JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Killmister » 9. Oktober 2017, 21:52

Pavlinger :drunk: , die Chöre sind zwar geschmeidig zuweilen, doch hier wäre weniger sicher mehr gewesen.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6068
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Storming the Gates » 9. Oktober 2017, 22:54

Killmister hat geschrieben:Pavlinger :drunk: , die Chöre sind zwar geschmeidig zuweilen, doch hier wäre weniger sicher mehr gewesen.


Ich finde die Platte besser als alles nach Age Of Mastery. Die Chöre gehen mir aber teilweise gehörig auf den Keks, hier bin ich absolut deiner Meinung...weniger wäre mehr gewesen!

Ich gebe 8/10 Punkten
Highlights '18: Evil Invaders - The Unholy (Savatage Cover), Black Viper - Hellions Of Fire, LeathĂĽrbitch, Fortress - Demo '18, Omen - Alive EP, Rival - Prophecy, Black Cyclone - Death Is King, Sign Of The Jackal - Breaking The Spell...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4917
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Pavlos » 9. Oktober 2017, 23:00

Storming the Gates hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Pavlinger :drunk: , die Chöre sind zwar geschmeidig zuweilen, doch hier wäre weniger sicher mehr gewesen.


Ich finde die Platte besser als alles nach Age Of Mastery. Die Chöre gehen mir aber teilweise gehörig auf den Keks, hier bin ich absolut deiner Meinung...weniger wäre mehr gewesen!

Ich gebe 8/10 Punkten


Oha, ich bin kongruent zum StG!!!!

<3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22095
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Siebi » 10. Oktober 2017, 14:56

Storming the Gates hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Pavlinger :drunk: , die Chöre sind zwar geschmeidig zuweilen, doch hier wäre weniger sicher mehr gewesen.


Ich finde die Platte besser als alles nach Age Of Mastery. Die Chöre gehen mir aber teilweise gehörig auf den Keks, hier bin ich absolut deiner Meinung...weniger wäre mehr gewesen!

Ich gebe 8/10 Punkten

Auhwehzwick, der Stormy ist auch nimmer was er mal war. *seufz*
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17089
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Schnuller » 14. Oktober 2017, 14:08

Ich melde mich auch mla zu Wort.
Ich bin bei JP jetzt nicht so sattelfest und kenne definitiv nicht alle Alben.
@Produktion/Sound
Ja die Drums klingen schon sehr künstlich, allerdings hört man in den Doublebass-Passagen, das die definitiv nicht geradegerückt wurden. Wie man bei dem in Hugins Interview beschriebenen Aufwand so einen Drumssound" hinbekommt" darf man sich natürlich fragen.
Insgesamt klingt das Album schon sehr zeitgemäß produziert, aber hier kann ich ganz gut damit leben. Zumindest nach den ersten knapp 10 Durchläufen. Etwas organischer hätte es aber sein dürfen, an der spielerischen Klasse wird es nicht gelegen haben.

Songs:
Ich war etwas überrascht, wie eingängig auf dem Album die Melodien sind. Egal ob von den Klampfen oder von Harry. Da war ich gewohnt, das etwas mehr "um die Ecke rum" als "direkt ins Ohr" gespielt wird. Besonders der Opener "Born On The Flame" tönt das ja schon sehr nach normalem Power Metal. Diverse Backings/Chöre gab es doch in dieser Art bei JP doch auch noch nicht oder? "Divine Intervention" und "Fire Of Our Spirit" finde ich eigentlich sehr geil, aber von JP hätte ich das so nicht erwartet. Auch die Ballade "Long Awaited Kiss" finde ich klasse.
Somit wĂĽrde ich locker eine 8/10 ziehen...eher 8.5
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3857
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 19. November 2017, 22:32

Nanu,Taffola zockt bei der Graham Bonnet Band.Wusste ich bis dato gar nicht...
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1069
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Franko » 20. November 2017, 13:53

GRAHAM BONNET BAND kommen ĂĽbrigens Anfang 2018 auf Deutschland-Tour.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8232
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon azgatoth » 21. November 2017, 22:00

Mich schreckt JAG PANZER irgendwie leider mittlerweile total ab.

Vorhersehbar und zwingend herunter gespielt
March on metal warrior
March to battle
To battle with all your might
March on metal warrior
You can't lose
You can't win without a fight
Benutzeravatar
azgatoth
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2688
Registriert: 27. März 2008, 13:21
Wohnort: Tomb of the Mutilated


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Pavlos » 10. Januar 2019, 22:41

Bild

Wie geil ist das denn bitte!?!?!

Wer kommt alles?

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22095
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Hofi » 10. Januar 2019, 22:54

Hmmm.... schlechter Termin, mal die anderen Termine abwarten von dieser "Europatour"
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5134
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Pavlos » 10. Januar 2019, 22:58

Bisher nur Schweiz, London, Rom und Athen.....un' eewe Monnem!!!!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22095
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Flossensauger » 10. Januar 2019, 23:06

Interessanterweise läuft die CD gerade. Vorgestern gekauft im Drogeriefachgeschäft Müller für 3,79€. (15% Rossmann Rabatt, 3% Rabattcoupon vom vorigen Einkauf.)

Ist komplett unhörbar.

Die Computerdrums und die völlig ohne Verstand und Sachverstand zusammengeschusterten einzelnen Spuren tuen jedem der noch Ohren hat körperlich wie seelisch weh.

Auf Musik oder Titel oder Komposition etc. kann man gar nicht eingehen, es ist klanglich unhörbarer Schrott. Für MP3 Hörer mit Beats-Kopfhörern vom Handy gemacht. Ohne mich.

Schade so urteilen zu mĂĽssen ĂĽber eine meiner absoluten Lieblingsbands im Heavy Metal. Schaue ich sie halt wieder live, aber Mannheim ist zuweit.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2171
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Siebi » 11. Januar 2019, 10:19

Flossensauger hat geschrieben:Interessanterweise läuft die CD gerade. Vorgestern gekauft im Drogeriefachgeschäft Müller für 3,79€. (15% Rossmann Rabatt, 3% Rabattcoupon vom vorigen Einkauf.)

Ist komplett unhörbar.

Die Computerdrums und die völlig ohne Verstand und Sachverstand zusammengeschusterten einzelnen Spuren tuen jedem der noch Ohren hat körperlich wie seelisch weh.

Auf Musik oder Titel oder Komposition etc. kann man gar nicht eingehen, es ist klanglich unhörbarer Schrott. Für MP3 Hörer mit Beats-Kopfhörern vom Handy gemacht. Ohne mich.

Schade so urteilen zu mĂĽssen ĂĽber eine meiner absoluten Lieblingsbands im Heavy Metal. Schaue ich sie halt wieder live, aber Mannheim ist zuweit.

Flosse! An mein <3 !

Viel schlimmer ist, dass die Musiker, hier Briody und Stjernquist, das mit "Genau so wollten wir es, so klingen Metal und Drums heute, das wollen die Fans, super super super!" sehen. Erschreckend!
Zuletzt geändert von Siebi am 11. Januar 2019, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17089
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Hofi » 11. Januar 2019, 10:24

Siebi hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Interessanterweise läuft die CD gerade. Vorgestern gekauft im Drogeriefachgeschäft Müller für 3,79€. (15% Rossmann Rabatt, 3% Rabattcoupon vom vorigen Einkauf.)

Ist komplett unhörbar.

Die Computerdrums und die völlig ohne Verstand und Sachverstand zusammengeschusterten einzelnen Spuren tuen jedem der noch Ohren hat körperlich wie seelisch weh.

Auf Musik oder Titel oder Komposition etc. kann man gar nicht eingehen, es ist klanglich unhörbarer Schrott. Für MP3 Hörer mit Beats-Kopfhörern vom Handy gemacht. Ohne mich.

Schade so urteilen zu mĂĽssen ĂĽber eine meiner absoluten Lieblingsbands im Heavy Metal. Schaue ich sie halt wieder live, aber Mannheim ist zuweit.

Flosse! An mein <3 !

Vile schlimmer ist, dass die Musiker, hier Briody und Stjernquist, das mit "Genau so wollten wir es, so klingen Metal und Drums heute, das wollen die Fans, super super super!" sehen. Erschreckend!

Wenn du den Sound anders möchtest bist du eben kein fan. das ist für mich die logische Schlussfolgerung. Ich bin dann aber auch keiner.... :angry2:

Es gibt mehr Tour-Dates. Hoffentlich ist das TBA-Germany Konzert in erreichbarer Nähe für Kleinhofi.
Bild
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5134
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Siebi » 11. Januar 2019, 13:37

Sehe sie wohl am Metalheadz. Da frag ich Hr. Briody und/oder Hr. Stjernquist nach Sound aus Konserve und spiele Old Mother Hell, Sahnedrin, Armored Saint oder, wenn moderner gewollt, Von Hertzen Brothers vor. Selbst Mr. "Alleklingenbeimirgleich"-Sneap kann Sound besser.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17089
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste