VISIGOTH - Conqueror´s Oath (09.02.2018)

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

VISIGOTH - Conqueror´s Oath (09.02.2018)

Beitragvon Storming the Gates » 23. September 2012, 15:39

Melodische Underground Metaller aus den USA, sollten Leute die was mit Twisted Tower Dire und co. anfangen können mal antesten, mir gefällts!

Bild

http://visigoth.bandcamp.com/
Highlights '17: Evil Invaders - Feed The Violence, Attic - Sanctimonious, Metalian - Midnight Rider, RAM - Rod, Stälker-Shadow Of The Sword, Vulture-The Guillotine, Syrus - Tales Of War...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4867
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Cthulhu » 23. September 2012, 15:56

SUPER!!!!!
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: Nürnberg


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Christian » 23. September 2012, 16:15

Gefällt mir auch
Benutzeravatar
Christian
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 357
Registriert: 27. Februar 2011, 20:46
Wohnort: Österreich


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon rapanzel » 23. September 2012, 17:30

Sehr gut. Digital Album only? Hmmm....hoffe da kommt noch was Richtiges!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20747
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Cthulhu » 23. September 2012, 18:22

Ach Digital Album is mir ganz recht. Hab eh keinen Platz mehr im Regal. Preis ist auch sehr fair. :smile2:
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: Nürnberg


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Storming the Gates » 23. September 2012, 18:30

rapanzel hat geschrieben:Sehr gut. Digital Album only? Hmmm....hoffe da kommt noch was Richtiges!


Vermittel doch einfach mal was, ein richtiges Album wäre mir auch lieber...obwohl der Chtullhu ja schon recht hat, ich habe eigentlich auch keinen Platz mehr und hören tu ich auch nur noch über den Ipod... :ehm:
Highlights '17: Evil Invaders - Feed The Violence, Attic - Sanctimonious, Metalian - Midnight Rider, RAM - Rod, Stälker-Shadow Of The Sword, Vulture-The Guillotine, Syrus - Tales Of War...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4867
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon rapanzel » 23. September 2012, 18:34

Storming the Gates hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Sehr gut. Digital Album only? Hmmm....hoffe da kommt noch was Richtiges!


Vermittel doch einfach mal was, ein richtiges Album wäre mir auch lieber...obwohl der Chtullhu ja schon recht hat, ich habe eigentlich auch keinen Platz mehr und hören tu ich auch nur noch über den Ipod... :ehm:

Nee, da bleib ich meiner Linie treu mir niemals einen Download zu kaufen.
Bei BLACK SYMPHONY wäre ich fast schwach geworden, aber auch da hoffe ich einfach auf eine kommende CD-Vö!

Also Jungs, wenn Ihr was loswerden wollt, schickt mal ne Liste mit US-Metal oder Prog Sachen rüber :-D
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20747
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Cthulhu » 23. September 2012, 18:56

rapanzel hat geschrieben:
Storming the Gates hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Sehr gut. Digital Album only? Hmmm....hoffe da kommt noch was Richtiges!


Vermittel doch einfach mal was, ein richtiges Album wäre mir auch lieber...obwohl der Chtullhu ja schon recht hat, ich habe eigentlich auch keinen Platz mehr und hören tu ich auch nur noch über den Ipod... :ehm:

Nee, da bleib ich meiner Linie treu mir niemals einen Download zu kaufen.


Das hab ich mir auch mal gedacht. Und prinzipiell zieh ich eine schöne Vinyl-Veröffentlichung auch jedem Download vor. Weil da hat man tatsächlich einen materiellen Gegenwert oder wie der Bayer sagen würde: "Da host wos in da Händ!"
Aber die CD ansich hat bei mir als Musikmedium ausgedient. Es sei denn, sie stellt eine Möglichkeit dar, besonders günstig an die Musik zu kommen (Stichwort: Grabbelkiste bei Mediasaturnmüller). Und da ich jetzt fast nicht denke, dass Visigoth aus Salt Lake City für ihre vier Songs eine rote gesprenkelte 200g Vinyl-VÖ raushauen werden, bin ich hier mit dem Download bestens bedient.
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: Nürnberg


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Storming the Gates » 23. September 2012, 19:07

Cthulhu hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Storming the Gates hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Sehr gut. Digital Album only? Hmmm....hoffe da kommt noch was Richtiges!


Vermittel doch einfach mal was, ein richtiges Album wäre mir auch lieber...obwohl der Chtullhu ja schon recht hat, ich habe eigentlich auch keinen Platz mehr und hören tu ich auch nur noch über den Ipod... :ehm:

Nee, da bleib ich meiner Linie treu mir niemals einen Download zu kaufen.


Das hab ich mir auch mal gedacht. Und prinzipiell zieh ich eine schöne Vinyl-Veröffentlichung auch jedem Download vor. Weil da hat man tatsächlich einen materiellen Gegenwert oder wie der Bayer sagen würde: "Da host wos in da Händ!"
Aber die CD ansich hat bei mir als Musikmedium ausgedient. Es sei denn, sie stellt eine Möglichkeit dar, besonders günstig an die Musik zu kommen (Stichwort: Grabbelkiste bei Mediasaturnmüller). Und da ich jetzt fast nicht denke, dass Visigoth aus Salt Lake City für ihre vier Songs eine rote gesprenkelte 200g Vinyl-VÖ raushauen werden, bin ich hier mit dem Download bestens bedient.


Es gibt ja noch 4 weitere Songs, also vielleicht doch 200g Vinyl :cool2:

http://visigoth.bandcamp.com/album/vengeance-demo
Highlights '17: Evil Invaders - Feed The Violence, Attic - Sanctimonious, Metalian - Midnight Rider, RAM - Rod, Stälker-Shadow Of The Sword, Vulture-The Guillotine, Syrus - Tales Of War...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4867
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Cthulhu » 24. September 2012, 06:57

Storming the Gates hat geschrieben:
Cthulhu hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Storming the Gates hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Sehr gut. Digital Album only? Hmmm....hoffe da kommt noch was Richtiges!


Vermittel doch einfach mal was, ein richtiges Album wäre mir auch lieber...obwohl der Chtullhu ja schon recht hat, ich habe eigentlich auch keinen Platz mehr und hören tu ich auch nur noch über den Ipod... :ehm:

Nee, da bleib ich meiner Linie treu mir niemals einen Download zu kaufen.


Das hab ich mir auch mal gedacht. Und prinzipiell zieh ich eine schöne Vinyl-Veröffentlichung auch jedem Download vor. Weil da hat man tatsächlich einen materiellen Gegenwert oder wie der Bayer sagen würde: "Da host wos in da Händ!"
Aber die CD ansich hat bei mir als Musikmedium ausgedient. Es sei denn, sie stellt eine Möglichkeit dar, besonders günstig an die Musik zu kommen (Stichwort: Grabbelkiste bei Mediasaturnmüller). Und da ich jetzt fast nicht denke, dass Visigoth aus Salt Lake City für ihre vier Songs eine rote gesprenkelte 200g Vinyl-VÖ raushauen werden, bin ich hier mit dem Download bestens bedient.


Es gibt ja noch 4 weitere Songs, also vielleicht doch 200g Vinyl :cool2:

http://visigoth.bandcamp.com/album/vengeance-demo


Das Demo hat aber nicht die Klasse des neuen Materials. Bißchen eintönig - man höre sich nur den Anfang der drei eigenen Songs an. Da sind die neuen schon abwechlsungsreicher und ausgereifter find ich jetzt.
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: Nürnberg


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Traducer » 24. September 2012, 12:38

Es gibt n Tape release! Also falls jemand nicht downloaden möchte. Ist ganz cool die Mucke, aber nicht ganz meins.
Benutzeravatar
Traducer
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 670
Registriert: 17. Juli 2010, 16:08


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Pavlos » 24. September 2012, 13:27

Instrumental finde ich das jetzt ganz gut. Der Gesang geht auch ok, bis auf die furchtbaren Oohh/Aahh Chöre - das klingt total wie´ne Piet Sielck Produktion aus den 00ern. Der hat damals die "Crest Of The Martyrs" von TWISTED TOWER DIRE (die als Vergleich übrigens ganz gut passen, da hat der StG recht) schon damit verhunzt.

`Final Spell` = :yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21345
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Cimmerer » 24. September 2012, 19:28

Bei Twisted Tower Dire horche ich doch gleich auf. Ja, der Vergleich haut tatsächlich einigermaßen hin, leider scheint man sich - wie bereits von Pavlos angemerkt - aber genau am grauenvollen Crest of Martyrs Album zu orientieren. Schade eigentlich, gerade die Gitarren können eigentlich durhaus etwas, gehen aber zu oft in den unsäglichen Ohoho Chören unter.

Der Song Final Spell ist aber trotzdem cool. :smile2:
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Cthulhu » 25. September 2012, 20:46

Cimmerer hat geschrieben:Bei Twisted Tower Dire horche ich doch gleich auf. Ja, der Vergleich haut tatsächlich einigermaßen hin, leider scheint man sich - wie bereits von Pavlos angemerkt - aber genau am grauenvollen Crest of Martyrs Album zu orientieren. Schade eigentlich, gerade die Gitarren können eigentlich durhaus etwas, gehen aber zu oft in den unsäglichen Ohoho Chören unter.

Der Song Final Spell ist aber trotzdem cool. :smile2:


Also beim Opener stören mich die Oh Ohs gar nicht. Sind ja eher irgendwie so Heyhos und nicht diese Schlachten-Gesänge-Oh ohs. :) Die Screams am Ende von Song zwei sind ziemlich cool. Song drei fällt etwas ab und der vierte ist dann thematisch und auch irgendwie musikalisch wieder der erste. Alles in allem eine ziemlich starke Debüt-EP. Der TTD-Vergleich passt auch. Mich hat die Sielck-Produktion damals übrigens nicht so gestört wie so manch anderen hier, deswegen gefällt mir Visigoth auch ziemlich gut.
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: Nürnberg


Re: Visigoth - Final Spell

Beitragvon Cthulhu » 27. Oktober 2012, 11:48

Ich mag die 4 Song fei immer noch. Läuft regelmäßig im Auto. Gute Band.
Benutzeravatar
Cthulhu
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10347
Registriert: 7. Mai 2004, 14:18
Wohnort: Nürnberg


Nächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste