Hard N'Heavy News

Schreibt euch die Finger wund ĂŒber das große Thema "Metal" - ĂŒber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Hofi » 18. Februar 2020, 16:34

Nach der Halford/Hill-Band kommt jetzt mit KK's PRIEST die zweite Kapelle mit ehemaligen Judas Priest Mitgliedern:



FORMER JUDAS PRIEST GUITARIST K.K DOWNING ANNOUNCES DETAILS ON HIS NEW BAND

Los Angeles, CA – February 18, 2020 – K.K Downing, founding member of Judas Priest, today announces the name of his new band KK’s PRIEST. This all new band features some very familiar faces. With Downing on guitar, KK’s PRIEST features ex-Judas Priest members Tim “Ripper” Owens on vocals, who fronted the band for eight years and recorded two studio albums, Jugulator, featuring the GRAMMY¼ nominted track “Bullet Train,” and Demolition, plus two live albums, and Les Binks who was the drummer on the studio albums Stained Class and Killing Machine and the live album Unleashed in the East. They are joined by Tony Newton (Voodoo Six) on bass, and A.J. Mills (Hostile) on guitar. With the line-up complete, KK’s PRIEST is hard at work in the studio creating the band’s debut album which will be released globally by Explorer1 Music Group as a part of the partnership with K.K Downing signed early 2020. More details to come.
KK’s PRIEST is represented exclusively by Andy Gould for Explorer1, with Jim Morewood handling the band’s global bookings outside the U.S. for the K2 Agency. Extensive touring and festival dates are already being planned with KK’s PRIEST taking to stages around the world to celebrate the 50th Anniversary of Judas Priest and K.K Downing’s career as a founding member. The band will deliver everything that fans would expect of Downing and his ability to deliver up everything that is Priest including newly written metal masterpieces.
“Forging ahead with KK’s PRIEST was not only inevitable, but was essential for me to perform and deliver everything that is expected from me and KK’s PRIEST” says K.K Downing. “Due to the massive demand and overwhelming support from fans around the world, I feel this is where I belong, and a set combining the true, classic songs and sound of Priest, together with great, newly forged metal tracks, is what fans can expect when KK’s PRIEST is taking to stages.”
Last summer K.K Downing made his first public appearance in almost 10 years, performing classic Judas Priest cuts at the Bloodstock Open Air Festival in the U.K. In November K.K Downing called on Tim “Ripper” Owens and Les Binks for a surprise, one-off performance, featuring Hostile’s A.J. Mills on guitar and David Ellefson from Megadeth on bass. The band performed a blistering set of classic Judas Priest songs as well as deep album cuts that have never been performed live. With an overwhelming response and the instant chemistry Downing, Owens and Binks shared on stage, KK’s PRIEST was born.
K.K Downing’s genre-defining guitar style helped establish Judas Priest‘s iconic sound and helped propelled them to one of the top Heavy Metal bands of all-time, earning numerous accolades including a GRAMMY¼ in 2010 for “Best Metal Performance,” a total of five GRAMMY¼ nominations and multi-platinum and gold releases.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5594
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwĂ€bischen Alb


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon FnicK » 19. Februar 2020, 21:22

Bin gespannt. Die Live-Videos lassen erkennen, dass die Band noch etwas Einspielbedarf hat, aber mMn es noch hinbekommen kann. Ob man Tims Gesang mag oder nicht, singen kann er noch.
† Doomy Doomie Of Doomy Doom †
Benutzeravatar
FnicK
Haarsprayrocker
 
 
BeitrÀge: 88
Registriert: 13. Januar 2020, 09:42


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Cromwell » 19. Februar 2020, 21:37

Wenn schon die HĂ€lfte der ersten Pressemeldung peinlichste SelbstbeweihrĂ€ucherung ist, kann man freilich Großes, nein, GrĂ¶ĂŸtes erwarten.
Anders als der dĂŒnne Mann da.
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
BeitrÀge: 3150
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Pavlos » 19. Februar 2020, 21:50

Ich komme einfach nicht ĂŒber den Bandnamen hinweg.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 23220
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Hades » 20. Februar 2020, 00:35

FnicK hat geschrieben:Bin gespannt.


Ich nicht.
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
BeitrÀge: 6594
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂŒrttemberg


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon FnicK » 20. Februar 2020, 01:27

Hades hat geschrieben:
FnicK hat geschrieben:Bin gespannt.


Ich nicht.


Eine positive Überraschung kann immer noch passieren. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit dafĂŒr nicht gerade sehr groß, aber wer weiß? Ich wĂŒnsche den Herren wirklich etwas Erfolg. Ich bin einfach darauf gespannt, wie es wird - ob gut oder schlecht.
† Doomy Doomie Of Doomy Doom †
Benutzeravatar
FnicK
Haarsprayrocker
 
 
BeitrÀge: 88
Registriert: 13. Januar 2020, 09:42


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Hofi » 20. Februar 2020, 09:23

Hades hat geschrieben:
FnicK hat geschrieben:Bin gespannt.


Ich nicht.


Ich auch nicht. Die andere Variante geht mir aber auch am Allerwertesten vorbei.

Schade, dass es mit meiner Lieblingsband so weit kommen musste.... .mhmpf:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5594
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwĂ€bischen Alb


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Siebi » 20. Februar 2020, 09:53

Hofi hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:
FnicK hat geschrieben:Bin gespannt.


Ich nicht.


Ich auch nicht. Die andere Variante geht mir aber auch am Allerwertesten vorbei.

Schade, dass es mit meiner Lieblingsband so weit kommen musste.... .mhmpf:

Nicht weinen. Robert H. veröffentlichte zu Weihnachten Musik fĂŒr die Seele, das hilft.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 17872
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Ulle » 20. Februar 2020, 11:50

Wenn jemand dem Ripper die Vocal-Lines schreibt oder den Jungs zumindest nicht komplett egal ist, was er außer screamen macht, kann das natĂŒrlich was werden. Ansonsten darf man kein Hook-Monster erwarten - vorsichtig formuliert.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 13235
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Acurus-Heiko » 29. Februar 2020, 18:22

Das ist in der Tat ein ernstes Problem: https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... virus.html
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 6189
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Ram Battle » 29. Februar 2020, 19:40

Acurus-Heiko hat geschrieben:Das ist in der Tat ein ernstes Problem: https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... virus.html


Das kann natĂŒrlich ein Problem werden...fĂŒr uns Fans, sich tatsĂ€chlich Gedanken machen zu mĂŒssen, wird das in nĂ€chster Zeit problemlos möglich sein oder nicht.

Aber mein Mitleid fĂŒr die armen, armen Konzertveranstalter, die die letzten Jahre ihre Tickets zu Tiefstpreisen verschleudern mußten, hĂ€lt sich grad irgendwie in Grenzen :harrr:
Benutzeravatar
Ram Battle
WatchTower-Aushalter
 
 
BeitrÀge: 295
Registriert: 10. April 2008, 12:07
Wohnort: Bayern


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Pavlos » 29. Februar 2020, 21:21

...und in ein paar Wochen ist das KIT..... :oh2:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 23220
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Flossensauger » 29. Februar 2020, 21:33

Pavlos hat geschrieben:...und in ein paar Wochen ist das KIT..... :oh2:


Japaner dĂŒrfen zZ nicht einreisen, da fallen schon mal vier Bands weg.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2900
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Siebi » 29. Februar 2020, 23:03

Flossensauger hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:...und in ein paar Wochen ist das KIT..... :oh2:


Japaner dĂŒrfen zZ nicht einreisen, da fallen schon mal vier Bands weg.

:lol:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 17872
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Hard N'Heavy News

Beitragvon Tillmann » 10. MĂ€rz 2020, 12:36

Keith Olsen, der in den 70er und 80er Jahren einige der erfolgreichsten Platten im Hard Rock produziert hat ist gestern gestorben.

https://ultimateclassicrock.com/keith-olsen-dead/

Bild
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 4848
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 GĂ€ste