THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon holg » 10. März 2017, 22:40

Hamburg ist fest eingeplant.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10962
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Killmister » 10. Mai 2017, 12:20

@Ulle- wie schaut denn der Plan für den Them- Donnerstag aus? Vorband, gleiches Programm wie am Freitag, wie lange werdet ihr spielen?
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5848
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Ulle » 10. Mai 2017, 15:07

Keine Vorband, gleiches Programm :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12905
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Schorsch » 10. Mai 2017, 16:03

Ulle hat geschrieben:Keine Vorband, gleiches Programm :smile2:


Wann geht's los? :smile2:
It's a long way to the top, if you wanna rock 'n' roll!
Benutzeravatar
Schorsch
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4768
Registriert: 9. Januar 2005, 20:47
Wohnort: Heilbronn


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Schorsch » 12. Mai 2017, 16:43

Es hat gestern riesigen Spaß gemacht! :yeah:

Wer die Möglichkeit hat auf eines der Konzerte in den nächsten knapp 3 Wochen zu gehen, sollte nicht zögern, sonst verpasst man was! :smile2:
It's a long way to the top, if you wanna rock 'n' roll!
Benutzeravatar
Schorsch
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4768
Registriert: 9. Januar 2005, 20:47
Wohnort: Heilbronn


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Mirco » 18. Mai 2017, 11:32

Gestern in Essen im Turock waren es gerade mal ca. 30 Persönchen die sich eingefunden hatten - angesichts des Wetters wohl auch kein Wunder (20 Euro für eine Band - ohne Support - könnte den einen oder anderen abgeschreckt haben - man weiß ja vorher nicht was der Act auffährt). Konzert und Show haben aber mächtig Spaß gemacht und so dürfte keiner der Anwesenden sein Kommen bereut haben. Selbstredend wurde das Vinyl anschließend noch eingesackt.

Nach den bisherigen Höreindrucken würde ich Them auch weniger mit den Solosachen des King vergleichen (da diese deutlich sperriger sind) sondern eher mit dem eingängigen Mercyful Fate-Material der Alben 9 und Into The Unknown. Momentanes Highlight, welches auch gestern mit die besten Resonanzen erhielt, ist Dead Of Night.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2770
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: Düsseldorf


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Acrylator » 18. Mai 2017, 12:07

Mirco hat geschrieben:Gestern in Essen im Turock waren es gerade mal ca. 30 Persönchen die sich eingefunden hatten - angesichts des Wetters wohl auch kein Wunder (20 Euro für eine Band - ohne Support - könnte den einen oder anderen abgeschreckt haben - man weiß ja vorher nicht was der Act auffährt). Konzert und Show haben aber mächtig Spaß gemacht und so dürfte keiner der Anwesenden sein Kommen bereut haben. Selbstredend wurde das Vinyl anschließend noch eingesackt.

Nach den bisherigen Höreindrucken würde ich Them auch weniger mit den Solosachen des King vergleichen (da diese deutlich sperriger sind) sondern eher mit dem eingängigen Mercyful Fate-Material der Alben 9 und Into The Unknown. Momentanes Highlight, welches auch gestern mit die besten Resonanzen erhielt, ist Dead Of Night.

Also ich finde ja, instrumental hat Them weder mit KD noch mit MF nennenswerte Ähnlichkeiten. Nur Gesang und Konzept/Image erinnern natürlich sehr an King Diamond.
Bin mal gespannt, wie's heute wird. Auf der Seite des Lokals stehen übrigens drei Bands.
Das Wetter ist für so ein Konzert natürlich viel zu schön (und morgen und Samstag soll es leider wieder schlechter werden :angry2: )...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12764
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Titus » 19. Mai 2017, 09:34

Das war mal bockstark! So toll das Album ist, so sehr ist der Mix manchmal etwas zu seicht und das war nun live mit einem so geilen Gitarrensound voll crunchy und der DemoHammer-Drummer hat dann halt auch einfach einen fetten Punch drauf. Eine derartige Show hätte ich zudem nie und nimmer erwartet! Das war so wunderbar stimmig sowie stimmungs- und liebevoll, dass ich glatt behaupten würde, es könnte showtechnisch das Beste gewesen sein, was ich jemals gesehen habe. Dass nach dem Gig 40 von 50 Gästen in der Merchschlange stehen sagt ja wohl einiges aus!? Schade, dass Fire abgsagen mussten, aber Pectora haben auch ganz gut gefallen. Ein bisschen was von einer leicht modernisierten Variante von den kanadischen Sword mit einem positiv markantem Sänger mit leicht dunkler Stimmfarbe. Viel Spaß und Erfolg noch auf der Tour! Und macht ruhig mehr Werbung mit der Show, das würde sicherlich ein paar Leute mehr über die paar Euro mehr Eintritt springen lassen ;)
I live in metallic fury
Benutzeravatar
Titus
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 577
Registriert: 22. Oktober 2009, 18:15
Wohnort: Hamburg


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon holg » 19. Mai 2017, 09:57

Titus hat geschrieben:Das war mal bockstark! So toll das Album ist, so sehr ist der Mix manchmal etwas zu seicht und das war nun live mit einem so geilen Gitarrensound voll crunchy und der DemoHammer-Drummer hat dann halt auch einfach einen fetten Punch drauf. Eine derartige Show hätte ich zudem nie und nimmer erwartet! Das war so wunderbar stimmig sowie stimmungs- und liebevoll, dass ich glatt behaupten würde, es könnte showtechnisch das Beste gewesen sein, was ich jemals gesehen habe. Dass nach dem Gig 40 von 50 Gästen in der Merchschlange stehen sagt ja wohl einiges aus!? Schade, dass Fire abgsagen mussten, aber Pectora haben auch ganz gut gefallen. Ein bisschen was von einer leicht modernisierten Variante von den kanadischen Sword mit einem positiv markantem Sänger mit leicht dunkler Stimmfarbe. Viel Spaß und Erfolg noch auf der Tour! Und macht ruhig mehr Werbung mit der Show, das würde sicherlich ein paar Leute mehr über die paar Euro mehr Eintritt springen lassen ;)

Du warst auch da?
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10962
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Titus » 19. Mai 2017, 10:00

Könnte man dem Beitrag entnehmen :tong2: Metal Church-Backpatch
I live in metallic fury
Benutzeravatar
Titus
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 577
Registriert: 22. Oktober 2009, 18:15
Wohnort: Hamburg


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon holg » 19. Mai 2017, 10:05

Titus hat geschrieben:Könnte man dem Beitrag entnehmen :tong2: Metal Church-Backpatch

Hm, leider nicht in Erinnerung. So voll war es doch gar nicht.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10962
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Acrylator » 19. Mai 2017, 12:51

Titus hat geschrieben:Das war mal bockstark! So toll das Album ist, so sehr ist der Mix manchmal etwas zu seicht und das war nun live mit einem so geilen Gitarrensound voll crunchy und der DemoHammer-Drummer hat dann halt auch einfach einen fetten Punch drauf. Eine derartige Show hätte ich zudem nie und nimmer erwartet! Das war so wunderbar stimmig sowie stimmungs- und liebevoll, dass ich glatt behaupten würde, es könnte showtechnisch das Beste gewesen sein, was ich jemals gesehen habe. Dass nach dem Gig 40 von 50 Gästen in der Merchschlange stehen sagt ja wohl einiges aus!? Schade, dass Fire abgsagen mussten, aber Pectora haben auch ganz gut gefallen. Ein bisschen was von einer leicht modernisierten Variante von den kanadischen Sword mit einem positiv markantem Sänger mit leicht dunkler Stimmfarbe. Viel Spaß und Erfolg noch auf der Tour! Und macht ruhig mehr Werbung mit der Show, das würde sicherlich ein paar Leute mehr über die paar Euro mehr Eintritt springen lassen ;)

Ja, war toll!
Dann hätten wir uns ja eigentlich auch mal kennenlernen können...
Die Show mit den ganzen Requisiten und Schauspielern war für so einen kleinen Laden schon unglaublich - auch wenn vieles eher kitschig/lustig wirkte (ein wenig wie eine fröhliche Geisterbahnfahrt). Aber beim Finale von "When The Clock Strikes Twelve" mit dem dramatischen Instrumentalpart und der Stelle, wo KK dann Mary ersticht, hab ich tatsächlich Gänsehaut bekommen. Das hat mich an das Gefühl erinnert, dass ich vor über 20 Jahren die ersten Male öfter beim Hören und gleichtzeitigem Textelesen der King-Diamond-Alben hatte.
Und Ulle auf die Hände zu schauen war auch absolut faszinierend - die rechte hat sich oft so schnell bewegt, dass sie völlig verschwamm und die linke hat so bewegliche Finger, das es wirkte, als habe jeder davon sein Eigenleben...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12764
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Ulle » 30. Mai 2017, 16:53

Danke an alle, die da waren und uns unterstützt haben. Es lief perfekt für uns, viel besser als ich das erwartet hatte. Ne Headliner-Tour nach einem Album ist natürlich nicht unbedingt eine logische Entscheidung, aber die Anfragen waren da und ich bin froh, dass wir das nach anfänglicher Skepsis durchgezogen haben. Waren Essen und Weiher von den Zuschauerzahlen noch eher bescheiden, wurde es dann besser und besser. Dänemark, Holland und Spanien waren schlicht der Hammer, absolut volle Hütten. Dank <3
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12905
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Michael@SacredMetal » 30. Mai 2017, 17:01

So, Ulle, schnell Album 2 nachschieben! :)

War echt super, der Gig, den ich gesehen habe.
Ihr wart aber auch toll!

;)
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12456
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: THEM - Sweet Hollow (Uns Ulle frönt dem King)

Beitragvon Loomis » 30. Mai 2017, 18:55

Hatte in Weiher denn jemals irgend eine Band voll?
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13734
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


VorherigeNächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste