131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Welches Album gefällt Dir besser?

Umfrage endete am 19. September 2017, 13:42

Black Sabbath - Heaven And Hell
30
49%
Flotsam And Jetsam - Doomsday For The Deceiver
31
51%
 
Abstimmungen insgesamt : 61

Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Ohrgasm » 12. September 2017, 23:55

Hades hat geschrieben:Bei aller historischen Bedeutung von Heaven And Hell reisst mich Doomsday... doch weitaus mehr mit. Letztlich klarer Sieg fĂĽr die Flots.


This!
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3967
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Darth Bane » 13. September 2017, 05:34

Heaven & Hell, aufgrund der 2 grandiosen ,von mir gesehenen Livegigs kurz vor Dios Tod.Die Flots sind live natĂĽrlich auch gut aber der Punkt geht verdient an die alten Herren.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1793
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon rapanzel » 13. September 2017, 06:14

Flots!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20431
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon tik » 13. September 2017, 08:16

Flots!
Benutzeravatar
tik
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1988
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Acrylator » 13. September 2017, 11:44

Ich fand ja "Mob Rules" (da wäre mir die Entscheidung schwerer gefallen) immer besser als "H&H", daher hier Stimme für Flots! (Fand da das zweite Album zwar auch noch besser, aber vor allem "Metalshock" ist ein absolutes Meisterwerk)
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12449
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon StormOfSteel1 » 13. September 2017, 16:56

Endlich mal was leichtes: Flotsam machen den Punkt
Schließt den GeileWeiber Thread. Das ist die Schönste im ganzen Land

Bild
Benutzeravatar
StormOfSteel1
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2242
Registriert: 30. Oktober 2007, 22:56
Wohnort: Saardist


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Azrael » 14. September 2017, 06:31

die einfachste Partie dieser Runde:
Punkt fĂĽr die Flots :yeah:
H&H hat Weltklasse Nummern dabei (u.a. Neon Knights, Heaven and Hell, Die Young) aber leider auch ein paar durchschnittliche Sachen
Benutzeravatar
Azrael
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1472
Registriert: 6. Oktober 2011, 03:36


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Jhonny D. » 14. September 2017, 09:58

Bei mir keine Chance fĂĽr die Flotzis, aber das sehen offensichtlich einige anders...
Benutzeravatar
Jhonny D.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 895
Registriert: 16. August 2005, 14:19
Wohnort: Landshut


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon warstarter » 14. September 2017, 12:12

Jhonny D. hat geschrieben:Bei mir keine Chance fĂĽr die Flotzis, aber das sehen offensichtlich einige anders...

... was schon ziemlich eigenartig wirkt um das nett auszudrĂĽcken.
warstarter
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 674
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon mike » 14. September 2017, 12:30

Heaven & Hell ist natürlich großartig und völlig zu Recht ein Klassiker. Aber das Flotsam Debüt hat mich halt damals völlig weggeblasen und lief eine lange Zeit öfter als alles andere. Deshalb fällt mir die Entscheidung hier recht leicht.
mike
Kuttenträger
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 576
Registriert: 16. August 2005, 18:32
Wohnort: Rosenheim


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon thommy » 14. September 2017, 12:43

Heaven & Hell hat bei mir nicht den ganz groĂźen Stellenwert.
Doomsday ist eine Hammer-Scheibe. Daher Punkt an die Flots.
Benutzeravatar
thommy
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 704
Registriert: 1. Dezember 2012, 22:50
Wohnort: Dachau


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Angelus_Mortiis » 14. September 2017, 13:25

Das ich mal gegen Dio stimmen würde... Aber in der Tat liegt mir im Moment das Flots Debut näher als BS, auch wenn sich das jederzeit wieder ändern kann.... Der Modus, ey!
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1131
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Mirco » 14. September 2017, 21:50

Es ist eine SĂĽnde dass eines der Alben meine Stimme NICHT kriegt. Spontan geht die Stimme an Black Sabbath, da mit mehr Erinnerungen verknĂĽpft.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2539
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Nightrider » 15. September 2017, 00:03

Bei dem Duell haben die Flotzis leider das nachsehen. Lange bevor ich mich an der "Doomsday" erfreute, drehte sich die "Heaven And Hell" in Heavy Rotation auf meinem Plattenteller. Diese Platte machte mich zum Dio-JĂĽnger.
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1631
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: 131: Heaven And Hell vs. Doomsday For The Deceiver

Beitragvon Highman » 16. September 2017, 11:19

Beides starke Platten. Trotzdem haben Flotsam hier die Nase vorn.
Benutzeravatar
Highman
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 12. Juli 2009, 17:24


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 9 Gäste