SEVEN SISTERS - The Cauldron And The Cross

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

SEVEN SISTERS - The Cauldron And The Cross

Beitragvon Pavlos » 30. August 2014, 23:54



SEVEN SISTERS - The Warden (UK, 2014)

Die sieben Schwestern hab ich letztens auf youtube entdeckt und finde das mittlerweile richtig klasse.

Die Jungs klingen wie´ne längst verschollene NWOBHM Band und haben vier coole Songs komponiert. Dabei geht die Band melodisch (´No Guts, No Glory´, ´Onward They Ride´), recht flott (´The Warden´) und zum Ende hin gar überraschend episch (´Avenger´) zu Werke. Ab und an haben die Gitarren ihren IRON MAIDEN Moment, und wer, wenn nicht ich kann dazu schon Nein sagen. Nice stuff. Als Sänger fungierte hier übrigens noch Josh Winnard (DARK FOREST, WYTCH HAZEL), der ist mittlerweile aber leider schon wieder raus.

Ok, die ganz großen Momente sind (noch?!) rar gesät und die Drums klingen nach Computer, aber alles in allem klingt das Material doch recht promising. Eine Band, die ich auf jeden Fall im Auge bzw. Ohr behalten werde, denn genug Feeling & Spirit sind auf jeden Fall vorhanden, wie ich finde.

Leider, leider, leider gibt es den Stoff mal wieder nur als Kasette (100 weiĂźe und 25 lila Tapes - wtf???). Ggrrmmppfff.

Bevor ich mich jetzt schon wieder über so eine selten dämliche Veröffentlichungspolitik seitens einer jungen, vielversprechenden Band aufrege, höre ich mir lieber nochmal das Demo an und warte darauf, dass der Stoff auf CD erscheint - das wurde mir nämlich auf meine Nachfrage hin versprochen.

Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21359
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon Pavlos » 27. Juni 2015, 00:17



Seit Anfang der Woche gibt es eine kleine Schwarze mit zwei coolen Tracks zu erwerben:

http://sevensistersuk.bigcartel.com/

Die Band hat qualitativ´nen Schritt nach vorne gemacht, man lausche nur den Leads im hier verlinkten Song.

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21359
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon Prof » 28. Juni 2015, 18:09

Mensch, Pavlos, die Seven Sissies kommen ja wahrlich per Zeitmaschine aus Thatcher-England circa 1980 'rĂĽber gebeamed. Der Gesang passt, egal ob/gerade weil der Mikromann oktavtechnisch begrenzt ist. Seine ultra-britische Aussprache alleine bereitet mir Freude. Starke Leadgitarren auch, in der Tat.
F**k the EU, hail to England!

P.S.
Verflixte Vertippungen. :angry2:
Zuletzt geändert von Prof am 28. Juni 2015, 19:59, insgesamt 2-mal geändert.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon qpr » 28. Juni 2015, 19:08

Danke fĂĽr den Tipp.

Hab mir jetzt das demo und die single bestellt.

Hört sich wirklich gut an, die Band war mir total unbekannt bisher.
Benutzeravatar
qpr
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 677
Registriert: 8. September 2008, 17:09
Wohnort: Sauerland


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 7. Juli 2015, 10:49

Hab´ den Gitarristen letztes Jahr beim Kodex-Gig in Glasgow kennengelernt. Sehr interessante Band mit viel Potenzial nach oben :yeah: .
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7423
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon Pavlos » 19. Dezember 2015, 19:08

Auf meine Anfrage hin, wann es denn endlich ein ganzes Album gibt, bekam ich aus dem SEVEN SISTERS Camp folgende Antwort: "Very, very soon, mate!!"

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21359
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 20. Dezember 2015, 12:05

Eine solche Aussage ohne die Nennung eines exakten Termins ist immer recht schwammig. Aber egal wann es veröffentlicht wird, ich freu´ mich. Hoffentlich bekommt die Band eine Gelegenheit, ihr Können auch mal auf deutschem Boden zu präsentieren. Verdient haben sie es auf jeden Fall :smile2: .
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7423
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon Pavlos » 2. April 2016, 20:43

Ok Hexe, jetzt steht ein etwas genauerer Termin fĂĽr die VĂ– fest:

September/Oktober soll es passieren. Die Scheibe wird momentan gemixt.

Label wird High Roller sein.

I gfrei mi mordsmässig, denn die "Lost In Time" Siebener rotiert hier in den letzten Tagen heavy as fuck.

GEILER SCHEISS!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21359
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon F. Kommandöh » 3. April 2016, 14:32

Obwohl das Bandlogo scheiße aussieht und das Cover der Single gar katastrophal (und beides bezüglich der Musik komplett daneben): Ist ein wirklich schöner Song mit feinem, einfallsreichen Chorus. Mich stört der ausgedehnte ruhige Mittelpart (der zwar wiederum sehr schön in das Solo gesteigert wird), weil er den rockigen Drive total unterbricht. Sound und Art des Gesangs sind komplett authentisch. Könnte so echt eine Eigenpressung von 1980 sein oder auf 'ner Metal for Muthas LP. Muss man mal dranbleiben. Skeptisch bin ich trotzdem, denn es gibt einfach ZU viele Bands dieser Art und viele enttäuschen im Verlauf dann doch etwas (siehe Amulet, deren Album der erhoffte Kracher einfach nicht ist.) oder sind nie so gut, wie viele behaupten, dass sie es wären (Dark Forest [jetzt steinigt mich], Wytch Hazel, Lord Fist). Aber der Kandidat ist bei mir zumindest angenommen :lol:
Zuletzt geändert von F. Kommandöh am 4. April 2016, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1140
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon Killmister » 4. April 2016, 06:15

F. Kommandöh hat geschrieben:Obwohl das Bandlogo scheiße aussieht und das Cover der Single gar katastrophal (und beides bezüglich der Musik komplett daneben): Ist ein wirklich schöner Song mit feinem, einfallsreichen Chorus. Mich stört der ausgedehnte ruhige Mittelpart (der zwar wiederum sehr schön in das Solo gesteigert wird), weil er den rockigen Drive total unterbricht. Sound und Art des Gesangs sind komplett authentisch. Könnte so echt eine Eigenpressung von 1980 sein oder auf 'ner Metal for Muthas LP. Muss man mal dranbleiben. Skeptisch bin ich trotzdem, denn es gibt einfach ZU viele Bands dieser Art und viele enttäuschen im Verlauf dann doch etwas (siehe Amulet, deren Album der erhoffte Kracher einfach nicht ist.) oder sind die so gut, wie viele behaupten, dass sie es wären (Dark Forest [jetzt steinigt mich], Wytch Hazel, Lord Fist). Aber der Kandidat ist bei mir zumindest angenommen :lol:


Dark Forest haben auf dem letzten Album geschwächelt, der Vorgänger gefiel doch deutlich besser und live haben sie mich bei den Kodex- Festspielen auch nicht gepackt. Manchmal klingt die Band fast "käsig", trotzdem mag ich sie. Bei Wytch Hazel bin ich mega auf das Album gespannt, die EP mit ihrem "very british" fasziniert mich immer noch.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5693
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon F. Kommandöh » 4. April 2016, 14:00

Von Wytch Hazel hab ich gestern einen neuen Song gehört, der wohl auf dem Debütalbum sein wird. Das war schon eine enorme Steigerung, aber ich weiß selber noch nicht, wie sehr mich das interessieren wird :lol:
Tarot ist auch so ein Beispiel. Geile Demos (besonders "Dying Daze", dessen Titelsong ich für eine Jahrhundertkomposition halte), aber in der Masse der Lieder mit ihrem extradünnen Sound dann doch etwas gezerrt und das Debütalbum, das man online hören kann wollte mich so gar nicht packen.
Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1140
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: SEVEN SISTERS - The Warden (Demo)

Beitragvon Raf Blutaxt » 5. April 2016, 12:28

Also den Auftritt der Sieben Schwestern in stark ausgedünntem Personal auf dem diesjährigen UTH fand ich ziemlich stark, da bin ich auf das Album echt gespannt und freue mich sehr.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8190
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: SEVEN SISTERS (VĂ–: 14.10.2016)

Beitragvon Pavlos » 25. Juni 2016, 19:56

Bild

Das DebĂĽt "Seven Sisters" kommt am 14.10. ĂĽber High Roller Records und wird acht komplett neue Tracks beinhalten.

01. Destiny's Calling
02. Highways of the Night
03. The Silk Road
04. Seven Sisters
05. Pure as Sin
06. Commanded by Fear
07. Gods and Men Alike
08. Cast to the Stars

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21359
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: SEVEN SISTERS (VĂ–: 14.10.2016)

Beitragvon Pavlos » 1. September 2016, 22:48

Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21359
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: SEVEN SISTERS (VĂ–: 14.10.2016)

Beitragvon TheSchubert666 » 2. September 2016, 07:07

Gefällt!
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6671
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste