Der Zahn der Zeit nagt an der CD-Sammlung

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Der Zahn der Zeit nagt an der CD-Sammlung

Beitragvon Siebi » 2. Juni 2018, 22:23

Flossensauger hat geschrieben:Na, von der Majorpressung dĂĽrften ja alle befallen sein. ("Major" ist hier der Name des Winz-Labels, daran erkennt man ganz gut das manche Witze eben nicht zeitlos sind.)

Das es eine AFM-Neuauflage gibt war mir gar nicht bewusst. Hat High Roller schon eine Vinyl-Auflage gemacht?

Ich werd' den Schmier mal anhauen was das alles soll. Der ist ja immer so sympathisch und Fan-nah (habe ich gehört).

Meine Major-CD gerade vom Keller geholt, läuft, alles gut. Bronze oder dreckig-gülden glänzend war die CD schon immer.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16800
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Der Zahn der Zeit nagt an der CD-Sammlung

Beitragvon Flossensauger » 2. Juni 2018, 22:26

Halt mal gegen eine Lampe: Bei mir ist richtig ein Spinnenetz zu sehen. Aber, wie gesagt: Läuft (noch?) 1A.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1838
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Der Zahn der Zeit nagt an der CD-Sammlung

Beitragvon Siebi » 2. Juni 2018, 22:32

Flossensauger hat geschrieben:Halt mal gegen eine Lampe: Bei mir ist richtig ein Spinnenetz zu sehen. Aber, wie gesagt: Läuft (noch?) 1A.

Nix da, alles gut. Aber, wenn sie läuft, warum die Aufregung?

Ich habe die neue GHEIST hier, die läuft auf den Playern der Jungs, mit dem ich heute Terrassien unter Balkonien beschallt habe, nicht, andere teils verschmutze schon, in meiner Anlage und am Laptop dagegen einwandfrei. Who knows why?!

Die einzige mir bekannte meiner Sammlung mit Kristallblumenkranz, die trotz hochwertiger Fehlerkorrekur nicht mehr richtig läuft, ist eine CD der dreifachen Made In Japan-CD-Ausgabe Deep Purples.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16800
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Der Zahn der Zeit nagt an der CD-Sammlung

Beitragvon Flossensauger » 2. Juni 2018, 23:13

Wie du schon mal geschrieben hattest und ich mein aufrichtiges Beileid verkundet habe!

Ansonsten: Weil es ein Tonträger ist, weil es ein Tonträger mit guter Musik ist, weil es ein nicht so leicht wiederzubeschaffender Tonträger ist (ok, das hast du relativiert, trotzdem).
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1838
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Der Zahn der Zeit nagt an der CD-Sammlung

Beitragvon Boris the Enforcer » 2. Juni 2018, 23:52

Meine CD spielt auch noch ab, es gibt aber immer wieder ein leichtes knuspern und knistern im Hintergrund.
Ă„rgerlich, aber bei einer LP wĂĽrde man das jetzt charismatisch finden.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3313
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Der Zahn der Zeit nagt an der CD-Sammlung

Beitragvon Flossensauger » 2. Juni 2018, 23:58

lol,

ich habe von meiner schon mal eine Sicherungskopie gemacht, vielleicht sollten wir Siebis auch noch rippen.

Wenn ich warme Vinylhintergrundatmosphäre von CD haben will schalte ich eine Röhre (ganz im Ernst!) zwischen den Signalweg oder nutze direkt einen Röhrenverstärker.

Oder ich höre "Zeitkratzer" aus Berlin, wie eben gerade, ihre Transkription von "Metal Machine Music" ist vermutlich das analogste, was man digital hören kann.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1838
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste