VULTURE - The Guillotine

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Vulture- Victim to the blade MLP Speed Metal done right

Beitragvon Achim F. » 18. Januar 2017, 21:38

Pavlos hat geschrieben:Das klingt ein bisschen wie Eternal Champion.


Stimmt!
Benutzeravatar
Achim F.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 819
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: Vulture- Victim to the blade MLP Speed Metal done right

Beitragvon tik » 19. Januar 2017, 19:43

Pavlos hat geschrieben:Das klingt ein bisschen wie Eternal Champion.

JAAAA!!!!! Danke Pavlos, das wars!
Vielen Dank für den Tip, jetzt kann ich wieder ganz normal die Vulture hören, ohne dass ich zum Wahnsinn getrieben werde. :lol:
Benutzeravatar
tik
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1988
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Vulture- Victim to the blade MLP Speed Metal done right

Beitragvon Schnuller » 19. Januar 2017, 21:03

tik hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Das klingt ein bisschen wie Eternal Champion.

JAAAA!!!!! Danke Pavlos, das wars!
Vielen Dank für den Tip, jetzt kann ich wieder ganz normal die Vulture hören, ohne dass ich zum Wahnsinn getrieben werde. :lol:


Gleich das erste Riff vom zweiten Song (The Armor of Ire)?
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3511
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Vulture- Victim to the blade MLP Speed Metal done right

Beitragvon tik » 19. Januar 2017, 22:53

Schnuller hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Das klingt ein bisschen wie Eternal Champion.

JAAAA!!!!! Danke Pavlos, das wars!
Vielen Dank für den Tip, jetzt kann ich wieder ganz normal die Vulture hören, ohne dass ich zum Wahnsinn getrieben werde. :lol:


Gleich das erste Riff vom zweiten Song (The Armor of Ire)?

Yep. Bild
Benutzeravatar
tik
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1988
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Vulture- Victim to the blade MLP Speed Metal done right

Beitragvon Schnuller » 19. Januar 2017, 23:00

tik hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Das klingt ein bisschen wie Eternal Champion.

JAAAA!!!!! Danke Pavlos, das wars!
Vielen Dank für den Tip, jetzt kann ich wieder ganz normal die Vulture hören, ohne dass ich zum Wahnsinn getrieben werde. :lol:


Gleich das erste Riff vom zweiten Song (The Armor of Ire)?

Yep. Bild


Wie gehen die hüpfenden Smilies? Ich dachte eben ich falle vor Lachen vom Stuhl. Am besten sofort ins Bett, vielleicht hält das bis morgen zum Wecker (5.30h) an.

@Eternal Champion
...da muss ich noch mal bei. Hat noch nicht richtig bei mir gezĂĽndet.
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3511
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Vulture- Victim to the blade MLP Speed Metal done right

Beitragvon TheSchubert666 » 20. Januar 2017, 14:50

Oh, doch ein paar Parallelen. Aber egal. Die Vulture lief gestern Abend mal wieder. Wunderprächtiges wuchtiges Speedmetaltheater. Schau mer mol, was die erste Full Length Scheibe so bringt.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6265
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Vulture- Victim to the blade MLP Speed Metal done right

Beitragvon Pavlos » 2. September 2017, 21:24

Ich lag vorhin zum ersten Mal unter der Guillotine und es hat verdammt viel SpaĂź gemacht!!!

Bisherige Highlights: Vendetta, Triumph Of The Guillotine sowie der "melodische" RausschmeiĂźer Cry For Death.

:yeah:

PS: Hab den Threadtitel geupdated.
Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20048
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Vulture- Victim to the blade MLP Speed Metal done right

Beitragvon TheSchubert666 » 4. September 2017, 07:51

Pavlos hat geschrieben:Ich lag vorhin zum ersten Mal unter der Guillotine und es hat verdammt viel SpaĂź gemacht!!!

Bisherige Highlights: Vendetta, Triumph Of The Guillotine sowie der "melodische" RausschmeiĂźer Cry For Death.

:yeah:

PS: Hab den Threadtitel geupdated.

Ja, das Album rotzt ziemlich tierisch durch die Boxen.
Richtig unverbraucht, klasse Gitarrenarbeit, scharfe Soli. Und das Schlagzeug kloppt einfach alles kaputt. Hier und da meine ich, dass man da auch außer Takt spielt, aber das fällt nicht weiter ins Gewicht.

"The Triumph of The Guillotine", "Electric Exstasy" oder auch "Paraphiliiac" begeistern mit dem intelligenten Speed-Metal-Songwriting.
Und ab und zu fühlt man sich beim Sänger an den guten alten verstorbenen Paul Baloff erinnert.

"The Guillotine" hat verdammt groĂźes Potential. Geilomat!
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6265
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Clontarf, Google [Bot] und 4 Gäste