
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon mike » 12. Dezember 2017, 21:27

Franzosen-Metal ist nicht meins, Saracen finde ich langweilig. Ich glaube hier enthalte ich mich mal wieder.
mike
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 805
Registriert: 16. August 2005, 18:32
Wohnort: Rosenheim


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Hofi » 12. Dezember 2017, 21:35

Meine Stimme geht an den Erzfeind.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4902
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon cotlod » 12. Dezember 2017, 21:58

Ultra-Violence, Digital Dictator, Titelmusik der Gummibärenbande oder von Captain Future .... oder doch zur Not Sortilege
cotlod
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 652
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon tik » 12. Dezember 2017, 23:24

Acrylator hat geschrieben:Hier gewinnt für mich eindeutig die vielleicht beste mir bekannte französische Metal-Scheibe!

Wenn man H-Bomb nicht berücksichtigt, dann stimmt das vielleicht. Trotzdem Punkt nach Fronkreisch.
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2419
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Siebi » 13. Dezember 2017, 13:28

F. Kommandöh hat geschrieben:Die Saracen hat, wenn ich mich recht erinnere, ein paar gute Songs, ist mir aber insgesamt zu soft. In jedem Fall aber nicht so genial wie SOR... TIIII... LEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEGE!

Soft ist gut, das ist rein gar nix. Der mir ewig verwährte Klassiker. Franzmänner gewinnen bereits beim Knistern der Nadel.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16491
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Azrael » 14. Dezember 2017, 09:20

Boris the Enforcer hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:Hier gewinnt für mich eindeutig die vielleicht beste mir bekannte französische Metal-Scheibe!


Aber eindeutig!

jawoll
Benutzeravatar
Azrael
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1632
Registriert: 6. Oktober 2011, 03:36


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Nightrider » 14. Dezember 2017, 13:19

Soft hin, soft her. Mir hat das Saracenen-Album immer viel Spaß bereitet!
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1839
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Jhonny D. » 15. Dezember 2017, 10:39

Knapp nach Frankreich geht der Punkt...
Benutzeravatar
Jhonny D.
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1150
Registriert: 16. August 2005, 14:19
Wohnort: Landshut


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Siebi » 15. Dezember 2017, 17:58

Nightrider hat geschrieben:Soft hin, soft her. Mir hat das Saracenen-Album immer viel Spaß bereitet!

Ach, Du bist der roxettische Joyrider?

Unter uns, langweiliger als das Album geht doch gar nicht. Wobei, es gib das ein oder andere Elixir, somit okay.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16491
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Pavlos » 15. Dezember 2017, 22:26

Ppfff....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21431
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon F. Kommandöh » 16. Dezember 2017, 15:45

Siebi hat geschrieben:
Nightrider hat geschrieben:Soft hin, soft her. Mir hat das Saracenen-Album immer viel Spaß bereitet!

Ach, Du bist der roxettische Joyrider?

Unter uns, langweiliger als das Album geht doch gar nicht. Wobei, es gib das ein oder andere Elixir, somit okay.


Naja! Komm. "Rock of Ages" ist schon 'ne Hymne! Aber die überstrahlt eben die ganze Scheibe.


Was Franzosenmetal angeht: Sortilége ist schon ganz vorn dabei, aber ich glaube, ich sehe die H-Bomb EP und v.a. das erste ADX Album in meiner Gunst schon noch etwas weiter vorne.
Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1154
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: 181: Sortilège vs. Heroes, Saints & Fools

Beitragvon Mirco » 19. Dezember 2017, 13:19

Habe mir für diese Umfrage nochmals die Sortilege-EP gegeben...und sie wiederum mit einem Schulterzucken quittiert. Höchstens fällt auf wie stark sie gegenüber der sich auf derselben CD befindlichen Evil-EP abfällt. Das Saracen-Album kenne ich nicht - von daher ein Fall von Enthaltung.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2744
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: Düsseldorf


Vorherige

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron