Hard N'Heavy News

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon TheSchubert666 » 23. Januar 2018, 12:18

Siebi hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:SLAYER ohne Lombardo und ohne Hanneman sind nix, gar nix, gar nie nix. Danke fĂĽr alle Scheiben bis inkl. Livegranate "Decade Of Aggression". Der Rest in die Tonne, Holt zu Exodus und alles wird gut.

Ă„hhh....... Nein. Ist in meinen Augen nicht ganz richtig, mein bashender Freund. :smile2:

Schubi falsch, Siebi richtig. Punkt.

Schubi, huhu, schau, der weise Hofi sieht's auch so wie ich, ätschibätschi, hihihi. :tong2:

Wie ich Kindergarten-Postings liebe... Ernst beiseite. Richtig mies ist kein Slayer-Album. Meinem Retrogen sei geschuldet, dass ich die ersten fünf schon so a bisserl geil finde, "Hell Awaits" am elefantösesten, nach "Seasons..." für mich alles gesagt war. Mit dem Lievgeschoss MEINE Ära bestens beendet wurde. Bis dahin kein Album wie das andere, so schee. Welche "neue" Thrashband kann das von sich behaupten? Da ist oft nach zwei gleichen Alben im Uffta-Uffta-Kosmos kreativ Schicht im Schacht. Drum bin ich gespannt, wie sich ALITOR oder EUPHORIA entwickeln.

Der Hofi hat keine Ahnung, wie Heavy Metal funkioniert. Soll lieber wieder Flötenklötenprogmusik hören. Da isser besser aufgehoben.

So nun:
Die ersten fünf Slayer-Alben inkl. Live-Scheibe haben Götterstatus. Das ist unbestritten.
Das werden auch die meisten so sehen. Unbestreitbar.

Und der Rest…. Jo mei, ja nach Gusto.
„World Painted Blood“ finde ich immer noch – zusammen mit der „Divine Intervention“ – als die beiden besten Nachfolger-Alben der legendären „Jahreszeiten im Abgrund“.
„God Hates us All“ ist für das langweiligste Totschläger-Album.

Hinsichtlich Alitor und Euphoria und Impalers (die muss ich hier noch hinzufĂĽgen):
das wird schon. Impalers hacken alles kurz und klein.
Alitor mĂĽssen nun mal endlich mit einem Nachfolger zur groĂźen "Eternal Depression" zu Potte kommen. Das dauert, haben aber zum GlĂĽck ein neues stabiles Line-up.
Und Euphoria.... hier bin auch gespannt sein, wie das Zweitwerk tönen wird.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6685
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Siebi » 23. Januar 2018, 12:26

TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:SLAYER ohne Lombardo und ohne Hanneman sind nix, gar nix, gar nie nix. Danke fĂĽr alle Scheiben bis inkl. Livegranate "Decade Of Aggression". Der Rest in die Tonne, Holt zu Exodus und alles wird gut.

Ă„hhh....... Nein. Ist in meinen Augen nicht ganz richtig, mein bashender Freund. :smile2:

Schubi falsch, Siebi richtig. Punkt.

Schubi, huhu, schau, der weise Hofi sieht's auch so wie ich, ätschibätschi, hihihi. :tong2:

Wie ich Kindergarten-Postings liebe... Ernst beiseite. Richtig mies ist kein Slayer-Album. Meinem Retrogen sei geschuldet, dass ich die ersten fünf schon so a bisserl geil finde, "Hell Awaits" am elefantösesten, nach "Seasons..." für mich alles gesagt war. Mit dem Lievgeschoss MEINE Ära bestens beendet wurde. Bis dahin kein Album wie das andere, so schee. Welche "neue" Thrashband kann das von sich behaupten? Da ist oft nach zwei gleichen Alben im Uffta-Uffta-Kosmos kreativ Schicht im Schacht. Drum bin ich gespannt, wie sich ALITOR oder EUPHORIA entwickeln.

... Flötenklötenprogmusik ...

:yeah:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16505
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon thommy » 23. Januar 2018, 14:04

TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:SLAYER ohne Lombardo
Hinsichtlich Alitor und Euphoria und Impalers (die muss ich hier noch hinzufĂĽgen):
das wird schon. Impalers hacken alles kurz und klein.
Alitor mĂĽssen nun mal endlich mit einem Nachfolger zur groĂźen "Eternal Depression" zu Potte kommen. Das dauert, haben aber zum GlĂĽck ein neues stabiles Line-up.
Und Euphoria.... hier bin auch gespannt sein, wie das Zweitwerk tönen wird.


Wo bekommt man die Impalers-Scheiben denn her?
Alitor ist Hammer, Euphoria leider noch unbekannt.
Benutzeravatar
thommy
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 776
Registriert: 1. Dezember 2012, 22:50
Wohnort: Dachau


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Boris the Enforcer » 23. Januar 2018, 14:16

thommy hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:SLAYER ohne Lombardo
Hinsichtlich Alitor und Euphoria und Impalers (die muss ich hier noch hinzufĂĽgen):
das wird schon. Impalers hacken alles kurz und klein.
Alitor mĂĽssen nun mal endlich mit einem Nachfolger zur groĂźen "Eternal Depression" zu Potte kommen. Das dauert, haben aber zum GlĂĽck ein neues stabiles Line-up.
Und Euphoria.... hier bin auch gespannt sein, wie das Zweitwerk tönen wird.


Wo bekommt man die Impalers-Scheiben denn her?
Alitor ist Hammer, Euphoria leider noch unbekannt.


Die aktuelle Impalers hat Helle seit Januar im Programm. Den Vorgänger gibt es immernoch nahezu überall (z.B. beim Onlineshop mit dem a)
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3304
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Raf Blutaxt » 24. Januar 2018, 19:58

SACRED REICH kriegt den Arsch hoch, hat bei Metal Blade unterschrieben und schreibt an einem neuen Album. So nach knapp 22 Jahren auch eher unerwartet, dass die nochmal mehr als ihre unterhaltsamen Best-Of-Sets zocken wollen.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8190
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Flossensauger » 24. Januar 2018, 20:50

Hä?

Und dafĂĽr musste erst der Trommler abhauen?
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1661
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Schnuller » 25. Januar 2018, 08:38

Raf Blutaxt hat geschrieben:SACRED REICH kriegt den Arsch hoch, hat bei Metal Blade unterschrieben und schreibt an einem neuen Album. So nach knapp 22 Jahren auch eher unerwartet, dass die nochmal mehr als ihre unterhaltsamen Best-Of-Sets zocken wollen.


Hm...ob da was ordentliches kommt? Ich fand diese Best-Of Sache alle 2-3 Jahre ja eigentlich konsequent und gut.
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3761
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon TheSchubert666 » 25. Januar 2018, 10:19

Schnuller hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:SACRED REICH kriegt den Arsch hoch, hat bei Metal Blade unterschrieben und schreibt an einem neuen Album. So nach knapp 22 Jahren auch eher unerwartet, dass die nochmal mehr als ihre unterhaltsamen Best-Of-Sets zocken wollen.

So schauts, aus Meister Schnuller.
Neues Album von Sacred Rech brauche ich nicht.
Hm...ob da was ordentliches kommt? Ich fand diese Best-Of Sache alle 2-3 Jahre ja eigentlich konsequent und gut.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6685
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Raf Blutaxt » 25. Januar 2018, 12:45

TheSchubert666 hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:SACRED REICH kriegt den Arsch hoch, hat bei Metal Blade unterschrieben und schreibt an einem neuen Album. So nach knapp 22 Jahren auch eher unerwartet, dass die nochmal mehr als ihre unterhaltsamen Best-Of-Sets zocken wollen.

So schauts, aus Meister Schnuller.
Neues Album von Sacred Rech brauche ich nicht.
Hm...ob da was ordentliches kommt? Ich fand diese Best-Of Sache alle 2-3 Jahre ja eigentlich konsequent und gut.

Mehr brauch ich eigentlich auch nicht, wenn aber was gutes kommt, beschwer ich mich sicher nicht.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8190
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Mirco » 25. Januar 2018, 14:25

So richtig gefallen mir auch nur die Alben/EPs bis 1990. Danach war es zwar immer noch gut, aber anhören tu' ich mir den Kram selten. Da man bei den Live-Setlists sehr geschmackssicher agiert habe ich die leise Hoffnung dass sie sich auf ihre Stärken besinnen - falls nicht wird's nicht gekauft, auch nicht dramatisch.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2747
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Schorsch » 2. Februar 2018, 11:51

Titelsong der neuen Priest:
https://youtu.be/6QtjdDiMLVg
:yeah:
It's a long way to the top, if you wanna rock 'n' roll!
Benutzeravatar
Schorsch
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4756
Registriert: 9. Januar 2005, 20:47
Wohnort: Heilbronn


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Hofi » 2. Februar 2018, 13:00

Schorsch hat geschrieben:Titelsong der neuen Priest:
https://youtu.be/6QtjdDiMLVg
:yeah:

...... hm.......ganz nett........ :angry2:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4910
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Pavlos » 3. Februar 2018, 20:57



Ja gut eh, nach einer handvoll euphorischer Lauschdurchgängen kann ich der am Ende des Tracks wiederholten Zeile "The Omen is alive!!" nicht widersprechen: Das hier ist ein verdammt geiler Song, den ich in dieser brachialen, überzeugenden Art von Omen nicht (mehr) erwartet hätte. Wow, einfach nur WOW!!!!

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21440
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Chastain » 3. Februar 2018, 21:21

Pavlos hat geschrieben:

Ja gut eh, nach einer handvoll euphorischer Lauschdurchgängen kann ich der am Ende des Tracks wiederholten Zeile "The Omen is alive!!" nicht widersprechen: Das hier ist ein verdammt geiler Song, den ich in dieser brachialen, überzeugenden Art von Omen nicht (mehr) erwartet hätte. Wow, einfach nur WOW!!!!

:yeah:


Klingt in der Tat recht geil...allerdings frag ich mich dann, wo in den letzten 30 Jahren das verdammte Problem gewesen ist. Man kann es ja doch...irgendwie...noch...so viel vertane Zeit *seufz*
Flame and Chrome it Burns the Night / Thru your Eyes and in your Mind / Explode with savage Thunder / Hell's Gate next up in Line / FIRE DOWN UNDER -Riot-

http://www.musik-sammler.de/sammlung/chastain

http://metalinside.de/
Benutzeravatar
Chastain
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 966
Registriert: 1. Januar 2014, 16:35
Wohnort: Seligenstadt-Froschhausen


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Siebi » 3. Februar 2018, 21:23

Klingt in der Tat ziemlich besch... Ich muss eure Ohren bewundern.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16505
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Clontarf, Google [Bot] und 17 Gäste